Auf in den Kampf

Tagebücher

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Samstag 31. Januar 2015, 08:18

Guuuuten morgen liebe HCG-Gemeinde :zuwink:

:laola: 71,4 Kilo :laola:

hätte nicht damit gerechnet das es -800 g sind nach dem Italiener :tops:
ich bin hochgradig motiviert und ganz sicher, das ich diesen Tag in Holland auch gut überstehen werde. Allen einen wunderschönen Samstag :zuwink:

Gruß Ella
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Sonntag 1. Februar 2015, 11:28

na der Hollandtag war doch nicht sooo toll.... hatte mir zwar Möhren und Gurke mitgenommen, aber wie das immer so ist, wollen dann alle auch Gemüse, obwohl sie ja Brötchen mit hatten. Naja. Kalt war es und aus Frust habe ich dann 2 Holländische Kekse gegessen die mit Honig in der Mitte. :pfeif: trinken konnte ich wie schon befürchtet auch nicht genug.

Also heute wieder brav ans Programm halten und den gestrigen Tag abhaken :tops:

Waage habe ich heute vernachlässigt. Das wollte ich mir nicht antun.

Frühstück: 1 Scheibe Eiweißbrot mit Senf und 1 Scheibe roh. Schinken, 1 großes Glas Wasser, Kaffee

Mittag: Gemüsepfanne mit Zucchini, Paprika und Champignons + kl. Hähnchenbrustfilet

Abend: Kilo-Kick: 125g Magerquark mit Zitrone, süßstoff und einem steiff geschlagenem Eiweiß

und dann heißt es hoffen das die Waage morgen nicht viel mehr als 71,4 kg anzeigt. :kotau:
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Leon02 » Mittwoch 4. Februar 2015, 00:16

Und, was hat die Waage gesagt?
Ich kenne dich als so vorbildlich, das es bestimmt nichts negatives war.
Bild
Liebe Grüße von Andrea
Neustart 10.09.2016
U 80: 29.09.16
U 75:
U 70:
Leon02
Top-Star
 
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 6. Juli 2012, 08:09
Wohnort: Sachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Sylvia » Mittwoch 4. Februar 2015, 10:01

Hallo Ella,

schön, dass du in meinem Kämmerlein warst. hab mich sehr darüber gefreut.
Ja, diese lieben kleinen Schweinehunde, die können einem das Leben schon schwer machen. Ich kenne das auch.

Liebe Grüße
Sylvia
Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten
Bild
1.M:-11,00 2.M:-7,20 3.M:-8,20 4.M:-5,10 5.M:-5,70 6.M:-3,40 7.M:-3,60 8.M:-3,35 9.M:-2,95 10.M:+9,60 11.M:-4,4 12.M:-5,1 13.M:+0,5 14.M:-5,5 15.M:+1,5 16.M:-1,0
Sylvia
Topper
 
Beiträge: 1301
Registriert: Dienstag 12. November 2013, 20:09

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Mittwoch 17. Februar 2016, 08:35

Neustart 73,5 kg... habe leider wenig Zeit, werde nach der Arbeit noch etwas mehr schreiben :-)
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Mittwoch 17. Februar 2016, 18:38

So nun habe ich auf der Arbeit 1/2 Apfel gegessen mit 250 g Magerquark und Süßstoff.
zum Mittag gab es eine Hächnchenburst gebraten mit Salat + Gurke und Gemüse von Frosta... das hatte aber sehr viele KH habe ich erst hinterher entdeckt :nene:
Da es schnell gehen musste und ich einen riesen Hunger hatte, war es mir egal.

heute Abend mache ich mir einen Eiw. Shake Banane mit 1/2 Milch 1/2 Wasser.

Ich bin gespannt was die Waage dazu morgen sagt... habe kein so gutes Gefühl.... aber das kann ja bekanntlich auch täuschen :pfeif:

1. Ziel - bis zum 12.03. U 70 zu kommen :hide: das ist ein großes Ziel.... 3 Wochen, 4 Kilo .... mal sehen ob es funktioniert wie ich es mir vorstelle.
2. Ziel zu Ostern 26.03. U 67
3. Ziel bis zum 23.04 U 64
und dann halten .... dieses Gewicht mache ich mir selber zum Geschenk zum 40. Geburtstag im Juni :flower:
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Donnerstag 18. Februar 2016, 07:13

73,4 kg :motz:

ich habe es gewusst.... ich habe diesmal auch nicht richtig geladen,.... bin einfach so angefangen :pfeif:
nun brauche ich Geduld

Frühstück: Quark mit Apfel und süßstoff
Mittag: Gemüsesuppe mit Rinderhackfleisch
Abend: Rührei
Zwischendurch: Möhren

ich bin gespannt .... heute muss ich von 8-18 Uhr arbeiten. Der Donnerstag ist echt immer Heftig :nene:
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Donnerstag 18. Februar 2016, 22:12

Statt Möhren gab es zwischendurch Äpfel und zum Abend den Rest von der Suppe... die Lust auf Kekse habe ich überwunden und trinke nun einen Pfefferminz Tee...
Mal sehen was die Waage sagt.... ich denke die Suppe war nicht HCG freundlich... werde jetzt am WE mal mehr nach Rezepten suchen.
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Freitag 19. Februar 2016, 08:31

Guten morgen :flower:

Schnell vor der Arbeit mein aktuelles Gewicht schreiben... 72,5 kg. - 900 g ... super es funktioniert :laola:

Heute gibt es zum Frühstück 250g Magerquark mit van. Eiw. Pulver, Mittags Gurkensalat und 2 Frikadellen aus Rinderhack und zwiebeln... heute Abend mache ich mir dann Rührei mit Schinkenwürfel.
Ich suche verzweifelt den Zauberbrei und das alte Rezepte Forum :motz: irgendwie ist das verschwunden.

So nun gehts los zur Arbeit. Und dann ist WOCHENENDE :laola:
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Henriette » Freitag 19. Februar 2016, 10:10

Hallo Ella,

ich gratuliere zu der tollen Abnahme :laola:

Unter dem Stichwort Rezept ZAUBERBREI habe ich das hier gespeichert, ist es das, was Du meinst?

Zauberbrei (2 Portionen)
500 ml Milch 0,3 oder 1,5 %
6 El Haferkleie
Xucker oder Stevia zum Süssen
Vanillearoma
Milch, Haferkleie und Vanillearoma in einen Topf geben und erwärmen. In der Zeit 1 Ei mit dem Schneebesen schlagen, damit es verrrührt ist.
Wenn die Milchmasse heiss ist vom Herd nehmen und Löffelweise 4-5 EL von der Milch zu dem Ei geben, dann die Masse unter ständigem rühren zur Milch geben. Nochmal kurz aufkochen lassen bis der Brei dickflüssig wird. Kalt oder warm essen. Man kann auch einen Apfel kleinhacken oder reiben und in die Masse dazugeben. Mit Zimt abschmecken und fertig.

Ich wünsch Dir weiter viel Erfolg. :zuwink:
Liebe Grüße von Henriette

Bild
Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
5. Woche 17.-23.2.16 -
Henriette
Spezi
 
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Samstag 20. Februar 2016, 15:22

juhuuuu :laola: henriette du bist ein Schatz :kuss:

ich werde gleich sofort los gehen und mir Haferkleie kaufen damit ich morgen was zum naschen habe :pfeif:

heute gab die Waage 200g - an... naja die Richtung stimmt schon mal.... nun sind es 72,3 kg....zum Frühstück gab es 250 g magerquark, zu Mittag 1/2 Feta mit 1 Tomate gewürfelt darauf verteilt, 1 TLSesamöl, Pfeffer und ital. Kräuter TK in Alufolie gewickelt und 15 min in den Ofen.
Die Familie hatte Gemüse Lasagne weil der Freund meiner Tochter vegetarier ist :hide: ... da habe ich dann auch eine Gabel voll probiert :nene:

heute Abend werde ich mir wieder Rührei mit 1 Ei und 2 Eiweiß machen mit ger. Schinkenwürfel
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Sonntag 21. Februar 2016, 15:01

Gewicht 71,8 kg .. - 500 g :laola: juhuuu Start war vor 4 Tagen mit 73,5 kg :partyhaha: ........ ich habe gestern Abend noch den Zauberbrei gemacht und gleich die hälfte davon gegessen. zusätzlich ein paar Cashews auf dem Sofa.

Heute gab es zum Frühstück Brötchen mit Ei und Käse weil Sonntag ist und mein Mann Brötchen geholt hat ... da kann ich nicht nein sagen.

zum Mittag habe ich dann Tomate, Zwiebel und Zucchini in würfel geschnitten, in einer Pfanne mit Sesamöl gebraten und mit etwas Wasser gedünstet. 1 EL cream freche light dazu .... auch sehr lecker.

zwischendurch wieder ein paar Cashews... hinterher habe ich gesehen wie viel KH diese haben :cry: oh jeeee .... ist schon erstaunlich das ich von gestern auf heute eine Abnahme hatte..... von heute auf Morgen mache ich mir da keine Hoffnungen wegen den Nüssen und dem Brötchen.

Morgen geht es wieder wie gewohnt los mit Quark zum Frühstück. Mittags gibt es eine Paprika Zucchini Suppe die habe ich mit Zwiebeln erst angebraten in Wasser und dann mit Gem.Brühe aufgefüllt... pürriert und mit 1 EL creme fraiche verfeinert..... schmeckt mir auch sehr gut.

Morgen Abend darf ich mich dann auf die 2. hälfte meines Zauberbreis freuen. Und so kann die Woche bis zum Wochenende dann weiter gehen.... Am Sonntag allerdings gehe ich mit meiner Freundin zum Italiener :pfeif: bis dahin möchte ich unter 70 kg wiegen.... wenn ich durchhalte schaffe ich auch unter 69 kg.

Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag. Gleich gehts los zum Handballspiel unserer Tochter.
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Montag 22. Februar 2016, 08:13

Guten morgen

Waage heute 72,2 kg :nene: + 400g
Ich bin zufrieden.... habe gestern beim Handballspiel Kekse und ein stück Kuchen gegessen... Abends dann noch ein Stück Baguette und gemüse Lasagne die ich sonst hätte weg schmeißen müssen :pfeif:

Dafür geht die Zahl ja noch.... heute bin ich wieder voll im Plan.
Frühstück Quark mit Haferkleie für die Verdauung
Mittag Paprika Zucchini Suppe mit 1 EL Creme fraiche
Abends Rührei aus 1 Ei und 2 Eiweiß
zwischendurch 1 Apfel
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Dienstag 23. Februar 2016, 08:49

Guten morgen... die Waage zeigt 72,1 kg... mühsam kämpft sie sich abwärts :kotau: ... bin ja selber schuld... so ein Kuchen liegt wohl doch länger auf den Hüften.... gestern war ich auch nicht ganz brav... es gab noch pudding + den 2. Teil vom Zauberbrei.

Heute muss ich lange arbeiten von 9 - 18 Uhr... zum Frühstück nehme ich Quark mit, den rühre ich mit van. eiw. pulver an... . Mittags gibt es eine Gem. Suppe, zwischendurch Apfel und Zauberbrei.... sollte reichen ... zur Not nehme ich noch den körn. Frischkäse mit.... ich muss mich heute anstrengen mehr zu trinken.
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

Re: Auf in den Kampf

Beitragvon Ella » Mittwoch 24. Februar 2016, 08:13

Guuuuten morgen ... die Waage war heute lieb zu mir ... 71,5 kg :partyhaha: - 600g

heute gibt es zum Frühstück wieder Quark, den ich gestern nicht gegessen hatte :oops: weil frühstück ausgefallen ist, zwischendurch Apfel.... Mittags brate ich für die Familie Schnitzel mit Kart. brei und ich esse Forellenfilet, zwischendurch esse ich den 2. Teil des Zauberbreis, gehe dann zu meinem Nähkurs und hinterher evtl noch Rührei je nach hunger ... dann hoffe ich morgen auf 70,? kg....
vorkochen muss ich heute auch noch.... ich mache für morgen viel Gemüse weil heute kein Gemüse dabei war :pfeif:
Bild
Benutzeravatar
Ella
Foren-Profi
 
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 5. April 2014, 10:09
Wohnort: Niedersachsen

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste

cron