Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Ganz persönliche Lese-Tipps

Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Donnerstag 15. Mai 2014, 13:08

Endlich gibt es die deutsche Übersetzung und bekommt von mir eine ganz klare Leseempfehlung! Besonders für Leute, die nach DAK Schwierigkeiten haben, ihr Gewicht zu halten, lohnt sich meiner Meinung nach ein Blick darauf.

Ich fand ja schon die Reportage sehr interessant und das Buch enttäuscht mich auch nicht :zuwink:
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon moniqu » Donnerstag 15. Mai 2014, 13:47

:tops:
kleine Kurzfassung dieser "halten" - Möglichkeit gibt es z.Zt. kostenlos für den Kindle ( von Stephanie Granzer)
Gruß moniqu
Zum Merken für mich:Tagesbed.1900Kcal ;30-60gFett höchstens;75-100g/150gKH;60-120gProtein;
viewtopic.php?t=8656
Moniqu geht in die Stabi

Bild
Benutzeravatar
moniqu
Topper
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon LadyFeuerherz » Donnerstag 15. Mai 2014, 22:56

Hallo,
hört sich interessant an, ich hab bloß keinen kindle, nur e-pub.
Könnte mir jemand die Mobi Datei per Mail schicken, dann kann ich sie mir umwandeln.
ach ja, was kostet das Buch?
Von Herzen feurige Grüße
In 13 Wochen 17,3 Kilo geschafft. Dann 8 Wochen Pause- Gewicht gehalten! Neustart 15.August
Bild
LadyFeuerherz
Star
 
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 18:33

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Nadeli321 » Freitag 16. Mai 2014, 07:32

Guten Morgen,

das hört sich toll an. Könntet ihr den Link für den Kindle mal einstellen :kotau:

Daaaaankeeeeee :flower:
Nadeli321
Star
 
Beiträge: 317
Registriert: Sonntag 6. April 2014, 23:50

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon krabbe » Freitag 16. Mai 2014, 08:11

Guten Morgen,

danke für den Tipp mit dem Büchlein...schon runtergeladen...lese ich am Wochenende.

Mann kann bei Amazon kostenfrei Kindle für den PC runterladen und schon hat man die Möglichkeit sich das Büchlein zu speichern...;-).

LG in die Runde von der Krabbe :thx:
krabbe
 

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Freitag 16. Mai 2014, 08:23

Für den Kindle € 7,99 und das Taschenbuch kostet € 8,99. Also recht überschaubar

Gestern hatte ich meinen ersten Fastentag mit 500 Kalorien und es ging ganz gut. Das Magenknurren kam erst gegen Abend hörbar auf. Ich mache auch allerdings 6:1, weil ich nicht abnehmen, sondern halten möchte.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon moniqu » Freitag 16. Mai 2014, 21:39

Dann wünsche ich dir ein gutes halten!!!!
Werde zum Regulieren der plus 1-3 Kilos nach irgendwelchen Feierlichkeiten die 5 zu 2 machen,weil ich die Argumente logisch finde.
Für den Alltag komme ich mit LowCarb gut klar.Solange ich brav bei meinen 1850Kalorien bleibe. Die Rezepte werde ich wohl umbauen oder an den 500kcal-Tagen einfach DAKl-Gerichte kochen. Auch werde ich wie beim DAKl. die Kal. auf 2 Mahlzeiten aufteilen.
Gruß moniqu
Zum Merken für mich:Tagesbed.1900Kcal ;30-60gFett höchstens;75-100g/150gKH;60-120gProtein;
viewtopic.php?t=8656
Moniqu geht in die Stabi

Bild
Benutzeravatar
moniqu
Topper
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon moniqu » Freitag 16. Mai 2014, 21:45

Nadeli321 hat geschrieben:Guten Morgen,

das hört sich toll an. Könntet ihr den Link für den Kindle mal einstellen :kotau:

Daaaaankeeeeee :flower:


Bitte schön:
http://www.amazon.de/dp/B00K8OYDLU/?tag=phpprogramme&r

http://www.amazon.de/The-Fast-Diet-Orig ... ael+Mosley
Gruß moniqu
Zum Merken für mich:Tagesbed.1900Kcal ;30-60gFett höchstens;75-100g/150gKH;60-120gProtein;
viewtopic.php?t=8656
Moniqu geht in die Stabi

Bild
Benutzeravatar
moniqu
Topper
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon LadyFeuerherz » Samstag 17. Mai 2014, 12:28

Habs mir runtergeladen, hört sich gut an.
Vielen Dank für den Tipp :tops:
Von Herzen feurige Grüße
In 13 Wochen 17,3 Kilo geschafft. Dann 8 Wochen Pause- Gewicht gehalten! Neustart 15.August
Bild
LadyFeuerherz
Star
 
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 18:33

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Sonntag 18. Mai 2014, 19:34

Ich habe mich nun entschieden, eine Weile doch an 2 statt einem Tag zu fasten. Montags und donnerstags habe ich für mich festgelegt.

Vielleicht hat der eine oder andere ja Lust sich hier über 5:2 auszutauschen und Erfahrungen zu teilen?
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Sonntag 18. Mai 2014, 19:34

Ups, doppelt
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Apple » Sonntag 18. Mai 2014, 21:00

Ich habe mich dank deines Tipps belesen und möchte das auf jeden Fall nach der Stabi machen, um mein Gewicht zu halten :tops: . Finde, dass sich das sehr gut anhört und durchführbar ist. Leider kann ich mich vorläufig noch nicht mit dir austauschen, da ich noch 2 Wochen dakel und dann erst in die Stabi gehe. Würde mich aber freuen, wenn du mal berichten würdest, wie es dir ergeht....

Alles Gute wünscht der Apfel :flower:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Montag 19. Mai 2014, 08:55

Würd´ mich freuen, Apple :zuwink: Zumal wir ja in einer Gewichtsliga sind.

Viel Glück für die letzten 2 Dakel Wochen!

Heute ist mein zweiter Fastentag. Ich habe mich entschieden, nur mittags eine Mahlzeit zu mir zu nehmen, denn da ich unter der Woche eh nicht frühstücke, fällt mir das so am leichtesten ( hoffe ich :hide: )

Also gibt es heute

Kaffee schwarz (hallo alte Dakel Zeiten :trommel: )
viel Tee ohne Zucker
1 Becher Hüttenkäse mit Kräutern und
1 Paprika
1/2 rote Zwiebel
1 Apfel

Für den Abend habe ich dann noch 2 Gläser Gemüsesaft eingeplant und komme damit auf 460 Kalorien

Toll wäre es, wenn ich noch mal 2 Kilo verlieren würde damit. Heute Morgen zeigte die Waage 59,5 Kilo- das ist mir wieder eindeutig zu dicht an der 60. Ich weiß zwar, dass ich ein wenig Wasser gespeichert habe, und alle 36er Hosen passen absolut problemlos, aber dennoch möchte ich gern noch wieder ein kleines Sicherheitspolster einbauen.

Tatsächlich möchte ich diese Ernährungsform aber in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen ausprobieren. Ich habe ein familiäres Risiko für Diabetes 2 und trotz ansonsten super Blutwerten, krebst mein Nüchternzucker bei den letzten beiden Laboruntersuchungen immer knapp an 100. ich hoffe sehr, dass ich mit dem intermittierenden Fasten da gegensteuern kann.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Apple » Montag 19. Mai 2014, 09:07

Da drücke ich dir die Daumen, dass du den Nüchternzucker mit dem Fasten in den Griff bekommst :tops: . Ich bewundere dich, wielange du dein Gewicht jetzt schon hälst nach dem Dakeln :partyhaha: . Wahnsinn. Ich habe es nur 1 Jahr geschafft zu halten, dann ging es doch wieder nach oben... Aber gut, wenn man gleich gegenlenkt, dann ist es ja alles noch machbar, aber ich möchte eben auch gern nach dieser Runde durch die 5:2 Methode das Gewicht halten, Abnahme wäre toll, aber halten ist mein Ziel. Ich hoffe, dass du deine 2 kg durch diese Methode noch verlieren wirst.

Bitte berichte mal, wie es so läuft und dann steige ich zu gegebener Zeit auf jeden Fall bei dir ein.

Heute einen guten Fastentag. Ich werde auch den Montag und den Donnerstag nehmen. Wie du siehst, steht mein Plan fest, leider dauert es noch ein wenig.....

Gutes Durchhalten und alles Gute wünscht dir das Äpfelchen :flower: :zuwink:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Apple » Mittwoch 21. Mai 2014, 16:36

Und, wie läuft es bei dir, liebe Hamburgerin??? Hast du den Montag als Fastentag gut rumbekommen und wie hält sich das Gewicht beim Normalessen jetzt??? Morgen wird ja wieder gefastet, gelle?! Bin gespannt, was du schreibst, wie es dir mit 2 Fastentagen die Woche ergeht..... Meine Daumen sind weiter gedrückt, dass du dieses Programm für uns als gut beurteilst und wir für nach DAK eine tolle Ernährungsform gefunden haben dann, mit der man das Gewicht halten kann. Das würde mich riesig freuen :partyhaha: . Einen lieben Gruß :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Schmökerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast