Warum fällt mir joggen so schwer

Was uns bewegt ;-)

Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Otti » Donnerstag 19. November 2015, 17:46

Hallo zusammen.

Ich höre von vielen, dass sie mehrmals die Woche joggen gehen. Ist an sich ein relativ guter Weg, um sich ohne unnötige Kosten (Fitnesstudio) und zeitunabhängig zu bewegen. Ein Freund von mir macht es sogar vor der Uni, selbst wenn die erste Vorlesung schon um neun Uhr beginnt. Ich habe es auch schon paar Mal ausprobiert, aber ich werd einfach nicht warm damit. Nicht, dass es mir nur keinen Spaß machen würde. Ich scheine wirklich unglaublich schlecht darin zu sein.
Hättet ihr vllt Tipps, wie ich das ändern könnte? Ich mein, ohne Sport komm ich mit meinem Vorhaben natürlich nicht weit.... :cry:

Liebe Grüße
Otti
Nichts ist unmöglich.
Benutzeravatar
Otti
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 13. November 2015, 15:07
Wohnort: Berlin

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Isi » Donnerstag 19. November 2015, 23:51

Hallo Otti,
für mich ist Joggen nix, ich schwärme für das Walken und das nicht nur auf einer geraden Strecke.
Jeder Sports ist besser wie nix, finde ich.

LG
Isi
Rund und weich, mit vielen Ecken und Kanten.

Bild

NeuStart 02.01.2018 mit 105 KG
ohne Globulis
Benutzeravatar
Isi
Topper
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 11:17
Wohnort: Tauberfranken

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Otti » Montag 23. November 2015, 14:47

Hallo Isi.
Wie oft gehst du denn walken? Und machst du das mit einer richtigen Ausrüstung oder einfach so?

Liebe Grüße
Otti
Nichts ist unmöglich.
Benutzeravatar
Otti
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 13. November 2015, 15:07
Wohnort: Berlin

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Cairni » Montag 23. November 2015, 15:55

Hallo Otti,

warum muss es denn unbedingt Joggen sein, wenn du so gar nicht warm damit wirst? Dann ist das ja immer eine Quälerei!! Selbst, wenn einem die gewählte Sportart eigentlich Spaß macht, kann es Tage geben, wo der innere Schweinehund viiiel stärker ist, wie muss es dann erst sein, wenn einem der Sport gar nicht gefällt?

Es gibt ja genügend Alternativen, walken, schwimmen, Radfahren, Trampolin, Zumba.... ich glaube, du solltest dich einfach noch durchtesten, was dir am meisten gefällt und da dran bleiben!

LG Cairni
Bild
Benutzeravatar
Cairni
Star
 
Beiträge: 318
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 18:04

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Otti » Donnerstag 26. November 2015, 15:47

Hallo Cairni.

Vermutlich hast du recht. Nur weißt du, es ist halt eben die "einfachste Sportart" sag ich mal, in der Hinsicht, dass man sie einfach jederzeit ausführen kann, für die man kaum Ausrüstung braucht und die nichts kostet. Aber vielleicht sollte ich es wirklich mal mit dem Radfahren ausprobieren. Das hat mir früher zumindest immer sehr viel Spaß gemacht - müsste mir allerdings erst noch ein Fahrrad besorgen. Und im Winter ist es vllt auch nicht so günstig, bei Schnee und Regen...aber gut, der Frühling kommt bestimmt. :sunny:

Liebe Grüße!
Nichts ist unmöglich.
Benutzeravatar
Otti
Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 13. November 2015, 15:07
Wohnort: Berlin

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon ElkeP. » Donnerstag 7. April 2016, 23:48

Man sollte etwas probieren, die Nase in andere Sportarten reinstecken um zu wissen was einem liegt. Ich hatte es auch mit Laufen versucht aber es hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht. Dann bin ich zum Schwimmen gekommen und das tu ich nur 3 mal die Woche und sogar mit Erfolg.
Benutzeravatar
ElkeP.
Einsteiger
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 21. November 2014, 19:33

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Miluna » Freitag 8. April 2016, 18:29

hallo

joggen? muss man sich wirklich überlegen ob es für einen was ist. und auf die gelenke gehts auch und lust drauf hab ich auch null.
ohne sport ist das vorhaben nicht realisierbar? da kann ich aus erfahrung sprechen, dass ich damals 20 kg beim auf der couch rumsitzen abgenommen habe und auch danach hab ich nix grossartiges gemacht, ausser meine bewegung ausgedient und halt mal öfter rad gefahren weil es plötzlich möglich war.

ich werd auch diesmal nix grossartiges machen. vielleicht ab und zu mal schwimmen und zu hause ein paar normale übungen die auch mit ner flasche wasser als gewicht geht.
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4774
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon Pippo1 » Freitag 8. April 2016, 20:11

Hallo Otti,

Darf ich mal fragen ob du die Kur machst?

Weil ich jogge auch viel und gerne, aber sobald ich die globulies nehme. Geht es mir nicht gut damit.
Also das ist der Grund bei mir.
Aber Joggen ist toll und draußen Sport ist das beste, sobald ich mein Gewicht hoffentlich habe, werde ich wieder damit anfangen. Damit konnte ich super mein Gewicht halten und hab mich auch fit gefühlt.

Viele Grüße und wünsche dir viel Erfolg,
Pippo
Bild
Benutzeravatar
Pippo1
Foren-Profi
 
Beiträge: 162
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 10:33

Re: Warum fällt mir joggen so schwer

Beitragvon mar1872 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 16:29

Hey, ich kenne das selbst nur zu gut. Joggen ist auch nicht meine Stärke. Wenn du am Joggen festhalten willst, dann such dir mal passende Musik zusammen, die dich motiviert.
Ich selbst habe mir allerdings eine andere Sportart ausgesucht. Ich fahre jetzt regelmäßig Fahrrad. Erst letztens habe ich mir ein ganz neues und bequemes Rad gekauft. Jetzt ist die Motivation eh wieder geweckt :)
Ansonsten kannst du alternativ auch mal Skaten ausprobieren. Auf den richtigen Wegen kann man sogar richtig gut Tempo aufnehmen.
LG
Zuletzt geändert von Chubby am Mittwoch 18. Oktober 2017, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung unerwünscht!
mar1872
Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 5. Juli 2017, 17:48


Zurück zu Sportplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste