Endlich Erfolg!

Neu im Forum

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Martina53 » Mittwoch 27. Juni 2018, 10:06

Hi, Süssebiene,

ja, ich bin Pharmareferentin und bespreche momentan das Thema Diabetes und Impfstoffe bei den Hausärzten.

Die Johannisbeeren entsafte ich im TM, lasse den Saft dann mit Erythrit etwas einkochen - fertig. Du kannst aber auch die Beeren einfach mit Erythrit kochen und dann durchsieben.

Werde morgen nochmal ernten und verarbeiten :mjam:

Süße, nach all meinen Erfahrungen glaube ich weder an eine Umprogrammierung des Hypothalamusnoch noch an setpoint oder Verschwinden der Fettzellen. Du hast recht, diese entleeren sich und werden kleiner, aber sie bleiben.
Ich weiß, dass viele Faktoren die Abnahme verhindern, am schlimmsten wirkt sich Stress aus. Durch einen dauerhaft erhöhten Cortisol Spiegel geht NIX! Die zweite Baustelle ist die Übersäuerung...da geht dann auch NIX! Und es ist echt egal, wie hoch das Kaloriendefizit ist! Ich habe damals mit 14 Tagen Fasten genau 1 kg abgenommen... :hide:
Schlafmangel ist auch nicht förderlich...und ständiges Essen ( auch konform) verhindert das Anzapfen des körpereigenen Fetts...dazu kommen dann evtl. noch mehr oder weniger kleine Ausnahmen... :pfeif:
Du siehst, das ist alles sehr komplex...der Stoffwechsel, Toilettengang, Wassereinlagerungen spielen auch noch eine Rolle...Gewichtsstillstand nach größerer Abnahme ist auch normal ( Plateau)...
Also heißt es, zumindest für mich, einfach weiter im Plan...
Martina
13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
Ziel : Open end
Benutzeravatar
Martina53
Topper
 
Beiträge: 1518
Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 28. Juni 2018, 16:30

Ja, Martina Danke für dein Sirubrezept.
Weist du was mich nur echt immer stutzig macht, ich hab immer ein bestimmtes Gewicht wo ich immer ne zeitlang hänge und das is dann egal ob es direkt mach den Ladetage ist oder irgendwann. :hide: wenn man natürlich Ausnahmen macht oder Wasser einlagert ist es für mich auch logisch. Nur manche zahlen die huschen regelrecht runter und mit den anderen die immer die gleichen sind geht's langsamer oder schwankt oder steht. Die logischte sache die ich mir d erklären kann ist weil ich da lange drauf gestanden bin. Anders kann es nicht sein . Für mich gibt es den Setpoint auch nicht der Begriff ist schon ok für mich aber er paßt nicht weil du kannst diese gewichte nicht löschen . Also das du beim nächsten mal da nicht hängst. Ist vielleicht eher ein standpunkt den man immer wieder neu knacken muss. Das hört sich nur bescheuert an deshalb vielleicht Setpoint . Is ja auch egal :rofl:genies noch die :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2240
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon frosch3 » Samstag 30. Juni 2018, 16:51

Hallo Martina,

ich entsafte meine Johannisbeeren auch im TM, mach aber immer nur eine kleine Menge und ohne Erythrit. Ich friere die Johannisbeeren ein und mache dann Saft nach Bedarf. Habe immer Angst das mir der Saft verdirbt.
Ist der Saft mit Erythrit haltbar? wie viel Erythrit gibst du ca. dazu?

wünsch dir ein schönes Wochenende :sunny:

Gruß
Michaela
Bild

Start DAK 14.03.2018 92,5 kg
1. Monat 7,7 kg
2. Monat 7,1 kg
3. Monat 6,4 kg
4. Monat 2,8 kg
5. Monat 1,3 kg
6. Monat +0,1 kg ( Urlaub :sunny: )
7.Monat
frosch3
Spezi
 
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 18:11
Wohnort: Niederbayern

Re: Endlich Erfolg!

Beitragvon Pet er » Montag 2. Juli 2018, 22:47

Hallo Martina, :kuss:
meine erste Fleischtomate ist schon richtig süß mit ganz leichte Säure. Richtig lecker.
Bild

Weiterhin frohes Schmelze ! :laola: :laola: :laola:
Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2943
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 3. Juli 2018, 13:13

    Hallo Martina, ich steif gerade mal kurz durch die Kämmerchen, wie geht's dir? :sunny:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2240
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon Martina53 » Samstag 14. Juli 2018, 22:45

    Huhu... :zuwink:

    nun muss ich doch mal wieder hier etwas Staub wischen :rofl:
    Da es meinem Bein besser geht, bin ich wieder voll in Action...daher wenig Zeit...der Garten ruft nicht nur, er schreit...
    Lieber Peter, lass dir deine Tomaten schmecken, die sehen ja klasse aus!

    Heute habe ich meine Gartenmöbel aus Metall endlich gestrichen...bin zwar ziemlich geschafft, aber mit gutem Gefühl!
    Bin übrigens immer noch gut im Plan, allerdings ziemlich Stillstand...bestimmt ein Plateau...merke aber, die Bewegung jetzt tut mir gut...und der Waage auch...bis zum Urlaub Ende August würde ich gern noch ein paar Pfunde schaffen...bin ganz guter Dinge :partyhaha:

    Ab 25.7. muss ich wieder arbeiten, hoffe, ich kriege es dann auch so gut hin wie jetzt...aktuell nähere ich mich der 95...leider kann ich noch nicht in die Badewanne...das Basenbad fehlt mir...aber morgen mache ich auf jeden Fall ein Fußbad :bad:

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag :flower:
    Martina
    13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
    Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
    x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
    766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
    Ziel : Open end
    Benutzeravatar
    Martina53
    Topper
     
    Beiträge: 1518
    Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

    Re: Endlich Erfolg!

    Beitragvon Pet er » Samstag 14. Juli 2018, 23:21

    Danke Martina, :kuss:
    ich hoffe, es geht Dir schon besser. Basenbad und Magnesiumbad mache ich auch manchmal. Die 95 habe ich auch bald wieder, wenn ich nicht aufpasse. Abnehmen geht viel langsamer als zunehmen. Heute hast Du wieder was geschafft. Die paar Kilos schon irgendwie weg, wie ich dich kenne. :partyhaha:

    Wünsche Dir Gesundheit und viel Erfolg bei abnehmen ! :laola: :laola: :laola:

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2943
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Endlich Erfolg!

      Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 15. Juli 2018, 11:52

      Schön mal wieder ein Lebenszeichen von dir zu lesen. :zuwink:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2240
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Endlich Erfolg!

      Beitragvon Martina53 » Sonntag 5. August 2018, 21:33

      :sunny:

      Oh Hilfe, schon wieder Wochen vergangen... :zuwink: muss mich bessern...merke auch, dass ich zwischendurch immer mal schludere... :pfeif:

      Die Hitze bei uns schafft mich wirklich! Bin seit einer Woche wieder am Arbeiten...was für eine Umstellung nach 3 Monaten Auszeit! Das Auto hat zwar Klima, aber das ein -und aussteigen bei den Temperaturen ist extrem anstrengend...und so schnell wird es dann auch nicht kühl im Wagen :schwitz:

      Liebe Süssebiene, du schlägst dich ja ziemlich tapfer, toll! Ich stehe mehr oder weniger zwischen 97 und 100, habe aber auch noch immer mit viel Wasser im Bein zu kämpfen. Bekomme noch weitere 3 Wochen Physiotherapie und lymphdränage...tut gut...

      Essenstechnisch gibt es vom Grill und Salate...mag nichts kochen momentan. Wie befürchtet kriege ich es mit dem Trinken unterwegs noch überhaupt nicht hin...arbeite dran!

      Nun allen einen schwungvollen Start in die neue Woche! :partyhaha:
      Martina
      13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
      Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
      x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
      766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
      Ziel : Open end
      Benutzeravatar
      Martina53
      Topper
       
      Beiträge: 1518
      Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

      Re: Endlich Erfolg!

      Beitragvon Pet er » Sonntag 5. August 2018, 22:25

      Hallo Martina, :kuss:
      schön dass Du wieder da bist ! :kuss: Die Samen habe ich nicht vergessen. :rofl:

      Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2943
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Endlich Erfolg!

        Beitragvon süßebine 1 » Montag 6. August 2018, 14:09

        Schön das du wieder hier bist. Dein Besuch hat mich sehr gefreut . Ja ich war selbst platt und entsetzt was da gestern in meinem Kämmerchen abging ,war echt ohne Worte und aus heiterem Himmel.
        Ja man schwitzt nur noch einmal und das den ganzen Tag.
        Das wird auch noch eine weile dauern bis daa ganze Wasser wieder draußen ist aus deinem Bein. Mir hatte letztes Jahr die physio erklärt, daß es auch für die Heilung von der Schulter benötigt wird und erst wenn die Heilung im Körper abgeschlossen ist, geht auch das restliche Wasser raus. Und was soll ich sagen s, im April war der Arm noch etwas dicker und seit dem letzten Messen hab ich wieder einen normalen Arm :partyhaha:
        Hat also über ein Jahr bei mir gedauert von der ersten op an.
        So nu hoffe ich du hast eine Flasche Wasser bei dir und wünsche dir einen schönen Tag :sunny:
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2240
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Endlich Erfolg!

        Beitragvon Domi » Dienstag 14. August 2018, 17:36

        Hallo Martina
        Schön auch von dir zu lesen, nach so langer Zeit Zuhause ist es bestimmt doppelt so anstrengend sich auch noch bei der Hitze zum arbeiten aufzuraffen, aber es ist auch ein Zeichen dass es wieder gesundheitlich besser ist.
        Denk daran immer eine Flasche in der Handtasche zu haben und ab und an einen Schluck zu trinken, besser als gar nichts!
        Ich habe meistens auch eine dabei. Hab im März durch Hypnose aufgehört zu rauchen und der hat mir eingeredet dass das Wasser mir dabei helfen wird und ich immer nach der Flasche greifen soll in Momenten wo ich sonst geraucht hätte. Ich kann nur sagen ich brauche sie nicht mehr aber ich möchte sie auch nicht missen :rofl:
        Ich bin auch wieder hier und diesmal ist der Kampfgeist endlich wachgerüttelt. Hoffe das progestogel hilft mir damit die Hormone mich nicht aus der Spur bringen.
        Liebe grüße und ich hoffe du brauchst nicht wieder Wochen um hier wieder vorbei zu schauen :zuwink: :kuss:
        Bild

        Start P2 am 12.08.18 mit 92,6
        Ziel u90
        Ziel 87.5
        Ziel 85
        Ziel 82.5
        Ziel 80
        Ziel 77.5
        Ziel 75
        Ziel 72.5
        Ziel 70
        Ziel 68
        Domi
        Foren-Profi
         
        Beiträge: 159
        Registriert: Dienstag 25. April 2017, 21:28

        Re: Endlich Erfolg!

        Beitragvon Würfel » Mittwoch 29. August 2018, 11:00

        ich wollte einfach mal fragen wie es so in letzter zeit läuft?
        Würfel
        Foren-Profi
         
        Beiträge: 142
        Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11

        Vorherige

        Zurück zu Vorstellungen

        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

        cron