Wie kann ich es besser machen?

Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon Liv » Freitag 19. Juli 2013, 08:45

Hallo zusammen!

Vermutlich habe ich einen groben Fehler gemacht:

Um endlich ein Hungergefühl zu bekommen habe ich mich seit ca. 14 Tagen ziemlich unterernährt. Ich bekomme einfach keinen Hunger. Selbst wenn ich täglich für den Rest der Familie normal koche, habe ich kein Verlangen mehr, irgendetwas zu essen. So setze ich mich zwar mit meinen Männern zu Tisch, esse aber eher aus Höflichkeit eine Kleinigkeit mit, wie z.B. ein paar Scheiben geräucherten Lachs oder ein wenig Rührei mit Bacon. Nur Salat teilen wir uns, da ich den ohne KH anmache.

Vorgestern habe ich nur Salat aus frischen Zucchini gegessen, gestern mittags eine Tasse Paprikagemüse mit Fenchel, abends Fischfilet in Sahne, allerdings nur wenig. Morgens trinke ich nur Kaffee mit nem ordentlichen Löffel voll Kokosöl oder Ghee.

Ich bin voll in Ketose seit Wochen. Mein Gewichtsverlust betrug meist zwischen 100 und 200g täglich.
Da ich 61 Jahre alt bin und auf eine erhebliche Diätkarriere zurück blicken kann, fand ich das ganz ausreichend. Schneller wollte ich gar nicht abnehmen.

Jetzt nehme ich aber plötzlich zu. Gestern waren 500g mehr auf der Waage, heute sogar 700g. Hat mein Körper jetzt eventuell auf Hungersnot-Modus umgestellt?

Mein größtes Problem ist natürlich, dass ich überhaupt nie Hunger empfinde. Wie soll ich je zu normalem Essverhalten kommen, wenn ich nicht Hunger und Sättigung empfinden kann?

Mein Gewicht beträgt heute 104,1 kg. Irgendwie kriege ich den Gewichtsticker nicht mehr geändert, muss meinen Sohn mal um Hilfe bitten...

Hoffentlich könnt Ihr mir Tipps geben.

Liebe Grüße,

Liv
Liv
 

Re: Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon moniqu » Freitag 19. Juli 2013, 14:02

Hallo Liv, ich befürchte auch das du in den Hungermodus gekommen bist . Du mußt UNBEDINGT mindestens 500kal. essen.
Viewiel von dem Hhcg und welches nimmst du denn zur Zeit?? Evtl mußt du die mal reduzieren!
Esse doch mal kurzzeitig etwas Fetthaltiger. ZB auf den Salat 10% mindestens aber 7,5% Joghurt, Frühstücke doch einfach eine Kleinigkeit, zum Beispiel Quark mit Erdbeeren, 1 Eßl Haferkleie und etwas Honig (Kurbelt die Verdauung an)
Gruß moniqu
Zum Merken für mich:Tagesbed.1900Kcal ;30-60gFett höchstens;75-100g/150gKH;60-120gProtein;
viewtopic.php?t=8656
Moniqu geht in die Stabi

Bild
Benutzeravatar
moniqu
Topper
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon erster » Freitag 19. Juli 2013, 15:15

Dar kann ich moniqu nur zustimmen. Sorge dafür, dass du wenigstends 500 kal. isst, weil sonnst geht das wirklich im speichermodus.
Eat healthy, live healthy, feel strong
Benutzeravatar
erster
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 3. Juli 2013, 21:44

Re: Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon Liv » Freitag 19. Juli 2013, 16:21

Hallo Moniqu und Erster,

habt Dank für Eure Antworten.

Ich nehme 3x5 C30 Globuli von Homeda. Fett esse ich ja, wenn ich denn esse, reichlich. Ich wollte nur so gerne wieder ganz normal Hunge/Sättigung empfinden. Mein Essverhalten ist anscheinend gestörtér als ich es je für möglich gehalten habe.
Heute habe ich morgens meinen Kaffee mit Kokosöl getrunken. Das sollten so ca. 150 kcal gewesen sein. Mittags gab es Sauerkraut. Nach drei Gabeln musste ich mich schon zwingen, weiter zu essen. Ich hatte eigentlich keine Lust mehr dazu.
Wenn ich dann hier in so manchem Posting lese, dass Leute Verlangen nach xy und sogar pausenlos Hunger haben, beneide ich die schon darum.
Auf der anderen Seite: Mein ketostick ist immer dunkelviolett, es sind also noch reichlich überschüssige Ketonkörper in mir unterwegs. Ich werde nicht schlau daraus...

Sollte ich jetzt vielleicht noch einmal zwei Ladetage einfügen? Oder die Globuli reduzieren? Ich fühle mich mit den Ketonen ansonsten ja sehr wohl, mein Kopf ist klar, ich bin leistungsfähig, nicht müde oder schlapp. Eigentlich ist alles bestens, nur kein Hunger und die irritierende Gewichtszunahme.

Hab mir jetzt nen zweiten Kaffee gemacht, zum Trost! Schmeckt mir eben viel besser als das viele Wasser.

Liebe Grüße,

Liv
Liv
 

Re: Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon moniqu » Freitag 19. Juli 2013, 22:16

Nun ,du könntest z.B.dein Sauerkraut schön mit ein bischen Öl und Speck andünsten und essen..........
und du solltest dir überlegen ob du eventuell eine Eßstörung hast und dir profesionelle Hilfe holst....hier sind viele die nach einiger Zeit es selber feststellen und dann sich Hilfe holen.....dafür sind wir alle hier... Hilfe zu finden und Unterstützung zu geben---ganz anonym
Gruß moniqu
Zum Merken für mich:Tagesbed.1900Kcal ;30-60gFett höchstens;75-100g/150gKH;60-120gProtein;
viewtopic.php?t=8656
Moniqu geht in die Stabi

Bild
Benutzeravatar
moniqu
Topper
 
Beiträge: 1217
Registriert: Sonntag 26. August 2012, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kann ich es besser machen?

Beitragvon Liv » Samstag 20. Juli 2013, 10:29

Hallo Moniqu,

Vielen Dank für Deine Antwort.

Essstörung! Ja, ich fürchte, damit hast Du Recht. Ich habe kein Problem damit, meine Kalorienmenge auf die geforderten 500 zu bringen. Und ich kann mich auch dazu disziplinieren, diese Menge zu essen.
Mein Problem besteht ja " nur" darin, dass ich nicht die Sättigung bzw. Hunger verspüre.

Ich werde mal googeln, was unter Essstörung so zu finden ist, und ich werde mich dann wohl um professionelle Hilfe bemühen müssen...

Ganz lieben Dank Dir dafür, dass Du mich auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht hast!

Liv
Liv
 


Zurück zu Fragen zu ketogener Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron