Auf dem Weg zum Ziel ...

Neu im Forum

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Amelie » Donnerstag 25. April 2019, 10:45

Wann bist du wieder zurück?

Bin schon gespannt wie es dir ergangen ist.
Lg
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Fräulein Happy » Samstag 27. April 2019, 14:40

Hi Amelie,

ich habe meinen Urlaub um ein paar Tage verlängert und reise am 30.04.2019 zurück. Somit werde ich mich am 01.05. erst wieder auf die Waage stellen. Ich kann Dir aber jetzt schon sagen, dass ich kein gutes Gefühl habe. Habe nämlich die ganze Zeit ziemlich zugeschlagen und merke das auch deutlich an der Kleidung. Also, ein paar Kilo mehr werde ich mit nach Hause bringen. Macht aber nichts. Ich habe das Essen echt genossen und außerdem will ich diesem Forum hier ja auch noch ne Zeit lang erhalten bleiben. :rofl:

Bis Mittwoch :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 27. April 2019, 17:27

:rofl:ja diese Ostern hatten es in sich. Genies noch die letzten Tage deines Urlaubs und selbst wenn du Schnappatmung bekommen hast, ist die spätestens nach 2 Tagen in der Kur wieder weg. :kuss: :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2967
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Amelie » Samstag 27. April 2019, 18:53

Genieße den Urlaub.
Ich hab Ostern auch geschlemmt aber nur 500g mehr gehabt. Daher entspanne dich noch etwas. Das wird schon gut werden.
Du bist ja Meister beim Abnehmen :kuss:
Ist eh immer nur Wasser.

Freu mich wenn du wieder da bist.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Fräulein Happy » Mittwoch 1. Mai 2019, 10:37

Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder daheim. Und der Gang auf die Waage war zwar nicht toll, aber auch nicht so schlimm wie befürchtet. Nach zweiwöchigem absoluten Fressurlaub habe ich echt damit gerechnet, wieder über 60 kg zu wiegen. Tatsächlich waren es heute Morgen aber "nur" 57,7 kg. Also 2,8 kg mehr als vor dem Urlaub. Und glaubt mir, ich habe extrem viel gefuttert und überwiegend ungesunde und sehr, sehr kalorienreiche Sachen. Mir war einfach mal danach und ich hatte dabei sogar noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen. :rofl: Das war eine ganz neue und befreiende Erfahrung für mich. :kotau:

So, und jetzt werde ich versuchen, diese 2,8 kg spätestens in zwei Wochen wieder runter zu haben. Den Diät-Ticker lasse ich aber bei 54,9 kg stehen. Irgendwie wäre ich sonst zu frustriert. Ich hoffe, Ihr versteht das!?

Wünsche Euch allen einen schönen Feiertag!
Und bis morgen, Eure Fräulein Happy :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Amelie » Mittwoch 1. Mai 2019, 12:53

Schön dass du wieder da bist.
2.8kg in 2 Wochen ist nicht schlimm Bads schaff ich an einem Tag :rofl:
Dafür hättest du einen tollen Urlaub und das ist das wichtigste.

Wünsch dir einen schönen ersten Mai.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Marie :o) » Mittwoch 1. Mai 2019, 22:17

Das ist echt nicht viel, ich hätte 6 kg geschafft :five:
Bild
Start: 12.07.2018 / 1. Monat -6,9kg / 2. M. -3,6kg / 3. -2,8kg/ 4. -1,1kg/ 5. -2,6 kg/Dez. -0
Jan. bis April 2019: Plus 7 kg
Neu: 13.03.19 mit 87,6 kg. Erneuter Anlauf 22.04.19 m. 88,3 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Fräulein Happy » Donnerstag 2. Mai 2019, 11:02

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich gestern wohl noch im Urlaubsmodus war, habe nämlich daheim alle Schokoreste von Ostern verputzt und auch den Eisvorrat geplündert, zeigte mir die Diva heute Morgen prompt 300 g mehr an. Somit wäre ich wieder bei 58 kg. Also Zeit, wieder etwas zu ändern. Fühlte mich nämlich schon beim Aufstehen irgendwie total unwohl, müde und antriebslos. Somit habe ich beschlossen, dass ich heute einen Salat-Tag mache und nach Möglichkeit auch nicht mehr zu spät am Abend essen werde. Hmm, aber trotzdem merke ich auch, dass ich momentan gar nicht mehr so motiviert bin. Mag daran liegen, dass ich keinen so großen Leidensdruck mehr empfinde. Was ja eigentlich gut ist. Trotzdem habe ich in der Fastenzeit feststellen können, dass der deutlich eingeschränkte Zuckerkonsum meinem körperlichen Wohlbefinden deutlich besser tat. Und deswegen werde ich ab heute auch wieder gesundheitsorientierter essen. Die angestrebten 52 kg sind mir dabei gar nicht mehr so wichtig. Für mich ist entscheidender, wie ich mich dabei fühle. Eine Erkenntnis für die ich echt dankbar bin. :kotau: Der Druck ist nämlich raus und das fühlt sich super an. :thumright:

Habt alle einen schönen 2. Mai!

Euer Fräulein Happy :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Fräulein Happy » Donnerstag 2. Mai 2019, 11:10

Nachtrag:
Damit dieses neue entspannte Gefühl auch noch lange anhält und ich mich nicht selbst wieder so unter Druck setze, habe ich entschieden, mich nicht mehr täglich zu wiegen. Also, macht Euch keine Gedanken, wenn ich mich nicht mehr jeden Tag melden werde, sondern nur noch an meinen "Wiege-Tagen". :sunny:

Bis bald, Ihr Lieben :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Amelie » Donnerstag 2. Mai 2019, 21:52

Ich find es sehr gut, dass du dich nicht mehr so unter Druck setztst.
Vor allem bei deinem Gewicht und Grösse.
Aber gesunheitlichbeding ist es gut weil du auf Zucker verzichtest ;)
Bewusst essen und gesund ohne auf alles verzichten zu müssen, das ist langfristig auch mein Ziel.
Bis bald :kuss:
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 3. Mai 2019, 09:19

Ich kann dir zu deiner Erkenntnis nur gratulieren :flower: Das ist die richtige Entscheidung für dich gewesen. Ja das ging mir auch so, der Zucker macht müde und antriebslos. Es gibt bei LC viele Gerichte mit langkettigen Kh, da kannst du mal stöbern, damit es dir auch weiterhin gut geht. Wie viele Wiegetage in der Woche machst du?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2967
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Marie :o) » Freitag 3. Mai 2019, 21:45

Fräulein Happy hat geschrieben:Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich gestern wohl noch im Urlaubsmodus war, habe nämlich daheim alle Schokoreste von Ostern verputzt und auch den Eisvorrat geplündert, zeigte mir die Diva heute Morgen prompt 300 g mehr an. Somit wäre ich wieder bei 58 kg. Also Zeit, wieder etwas zu ändern. Fühlte mich nämlich schon beim Aufstehen irgendwie total unwohl, müde und antriebslos. Somit habe ich beschlossen, dass ich heute einen Salat-Tag mache und nach Möglichkeit auch nicht mehr zu spät am Abend essen werde. Hmm, aber trotzdem merke ich auch, dass ich momentan gar nicht mehr so motiviert bin. Mag daran liegen, dass ich keinen so großen Leidensdruck mehr empfinde. Was ja eigentlich gut ist. Trotzdem habe ich in der Fastenzeit feststellen können, dass der deutlich eingeschränkte Zuckerkonsum meinem körperlichen Wohlbefinden deutlich besser tat. Und deswegen werde ich ab heute auch wieder gesundheitsorientierter essen. Die angestrebten 52 kg sind mir dabei gar nicht mehr so wichtig. Für mich ist entscheidender, wie ich mich dabei fühle. Eine Erkenntnis für die ich echt dankbar bin. :kotau: Der Druck ist nämlich raus und das fühlt sich super an. :thumright:

Habt alle einen schönen 2. Mai!

Euer Fräulein Happy :zuwink:

52 Kilo sind für mich so unvorstellbar :schwitz: Kann mich nicht daran erinnern, sowas jemals gewogen zu haben.
Wahrscheinlich als Kind mal. Muss ja.
Bist du denn 1,55 groß oder mehr?
Bild
Start: 12.07.2018 / 1. Monat -6,9kg / 2. M. -3,6kg / 3. -2,8kg/ 4. -1,1kg/ 5. -2,6 kg/Dez. -0
Jan. bis April 2019: Plus 7 kg
Neu: 13.03.19 mit 87,6 kg. Erneuter Anlauf 22.04.19 m. 88,3 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon Fräulein Happy » Samstag 4. Mai 2019, 08:31

Guten Morgen in die Runde!

@Marie: Ich bin 1.68 m groß.
@Bine: Ich habe mich da bei den Wiegetagen überhaupt nicht festgelegt. Vielleicht werde ich mich auch mal über eine Woche nicht wiegen, damit der Erfolg dann größer ist. :rofl: Momentan ist mir nicht nach der Diva, weil mich Tom wieder einmal besucht hat. Habe irgendwie das Gefühl, dass er bei mir ständig aufschlägt und Euch eher versetzt. :rofl: Und ja, nachdem ich die Erfahrung gemacht habe, dass es mir nach zuckerhaltigem bzw. kohlenhydrathaltigem Essen wesentlich schlechter geht, kann ich auch besser darauf verzichten. Der sechswöchigem Fastenzeit sei Dank!

Habt alle ein entspanntes Wochenende und bleibt motiviert!

Eure Fräulein Happy :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: Auf dem Weg zum Ziel ...

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 5. Mai 2019, 09:40

Ja das hört sich echt gut und entspannt bei dir an :thumright: Bei kommt Tom auch immer pünktkich. Ich bin schon ganz gespannt auf deine neuen Berichte und hoffe du schreibst auch mal, wenn du dich nicht gewogen hast.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2967
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Vorherige

Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron