Endlich begonnen :-)

Neu im Forum

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Marie :o) » Donnerstag 2. August 2018, 01:30

Guten Morgen :zuwink:
Bild

1. Monat: - 6,9
Benutzeravatar
Marie :o)
Foren-Profi
 
Beiträge: 134
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Toni » Donnerstag 2. August 2018, 01:32

Hi Same,
wollte mal schauen, ob Du es schon geschafft hast, aber Deine letzten paar Kilos lassen sich Zeit. Bei mir sinds noch nicht mal die letzten und trotzdem geht seit 10 Tagen so gut wie gar nichts, obwohl ich nur noch 1 x am Tag eine Unmenge Salat aus Eisberg, Tomaten, Gurken und gegrillten Paprikaschoten esse, mit 100g Schafkäse und sonst nichts, Gott, ich hoffe, diese Phase ist bald vorbei, bin so nah dran, will endlich die 8 vorne sehen ! Was ist denn Dein Hauptberuf ? Gehste da richtig so 9-5 und dann abends noch ein Fernstudium ? Und leider bin ich auch noch vergesslich - was war Dein Studienfach nochmal ? Politologie ? Nee, aber irgendwas geisteswissenschaftliches, mein ich. Klar sprechen Dich die Leute auf Deine enorme Gewichtsabnahme an. Und wenn sie wissen wollen, warum Du nichts isst, ist es wahrscheinlich tatsächlich nette Besorgnis. Musst denen nicht böse sein. Das Hochzeitsbuffet Deiner Schwester hörte sich ein bisschen seltsam an, ein Salat gehört doch dazu, aber abgesehen davon (no offense), kannst Du doch auch einen Tag mal normal essen. Also bei mir ist das kein Problem (mach ich wie gesagt derzeit nicht, weil mein Septembertermin naht, mein Ansporn und mein erstes Zwischenziel). Ich hab dafür gerade ein anderes Problem, ich hatte mir vor 2 Jahren meine Ringe weiter machen lassen, meinen Ehering, meinen Verlobungsring und den Ring zur Geburt unserer Tochter, und weil man die nicht einfach so weiter machen konnte, wurde von innen Material weggenommen, damit sie wieder bequem passen, und jetzt - so ein Scheiß - fangen sie an, gefährlich zu rutschen und ich fürchte, ich muss sie nochmal ganz neu bauen lassen ! Ausgerechnet diese Ringe darf ich doch nicht verlieren ! Nochmal zurück zu den Bemerkungen der Leute, meine letzte Diät endete auch damit, dass meine Freundin zu mir sagte, ich soll jetzt aufpassen, dass ich nicht zu dünn und noch magersüchtig werde. Oh und da hab ich gedacht, KLASSE, dann kann ich ja endlich wieder was essen !!! Ja und wie das ausgegangen ist, sieht man am Ticker ! Ich hab ihr schon gesagt, sie soll mich ja nie wieder so anquatschen, falls ich es nochmal dahin schaffe und sie hat´s versprochen :-))) ! Magersucht - lustig, oder ? Da bin ich einfach nicht der Typ dafür - sehr schade eigentlich :-))) ! LG Toni.
Bild
Toni
Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 17:11
Wohnort: FFM

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 2. August 2018, 01:34

Hallo biene :zuwink:

Ja zurzeit bin ich verschollen, hab am samstag die wirtschaftsrecht prüfung und voll fixiert darauf.

Da du so lieb fragst erzähle ich mal von meinen News:

25.07 92,7 und das blieb jeztzt 7tage so, und ging auch mal wieder hoch.
Aber ist mein längster stillstand bisher. Stört mich aber nicht sonderlich.
1. ist es seeehr heiss also evtl. Wassereinlagerung 2. brauch ich mich nicht beschweren

Am samstag habe ich bei einem Umzug geholfen und habe immer noch muskelkater in den beinen
Am sonntag 3x 20 liegestütze + crunches. Bis heute muskelkater in brust und trizeps, ich war nach den 10 min „sport“ total am ende. Da hab ich mit 160kg mehr liegestütze geschafft...

Mittwoch hab ich glaub seit März zum ersten mal eier gegessen. 4 stück als rührei... ich hatte ein Tag Bauchschmerzen

Noch 11 tage dann sind die 6 monate endlich rum und ich kann mit der 500kcal Phase aufhören.

So jetzt geh ich mal zu dir rüber
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Toni » Donnerstag 2. August 2018, 01:43

Ha, schau mal oben, fast zeitgleiche Nachrichten, hatte Dir gerade geschrieben, bist wohl auch ne Nachteule. Also BWL wars, doch keine Geisteswiss. Ich finde das Format hier ein bisschen anstrengend, facebookmäßig wäre es einfacher gewesen. Einer postet was, die anderen kommentieren, muss man nicht ständig dasselbe erzählen, nerv.
Ich hab gerade übrigens massiven Haarausfall, kennt das hier jemand ? Ich nehm jetzt sauteure Bockshorn Haarkapseln, bislang aber noch ohne Erfolg. Gott sei Dank habe ich dicke Haare, aber was da gerade ausfällt, ist echt beängstigend !
Bild
Toni
Einsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 17:11
Wohnort: FFM

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 2. August 2018, 01:55

Hello Toni, Guten Morgen Marie,

ich studiere BWL ganz klassisch, hab jetzt noch die zwei Prüfungen und dann die Bachelor Arbeit und fertig, ich handle mit Baumaschinen mein Vater ein Unternehmen und derzeit arbeite ich an einem Online Shop für Baumaschinen Zubehör ist zwar schon online läuft aber noch nicht komm grad nicht dazu mich weiter drum zu kümmern.

Lernen tu ich eig immer 30 Tage vor ner Prüfung aber intensiv, d.h. im Geschäft bisschen und abends daheim, zurzeit morgens 3h lernen Arbeit bis um 18:00 Uhr und dann daheim nochmal lernen bis 3-4 morgens ( mit pausen natürlich)

In meiner 160kg Phase habe ich die Uni ziemlich schleifen lassen weil ich zu Faul war aber ich merke das ich echt wieder Fit und hoch belastbar bin ohne dass ich gleich zwei Tage durchpennen muss wie früher ( d.h. schlafen -- essen --- Playstation -- essen -- schlafen (sehr erfülltes leben))

Mein Ende ist am 12.08 bis dahin will ich auch die 8 selbst wenns 89.9 sind einfach für die Psyche. Weiter gehe ich aber erstmal nicht runter so krass wie meine Haut am Bauch kaputt ist Muss ich dringendst mit den Proteinen hoch auf Minimum 150g am Tag und wieder ins Fitness, damit ich da noch irgendwie was retten kann, mein Ziel ist dann die 83 bis nächstes Frühjahr.

Ne bei mir gehen Ausnahme Tage gar nicht ich finde dieses Wiedereinfangen vieeel schlimmer wie dazu sitzen und den anderen beim essen zuzuschauen.

Ja bei mir steht das Gewicht auch seit paar Tagen, aber nicht so schlimm bei den kcal mengen die wir nehmen muss einfach eine Fett-Abnahme vorhanden sein. Aber es gibt so viele Prozesse im Körper die das Gewicht beeinflussen wie dass die Haut oder Knochen sich grad verstärken, Wasser eingelagert wird (besonders bei dem Wetter) usw.

Des mit den Ringen ist natürlich schlecht, vllt bevor du sie neu bauen lässt an eine Halskette binden, weil ein Neubau entspricht ja eig nicht der Erinnerungswirkung an deine Hochzeit usw. und daran dass sie mal erweitern musstest! Was auch eine wichtige Erinnerung ist.

Zumindest regnets und donnerts hier grad extrem, wird grad richtig kühl :partyhaha:

Schönen Abend noch :welcome:


Wollte grad auf abschicken drücken da ploppte oben wieder eine Nachricht auf :sunny:

Mit Haarausfall hab ich bisher keine Probleme, ist aber bestimmt irgendein Vitamin oder Mineralmangel?
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Pet er » Donnerstag 2. August 2018, 06:57

Hallo Same,
bald hast Du es geschafft ! :partyhaha: Das Gewicht halten wird aber auch nicht viel einfacher. Ich würde die Globuli weiter nehmen. Sport und Muskelaufbau ist schon die richtige Richtung. Matze hat es auch gebraucht.

Weiterhin viel Erfolg bei Abnehmen ! :laola: :laola: :laola:

Liebe Grüße
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Donnerstag 2. August 2018, 10:42

    Hallo Peter,

    Vielen Dank für deinen Besuch.

    Was mir noch aufgefallen bei meiner Zukunftsplanung sind Äpfel.

    Ich kenn es von mir und einigen anderen dass die Heisshunger verursachen können und von den Nährwerten her auch nicht besonders gut sind. Gehören die nicht eigentlich auf die Verbotsliste?
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Foren-Profi
     
    Beiträge: 242
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Pet er » Donnerstag 2. August 2018, 11:24

    Hallo Same,
    ich kann Dir nur empfehlen die Äpfel lieber weglassen wegen Fruchtzucker. In Dein Plan passt es bestimmt nicht rein. Du kannst aber ruhig Heidelbeeren essen. Damit habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Apfeltag finde ich auch sinnlos. Ich habe die Äpfel immer weggelassen. Die machen höchstens Hunger und entwässern, wenn die ganzem Tag nur Äpfel gegessen hast. Wenn ich mal richtig Stillstand habe, nehme ich lieber gekochte Eier. Da sind alle nötige Aminosäure drin, die mein Stoffwechsel ankurbeln. Eiweiß kann nie schaden, und manchmal etwas Fett braucht der Körper auch.

    Liebe Grüße
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2838
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Donnerstag 2. August 2018, 12:36

      Ja Äpfel habe ich nur am anfang gegessen, mich wunderts nur dass die teilweise erlaubt sind
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Foren-Profi
       
      Beiträge: 242
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon süßebine 1 » Freitag 3. August 2018, 01:33

      Hi Same , ich mach man kurz einen Gegenbesuch bei dir :zuwink:
      Äpfel sind wirklich nicht jeder Manns sache. Es gab Zeiten da habe die bei mir einen richten Hunger ausgelöst. Das ist schon lange nicht mehr so. Im Winter mache ich mir öfter einem Apfel in mein Daily mit Eiweiß zum Frühstück rein. Aber ich mag sie nicht sonderlich. Wenn du fertig bist kommt die Stabi und versuch irgendwann wenn du denkst du kannst einen Apfel essen . Dann es einen und beobachte wie dein Körper darauf reagiert . Das kannst du zu einem späteren Zeitpunkt wieder versuchen und dann spätestens weist du ob sie dir was machen oder nicht. Du musst ja dann auch deinen Körper und seine Reaktionen neu kennen lernen . Denn dann zählt es und so kommst du dann gut durchs leben.

      @Toni, ich habe dir was wegen deiner Probleme in dein Kämmerchen geschrieben :kuss:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2062
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Marie :o) » Samstag 4. August 2018, 00:58

      Hallo,

      wollte eben etwas unter dein Bild, Blutwerte schreiben, mein Kommentar war aber zu lang. Dann hier:
      Sieht ja alles ganz gut aus.
      Nur: Ob die Stoffwechsellage tatsächlich euthyreot ist, kann man nicht nur nach TSH bewerten.
      Dafür bräuchte man noch zusätzlich die fT3 und fT4 - Werte.
      (Falls es dich genauer interessieren würde oder irgendwelche Beschwerden vorliegen sollten)

      LG, Marie

      P.S: Du bist echt der Hammer, 60 kg minus, 5 Monate tägl. 500 kcal.
      Seehr fleißig :thumright: und arbeiten, Prüfung...
      Alles Gute für die Prüfung!
      Dass man sich nun schwach fühlt ist eigentlich kein Wunder. Der Körper hat eine unglaubliche Leistung vollbracht! :cool2: :cool:
      Bild

      1. Monat: - 6,9
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Foren-Profi
       
      Beiträge: 134
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 5. August 2018, 11:28

      Hallo an alle,

      Ok dachte das reicht von den Werten, ich hatte aber sowiso vor mal bald ein grosses Blutbild machen zu lassen.


      Die Prüfung ist endlich erledigt, und uetzt sitz ich schon wieder im Zug nach Paris, ist echt Klasse plötzlich hat man so viel Platz in den Zügen / Flugzeug und muss auch nicht ständig am Tshirt rumzupfen und sich beobachtet fühlen.

      Schönen Sonntag euch!
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Foren-Profi
       
      Beiträge: 242
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 5. August 2018, 11:42

      Hi Same, hast du jetzt alle Prüfungen rum oder sind das Semester Prüfungen? Paris, die Stadt der Liebe, machst du mit deiner Frau dort Urlaub? Sehr schöne Stadt ich war schon einige male dort. Wünsche euch viel Spaß :sunny:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2062
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 5. August 2018, 12:03

      Ne leider nur geschäftlich, von Stuttgart sinds mit dem Ice nur 3h ist echt super, heute abend bin ich wieder daheim.


      Ne in 13 Tagen noch economics.... Dann bin ivh durch.

      Bei meiner Uni kannst du pro Quartal einmal jede Prüfung schreiben und die Fächer durchwürfeln und verschieben dadurch ist man sehr flexibel und leider wie in meinem Fall von aufschieberitis betroffen. Deswegen hab ich jetzt gesagt ich gebe mir 2 Hardcore Monate und dann ist rum, die Abnahme hat viel dabei geholfen ich bin nicht mehr ganz so Faul.
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Foren-Profi
       
      Beiträge: 242
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Toni » Sonntag 5. August 2018, 16:09

      Hi Same, Danke für Deinen freundlichen Schlichtungsversuch ! Ich lese immer gern, was Du schreibst, denn Du zeigst Dich und bist ehrlich. Mir ist total klar, dass man das, was Du geschafft hast, nur schaffen kann, wenn man es wisschenschaftlicher angeht, als ich es tue und ausserdem ist es ein klassisches Venus-Mars-Ding :-), mein Mann würde genauso durchanalysieren wie Du ! Bin gespannt wie es weiter geht, ich glaub, wir sind wie alle "Süchtigen", lebenslange Kämpfer. Ich drück Dir die Daumen !
      Bild
      Toni
      Einsteiger
       
      Beiträge: 49
      Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 17:11
      Wohnort: FFM

      VorherigeNächste

      Zurück zu Vorstellungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste