Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Neu im Forum

Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Die Sennerin » Mittwoch 25. Februar 2015, 13:04

Hallo Ihr Lieben,

ich heiße Karin, bin 42 Jahre alt und komme aus einer der kältesten Ecken in Deutschland, aus dem Fichtelgebirge. Ich bin verheiratet und teile meinen Haushalt mit meinem Mann, meinen beiden Teenagern im Alter von 17 und 15 Jahren, sowie einer (wirklich) blonden Hündin und ein paar Hühnern, sowie Laufenten.
Im Sommer versuche ich hin und wieder mit meiner Sense Gras für die Tierchen zu schneiden. Allerdings bekomme ich das beim besten Willen nicht hin (deshalb der Avatar).

Seit einigen Wochen lese ich heimlich still und leise im Forum mit und bin hin und weg, wie lieb Ihr hier alle seid und wieviel Unterstützung man hier bekommt.

Nach den beiden (sehr üppigen) Ladetagen, bin ich seit 13.01.2015 in Phase 2 und habe mich von einem Startgewicht in der unglaublichen Höhe von 127,7 kg (bei einer Größe von 1,74 m) auf aktuelle 110,8 kg geschmolzen. Die meiste Zeit geht es mir sehr gut, ich bin voller Elan und mir rutschen ständig die Hosen vom Hintern. :pfeif:
Ein unglaubliches Gefühl! Denn das einzige, was meine Hosen in den letzten Monaten gemacht haben, war nichts anderes, als zwicken, zwacken und sich im Sitzen von meiner Wampe nach unten herunterrollen...
So ist mir das viel lieber.

Ein Foto und dieses Gewichts-Ticker-Teil versuche ich noch nachzuliefern.

Ich hoffe auf einen regen Austausch und schicke Euch allen liebe Grüße!

Karin
Hier rase ich den Berg runter: viewtopic.php?f=1&t=11549
1. Start P2 am 13.01.15 mit 127,7 kg - Tiefstgewicht September 2015: 95 kg
2. Start P2 am 06.04.2017 mit 115,5 kg
Bild
Benutzeravatar
Die Sennerin
Topper
 
Beiträge: 1041
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:08
Wohnort: Oberfranken/Bayern

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Halbmond » Mittwoch 25. Februar 2015, 13:54

:welcome: liebe Karin, Du hast ja einen netten Schreibstil :tops: :zuwink:

Gratulation zu Deiner tollen Abnahme :partyhaha: - ja, es ist toll, wenn die Hosen vom Hintern rutschen :rofl:

Du wirst Dich hier sicher genauso wohl fühlen, wie wir alle - wir helfen uns wirklich sehr, das ist einfach super :kuss: . Ich wünsche Dir weiterhin eine so tolle Schmelze, liebe Grüße :zuwink:
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg
10.7.15: 80,7
NEUSTART 21.1.2017: 106 kg
1. Monat: -7,1 kg (98,9)
2. M: -2,3 kg (96,6)
3. M: -2,0 kg (94,6)
4. M: -4,3 kg (90,3)
5. M: -3,0 kg (87,3)
6. M: +0,3 kg (87,6)
7. M: +0,9 kg (88,5)
8. M:
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1775
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 16:08
Wohnort: westlich von München

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Sylvia » Mittwoch 25. Februar 2015, 14:05

Auch von mir ein herzliches :welcome: und ein super Lob für diese tolle Abnahme :laola: :laola: :laola: , nach noch nicht einmal 6 Wochen. Da bin ich echt sprachlos und platt von so einer Disziplin.
Weiterhin solche Erfolge wünscht dir Sylvia.
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 19:09

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Nathalie » Mittwoch 25. Februar 2015, 14:20

Hallöli Karin :zuwink:

Ein herzliches :welcome:

Toll, mit was für einen Elan und Disziplin Du schon losgeschmelzt bist! :laola:

Wünsche Dir eine schöne gemeinsame Zeit mit viel Schmelzerei!

Herzliche Grüßle Natthalie
1. Start 24.10.14 -- 93,6 kg --> 85 Tage -- 81,1 kg / -12, 5kg
2. Start 22.02.15 -- 81,7 kg --> 4 Tage -- 80,4 kg / -1,3 kg

Bild
Benutzeravatar
Nathalie
Foren-Profi
 
Beiträge: 221
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:17

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Die Sennerin » Mittwoch 25. Februar 2015, 14:46

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Euer herzliches Willkomen!!!

Also sooo diszipliniert bin ich gar nicht. Bis zu dieser Ernährungsumstellung dachte ich immer, ich kann keine 6 Stunden ohne Kohlenhydrate ( vor allen Dingen Nudeln in allen Formen und unglaublichen Mengen). Ich hab locker 300 gr Nudeln (ungekocht gewogen) gefuttert und nach einer kurzen Verschnaufpause noch eine Tafel Schoki hinterher geschoben. Naja und dann hatte ich 2 Stunden später wieder Hunger.
Ich hatte tierisch Angst (denkt Euch an dieser Stelle das böse Sch** Wort) davor, ohne Nudeln nicht überlebensfähig zu sein.

Dazu kommt als kleiner Widder noch die Eigenschaft alles sofort haben zu wollen. Ungeachtet der Tatsache, mir mein Übergewicht auch nicht in 3 Tagen angefressen zu haben... Also dachte ich mir, ich verzichte mal und sehe dann, was dabei raus kommt.

Zum Glück komme ich erstaunlich gut zurecht. Ich habe allerdings auch schon knappe 2 Wochen mit fast Stillstand hinter mir.
Da lief nix mehr und ich war kurz vorm Verzweifeln. Doch jetzt geht es wieder. Ich hab ja noch genug Altfett an mir dran. :rofl:
Mein Körper tut mir manchmal echt leid. Er muss das alte zähe Zeug verbrennen und bekommt keine Leckerli mehr. Hähä!

Da müssen wir jetzt mal durch.

Den Ticker hab ich schon und das Foto folgt auch bald.

Danke, dass Euch mein Geschreibsel gefällt, ich hab es mehr mit Worten als mit Zahlen.

Grüßle Karin
Hier rase ich den Berg runter: viewtopic.php?f=1&t=11549
1. Start P2 am 13.01.15 mit 127,7 kg - Tiefstgewicht September 2015: 95 kg
2. Start P2 am 06.04.2017 mit 115,5 kg
Bild
Benutzeravatar
Die Sennerin
Topper
 
Beiträge: 1041
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:08
Wohnort: Oberfranken/Bayern

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Sylvia » Donnerstag 26. Februar 2015, 09:05

Hallo Karin,

was meinst du eigentlich mit kleiner Widder? Gibt es auch einen großen?
Das mit dem immer gleich haben wollen kenne ich bei meinem Mann auch. der ist auch Widder. Ich wusste aber nicht, dass es da noch Unterschiede gibt.
Kennst du dich mit Sternzeichen aus?

Liebe Grüße
Sylvia
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 19:09

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Die Sennerin » Donnerstag 26. Februar 2015, 13:52

Hallo Sylvia,

ich hab mich da mal eben selbst als "kleinen Widder" bezeichnet. :pfeif: Ich bin ja selber einer. Seit ich denken kann, versuche ich mit dem Kopf durch die Wand zu rennen. Klappt leider nur in den seltensten Fällen.

Ansonsten kenne ich mich mit Sternzeichen nur insoweit gut aus, wie sie in meiner Familie vertreten sind: mein Mann ist Stier und ein echter Genußmensch. Mein Sohn ist Skorpion - doch dafür ist er ein sehr ruhiger und ausgeglichener Mensch. Meine Tochter ist Wassermann. Und ja, sie hat ganz dicht am Wasser gebaut. Sie ist wahnsinnig emotional und immer gleich am Heulen.
Manchmal ist das nicht ganz einfach.

Ansonsten interessieren mich Sternzeichen nicht so besonders. Jeder ist so wie er ist.

Bei uns scheint heute mal die Sonne und es sieht so aus, als ob der letzte Schnee, der noch sehr hartnäckig nahezu überall zu finden ist, endlich weiter wegschmilzt. Ich denke, ich schnappe mir meine Hündin und drehe eine Runde. Heute Morgen habe ich meinen Wochenend-Hausputz gleich erledigt, denn ich fahre am Samstag zu einer Freundin. Also rein in die Hosen, ran mit den Hosenträgern und los gehts!

Liebe Grüße Karin (voller Energie nach einem oberleckerem Eiweißshake)
Hier rase ich den Berg runter: viewtopic.php?f=1&t=11549
1. Start P2 am 13.01.15 mit 127,7 kg - Tiefstgewicht September 2015: 95 kg
2. Start P2 am 06.04.2017 mit 115,5 kg
Bild
Benutzeravatar
Die Sennerin
Topper
 
Beiträge: 1041
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:08
Wohnort: Oberfranken/Bayern

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Sylvia » Donnerstag 26. Februar 2015, 14:58

Den nehm ich auch gleich, also den Eiweißshake, alternativ habe ich aber auch noch von gestern Abend einen Rest Minestrone (nur aus Gemüse, ohne Nudeln) da.
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 19:09

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Mariana18682 » Donnerstag 26. Februar 2015, 16:49

Liebe Karin,

auch ich möchte dich Herzlich Willkommen heißen,

es ist toll, was du in der kurzenZeit schon geschafft hast.
Bleibt weiter am Ball, es lohnt sich.

Ich kenn mich mit Sternzeichen auch nicht aus, aber ich denke manchmal, dass einige Menschen echt ihrem sternzeichen entsprechen.
Damit meine ich vorallem mich selbst (bin Zwilling). :rofl:

LG :zuwink:
LG Mariana

Bild

Neustart am 29.08.16
Benutzeravatar
Mariana18682
Topper
 
Beiträge: 1242
Registriert: Freitag 10. Februar 2012, 07:27
Wohnort: Darlingerode

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Die Sennerin » Donnerstag 26. Februar 2015, 18:51

Hallo Ihr Lieben,

heute Abend gab es Geschnezltes aus Rind mit Champignos und danach noch eine Mango. Lecker! Der Shake ist ab und zu mal eine Notlösung. Manchmal hab ich einfach keine Lust auf Gemüse. :hide:

@ Mariana

Vielen Dank für Deinen Besuch. Ich hoffe sehr, dass ich mit DAK weiterkomme. Bis jetzt tut es mir jedenfalls sehr gut und ich bin wirklich zufrieden.

Meine beste Freundin ist Zwilling. Wir sind schon seit dem Kindergarten befreundet und es klappt super. Sie ist manchmal etwas verpeilt, doch das hat wohl weniger mit ihrem Sternzeichen zu tun. Die Arme hat immer viel um die Ohren.

Heute war ich sehr brav im Plan. Mal sehen, was meine Diva morgen dazu sagt.

Ein Foto hab ich heute auch gemacht, das lade ich Morgen hoch. Dann wisst Ihr ganz genau, mit wem Ihr es zu tun habt. :pfeif:

Euch allen einen schönen Abend, ich geh jetzt noch auf ein Wässerchen ins Wirtshaus (Spitzname Ratz & Rübe).

Liebe Grüße Karin
Hier rase ich den Berg runter: viewtopic.php?f=1&t=11549
1. Start P2 am 13.01.15 mit 127,7 kg - Tiefstgewicht September 2015: 95 kg
2. Start P2 am 06.04.2017 mit 115,5 kg
Bild
Benutzeravatar
Die Sennerin
Topper
 
Beiträge: 1041
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:08
Wohnort: Oberfranken/Bayern

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Schnattchen » Donnerstag 26. Februar 2015, 19:36

Hallo Sennerin,

ich bin zwar selbst noch neu, mag dich aber auch gerne :welcome: heißen. :-)
Dann wohnst du ja sehr schön, im Fichtelgebirge (naja, in der Nähe davon) waren wir über die Weihnachtstage im Urlaub, Kante Bayreuth/ Oberpfalz. Eine tolle Gegend!

Toll finde ich auch, mit wie viel Elan du ans DAKeln rangehst und was du schon für tolle Erfolge verbuchen konntest. :flower:

Mit den Gelüsten auf Kohlenhydrate kämpfe ich derzeit auch noch, aber hier bekommen wir sicher ne Menge Hilfe.

Viele liebe Grüße aus dem Rheinland,
Schnattchen
Bild
Schnattchen
Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 09:41

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Die Sennerin » Freitag 27. Februar 2015, 10:24

Hallo Schnattchen,

vielen lieben Dank und Dir auch ein :welcome: hier im Forum! Ich bin mir sehr sicher, dass wir hier supergut aufgehoben sind!

Ich hab gerade meinen Diät-Ticker um + 200 gr verschoben. Ächz. Gerne mache ich das ja nicht, aber wenn es die Diva sagt... man soll mit seiner Waage nicht streiten. :rofl:

Freut mich, dass Dir das Fichtelgebirge gefallen hat! In Bayreuth warst Du ja quasi auf der warmen Seite. Ich wohne im Nordosten, kurz vor der Tschechischen Grenze mal links weg. Bei uns liegt noch recht viel Schnee.

Gerade habe ich mal ein aktuelles Foto (von gestern beim Gassi gehen) von mir eingestellt, dass Ihr wisst, mit wem Ihr es zu tun habt. Nicht dass ich im echten Leben ein alter Mann mit langem Bart bin :pfeif:

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen und sonnigen Freitag!

Liebe Grüße Karin
Hier rase ich den Berg runter: viewtopic.php?f=1&t=11549
1. Start P2 am 13.01.15 mit 127,7 kg - Tiefstgewicht September 2015: 95 kg
2. Start P2 am 06.04.2017 mit 115,5 kg
Bild
Benutzeravatar
Die Sennerin
Topper
 
Beiträge: 1041
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 16:08
Wohnort: Oberfranken/Bayern

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Isi » Freitag 27. Februar 2015, 11:08

:welcome: bei uns Karin,

ist ja supi, dass es so gut klappt bei dir.

Daran glauben, richtig dakeln und dran bleiben, das ist das A und O.

Viel Erfolg weiterhin.

LG

Isi
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

Start P2: 02.02.2015 mit 104 KG
Stabi: 30.7.2015 - 82,0 KG und 84,0 KG
Neustart P2: 15.08.2016 94,0 KG
Neustart P2: 06.01.2017 98,0 KG
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1285
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 10:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Sylvia » Freitag 27. Februar 2015, 12:18

Hallo Karin,

super, jetzt mit Avatar.
Ich hab ja auch keinen Avatar, bei mir kommt der erst, wenn ich mich wirklich wohl fühle. Ob das erst bei meinem Wunschgewicht oder schon eher passiert, weiß ich noch nicht. Aber versprochen hatte ich das schon länger im Forum, wenn mein Gewicht stimmt, kommt auch mein Bild.

ja, diese Plus auf der waage, können einen schon furchtbar stören, aber meist sind es doch nur Gewichtsschwankungen aufgrund von Wassereinlagerungen. Also nicht beirren lassen. Morgen ist das wieder weg.

Liebe Grüße
Sylvia
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 19:09

Re: Die Sennerin auf dem Weg ins Gewichts-Tal

Beitragvon Schnattchen » Freitag 27. Februar 2015, 12:49

Hallo Karin,

also so ein Klima wie du es jetzt hast sind wir Rheinländer ja nicht gewöhnt. Ich muss schon sagen, dass ich - gerade in den umliegenden Dörfern - so meine Schwierigkeiten hatte, was das Autofahren betrifft.
Wo ich wohne (Neuwieder Becken) geht es relativ mild zu, das ist natürlich komfortabler. Wir kriegen auch kaum Stürme ab oder so. Wenn im restlichen Deutschland irgendwas wütet, sind wir meistens verschont worden. Dennoch würde ich eure Gegend gerne mal im Sommer besuchen, da gibt es ja noch so viel zu sehen!

Wegen deinem Plus auf der Diva: Es ist doch nur ein ganz kleines! Ja, ich weiß, dass es nervt. Hatte in meiner ersten Kur auch manchmal tagelang ein und dasselbe Gewicht oder sogar ne kleine Zunahmen und dann flutsch, weg war wieder ein großes Fettpolster. Nun habe ich über den Kilo-Kick gelesen und werde den beim nächsten Gezicke der Diva mal ausprobieren. Vielleicht wäre das ja auch was für dich?

Liebe Grüße,
Schnattchen alias Elli
Bild
Schnattchen
Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 09:41

Nächste

Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste