Endlich begonnen :-)

Neu im Forum

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Donnerstag 7. Februar 2019, 16:30

HUHU Leute,

ja bin noch da, hatte mir für das neue Jahr Social Media freie Zeit eingeplant und vollen Fokus aufs Geschäft und die Uni... ja hat sich länger raus gezogen.

Gibt aber auch nicht wirklich viel neues. Gewicht schwankt immer zwischen 81 und 86kg je nachdem was ich zurzeit esse. Kcal bin ich immer noch am testen da bin ich derzeit bei 2600kcal am Tag ohne zunahme bisher.

Seit Montag Nichtraucher.... da weiß ich noch nicht so genau was ich davon halten soll.

Ja Marie OP ist nächste Woche Freitag, am 15.02. Die zweite dann am 07.06 und die dritte am 19.09. Da muss ich durch.....

So werde mal bei euch reinstöbern und nachher wenn ich Zeit finde was reinschreiben.

Und sorry nochmal...... :Oooooch:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 9. Februar 2019, 08:54

Schön das du dich mal wieder gemeldet hast :zuwink: hab schon gedacht du kommst nicht mehr. Dann hatte ich ja doch richtig gelegen mit deiner Op im Feb. Wie lange wirst du dann krank sein ider im Kh nächste Woche? Das mit dem Rauchen aufhören finde ich gut. Hab ich vor18 jahren auch geschafft bis heute. Musst halt nur gucken was du dir als Ersatz zwischen die Zähne schiebst. Meld dich ruhig wir freuen uns hier von dir zu lesen und auch von wemn du von deiner Op berichtest. Bist du schon aufgeregt?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Samstag 9. Februar 2019, 22:23

ja ich denke zwischen 3 und 5 Tage im KH und dann so 14 Tage daheim erholen. Nervös bin ich bisher noch nicht, nur das mit dem Rauchen nervt mich.

Ich habe es mit dem Hörbuch von Allen Carr - Endlich Nichtraucher, geschafft, seine Methode hat bei mir funktioniert. Habe aber seitdem so ein bedrückendes Gefühl, als ob ich Deprimiert wäre. Man verbindet doch zu viele Positive Momente mit dem Rauchen. Ja gestern hatte ich 12 kleine Äpfel.....
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 10. Februar 2019, 03:57

Der Gute Allen Care, der Mann hatte es bei mir auch mit seinem Taschenbuch damals geschafft. Und ich war eine leidenschaftliche Raucherin. Denk einfach immer an das Bild, wenn das Nikotinmonster gerade wieder auftaucht, in genau den Situationen ist das nähmlich der Fall und huch, wird sonst ganz schmell mal zur Kippe gegriffen. Ne im ernst bei mir kamen auch immer Gedanken und ich hatte vorher schon mal kurz ohne das buch versucht aufzuhören und bin dann nach 6 Wochen für ein paar weitere Jahre dem Rauchen verfallen gewesen. Der schreibt das als selbst mehrfach aufhören vom Rauchen wirklich in einem Kapitel so toll und sagt dann auch ... und da war es wieder, mein Nikotinmonster. Hör es dir ruhig nochmal an und bleib stark, das ist wirklich nur der Entzug glaube mir , ich bin der Beweis das msn damit 18 Jahre nicht mehr raucht und die ganzen Gedanken darum vergehen immer mehr, wenn die psychische Abhängigkeit weggeht.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Dienstag 12. Februar 2019, 11:48

Ja ist echt verwunderlich wie einfach es mit seiner Methode geht.
Ich vermisse das rauchen immer noch, hoffentlich geht das schnell weg. Ich bin jetzt zwar nicht zappelig wenn ich nicht rauche aber dennoch ziemlich antriebslos zurzeit
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 13. Februar 2019, 00:12

Also ich geh mal davon aus, das du schon ein paar Jahre geraucht hast oder? Es ist genau wie bei allen anderen Süchten auch und genauso wie auch mit den Kh s zu Hand haben. Es gibt die physische und der psychische Suchtfaktor. Der körperliche ist schneller und der psychische Faktor braucht immer länger bis er von der Sucht los ist. Ich sag dir ich hatte nach ca 6 Wochen mal nicht mehr täglich an Zigaretten gedacht und dafür nach nem viertel Jahr geträumt ich hätte gerade geraucht. Ich bin davon aufgewacht und hatte sogar den Geschmack von Zigaretten im Mund. Also das Unterbewusste ist halt so gemacht. Denk mal sn deine Anfangszeit hier, da gab es ja auch, wie bei jedem mal gedanklich Probleme. Schaffst du schon . Vielleicht kann ich dir damit eine Eselsbrücke für dich geben. Wenn du rauchen wullst ider dich wegen des Nichtrauchens platt /unwohl fühlst, dann denk an deinen Dak start und wie du das durchgezogen hast. So st hättest du jetzt nicht die Mega abnahme geschafft :kuss:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Same » Mittwoch 13. Februar 2019, 07:58

16 Jahre knapp hatte ich geraucht. Zum Schluss 2-3 Schachteln am Tag. Ich hoffe echt dass des hinkommt mit den 6 Wochen, weil meine Laune ist echt im Keller
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 343
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 13. Februar 2019, 09:52

Ach Same auch das ist bei jeder entwöhnung mehr oder weniger dabei. Da reagiert jeder individuell. Ich kann dir nur sagen, mit der Zeit wird es weniger, das du ans rauchen denkst und dann kommen auch wieder andere Gedanken. Ist wie beim Abnehmen auch. Wenn du schon paar Wochen gesxjsft hast egal mit welcher Laune dann wärst du doch blöd wenn du wieder abfangen würdest und all deine jetzigen Bemühungen mit den Füssen trittst oder? Ich weis nur ich habe einmal nach 6oder 8 Wochen wieder angefangen zu rauchen, damals hab ich aber auch nicht wirklich aufhören wollen und was soll ich sagen . Die erste Zigarette war geil und dann kam immer öfter der Ärger über mich selbst hoch das ich nicht durchgehalten hab und das hat sich dann nochmal ein paar Jahre so hingezogen bis ich keine Lust mehr hatte. Überleg immer ob du auch wiede anfangen würdest Wahllos zu essen und wieder so zu werden wie du mal warst. Das kann ich dir nur als Tip und Rat für so Situatoinen mitgeben. Bist du aufgeregt wegen deiner Op am Freitag?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon Amelie » Freitag 15. Februar 2019, 06:43

Hi Same,
Ich war such 4 Jahre Rsucherin. Habe das erste mal mit Allen Carr aufgehört. Dann 1 Jahr später in die Faller getappt und dann hab ich Hypnose gemacht.
War super. Beide Methoden. Wobei ich Hypnose noch besser finde. Keinerlei Gedanken an das Rauchen mehr gehabt.
Halt einfach nur durch. Die Gedanken gehen weg. Und du wirst fitter.
Das Tauchen und irrst du später nicht mehr vermissen.
Viel Erfolg :laola:
Bild
Amelie
Einsteiger
 
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 14:59

Re: Endlich begonnen :-)

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 15. Februar 2019, 12:28

Lieber Same, ich wünsche dir für deine heutige Op alles Gute und das du nicht so viele schmerzen hast las ich dir schon mal ein oasr Genesungs :flower: :flower: :flower: da.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Vorherige

Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron