Endlich begonnen :-)

Neu im Forum

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 13. September 2018, 18:09

Ist halt das Problem die zwei Gegenspieler Psyche und der Körper....

Mit der Psyche kämpf ich grad obwohl ich motiviert bin. Habe aber mein Plan aktuell etwas geändert dadurch dass ich wieder Trainiere will ich hoch auf 200g Eiweiss am Tag, habe die letzten zwei Tage, 3x 250g Magerquark zu meiner bisherigen Dak ernährung gegessen, mal mit früchten und eben mit Gurke/Radieschen/Zwiebel/Knoblauch/Senf. Da ist der Vorteil dass man TK Beeren nehmen kann, weil mit Erdbeeren siehts echt rar zurzeit aus.

War deswegen gestern sogar bei 1100kcal, habe aber jetzt nach 3 tagen Dak schon 3kg wieder weg, d.h jetzt kann ich tatsächlich sehen was ich im Urlaub zugenommen habe, dürften 2,5kg gewesen sein, also noch im Rahmen.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Marie :o) » Freitag 14. September 2018, 02:01

Same hat geschrieben:War deswegen gestern sogar bei 1100kcal, habe aber jetzt nach 3 tagen Dak schon 3kg wieder weg, d.h jetzt kann ich tatsächlich sehen was ich im Urlaub zugenommen habe, dürften 2,5kg gewesen sein, also noch im Rahmen.


:thumright: :thumright:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 14. September 2018, 10:39

Ich denke das läuft jetzt zwar ein bisschen anders bei dir, nicht mehr so nieder kalorisch, aber dafür machst du sport und gewöhnt den Körper trotz Abnahme schon mal an mehr Kalorien. Das war glaube ich, wenn ich mich erinnere, ja mal ein Punkt wo du dir Gedanken genacht hast. Wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst das du zu nimmst. Ich denke die Gedanken kannst du erst mal vorsichtig bei Seite legen. Wie oft machst du jetzt in der Woche Fitty und wie lange sind deinen jeweiligen Trainingseinheit en?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2319
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Freitag 14. September 2018, 13:32

ja aber dennoch komisch, trotz doppelter Kalorien Menge habe ich ständig Hunger zurzeit....

Momentan immer Training - Pausentag - Pausentag - Training - Pause - Pause - Training, des mache ich zwei - drei Wochen bis die Muskeln wieder warm sind und dann T - P - T - P - T - P - P - T sind dann 3,5 mal pro Woche, 4 mal so einen Zyklus und dann eine Chill Woche mit 60 % Gewichten und die Woche drauf mit den Gewichten hoch. Jetzt grad Trainiere ich ja noch mit rel. wenig Gewicht d.h. ich hab weniger Pause zwischen den Sätzen (d.h. so 75-80min ), wenn ich wieder oben bin mit längeren Pausen bin ich bei 90 - 120 min

Hab gerade 3 verschiedene Ganzkörpertrainingstage, Cardio gibts nix nur halt Fahrradfahren.

Ist halt echt schwer zurzeit die richtige Ernährung zu finden (bzw. zu akzeptieren) weil im Kaloriendefizit baut man keine (oder nur sehr schwer) Muskeln auf. Theoretisch müsste ich genau meine Haltekalorien herausfinden und da ich noch etwas Bauchspeck abbauen will vllt. 200kcal am Tag davon runtergehen.

Zurzeit ist die Idee eher, dass ich in einem starken Defizit Trainiere, Eiweiss hochjage (zum Muskelerhalt) dadurch zumindest die Muskeln wieder ans Training gewöhne, um jetzt innerhalb von 1-2 Monaten den rest Speck abzubauen und dann ganz langsam mit den Kalorien auf meine Haltekalorien hochgehe.


Kann sich aber schnell wieder ändern bin zurzeit hin und her was ich machen soll :rofl:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Pet er » Freitag 14. September 2018, 13:47

Hallo Same,
ich habe irgendwann mal gelesen, dass Muskeln aufbauen und gleichzeitig noch abnehmen nicht funktionieren kann. Die meiste Sportler nehmen zu wenn sie die Muskeln aufbauen wollen. Aber das Gewicht zu halten könnte vielleicht schon klappen. Langfristig brauchst Du mehr Muskeln, wenn du was vernünftiges essen willst. Matze hat auch trainieren müssen, weil er das Gewicht nicht richtig halten konnte. Unsere Stoffwechsel braucht Monate, bis alles umgestellt ist auf Dein neues Gewicht. Du machst das wirklich super ! Früher habe ich auch Handball gespielt, deshalb weiß ich, wie wichtig die Muskeln sind.

Liebe Grüße und schönes Wochenende ! :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2989
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Freitag 14. September 2018, 14:00

    Ja, darüber versuche ich zurzeit einiges Herauszufinden, es muss wohl möglich sein bei langsamer abnahme Muskeln aufzubauen, ist aber wohl ein sehr schmaler Grad und benötigt eine perfekte Ernährung und vor allem muss man ganz genau seinen Grundumsatz + Kalorienverbrauch täglich kennen. Letztens habe ich gelesen das einfachste ist 14 Tage täglich wiegen und Kalorien aufschreiben, schauen wie das Gewicht sich entwickelt, wenn es gleich bleibt hat man die Haltekalorien.

    Und mit der Zahl 50g Kohlenhydrate täglich reduzieren und dann sollte es wohl möglich sein mit dem Muskelaufbau und einer langsamen abnahme.

    Ist aber auch nur eine Theorie.

    Ja früher haben die meisten das so gemacht, Im Winter "Massephase" wo Muskeln (und Fett aufgebaut wird) und dann im Frühjahr crash Diät bis Juni. versuchen bis September die Figur zu halten um ab Oktober wieder aufzugehen :rofl:

    Aber man sieht dass immer mehr Leute dass nicht wollen und suchen nach Wegen "lean" Muskeln aufzubauen
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 319
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Freitag 14. September 2018, 18:32

    https://www.fitness-food-mit-biss.de

    Kennt das jemand? 30g eiweiss auf 100g hört sich gut an
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 319
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Sonntag 16. September 2018, 01:03

    Hab grad quäse probiert....
    .
    .
    .
    .
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 319
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Elly » Sonntag 16. September 2018, 13:28

    Same hat geschrieben:Hab grad quäse probiert....
    .
    .
    .
    .

    Klingt ja sooooo begeistert:)sicher ein großer unterschied zum normalen Käse :hide:
    Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


    Bild
    Benutzeravatar
    Elly
    Foren-Profi
     
    Beiträge: 209
    Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 22:15
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Pet er » Sonntag 16. September 2018, 15:39

    Hallo Same,
    ich würde lieber Rohmilch nehmen. Das ist wenigstens gesund. Ich würde aber alles vergessen was pastörisiert ist. Sogar mit Kuhmilch habe ich etwas Bedenken. Manchmal ist weniger besser. Es muss natürlich nicht die fettigste Sorte sein, aber Du sollst lieber mit Genuss dran gehen können. Ich habe eine Liste gefunden. Ob Du das auch alles kaufen kannst, habe ich keine Ahnung. :hide:
    https://www.kas-kas.de/kaesesorten/rohm ... sorten.php

    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2989
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 16. September 2018, 20:57

      Danke Peter für die Liste,

      mit Milch hab ich noch nicht angefangen, will ich eig. Auch dauerhaft draussen lassen und Käse hat mir zuviel kcal, ich suche eig. Momentan was wo ich auf 100g 20g Proteine bekomme und so wenig wie kcal wie möglich hab.

      Da bin ich auf Quäse gestossen aber das ist echt Kategorie Harzer Käse für mich...
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 319
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Pet er » Sonntag 16. September 2018, 21:51

      Hallo Same,
      früher habe ich die original Hüttenkäse von REWE gegessen. Vielleicht hast Du schon probiert. Momentan nehme ich Kräuterquark von Netto. Das ist nicht so trocken. Ich mische mit tiefgefrorene Gemüse. Irgendwas wirst Du schon finden, aber wichtig ist nur, dass du genug Eiweiß hast. Etwas Fett ist aber nicht schlimm. Nur mit KH zusammen sind kontraproduktiv. Du musst leider noch etwas experimentieren, aber nur ganz langsam ändern.

      Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2989
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Endlich begonnen :-)

        Beitragvon Marie :o) » Sonntag 16. September 2018, 22:40

        Wie, stinkt das auch so?
        Ich dachte, es wäre eine Mischung aus Quark u. Käse!
        Wonach schmeckt es denn?
        (Wenn die Harzer-Rolle vom Ald.. im Kühlschrank gekühlt liegt, dann riecht man nix und biß-hart)

        Same hat geschrieben:Da bin ich auf Quäse gestossen aber das ist echt Kategorie Harzer Käse für mich...


        https://www.foodspring.de/eiweisshaltige-lebensmittel
        TOP 10 TIERISCHE PROTEINE (AUF 100G)
        1. Serranoschinken 30g

        2. Harzerkäse 30g

        3. Thunfisch im eigenen Saft 26g

        4. Putenbrust 23g

        5. Rind 21,2g

        6. Garnelen 18,5g

        7. Hüttenkäse 13g

        8. Magerquark 12,6g

        9. Eiklar vom Ei 11g

        10. Joghurt 1,5% 3g


        https://www.nu3.de/c/eiweiss-diaet/eiwe ... ensmittel/
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 324
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        Re: Endlich begonnen :-)

        Beitragvon Same » Sonntag 16. September 2018, 23:13

        Danke marie,

        Ja schmeckt so nach ner mischung von Camembert und harzer käse, nicht gsnz so gummiartig
        Bild

        Start DAK 13.02.18 156,7kg
        Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
        Ziel neu 30.09.18 85kg
        Benutzeravatar
        Same
        Star
         
        Beiträge: 319
        Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
        Wohnort: Stuttgart

        Re: Endlich begonnen :-)

        Beitragvon Marie :o) » Sonntag 16. September 2018, 23:29

        Das hätte ich mir anders vorgestellt.... quarkiger, leichter, irgendwie

        Jetzt aber dies gesehen:
        https://www.beautyboard.de/showthread.p ... -von-Loose)-schmeckt-der

        Evt. ist der milde harmloser?
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 324
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        VorherigeNächste

        Zurück zu Vorstellungen

        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

        cron