Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Neu im Forum

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon Pet er » Mittwoch 9. Januar 2019, 15:39

Hallo Marie, :kuss:
gut dass ich keine Frau bin ! :rofl: :rofl: :rofl: Bei mir heißt es anders, aber Männer haben auch so was. Die meisten geben aber das nicht zu. :hide:

Ganz liebe Grüße und gute Besserung ! :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3019
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 10. Januar 2019, 15:02

    Gehts dir wieder besser ?Ich las dir mal ein paar :flower: :flower: :flower: da
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2452
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Marie :o) » Samstag 12. Januar 2019, 00:21

    Huhu,
    bevor der Tag wieder rum ist, will ich noch schreiben. (Ach, auf meiner Uhr ist 00:20 )
    süßebine 1 hat geschrieben:Guten morgen Marie, weiter machen ist wirklich die beste Option. Jast du es schon mal mit Flohsamenschalen versucht?Musst halt viel dazu trinken, kannst du überall einrühren auch in den Eiweisshake. Haben die Wechseljahre gerade erst begonnen oder bist du mitten drin?Ich wünsch dir heute einen schönen Tag :kuss:
    Mit den Flohsamenschalen hat es bei mir nicht so gut funktioniert, wie mit Magnesium. Oder auch gut - ungeschrotetes Leinsamen.
    Ob die WJ grade erst begonnen haben oder mitten drin... das kann man nicht genau sagen. Seit einem halben Jahr sind die Werte LH und FSH erhöht,
    also drin bin ich. Die Vorstufe ging paar Jahre, wie lange es jetzt noch dauert.... wer weiß...

    Hallo Lola, :zuwink:
    ich würde es ja gerne ignorieren, wenn ich dann aber wieder 10 Tage lang jede Nacht alle 3 Stunden das Bett abziehen muss, ich von oben bis unten
    klatschnass geschwitzt bin, mit der Matratze Boot fahren könnte, nix mehr im Schrank habe und Tonnen von Wäsche waschen muss, dann fällt es mir
    schlagartig wieder ein :schwitz:

    Hallo :zuwink:
    versuche den Gedanken an die Wechseljahre zu ignorieren :trommel: dann klappts besser
    (ich weiß wovon ich rede, bin mitten drin, aber es interessiert mich nicht :oops: )
    Lola


    @Peter, jaa, irgendwie hast du da nix verpasst mit den Wechseljahres-Beschwerden. Braucht kein Mensch sowas.

    Gestern machte ich noch spontan einen Ladetag, weil ich länger festhänge, mal schauen, ob es was nützt.

    LG
    Bild
    Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
    Benutzeravatar
    Marie :o)
    Star
     
    Beiträge: 365
    Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon süßebine 1 » Samstag 12. Januar 2019, 12:14

    Oh das is ja wirklich nicht toll. Meine Nachbarin hatte was homöopathiesches damit ging es ihr relativ gut in der Zeit. Vielleicht hasr du einen Heilpraktiker der dir das passende geben kann .
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2452
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

    Vorherige

    Zurück zu Vorstellungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste