wat mut dat mut - ran an den Speck

Tagebücher

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Mittwoch 3. April 2019, 18:24

bin jetzt in der 5. Woche und immer noch ohne Pannen dabei. Manchmal verfolgen mich wilde Gelüste nach sauren Gurken oder Schafskäse in Olivenöl. Mit Süßkram hab ich noch keine Probleme.
Das Gewicht schleicht langsam, mühsam und sehr widerwillig. Meistens steht die Diva auf der Waschmaschine weil ich sie meide, und nicht öfter drauf stehen möchte.

Aber, mal ehrlich - manchmal träume ich von fetter Mayo, Salate mit Öl, Makrele, Kartoffelsalat. Hoffentlich wird das kein Alptraum.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 502
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 3. April 2019, 18:54

Oh Diva im Schleudergang auf der Waschmaschine :pfeif: so purzeln also die Pfunde :rofl: Ja so lang es weiter abwärts mit dem Gewicht geht, würde ich auch am Ball bleiben. Ich kenn das zur Zeit nur als fixe Idee, die sich sofort massiv im Kopf festsetzt. Was n Glück träum ich nicht noch davon. :rofl: weiterhin viel Erfolg liebe Hanne
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2802
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Donnerstag 4. April 2019, 15:12

Hoffentlich wird die Diva so gut durchgeschüttelt, damit mal was positives dabei raus kommt. :rofl:
Der OP Termin ist so im Juli, August angedacht. Bis dahin möchte ich auf jeden Fall weiter machen und noch ein paar Kilos verlieren. Im Kopf klappt das so wunderbar. Ob auch in der Realität wird sich zeigen.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 502
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Dienstag 9. April 2019, 17:16

der Ticker stimmt noch. :partyhaha: ist doch schon was. Heute war ich mit einer Freundin das erste mal laufen. Es war wohl eher ein besseres spazieren gehen. :pfeif: Aber der Anfang ist gemacht.
Ich bin vor die Tür gekommen. Spargel, meine Leidenschaft bremst mich immer wieder aus. Wenn ich an einem Tag ein ganzes Bündel verdrücke, ist da nix mit Entwässerung, sondern 1kg mehr auf der Waage.
Ostern kann kommen. Ich hab dieses Jahr nicht ein einziges Stück Süßkram gekauft. Was bin ich stolz auf mich.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 502
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 9. April 2019, 20:53

Geht doch ... da brauch ich dir aber gar net in de Pobbes treten :rofl: Machst alles richtug und das mit dem Laufen und Spatziergang machen ist auch gut. Spargel hab ich äußerst selten, die machen immer hungrig wemn ich sie gegessen hab.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2802
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Montag 15. April 2019, 11:32

Hanne ich wollte mal vor Ostern bei dir vorbei kommen und gucken wie es dir geht. Las sich gleich ein paar :flower: :flower: da
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2802
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Mittwoch 17. April 2019, 18:06

das ist aber lieb von dir. Ostern soll es ja richtig schön werden. Das ist die Gelegenheit mit einer Freundin zusammen das Sonnensegel am Balkon anzubringen. Wenn es denn wahr wird.
War wieder laufen und auch im Schwimmbad. Aber irgendwie hab ich einen Virus erwischt. Der Kopf glüht und mir ist ständig übel. Der Kelch darf gern an mir vorbei gehen.
Der Kühlschrank ist voll mir furchtbar gesunden Sachen. Wirklich Lust hab ich nicht drauf.
Heute Mittag gab es eine Blumenkohl Cremesuppe. Hat gut geschmeckt, aber war nicht wirklich der Bringer. Ich werde mich durch die Feiertage schleichen.
Meine liebsten Ostergrüße
Hanne
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 502
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 17. April 2019, 18:22

Wie läuft denn deine Abnahme? Wird bestimmt tolles Wetter, wie ist es denb heute und gestern bei dir gewesen?Hier ist jetzt schon 17 Grad und überwiegend Sonne seit gestern
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2802
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Freitag 19. April 2019, 09:13

die Abnahme macht gar nix, weil ich nach 6 Wochen aufgegeben habe. Der Ticker ist nicht mehr aktuell. Hab inzwischen wieder 98kg. Die Sonne scheint aus allen Knopflöchern und ich muss mich, nachdem das neue Sonnensegel ein ganzes Jahr im Speicher zugebracht hat, endlich darum kümmern.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 502
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 19. April 2019, 10:22

Ich hab mich auch kurzfristig für ne Dak Pause entschieden. Lade die 2 Ostertage und mach dann nen Neustart. Wenn de willst,machdoch einfach mit mir mit. Ich hab gemerkt, wenn man sich gefenseitig und regelmäßig hier meldet und besucht bleibt die Motivation und man bricht nicht so schnell ein. :kuss: Genies den Feiertag, machen wir auch . Bei uns gibt es heute Kartoffeln, Fisch und Grüne Soße. :mjam: :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2802
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Vorherige

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: süßebine 1 und 13 Gäste