Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Ganz persönliche Lese-Tipps

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Donnerstag 22. Mai 2014, 10:10

Huhu Apple :zuwink:

Ja stimmt, heute ist mein dritter Fastentag. Montag lief den ganzen Tag prima, ich habe mir mein Essen sogar wieder mit nach Hause genommen, weil der Hunger im Büro gut erträglich war. Damit war es allerdings vorbei, als ich gegessen hatte. Statt gesättigt zu sein, hatte ich nach meiner Mahlzeit ein riesiges Loch im Bauch. Ich hatte aber auch einen Apfel dazu, ich glaube, der war der Auslöser. Die 100 Kalorien spare ich mir künftig für mehr Gemüse oder etwas mehr Eiweiß.

Abgenommen habe ich übrigens nicht ein Gramm :trommel: , aber da ich ja in erster Linie halten bzw. meiner Gesundheit was Gutes tun möchte, bin ich da noch recht gelassen.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Apple » Donnerstag 22. Mai 2014, 18:02

Das hört sich gut an :tops: Außer das Loch im Bauch, dass habe ich nach Äpfeln auch immer, daher esse ich sie schon gar nicht mehr. Da hast du recht, die Kalorien kannst du in etwas anderes investieren! Wie du sagst, geht es ja vorrangig um Halten und gesund bleiben und wenn es damit klappt, dann prima. Bin weiter gespannt auf deine Berichte. Sei herzlich gegrüßt von mir :flower: :zuwink:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Hamburgerin » Freitag 23. Mai 2014, 09:50

Nach meinen ersten Fastentagen kann ich sagen, dass für mich die Abende fies sind. Tagsüber ist alles im grünen Bereich, aber abends habe ich wirklich Hunger. Gut, ich habe durchgehalten, da ich noch zwei Gläser Gemüsesaft offen hatte, ging das auch. Witzigerweise bin ich heute Morgen aber ganz normal aufgestanden, weder Magengrummeln noch Hungerattacken. Man sagt, es würde immer leichter mit der Zeit.

Immerhin hatte ich heute wieder "mein" Gewicht von 58,4 Kilo, damit fühle ich mich so richtig wohl. Mal sehen, wie lange ich bei 2 Fastentagen bleibe. Da ich ja wochentags nicht frühstücke stelle ich mir langfristig eine Mischung aus 6:1 und einem Fastentag mit 500 Kalorien vor.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Apple » Freitag 23. Mai 2014, 10:00

Oh, dass glaube ich, dass die Abende fies sind.... So geht es mir ja auch mit DAK schon. Am Tage alles im grünen Bereich, abends Heißhunger :motz: . Aber mit deinem Gewicht hört sich super toll an! Das hast du aber auch verdient, wenn du so eisern abends durchhälst. Ich bin gespannt, wie es mir mal mit 2 Fastentagen ergehen wird, aber solange lese ich erstmal noch bei dir und lass mich dadurch motivieren :kuss: .

Hab ein schönes WE und genieße die fastenfreien Tage. :zuwink:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 19:13
Wohnort: Berlin

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Loctatintoo94 » Samstag 30. September 2017, 23:04

Der Beitrag ist ja schon älter ... kannst du vielleicht ein kurzes Feedback geben wie du das ganze jetzt rückwirkend so betrachtest und bewertest?
Wer will, dass man ihm folgt, der muss vorausgehen.
Benutzeravatar
Loctatintoo94
Spezi
 
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 10. September 2017, 23:56
Wohnort: Seifen

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Würfel » Montag 9. Juli 2018, 09:20

In der neuen Geo Wissen Ernährung steht Interessantes zu dieser 5:2 Diät und noch vielen anderen Diäten. Kann die Zeitschrift generell empfehlen auch wenn sie etwas teuerer ist. Der Inhalt ist es auf jeden Fall wert.
Würfel
Foren-Profi
 
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11

Re: Die 5:2 Diät von Michael Mosley

Beitragvon Würfel » Montag 23. Juli 2018, 10:50

Ich mache jetzt die 16:8 Diät. Gleiches Prinzip nur eine andere Aufteilung :)
Würfel
Foren-Profi
 
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11

Vorherige

Zurück zu Schmökerecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast