Endlich begonnen :-)

Neu im Forum

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Halbmond » Sonntag 11. November 2018, 14:03

Das liest sich supergut bei Dir, lieber Same :partyhaha: und dass Deine OP nun doch recht schnell genehmigt wurde, freut mich sehr für Dich. Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir für ALLES was kommt alles Gute.

Liebe Grüße

Ilse :kuss:
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
1. M:96,6 kg
2. M:96,3
3. M:94,8
4. M.-8. M: Stabi: 94,5
9. M:93,1
10. M:91,9
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1976
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 16:08
Wohnort: westlich von München

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Marie :o) » Sonntag 11. November 2018, 16:58

Hi :zuwink:
Erstmal Glückwunsch zur Genehmigung der KK. Das ist auch nicht immer selbstverständlich, dass es gleich klappt...

Ich schreibe mir auch jeden Tag/ Abend alles gegessene auf (Liste mit Berechnungen im PC) damit ich nicht in die Wahrnehmungsfalle
tappe. Zu schnell redet man sich selbst was schön.

LG,
Marie
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 347
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 20:11

Hallo ihr drei,

Ich hab heute ein Buch gelesen wo das Thema auch wieder dran kam, vllt meinst du das: fettlogik - dr Nadja Hermann.
Jetzt lese ich aber erstmal über Vitamine eine Weile, dass ist etwas wo ich Null Ahnung bisher von habe und au h nie drauf geachtet habe.

Ging echt hammers schnell mit der KK, habe innerhalb von 7 Werktagen die Antwort bekommen. Ich hatte nur den Bericht von der Chirurgien mit Fotos, und dann eine 4-seitige darstellung mit eigenen Fotos. Da habe ich mir aber richtig Mühe gegeben, fast wie eine Bewerbung sah das schon aus. Die Fotos waren auch ziemlich deutlich, am Oberkörper bin ich ziemlich sehnig/muskulös definiert dass mir auf der Brust und Schultern schon die Adern herausstechen und unten so ne schwarte. Bin auch mal gespannt am Freitag lass ich meinen KFA messen bei wieviel der tatsächlich liegt.

Ich habe jetzt auch begonnen meinen eigenen Fond für die Gemüsepfanne zu kochen, heute der zweite Versuch :rofl:
Ich lass es dann abkühlen und fisch das Fett am nächsten Tag raus, aber bin mir trotzdem unsicher ob der trotzdem so wenig Kalorien hat wie der gekaufte.

Was ich auch mal probieren will, ist vor jeder Hauptmahlzeit eine halbe Grapefruit, soll wohl helfen.

Auf der Waage sind seit letzten Besuch glaub 1kg runter, Bauchumfang knapp 2cm. Aber 93,5 mit der Überschüssigen Haut ist glaub richtig schmal. W32 Jeans sind mir richtig locker mittlerweile.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 11. November 2018, 21:23

Ja genau so "die Fettlogik"war das Buch , was ich meinte.
Stimmt man muss wirklich achtgeben das man sich nicht selbst was vor macht, was das essen oder die Kalorien betrifft.
Da bin ich ja mal gespannt was deine Auswertung am Freitag sagt. Wird die im Fitty oder beim Doc gemacht? Ja ich habe aich ein Buch über Vitamine und Mineralien. Ist echt nicht verkehrt sich generell mit so was auseinander zu setzen finde ich.
Weist du eigentlich schon dem Termin für das Vorgespräch deiner Op?
Wie läuft es denn im Fitty?Haben dich die Leute dort eigentlich nsch deiner Halbierung wieder erkannt? Ich wünsche dir noch eonen schönen Abend :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2385
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 21:58

Im Fitnessstudio mach ich die Messung. Da gibt es ab nächster Woche ein neues Körpervermessungsgerät. Beim Arzt haben die meisstens auch nur diese Standard KFA Waagen, so eine habe ich auch daheim die kommt aber nur auf unsinnige Werte.
Morgen früh rufe ich beim Arzt an und mache einen Termin aus. Ich hoffe da wartet man nicht zu lang wenns über die KK läuft.
Im Fitness kennt mich eh keiner. Ist so ein riesiges „billig“ Studio da sieht mam eh nie zwei mal die gleichen Leute und das sehr kompetente Personal wechselt auch Wächentlich :rofl:

Mich spricht aber echt jeder drauf an, sodass ich echt schon Höhenflüge bekomme :Oooooch:
Ich trag grad M ohne die Schwarte könnt ich mich sogar in S reinquetschen. :rofl:

Ich habe auch demnächst nochmal vor zusammenfassend meine Erfahrung zu posten. Weil das ist echt krass was in 6 Monaten möglich ist, aber dann dürfen echt keine Fehler passieren. Ich hatte da unheimlich Glück das es diesmal so gelaufen ist, war ja nicht meine erste Diät. Und am Ende dacht ich mir das eigentlich nichts was ich in den letzten Jahren über Diäten so tolles gehört habe relevanz hatte. Einfach Kaloriendefizit und fertig. Wie ich schon geschrieben habe kommt der JoJo-Effekt aus anderen gründen, aber nicht aufgeund der vorangegangenen Diät.
Ich bin jetzt auch mal gespannt ein Freund von mir lässt sich von mir Coachen und probiert es mit dem HCG, und er glaubt 0 daran. Wenns bei ihm funktioniert dass er keinen Hunger bei 500kcal hat bin ich überzeugt :sunny: er ist so der typische Bodybuilder mit aktuell 100kg und will runter auf 90.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Pet er » Sonntag 11. November 2018, 22:03

Hallo Same,
Du bist große KLasse ! Bald wirst Du Dich wieder wohl fühlen ! Sei einfach nur stolz auf Dich und genieße Dein neues Leben ! :partyhaha:

Liebe Grüße
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3002
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 22:10

    Danke Peter :)

    Ich habe aber auch echt viel Glück gehabt, dass ich trotz des Fettes nicht „unheilbar“ krank geworden bin. Ich meine bei dir mal das mit Hashimoto gelesen zu haben. Da sieht es dann echt nochmal ganz anders aus... ich habe irgendwo letztens gelesen dass wohl der einfache Haushaltszucker dazu führen kann.
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 334
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Endlich begonnen :-)

    Beitragvon Pet er » Sonntag 11. November 2018, 22:28

    Hallo Same,
    ich denke, Du hast von Deine Geschichte gelernt und jetzt geht bei Dir auch wieder aufwärts ! Es lohnt sich etwas Disziplin zu haben ! Du wirst garantiert Dein Gesundheit nicht wieder gefährden ! :hide: Du weisst es aber, dass Du gute Fette essen darfst. Es kommt immer nur auf die Menge an. :rofl:

    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3002
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 22:46

      Ja, Fette hab ich als Obergrenze 40g drinnen. So wie ich gelesen habe ist das ausreichend för die Gesundheit.
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 334
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Marie :o) » Montag 12. November 2018, 21:13

      Mega cool, du warst sowas von fleißig!!!!!!!!!!!

      Mich würde eines Tages noch brennend interessieren... wenn ich darf...
      Wenn du dich vor der OP wiegst und danach... dann müsste man ungefähr sagen können, wie viel Haut in kg
      weggekommen ist. (Wie viel das wohl sein mag? Gramm oder Kilo...)
      Bild
      Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Star
       
      Beiträge: 347
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Montag 12. November 2018, 21:17

      Danach habe ich auch schon gegoogelt :rofl: :rofl:

      Anscheinend bis zu zwei kg fallen am bauch weg.
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 334
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Marie :o) » Montag 12. November 2018, 21:30

      WOW
      minus 2 kg in 60 Minuten...oder so...
      Bild
      Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Star
       
      Beiträge: 347
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Same » Freitag 16. November 2018, 22:33

      Sooooo, hab die Inbody Messung gemacht, jetzt gibts neue Statistiken :partyhaha:


      Zur Erinnerung Start DAK:

      13.02.18
      156kg
      Körperfett 52%

      Heute:

      84kg

      10,2% Körperfett
      42,5 kg Skelettmuskelmasse ( 25% über dem Normalbereich)
      Wasser 55,5l (5,5L Über der Obergrenze, vllt wegen der Überschüssigen Haut?)

      Also ich bin absolut zufrieden :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: :sunny:

      Jetzt mal schauen nach der Bauchstraffung wie es dann aussieht
      Bild

      Start DAK 13.02.18 156,7kg
      Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
      Ziel neu 30.09.18 85kg
      Benutzeravatar
      Same
      Star
       
      Beiträge: 334
      Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
      Wohnort: Stuttgart

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon süßebine 1 » Samstag 17. November 2018, 00:11

      Jesses du wirst ja noch zu einem richtigen Adonis :rofl: :rofl: :rofl: aber das sind ja echt Unterschiede wie Tag und Nacht :laola: Kannst echt stolz auf dich sein. Auch das du es ohne regelmäßige NEM s ohne gesundheitliche Probleme so gut geschafft hast. Zeigefinger trotzdem mal kurz erhoben von mir :nene: ich habs gelesen. Ist mir nicht entgangen :rofl: Aber ich denke du hast dich generell sehr intensive mit deiner Kur auseinander gesetzt. Und das ist sehr löblich :sunny:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2385
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

      Re: Endlich begonnen :-)

      Beitragvon Marie :o) » Montag 19. November 2018, 21:25

      Hallo Same,
      ich muss mal ganz doof fragen: 10 Prozent Fett? Mir kommt das so wenig vor, kenne mich aber nicht gut aus.
      Was wird als normale Referenz empfohlen?

      Same hat geschrieben:Sooooo, hab die Inbody Messung gemacht, jetzt gibts neue Statistiken :partyhaha:


      Zur Erinnerung Start DAK:

      13.02.18
      156kg
      Körperfett 52%

      Heute:

      84kg

      10,2% Körperfett
      42,5 kg Skelettmuskelmasse ( 25% über dem Normalbereich)
      Wasser 55,5l (5,5L Über der Obergrenze, vllt wegen der Überschüssigen Haut?)

      Also ich bin absolut zufrieden :sunny: :sunny: :sunny: :sunny: :sunny:

      Jetzt mal schauen nach der Bauchstraffung wie es dann aussieht
      Bild
      Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Star
       
      Beiträge: 347
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

      VorherigeNächste

      Zurück zu Vorstellungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

      cron