Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Neu im Forum

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon Marie :o) » Samstag 28. Juli 2018, 01:24

Hi, lieber Peter :kuss:

heute war ich wegen Hitze zu nichts in der Lage, jetzt wird mein Kopf erst etwas klarer...
Die minus 5,1 kg-Party fiel leider aus.

Du hast "nur" 6,2 kg... was heißt denn nur?!!! Das ist doch total viel!!!!!! :thumright:

Habe keine Kopfschmerzen mehr gehabt. FREU!!
Heute die ersten MSM genommen, OPC noch nicht da.

Mein letzter Diät-Versuch war letztes Jahr... dann wollte ich wegen Weihnachten eine kleine Pause machen. Die "kleine" Pause war das ENDE.
Als ich Kohlenhydrate/ Zucker gegessen hatte war der Ofen komplett aus. Ich kam nicht mehr rein.
Ich bin sicher, mein größtes Unglück sind KH. Sobald ich einen Ausrutscher hätte, wäre ich schwer gefährdet.
Dadurch, dass ich jetzt aber nur wenig konsumiere (ca. 50 g pro Tag in Form von Gemüse, Milchprodukte) kann ich viel länger durchhalten.
Kein Heißhunger. Und falls doch mal, dann nur kurz, die Globuli helfen dann auch.

Schlaf habe ich sehr viel. Nur nicht immer zu den richtigen Zeiten.. mein Körper macht manchmal Faxen..
Ich brauche bei weniger KH einen Ausgleich. Entweder mehr Fett oder mehr Eiweiß jeweils am Tag dazu. Ansonsten krieche ich vor Schwäche auf dem
Zahnfleisch. Bei anderen Leuten ist das sicher nicht so extrem, aber ich muss vorsichtig sein.

LG, Marie
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 283
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

Beitragvon Pet er » Samstag 28. Juli 2018, 09:10

Liebe Marie, :kuss:
Du machst alles richtig ! :partyhaha: Mehr Eiweiß ist immer gut. Und die Globuli hilft gegen Hunger. Deshalb nehme ich schon seit drei Jahre, und es wirkt immer noch. Das Problem ist nur, dass ich keine KH essen darf und 1000 Kcal sollte man möglich nicht überschreiten. Diese Ernährungsumstellung mit etwas Disziplin kann helfen gegen Gewichtszunahme. Natürlich ist bei Dir wegen die NN und SD größere Schwankungen möglich sind. Meistens aber nur Wassereinlagerungen, aber das hat auch mit unsere Hormone zu tun. Ich würde das so weiter machen und noch etwas experimentieren, was Du essen sollst und auch gut verträgst. Wenn Du mit 50 gr KH klar kommst, dass wäre ideal für abnehmen. Wir müssen diese Kur auf uns abstimmen. Wir sind alle verschieden, aber die Abnahme soll auch etwas Spaß machen. Ich denke, dass die erste 5 Kilo schon etwas motiviert, auch wenn die Entgiftung nicht besonders angenehm war. Das haben aber die Leute auch, die versuchen in Ketose zu kommen. Der Körper muss sich einfach umstellen. Bei mir ist es anders, weil ich schon sehr lange die Globuli nehme, und mit LowCarb ist man meistens ist man schon relativ gut entgiftet. Deshalb habe ich auch keine Kopfschmerzen. Wenn ich aber mit Globuli die Regel nicht einhalte nehme ich auch zu. Also ohne Disziplin kein Erfolg auf Dauer. Mein Helfer sind Kokosöl und möglich viel Eiweiß. Eiweiß verbrennt ein Teil schon von die eigene Kalorien. Wenn man zusätzlich noch etwas Muskel aufbaut ist natürlich ideal. Muskeln verbrennen extra Kalorien. Wichtig ist aber Eins, immer kleine Portionen essen, aber nie ohne Eiweiß und hungern darfst Du bei diese Kur nicht. Deshalb werden die KH reduziert, und die Globuli macht den Rest. Also, Du schaffst das, nur bitte nicht ungeduldig werden und nicht in eine alte Muster zurück fallen. Wir nehmen lieber etwas langsamer ab, aber regelmäßig. Wir wollen unsere Gewicht später auch noch halten. Viele haben das geschafft, aber die siehst du hier nicht wieder. Deshalb kann man die Erfolg nicht genau sagen. Es gibt natürlich auch Fälle wo gar nichts hilft. Ob der Kopf schwach ist, oder die Hormone nicht stimmen, kann man schwer sagen. Manche essen später sogar wieder KH, und höchstens die 3 Kilo haben wieder drauf, was eigentlich nur Wasser ist wegen die KH.

Weiterhin viel Erfolg und erfolgreichen Schmelze ! :laola: :laola: :laola:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2943
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Marie :o) » Samstag 28. Juli 2018, 12:48

    :zuwink: :zuwink:
    Habe Aufzeichnungen gefunden.
    Seit 2010 schreibe ich jedes Jahr einmal mein Gewicht in mein Kalender-Buch. Beginnt ein neues Jahr, wird alles übertragen.

    2010: 91 kg
    2011: 85
    2012: 91
    2013: 85
    2014: 91
    2015: 93
    2016: 95
    2017: 90-97
    2018: 98,6/93,5

    Ohne Diäten. Die letzten 8 Jahre zw. 85 und 98 kg. Ziemliche Schwankungen, würde ich sagen.
    Unter 80 kg muss schon ziemlich lange her sein... :oops:
    Bild
    Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
    Benutzeravatar
    Marie :o)
    Star
     
    Beiträge: 283
    Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Marie :o) » Samstag 28. Juli 2018, 14:25

    Mal festhalten, heute (von Beginn am 13.07. weiß ich leider nicht)

    Unter 170 cm und 93,5 kg:

    Oberarme: 40 cm (wurden durch die letzten 5 kg plus wesentlich dicker)
    Brust: 111
    Taille: 100
    Hüfte: 123
    Oberschenkel: 74
    jeweils dickste Stelle genommen
    Bild
    Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
    Benutzeravatar
    Marie :o)
    Star
     
    Beiträge: 283
    Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

    Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

    Beitragvon Pet er » Samstag 28. Juli 2018, 16:51

    Hallo Marie, :kuss:
    Du wirst es merken, dass diese Kur die Werte wesentlich verbessert. Du musst nur noch etwas Geduld haben. Du darfst Dich wegen Dein Sohn nicht aufregen. Das ist nicht gut für Dich. Er muss seine Strategie selber finden. Du kannst nur gute Ratschläge geben, aber umsetzen muss er selber. Wenigstens weißt Du ungefähr was los ist. Bei DAK haben einige auch schon versucht mit Fruktose Intoleranz abzunehmen, und meistens gescheitert. Es ist kaum möglich mit diese Krankheit vernünftig zu leben. Laktose reicht auch schon, aber beide zusammen ? :nene: Wer weiß was er alles noch nicht verträgt. Bei uns hat gerade eine Minute lang geregnet, aber jetzt schon alles wieder trocken. Ich denke, viele haben mit diese Hitze Probleme. Ich habe heute schon dreimal TÜ TA TA gehört. Vielleicht hat jemand die Hitze nicht gut vertragen. :hide: Also weiter kämpfen ! :laola: Zum Schluss werden wir auch belohnt. :partyhaha:

    Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2943
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

      Beitragvon Marie :o) » Montag 30. Juli 2018, 13:38

      Hallöchen,

      Kopfschmerzen kommen und gehen, hin und her, an und aus. Mit Espresso und Zitronensaft werden sie abgestellt, bis sie wieder kommen...
      1 kg ist plötzlich verschwunden.
      Falls der K.-Schmerz von der Entgiftung kommt und sich bei jedem Gewichtsverlust nun so weiter meldet, kann es sehr heiter werden :Oooooch:
      Immer bevor ich etwas Gewicht verliere steigt die Waage erst nochmal in die Höhe.

      Jetzt 92,4 - also ein Sprung von 1 kg plötzlich, nach längerem Stillstand/Schwankungen.

      LG, Marie
      Bild
      Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
      Benutzeravatar
      Marie :o)
      Star
       
      Beiträge: 283
      Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

      Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

      Beitragvon Pet er » Montag 30. Juli 2018, 14:26

      Hallo Marie, :kuss:
      Du sollst versuchen Dich nur einmal pro Woche wiegen. Dann gibt immer etwas Minus. Bei diese Hitze kannst Du sowieso nicht sagen wie viel Wasser im Körper gespeichert wird. Eigentlich müsste diese Entgiftung was Kopfschmerzen verursacht bei Dir auch schon vorbei sein. Vielleicht arbeiten die Nieren auch nicht richtig und die Aufgabe Dein Leber übernehmen muss. Ich halte gerade mein Gewicht, aber ich war nicht artig und verbotene Sachen gegessen. Man muss aber wissen, wann aufhören muss. Die Stillstand und Schwankungen werden zwar bleiben, aber die Kopfschmerzen haben wahrscheinlich noch andere Ursachen. Du sollst allerdings sehr viel trinken. Ich habe früher immer ein paar Tropfen Zitronen ins Wasser gemischt. Manche machen das sogar mit Apfelessig. Ich weiß leider nicht was Du nicht verträgst. Trotz alle Schwierigkeiten hast Du schon etwas Gewicht verloren. So schnell haben wir das aber nicht drauf gekriegt. Du machst zwar alles richtig, aber leider bist Du nicht gesund. Vielleicht kämpft die Hypothalamus mit Deine SD Resistenz. Das kann auch Kopfschmerzen verursachen. Die Signale kommen an und es wird nicht richtig verarbeitet. Schmerzen zeigen ganz genau dass irgendwas nicht 100 % funktioniert. Du hast aber bald eine 8 vorne, also Du hast schon sehr viel geschafft. Mit normale Diät würdest Du es gar nicht schaffen. Ich wünsche Dir, dass die Kopfschmerzen endlich aufhören. Es kann sein, dass Du die Hitze auch nicht verträgst. Ich bin auch ratlos. :hide:

      Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2943
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Marie :o) » Dienstag 31. Juli 2018, 02:54

        Hallo, lieber Peter,

        hier schlaflos wegen Hitze. Du hast natürlich Recht, Wiegen einmal pro Woche. Bin nur zu neugierig. Andererseits ist es interessant zu beobachten, wie der Körper wann reagiert. Wenn man sich dann vor Augen hält, dass Schwankungen normal sind, nach einer Schwankung nach oben oft ein Gewichts-Sturz folgt, ärgert man sich auch nicht zu sehr.
        Es könnte auch sein, dass der gestrige Kopfschmerz am monatlichen "Frauenkram" liegt, denn es wäre wieder soweit.

        Zur Zeit nehme ich 2 x 3 Globuli.

        Übersicht der Abnahmen auf Wochenverteilung:

        Woche 1 = 4,7 kg

        Woche 2 = :ohnein: 100 Gramm :ohnein: (obwohl ich nichts anderes gemacht habe als sonst auch die ganze Zeit!
        Aber viel Kopfschmerzen gehabt, evt. Östrogen-Schwankungen)

        Woche 3 = 1,4 kg

        Gesamt, nach 3 Wochen:
        6,2 kg

        Woche 4 beginnt am Mittwoch.

        VG, Marie :zuwink:
        Bild
        Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
        Benutzeravatar
        Marie :o)
        Star
         
        Beiträge: 283
        Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 31. Juli 2018, 09:41

        Liebe Marie, also die Entwöhnung von den Kh hast du definitiv hinter dir. Eine Entgiftung, hab ich jetzt gelesen kann länger dauern. Es kommt da zum eine auf den eigenen Körper an , zum anderen wie und mit welchen Hilfsmittel er bei der Entgiftung unterstützt wird und wohl auch ob es die erste Entgiftung ist. Außerdem spielen auch verschiedene Medikamente eine Rolle. Es wird viel im Darm abgelagert und es wird vieles nicht mehr richtig in den Körper vom Darm aus transportiert. Geh mal auf Zentrum der Gesundheit und gib mal entgiften ein .Unser Darm wird nicht ohne Grund unser Bauch Hirn genannt.

        6 kg in 3 Wochen, ist ein super schnitt für uns Frauen :partyhaha:
        Ich kenne das mit dem täglichen wiegen. Habe einen Wiegeplan und da wird täglich eingetragen und ich kann so auch feststellen ,wenn ich auf einmal zu nehme uns weiß dann an was es liegt.Mir wurden schon oft empfohlen mich nur 1 mal wöchentlich zu wiegen, habe mich da auch öfter schon unter Stress gesetz. Einmal hab ich das ne zeitlang bei WW gemacht und ich habe mich in den Wochen immer dünner werdend gefühlt, aber das Resultat auf der Waage , zeigte mir immer ein+ . Ich hab das glaub ich 3 Wochen versucht und gehöre außer wenn ich im Urlaub bin zu den täglich wiegern.
        Ich finde es in interessant das du dein Gewicht jährlich aufschreibst.
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2240
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

        Beitragvon Pet er » Dienstag 31. Juli 2018, 16:36

        Hallo Marie, :kuss:
        6,2 Kg in 21 Tage finde ich SUPER ! :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:
        Wenn ich nicht wüsste wie schwer Du gekämpft hast würde ich sagen, abnehmen kann sogar Spaß machen. :hide: Langsam muss aber auch bei Dir besser werden. Ständig Kopfschmerzen zu haben ist furchtbar. Manche haben hier schon aufgehört, weil die Migräne nicht weg gekriegt haben. Du machst aber alles richtig, weil Du kämpfst. Du kannst auf Dich richtig stolz sein ! :thumright: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:
        WEITER SO ! :laola: :laola: :laola: :laola:

        Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
        Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2943
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

          Beitragvon Pet er » Dienstag 31. Juli 2018, 17:51

          Hallo Marie, :kuss:
          Doppelt hält besser. :rofl: :oops:

          Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
          Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2943
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

            Beitragvon Pet er » Mittwoch 1. August 2018, 02:18

            Hallo Marie, :kuss:
            Hier ist noch was für Dich, wenn Du noch nicht gelesen hast. Manche sind empfindlicher, und die andere merken gar nichts. Allerdings mit Wassereinlagerungen musst Du rechnen. Das Wasser geht aber nachher weg. :hide:
            Hier kannst Du nachlesen :
            viewtopic.php?f=39&t=9204

            Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
            Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
              Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
              Bild
            17 Kg mit LowCarb
              und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
              Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
              Dritte Kur mit 92 Kg
              Benutzeravatar
              Pet er
              Bin hier zu Hause
               
              Beiträge: 2943
              Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

              Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

              Beitragvon Marie :o) » Donnerstag 2. August 2018, 01:38

              Hallo Peter, :kuss:

              vielen DANK! Wenn das Gewicht runter geht, macht es Spaß. Wenn paar Tage nichts passiert, dann nicht. :rofl:
              Diesmal waren die Kopfschmerzen vom Zyklus.... mit Espresso/Zitrone gehen sie viel besser und schneller weg als mit sämtlichen Schmerztabletten!!

              Wow, super, das hatte ich noch nicht gelesen/gefunden!!! Yes, ich mutiere anscheinend gerade zu einer Wasserbombe :motz: mega Schwankungen!
              Pet er hat geschrieben:Hallo Marie, :kuss:
              Hier ist noch was für Dich, wenn Du noch nicht gelesen hast. Manche sind empfindlicher, und die andere merken gar nichts. Allerdings mit Wassereinlagerungen musst Du rechnen. Das Wasser geht aber nachher weg. :hide:
              Hier kannst Du nachlesen :
              viewtopic.php?f=39&t=9204
              Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
              Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
              Bild
              Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8 kg
              Benutzeravatar
              Marie :o)
              Star
               
              Beiträge: 283
              Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

              Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

              Beitragvon Toni » Donnerstag 2. August 2018, 02:18

              Hi there Marie, herzlich willkommen auch von mir und Glückwunsch zur Gewichtsabnahme ! Dein Kopfschmerzproblem hört sich für mich allerdings ungewöhnlich massiv an, zumal Du viel trinkst. Das habe ich in der Art hier noch bei keinem gelesen. Und deswegen würde ich es nicht automatisch immer auf die Diät beziehen. Ich hatte am Anfang auch an einem Tag mal leichte Kopfschmerzen, was für mich ungewöhnlich ist. Aber eben nur einen Tag lang. Geh sicherheitshalber zum Arzt und lass das abklären. Viel Glück - Toni.
              Bild
              Toni
              Einsteiger
               
              Beiträge: 49
              Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 17:11
              Wohnort: FFM

              Re: Neue Marie :o) mit Kopfschmerzen

              Beitragvon Pet er » Donnerstag 2. August 2018, 06:11

              Hallo Toni, :kuss:
              die Ärzte werden dann sagen DAK ist ungesund. Sofort aufhören damit, aber helfen werden sie nicht. Wenn man abnehmen will, muss eben experimentieren.
              Marie ist leider nicht gesund und die Ärzte sind ratlos. Ihre Schilddrüse arbeitet auch nicht richtig. Es ist fast schon ein Wunder, dass Sie schon so viel abgenommen hat in drei Wochen. Sie darf die KH auch nicht so reduzieren wie wir. Vielleicht deshalb gehen die Kopfschmerzen nicht weg. Ich kann dazu einfach nur sagen : KOMPLIMENT :partyhaha: Was Marie bisher geleistet hat ist großartig. Ich habe hier schon einige Frauen kennengelernt, die einfach aufhören müssten wegen ständige Migräne. Die Kopfschmerzen haben nach meine Meinung mit DAK nicht zu tun. Sie braucht aber mehr KH als wir, aber dann nimmt Sie bei diese Kur nicht ab. Ich nehme die Globuli seit drei Jahre. Ich weiß schon wie DAK funktioniert. Marie darf eigentlich gar kein Diät machen wegen Ihre Krankheit, aber irgendwie muss man die Kilos los werden. Deshalb habe ich empfohlen die erweiterte Kur zu machen mit Maximum 1000 Kalorien. Lieber etwas langsamer abnehmen, als gar nicht. Immer schön mit viel Gemüse und Salat satt essen und etwas mageres Fleisch, Fisch und Bio Eier können nicht schaden. Sie hat aber Allergie auf einige Lebensmittel. Das kann auch Kopfschmerzen verursachen. Die richtige Ursache raus zu finden geht leider nur mit probieren. Die Kopfschmerzen zeigen, dass irgendwas nicht stimmt. Sie kann Nacht auch nicht schlafen wie wir. Ihre Bio Uhr ist auch durcheinander. Ich habe früher in drei Schichten gearbeitet, und weiß, dass tagsüber schlafen funktioniert nicht bei diese Kur. Das ist gegen unsere natürliches Biorhythmus. Wenn Marie gesund wäre hätte vielleicht auch keine Kopfschmerzen. Ich kann mich nur wiederholen, es ist einfach großartig was sie bisher geschafft hat. Ich hätte wahrscheinlich schon längst aufgegeben. Allerdings wegen die Wassereinlagerungen die Zyklus bedingt kommen würde ich keine Sorge machen, weil das Wasser nachher wieder weggeht. Wir sind aber füreinander da, und versuchen zu helfen. Experimentieren müssen wir aber trotzdem selbst. Ich hoffe, dass Marie auch bald Ihre Ziel erreicht, auch wenn das schwerer geht als bei uns. Trotzdem die 6,2 Kg für drei Wochen ist eine tolle Leistung. :thumright:
              MARIE WIR SIND STOLZ AUF DICH ! :laola: :laola:
              Wünsche Euch weiterhin erfolgreichen Schmelze ! :laola: :laola: :laola:

              Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
              Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
                Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                Bild
              17 Kg mit LowCarb
                und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                Dritte Kur mit 92 Kg
                Benutzeravatar
                Pet er
                Bin hier zu Hause
                 
                Beiträge: 2943
                Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                VorherigeNächste

                Zurück zu Vorstellungen

                Wer ist online?

                Mitglieder in diesem Forum: süßebine 1 und 7 Gäste