Endlich begonnen :-)

Neu im Forum

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 01:09

Hallo Biene und Peter und die andren :welcome: ,

ja ich denke wird viel spaziert das sollte schon was ausmachen, Hauptsache keine Cola das ist bei mir echt schon die hälfte des Weges....
Käääse :partyhaha: :partyhaha: des wird sich echt ungesund anfühlen zu beginn wenn ich Käse und Öl esse...

Katzen vertragen wohl kein "Menschen Thunfisch" wegen den Schwermetallen und den Salzen, ich nehm das von Schesir ist im eigenen Saft (des Jelly zeug find ich widerlich)
Sie hatte bis vor kurzem noch 2,7 kg weil sie einfach nicht fressen wollte, hatten da seit Jahren Probleme mit ihr, bis ich beim Dakeln eine Dose Thunfisch geöffnet hab und sie jaulend angerannt gekommen ist, seitdem gibts Fisch und am Montag beim Arzt hatte sie 3,4kg ! Vllt in 3 Monaten hat sie das aufgebaut, aber ihr gehts wieder gut, sie lag die Tage immer bei mir ihm Bett und hab sie heute mal eingewickelt in die Decke, bis jetzt haben sich die beiden noch nicht gezofft.

Kortisol? Kenn ich nicht. Ich bin grundsätzlich die Ruhe in Person :flower: ich bin unstressbar (fast)

Ja aktueller Plan ist folgender:

Ich bin seit paar Tagen auf 550kcal hoch, statt 200g Hänchen gibts 300g und die Beilage (Zwiebel meistens) lass ich weg. Am Sonntag sind die 6 Monate rum deswegen geh ich ab Montag auf 700kcal hoch, mein Gemüse erhöhe ich um 200g und der Rest mit zusätzlichem Eiweiss, so bleib ich bis zum Urlaub (25.08-09.09) danach weiter mit 700 kcal paar Tage, und dann Eiweiss auf 150g am Tag hochjagen und wieder ins Fitness, bis ich die 80-85kg hab bzw. einen Bauchumfang < 100cm (grad noch 104)

Fürs Fitness starte ich erstmal 3 Monate mit einem Ganzkörper 3er Split, 1. Tag Fokus Kraft, 2. Tag Hypertrophie schwer 3. Tag Hypertrophie leicht

Ich bin mal gespannt ob ich Klimmzüge schaffe, dann würde ich glaub im Studio Freudensprünge machen. Kniebeuge bin ich auch gespannt nachdem ich über 60kg abgeworfen habe sollte ja eigentlich das Gewicht welches ich schaffe ordentlich hochgehen.

Ich geh diesmal anders in Urlaub bisher hieß es immer bei mir Urlaub= Belohnung für die Diät, und dementsprechend gabs auch alles was reingepasst hat. Diesmal geplant: Nur Wasser, kein Kuchen/Zuckerzeug, keine Weißmehlprodukte Nudeln etc.
Kartoffeln vielleicht, (sind eh kalt am Buffet, meistens) Alkohol eh net.

Damit sollte es eigentlich klappen ausser ich ändere meine Meinung und Machs doch anders.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 01:12

Kalorimetrie nennt sich das. So wie ich das ergoogelt hab wird da während dem Radeln/oder Laufband beim Arzt der ausgestossene Sauerstoff gemessen und dadurch sehen sie ob der Grundumsatz gut ist oder durch die Diät arg niedrig geworden ist
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 01:13

der Eintrag ist im falschen blog...
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 01:43

Wo ich echt noch probleme habe ist, dass ich esse, satt bin und am liebsten weiteressen würde, so richtig ubkontrolliert, da hab ich dan früher immer noch schokolade chips oder sowas nachgeschoben bis ich regubgslos auf der couch lag.

Jetzt trinke ich dann min einen halben Liter Wasser bis mir echt schlecht wird um es zu bremsen, nach einer halben Stunde sind dann die Gelüsste weg...
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 9. August 2018, 08:44

Hallo Same, was ist Hypertrophietraining?
Das kenne ich nicht.
Ist ja super , dann hat es ja wohl geklappt und deine beiden Stubentieger vertragen sich wieder. :partyhaha:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Sandrinchen » Donnerstag 9. August 2018, 09:18

Hallo Same,
Jetzt muss ich hier auch mal reinschreiben. Du hast meinen höchsten Respekt für deine Abnahme, Konsequenz und Durchhaltevermögen. :laola: :thumright:
Auch deine Infos über Ernährung, die du dir selbst beigebracht hadt, finde ich super. :thumright: du hast DAK verstanden und lebst es. Um langfristig erfolgreich beim Gewicht zu sein, muss man sich auch mit dem Thema Ernährung auseinander setzen. Top. :thumright: :partyhaha:
Mach weiter so mit deinem Plan im Kopf und der Urlaub wird super funktionieren.
Du kannst mega stolz auf dich sein. :partyhaha:
Alles, was keine Miete zahlt, muss gehen!

Bild

Ziel: 60,4 kg bis zum 1. Geburtstag (20.11.) Von Marvin
21.07.16 Start 84 kg bis 14.1.17: 61 kg
Neustart Phase2: 6.7.2018: 83,6 kg
1. Monat (bis 6.8.2018) - 8,6 kg
2. Monat: -2,6 kg
3. Monat: -1,8 kg
Benutzeravatar
Sandrinchen
Top-Star
 
Beiträge: 613
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2016, 07:08
Wohnort: Eibelstadt

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 9. August 2018, 09:30

Guten Morgen ihr beide,

Vielen lieben Dank :thx: :thx:

Erster Tag trainierst du deine Hauptübungen z.B 5 Sätze mit 5 wiederholungen, die 5. wdh muss so sein dass du noch einmal grad so könntest.
Zweiter Tag 3 sätze 10 wdh und bei der letzten sollten vllt sogar noch 3 mal gehen

Dritter Tag 3x10 oder 2x 15 oder sogar 4 x 10 das Gewicht so leicht das ganz locker noch 3 mal gehen würde.

dadurch erreicht man ein sehr gutes Muskelwachstum
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 9. August 2018, 13:23

Aha, ok jetzt hab ich wieder was dazu gelernt :pfeif:
Ich glaube die Art von Untersuchung mit dem Grundumsatz, ist bestimmt die wo man mit einer Maske auf dem Laufband inkl EKG und Blutabnahme ist oder? Falls ja denke ich macheb diese Untersuchungen bestimmt eher Spezialisten wie Sport Ärzte würde ich an deiner stelle nochmal recherchieren.
Hast du dein neues Eiweiß schon mal probiert?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Marie :o) » Freitag 10. August 2018, 07:49

Super Alternative! Wasser schlägt Schoko, null Kcal gegen 1000.
Das spart ne Menge.
Habe mir gestern 2 Teelöffel gemahlene Flohsamenschalen einverleibt, darauf 3 Gläser Wasser. Kurz drauf quillt alles im Magen
auf, pappe satt, Kugel im Bauch... :pfeif: machte auch regungslos.

Same hat geschrieben:Wo ich echt noch probleme habe ist, dass ich esse, satt bin und am liebsten weiteressen würde, so richtig ubkontrolliert, da hab ich dan früher immer noch schokolade chips oder sowas nachgeschoben bis ich regubgslos auf der couch lag.

Jetzt trinke ich dann min einen halben Liter Wasser bis mir echt schlecht wird um es zu bremsen, nach einer halben Stunde sind dann die Gelüsste weg...
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg /Woche 13: -0 /Woche 14: -100g /Woche 15: -400g
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 284
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Samstag 11. August 2018, 01:43

aber Schoko wäre schon die schönere alternative.... Aber jeden Tag dasselbe Problem und am nächsten Tag denkt man sich, hätte ich gestern "gesündigt" hätte es einfach nichts geändert. Das sind irgendwie so cholerische Anfälle des Unterbewusstseins die man irgendwie überwinden muss.

Ja hier in Stuttgart gibts eine Ernährungsklinik die bieten das an, ich verteile es nur jeden Tag dort anzurufen. Die propagieren auch irgend eine neue tolle Methode "optifast 52" so wie sich das liest ist dass wie Gruppen-Dakeln in teuer.

Des hab ich bisher noch nie probiert obwohl ich die Flohsamenschalen von meinem misslungenen Eiweissbrotprojekt zu Beginn des Dakelns noch habe. Ich hab die ersten zwei Monate immer täglich Konjak Pulver in Wasser aufgelöst habs dann aber sein lassen.

Des Eiweiss probiere ich erst wenn ich wieder ins Training geh ab September, jetzt sind mir die 100kcal zu Schade dafür des sind 500g Zucchini :rofl:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Pet er » Samstag 11. August 2018, 17:28

Hallo Same,
scheinbar hat Dir diese Kur noch nicht geschadet. :thumright: Du nimmst es alles so richtig locker. :partyhaha: Es geht aber nicht anders. Den Rest muss Du auch noch meistern. Das wird aber viel länger dauern. :hide: 500 gr Zuchini hat wirklich nichts drin außer Wasser. :rofl: Du weißt was Du willst und nur das Zählt ! :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha: Du wirst sehen, im Urlaub nimmst Du auch noch was ab. :thumright: Dein Gehirn hat schon längst gelernt was Du willst. :rofl: :rofl: :rofl:

Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2950
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Samstag 11. August 2018, 19:46

    Hello,

    Ja peter bisher läuft alles gut, schaden hab ich noch keinen :rofl: glaub ich

    Du hattest irgendwo geschrieben dass ich mich gegen low car entschieden hätte finds aber nicht mehr.
    Das sind nur Pläne, wenn alle Stricke reißen gibts halt lc für die zukunft.

    Unsere tomaten sind noch klein und grün, die dauern noch.

    Bei den Paprika frag ich mich wann die ready sind, werden die alle rot?
    Und zwei pflanzen haben hellgrüne/weisse spitze Früchte, da frag ich mich auch ob die so fertig sind oder nicht.

    Für mein Zucchini heute hab ich mir vorhin 3 knallrote Peperoni gepflückt :mjam:
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 300
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Pet er » Samstag 11. August 2018, 21:19

    Hallo Same,
    Ich denke für Dich wäre Paleo richtig. Dort musst Du auf nichts verzichten, und ernährst Du Dich immer gesund. Etwas Sport würde Dir aber auch gut tun. So könntest du das Gewicht garantiert halten ohne hungern zu müssen. Ich glaube, dass ich mal bei Dir geschrieben habe, dass Du nicht auf KH verzichten willst. Das kann ich auch verstehen, aber Du hast diese Kur gemacht mit unglaubliche Disziplin. Ich würde einfach nicht riskieren wieder zunehmen zu müssen. Du bist noch jung und eigentlich gesund, aber ich denke Du hast nicht ganz ohne Grund zugenommen. Du hast die Veranlagung dazu. Es gibt Leute, die genau so leben wie Du früher, und nehmen trotzdem nicht zu. Ich wäre einfach nur vorsichtig. Auch Matze hat zugegeben, dass ohne Sport nicht geht. Also diese Hypothalamus umprogrammieren funktioniert nicht immer. Sonst hätten nicht so viele Leute, die diese Kur gemacht haben hier eine zweite oder dritte Runde einlegen müssen. Ich bin schon seit drei Jahre in diese Forum, und einiges habe ich schon mitgekriegt. Abnehmen ist super, aber nicht alles. Das Gewicht langfristig zu halten ist viel schwerer. Du solltest bisher lieber nicht nachdenken, aber jetzt hast Du Dein Gewicht, was Du haben wolltest. Ich kann Dir nur gratulieren ! :partyhaha: Soviel Disziplin hat nicht jeder. Jetzt musst Du noch mindestens 1 Jahr lang mit reduzierte Kalorien und ohne KH leben, weil der Stoffwechsel und die Hormone auf Dein neues Gewicht gewöhnen muss. Ich weiß worüber ich rede. Es gibt natürlich Ausnahme. Ich möchte Dich trotzdem warnen und deshalb habe ich Dir noch eine längere Zeit die Globulis zu nehmen. Wenn Du noch zusätzlich Muskeln aufgebaut hast, sehe ich die Sache schon wieder anders. Ich denke, anders würde es bei Dir nicht zufriedenstellend funktionieren. Es ist sehr gut, dass Du Dich damit schon beschäftigt hast. Was im Buch steht kann zwar funktionieren, aber wir sind alle verschieden, deshalb wäre ich vorsichtig. Ich will Dich nicht belehren, aber meine eigene Erfahrungen sagen, bitte alles gut überlegen. Es wäre viel zu Schade diese Erfolg worauf du richtig stolz sein solltest zu gefährden. Vielleicht braucht Dein Unterbewusstsein auch noch etwas Zeit bis mit dir zusammen arbeitet und nicht gegen Dich. Früher habe ich das auch nicht geglaubt, dass so etwas gibt, aber mittlerweile weiß ich, dass 90 % unsere Entscheidungen von unsere Unterbewusstsein gesteuert werden. Du kannst natürlich zweimal die Woche ein Diättag einführen. Das würde natürlich auch funktionieren. Das Problem ist nur, wenn man mit KH anfängt, es ist schwer damit aufzuhören. Die Suchtpotential ist immer da. Ich denke Du weißt es ganz genau, was Du tust. Ich habe nur meine Meinung dazu gesagt. Ich will aber nur helfen und nicht kritisieren. Entscheiden musst Du sowieso ganz alleine. Mehrere Meinungen können nicht schaden. Leider ist momentan tote Hose in unsere Forum, aber Martina hat Dir auch schon Ihre Meinung gesagt. Sie hat aber wirklich viel Ahnung. Die Tomaten und auch Deine Paprika können eine andere Farbe haben als rot, aber meistens sind die reif wenn sie rot sind. Du kannst aber drauf drücken, und wenn sie etwas weich sind, werden sie auch schon reif. Peperoni hilft sogar bei abnehmen. Ich esse auch alles leicht scharf. Also rot ist immer reif. Es gibt aber Sorten die nicht rot werden, aber trotzdem reif sind. Einfach mal probieren.

    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2950
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 12. August 2018, 00:03

      Hallo an alle,

      ja ich denke auch gemäßigt Paleo sollte für mich passen. Ich darf nur nicht einmal irgendwas verbotenes essen weil momentan habe ich völlig verdrängt wie das schmeckt und z.B. Maßstab für Süsses ist Obst, Beilage ist Zucchini und damit komm ich klar, aber einmal MC dann ists vorbei...

      Sport ist definitiv auf dem Radar, ich war die letzten Jahre immer ziemlich gut dabei im Bodybuilding Bereich und kenn mich gut aus, nur nutzen einem unter der Fettschicht Muskeln mal gar nichts, man wird nur noch Voluminöser und dementsprechend war auch die Motivation immer schnell wieder im Keller, diesmal denke ich mit dem Ausgangskörper den ich jetzt habe wird die Motivation ziemlich lang oben bleiben.

      Wegen den Kohlenhydraten denke ich dass ich es lange noch ohne Aushalten werde, v.a. wenn ich mal wieder im Bereich 1000kcal bin, kann ich mir richtig schöne Gemüse Menüs machen und auch eine ordentliche Menge essen und auch bei den Salaten kreativer werden. Und dann gibts endlich wieder etwas Käse.

      Die Pepperoni gabs grad eben war aber sehr sehr mild.
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 300
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 12. August 2018, 00:11

      Sodele ich hab grad nachgezählt ich DAKLE schon seit 192 Tage, d.h. es gibt Statistiken, hoffentlich motivieren die die ganzen stillen Mitleser.

      192 Tage
      0 Ausrutscher
      0 Cheat Day

      Start 156,7 heute 89,9 = -66,8kg

      Bauch 150 cm, --> 102cm = -48cm (endlich nicht mehr im Gesundheitsgefährdenden Bereich :laola: )
      Brust 140cm --> 103cm = - 37cm
      Oberschenkel --> 83cm --> 59cm = -24cm
      Hals 48cm --> 40cm = -8 ( ein dicker Hals deutet auf Muskeln hin)

      Oberteile XXXXL --> Schwelle zwischen XL und L
      Hosen W46 --> W32


      Nächstes Ziel 85kg
      Daurauf folgendes Ziel 80-85kg
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 300
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      VorherigeNächste

      Zurück zu Vorstellungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste