wat mut dat mut - ran an den Speck

Tagebücher

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Danielswife2010 » Donnerstag 1. März 2018, 21:22

Ich glaub die Flecken fallen dir jetzt einfach mehr auf..... mach dir keinen Kopf....
Bei der MenopBildause kann ich noch nicht mitreden.... bin erst 37 :pfeif:
Ich hoffe trotz dem bei euch mit quatschen zu dürfen :zuwink: :zuwink:
Ich finde das schon mega was du abgenommen hast....
Ich hatte nach knapp 50Tagen noch nicht soviel weg.
Halte durch.... du bist super :laola:
Bild
Start 16.11.2017 102,5kg
06.12.17 97,5kg
08.01.18 92,5kg
10.02.18 87,5kg
23.03.18 82,5kg
30.04.18. U80
17.06.18. 77,5kg
75,0kg
72,5kg
U70
68kg
Danielswife2010
Foren-Profi
 
Beiträge: 155
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 18:01

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Danielswife2010 » Donnerstag 1. März 2018, 21:23

Ups.... keine Ahnung was da mit meinem Ticker passiert ist.
Bild
Start 16.11.2017 102,5kg
06.12.17 97,5kg
08.01.18 92,5kg
10.02.18 87,5kg
23.03.18 82,5kg
30.04.18. U80
17.06.18. 77,5kg
75,0kg
72,5kg
U70
68kg
Danielswife2010
Foren-Profi
 
Beiträge: 155
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 18:01

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 1. März 2018, 21:30

Jetzt hab ich bei dir rein geschrieben und der Text is futsch :rofl:
Also , alle guten Dinge sind jetzt 2 :rofl:
Danke das du immer mal in meiner Abwesenheit in mein Kämmerchen geschaut hast, das hat mich sehr gefreut. Ich habe bei dir noch nicht rein lesen können und werde aber die Tage mal lesen, was so alles bei dir los war. Ich habe dir auch ein paar :flower :flower :flower: mitgebracht und wünsche dir eine gute Nacht. :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2055
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Freitag 2. März 2018, 12:57

natürlich - süßebine 1 - ich wollte doch wissen wie es dir geht. :zuwink:
bei mir ist gerade Frust angesagt, seit 10 Tagen ist mein Gewicht fest getackert. Sage gerade alle Durchhalteparolen vor mich hin, die ich kenne. Aber manchmal verfolgt mich penetrant ein Leberwurstbrot mit einer sauren Gurke. Das mit der Gurke ist jetzt kein Problem, das mir der Leberwurst schon. :mjam:
Morgen fahre ich nach Heilbronn zum Stoffmarkt. Mir fehlen ein paar Frühjahr- und Sommerstoffe. Mal sehen ob ich fündig werde. Hoffentlich ist es nicht so kalt. Ich friere so schnell in letzter Zeit. Aber das wird sich geben. Das ist meine Belohnung für die ersten 10kg. Sonst macht das ja keiner. :rofl:

Ja, ich bin sehr jung Mutter geworden und hatte verschiedene Pläne wenn die Kinder mal aus dem Haus sind. Aber davon hat so gar nix geklappt. Aber alles was gekommen ist, hat trotzdem gepasst.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 2. März 2018, 14:30

:zuwink: So Hermine, ich habe mich bei dir durchgelesen.
Erst mal eine bitte an dich, schick mir bitte mal das Rezept von der Majo, oder ist das auch vom Anne Hild Buch? Die Bücher habe ich sogar das veggi Buch u d ich finde die Rezepte auch super. Nur ich bin von den Kalorien höher da komme ich besser über die Runden.
Gemüsebrühe kaufe ich von Rapunzel die ist ohne Hefe und ohne Zucker und ohne Fett und echt gut. Gibt es im Reformhaus und im Internet
Nem s nehme ich von LP da habe ich das Daily und das nehme ich mit Eiweißpulver zum Frühstück. OPC 2 Tablette und MSM 8 Tabletten die kannst du auf den Tag verteilen wenn du willst.
Omega3 öl ist wichtig für Herz und Hirn unter anderem und davon sollte man in der Strengen Phase 2 Teel täglich nehmen . Ich hatte lange die von LP bin aber irgendwann auf Leinöl umgestiegen. Seit der Kur benutze ich anstatt dessen auch gerne mal geschroteten Leinsamen das mach ich mir gleich morgens p er den Daily Brei. Die Nems und das tägliche 2 Teel Öl sind wichtig für unsere Gesundheit damit wir die Kur, egal wie lange wir se machen gesund werden und bleiben. Da wir sonst mit unter 1000 Kalorien immer auf Reserve laufen und daa führt dann bekanntlich zu Fehlernährung weil ja sonst zu wenig Vitamine und vital Stoffe aufgenommen werden.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und du machst das echt gut.
Das mit dem salzigen kenne ich auch. Ich hab dann auch mal ein gewürzgürkchen gegessen.
So dann wünsche ich dir morgen viel Spaß beim Stoff kaufen :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2055
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Danielswife2010 » Samstag 3. März 2018, 09:11

Guten Morgen.....
Iss ein saftiges200g Rinderfilet und Ofengemüse mit Olivenöl dazu..... und du wirst sehen da geht ab dem nächsten Tag wieder was.... :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Funktioniert bei mir die letzten male auch super.
Sehr seltsam aber vielleicht braucht man das dann einfach.... :zuwink:
Auch für dich ettwas Frühling von mir
:sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower:
:sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower: :sunny: :flower:
Bild
Start 16.11.2017 102,5kg
06.12.17 97,5kg
08.01.18 92,5kg
10.02.18 87,5kg
23.03.18 82,5kg
30.04.18. U80
17.06.18. 77,5kg
75,0kg
72,5kg
U70
68kg
Danielswife2010
Foren-Profi
 
Beiträge: 155
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 18:01

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Samstag 3. März 2018, 13:22

Das Rezept hab ich irgendwo im Internet geklaut (aber nagel mich nicht darauf fest, wo das war) im originalen für den Thermomix (geht aber auch mit jedem anderen Hexler oder so)
Mayonnaise ohne Öl
1 Portion
1 Ei hart gekocht und geschält (natürlich) :Oooooch:
1 geh. Teel. Senf
50g Frischkäse oder Quark (mager)
Zuerst das Ei klein hexeln, dann mit Senf aufschlagen danach den Frischkäse unterschlagen bis es eine cremige Masse gibt
mit Kräutern wird daraus Remoulade.
wem das zu fest ist kann noch ein Eßl. Gemüsebrühe dazu tun
Ich mache immer noch etwas Salz und Pfeffer rein.
Muss jeder für sich ausprobieren.
Seit dem ich von Matze das ok für Eier bekommen habe, wird mein Leben besser. Das Gewicht ist endlich gefallen und da ist eine 8 vorne dran :laola:
Die Rezepte von der Hild muss ich immer abwandeln. Das Original ist mir zu scharf.
Viel Spaß beim nachmachen.
Hanne
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Lissy » Samstag 3. März 2018, 13:48

Hallo Hermine

:laola: :laola: Glückwunsch zur Abnahme :laola: :laola:

Ich wünsche Dir einen schönen Tag
Restart 19.02.2018
112,0 kg
1. Monat = -3,6 kg
Lissy
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2096
Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 15:55

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon frechdachs66 » Samstag 3. März 2018, 14:47

Hallo hanne :zuwink:
Glückwunsch zur abnahme :laola: :laola: :laola:
Super gut...
Das mit der majonaise hört sich gut an...werde ich dem nächst auch mal probieren
Vielen Dank und einen schönen tag :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
frechdachs66
Top-Star
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 16:04
Wohnort: pfalz

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Sonntag 4. März 2018, 09:23

Tag 50
danke für die lieben Glückwünsche von euch. :kuss:
die letzten zwei Tage waren toll. Motivation gut und immer satt bis Oberkante Unterlippe. :partyhaha:
Es geht also weiter mit der Abnahme. Die Belohnung ist erst mal auf Eis gelegt. Buchstäblich. Bei dem Schnee und Eis musste ich das Auto stehen lassen. Aber meine Zeit wird kommen. Garantiert. Ab jetzt wird besseres Wetter. Bekomme ich Frühlingsgefühle?
noch einen schönen Sonntag
Hanne
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Lissy » Sonntag 4. März 2018, 11:02

Guten Morgen Hermine

:laola: :laola: Glückwunsch zur Abnahme :laola: :laola:

Kann Dich verstehen, die letzten Wochen waren einfach nur grau und dunkel. Ich brauche auch :sunny: und Wärme :thumright:

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
Restart 19.02.2018
112,0 kg
1. Monat = -3,6 kg
Lissy
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2096
Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 15:55

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Halbmond » Sonntag 4. März 2018, 13:20

:zuwink: Hallo liebe Hermine,

herzlichen Glückwunsch zur Abnahme :partyhaha: .Ich kenne das auch nur zu gut, wenn das Gewicht ewig steht. Aber ohne Eier könnte ich mein Leben so gar nicht leben. Auf meine Dienstreisen nehme ich immer hartgekochte Eier und Cocktailtomaten mit und wenn mich zwischendurch irgendein Heißhunger überkommt, dann gibt es ein Ei.

Und ich warte auch auf die Wärme, wir haben hier noch ziemlich viel Schnee, da hab ich jetzt auch keine Lust mehr drauf :flower: :flower: :flower:
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
1. Monat: -6,4 kg
2. Monat: -0,3 kg
3. Monat: -1,5 kg
4. Monat: -0,4 kg
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1920
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
Wohnort: westlich von München

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 8. März 2018, 10:05

Herzlichen Glückwunsch zur Abnahme und gerade wenn es sich so zieht , weil das Gewicht steht , freut man sich wenn weiter geht. Danke dir für das Mayo Rezept.
Ich wandel auch oft bei den Hild Rezepten etwas ab und das funktioniert trotzdem gut und ich habe Auswahl wenn ich mal wieder nicht weiß was ich kochen kann :rofl:
Bei uns ist der Frühling langsam da, die Vögel zwitschern. Und es ist wärmer und Nasser :sunny: Ich wünsche dir weiterhin eine gute schmelze
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2055
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Donnerstag 8. März 2018, 15:20

Danke für die Glückwünsche
fast 8 Wochen P1 rum. Vor zwei Tagen konnte ich mal wieder nicht an mich halten und hab mir Brühe gemacht. 2 Tassen) und gestern hatte ich prompt 2kg mehr auf der Waage. :motz:
Aber immer noch ist die 8 da vorn dran und deswegen sehe ich das etwas lockerer. Wenn ich 83 erreicht habe, sind die Räucherkilos weg.
Das war jetzt meine Pflicht, alles was nun kommt ist die wunderschöne Kür und ein Bonbon für mich.
Manchmal habe ich leichte Schwächezustände. Dann denke ich, dieses niederkalorische Essen greift schon ziemlich stark in Richtung Mangelernährung in meinen Stoffwechsel ein.
Ich schaffe es immer noch nicht die Tabletten alle zu nehmen. Dafür habe ich endlich Magnesium als Lutschtablette und seh das als Bonbon. Das passt.
Der Blutdruck ist am Abend 130/90 und morgens eher zu nieder. Das hat sich also sehr zum positiven verändert. Der Schlaf ist immer noch gut und ohne Sodbrennen. Da hab ich sogar schon ein paar mal die medizinischen Pflicht-Medis weggelassen. (vergessen)
Keiner meiner Kunden hat bisher gemerkt, dass ich abgenommen habe. Bestimmt kommt das, weil man im Gesicht keine Veränderung bemerkt. Nichts eingefallenes oder eine krankhafte Blässe. Eben nur am Körper, gleichmäßig ringsherum. Auch meine Größe ist von 50 auf 46 geschrumpft. Oh man, der Erfolg ist kaum zu verkraften. :rofl:
Am Wochenende steht bei dem angekündigten schönen Wetter etwas Balkonarbeit an. Habe mir wieder Tomatensamen und viele Kräuter gekauft. Natürlich erst mal für die Fensterbank. Aber wenn ich im Sommer etwas davon haben will...
Küsschen
Hanne
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 430
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon frechdachs66 » Freitag 9. März 2018, 10:31

Huhu Hanne
Das mit dem niedrigen Blutdruck kenne ich auch...aber ich habe es immer...mit oder ohne kur.
Als ich das erste mal die Kur machte....haben die Leute auch nix gesagt....aber das kommt sicher noch...
Das mit dem balkon ist ne tolle sache....will mir auch wieder Sachen drauf stellen.
Ich wünsche dir einen schönen tag
Lg melli :zuwink:
Bild
Benutzeravatar
frechdachs66
Top-Star
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 16:04
Wohnort: pfalz

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste