wat mut dat mut - ran an den Speck

Tagebücher

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Renan2 » Mittwoch 23. Juli 2014, 09:33

Guten Morgen Hermine,

wo bist du denn, es ist so ruhig hier und ich vermisse dich. Du hast doch so gut angefangen und jetzt haut dich so ein FA einfach wieder um, das glaube ich einfach nicht. So FA haben wir alle schon mal gehabt und was ist passiert nichts, außer dass man etwas zunimmt oder die Waage Stillstand anzeigt. Das geht schon weiter, du musst nur wieder anfangen und gut ist es. Du schaffst das, da bin ich mir sicher.

Renan
Essen sie um zu leben - und leben sie nicht, um zu essen.
Renan2
Topper
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:48

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Donnerstag 24. Juli 2014, 11:30

ja - es hat mich umgehauen, mit allem drum und dran. Depri Stimmung, Kopfschmerzen, bleierne Müdigkeit, Antriebslosigkeit - eben die ganze Palette. Inzwischen arbeitet der Verstand wieder und am Freitag beginne ich mit Ladetag und Globuli. Auf ein neues. :kotau:
Glücklicherweise hat mir die Diva nicht so viel angezeigt wie ich erwartet hatte. :kotau: :kotau: Dafür bin ich ihr sehr dankbar. Einmal dick ist immer dick - auch wenn man irgendwann eine "normale" Figur zu haben scheint. Die Gene sagen uns genau wo es lang geht. Für mich heißt das, lebenslang aufpassen, nichts fertiges essen, grundsätzlich alle Etiketten lesen und kleine Portionen.
Aber das ist mir schon irgendwann vor über 20 Jahren klar geworden.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 420
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Renan2 » Donnerstag 24. Juli 2014, 11:43

Oh, das freut mich Hermine und genauso ist es richtig. Großartige Ladetage brauchst du gar nicht, die hattest du ja schon. :rofl: :rofl: :rofl: Ich habe auch keine gemacht und bin sofort wieder gut reingekommen. Ja, du hast Recht, wir wissen alles und machen es doch immer wieder falsch. Aber Einsicht ist der Weg zur Besserung.

Renan
Essen sie um zu leben - und leben sie nicht, um zu essen.
Renan2
Topper
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:48

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon glory » Freitag 25. Juli 2014, 08:58

Puh, da bin ich aber froh, daß Du nicht ganz hingeschmissen hast - diese Befürchtung hatte ich bereits. Schöne Ladetage wünsche ich Dir!!!

Und bevor ich es vergesse:

:birthday: :birthday: :birthday: :birthday: :birthday:

Alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr, liebe Hermine!!! :zuwink:
Bild
Alles ist machbar, Du mußt es nur wollen!!!
Ladewoche (Urlaub!): bis 05.03.13
Erste Runde: 06.03.13 - 06.06.14
Stabiphase bis 17.08.14
Zweite Runde: 18.08.14 -
Benutzeravatar
glory
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2028
Registriert: Sonntag 10. Februar 2013, 19:59
Wohnort: Herten

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Renan2 » Freitag 25. Juli 2014, 09:03

Hallo liebe Hermine,

auch von mir alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Lass es heute nochmal richtig krachen und genieße den Tag im Kreise deiner Freunde.

:birthday: :birthday: :birthday: :birthday: :birthday: :birthday: :birthday: :birthday:

Renan
Essen sie um zu leben - und leben sie nicht, um zu essen.
Renan2
Topper
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sonntag 17. Februar 2013, 19:48

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon barbie67 » Freitag 25. Juli 2014, 09:05

Hallo Hanne,

auch von mir alles, alles Liebe und Gute zum Geburtstag! :laola: :laola: :laola:

Viel Erfolg für den Neustart! Du schaffst das!
Liebe Grüße
Barbie
Bild Kalorien sind die Tierchen, die einem nachts die Kleidung enger nähen!
viewtopic.php?t=6052

Bild
Benutzeravatar
barbie67
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2443
Registriert: Montag 19. September 2011, 18:56
Wohnort: NRW

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Dickezicke » Freitag 25. Juli 2014, 14:08

Hallo Hermine, musste erstmal dein aktuelles Kämmerchen finden.
Auch von mir :birthday: und einen schönen Tag.
Dickezicke
 

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon nette26 » Freitag 25. Juli 2014, 14:21

Auch von mir unbekannterweise alles Gute zum Geburtstag.
:birthday: :birthday: :birthday:
Beim lesen deiner Beiträge muss mann wirklich schmunzeln und sie machen gute Laune. Hoffe wenn ich Starte geht es mir genauso...
Liebe Grüße Nette
Bild
nette26
Einsteiger
 
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 16:27
Wohnort: Schwerte

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Samstag 26. Juli 2014, 11:56

Ich danke euch für die vielen lieben Wünsche. Einen schönen Tag hab ich wirklich gehabt. Und zum Abend hin mit einer ganzen Menge Rotwein.
Es war erst einmal die letzte Gelegenheit. Nicht dass ihr denkt ich wäre ein Alk - das war seit einem Jahr das erste Mal und es hat mich dementsprechend schnell umgehauen.
Kurz vor dem Schlafen gehen hab ich dem Kater etwas vorgesungen und er hat sich vor Freude auf dem Boden gewälzt. :rofl: Oder hat er versucht sich die Ohren zu verstopfen? :pfeif:
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 420
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Ada » Samstag 26. Juli 2014, 23:51

:flower: Nachträglich auch von mir noch alle guten Wünsche zum Geburtstag :flower:
1.+2. 4. 2014 Ladetage
1. Monat 8,9 kg - 4. Monat 6,0 kg - 7. Monat 3,7 kg
2. Monat 6,1 kg - 5. Monat 3,6 kg - 8. Monat 2,0 kg = 40 kg
3. Monat 4,6 kg - 6. Monat 5,1 kg - Stabbi ab 1.12.14
Benutzeravatar
Ada
Top-Star
 
Beiträge: 576
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 13:32

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Sonntag 27. Juli 2014, 10:21

der erste Tag und mir geht es nicht berauschend. Mein Kiefer tut weh, als hätte ich da was drauf gekriegt. Hab schon nach einem blauen Fleck gesucht, obwohl das ziemlich unwahrscheinlich ist.
Hier stinkt es nach Farbe und die Fingerspitzen sind gülden angehaucht. Natürlich hab ich nicht mit so einer elenden Schmiererei gerechnet, wie ich den Rahmen vom Spiegel eingesprüht habe. Den hab ich gestern auf einer Haushaltsauflösung ergattert und voller Stolz nach Haus geschleppt. So nach und nach wird's.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 420
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Ada » Sonntag 27. Juli 2014, 11:58

Hallo Hanne,
fühl mal nach den Drüsen vor den Ohren, ist da vielleicht was angeschwollen oder verhärtet ?

Goldene Finger ...... ersparen den Nageldesinger :rofl: :rofl: :rofl:
1.+2. 4. 2014 Ladetage
1. Monat 8,9 kg - 4. Monat 6,0 kg - 7. Monat 3,7 kg
2. Monat 6,1 kg - 5. Monat 3,6 kg - 8. Monat 2,0 kg = 40 kg
3. Monat 4,6 kg - 6. Monat 5,1 kg - Stabbi ab 1.12.14
Benutzeravatar
Ada
Top-Star
 
Beiträge: 576
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 13:32

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Mittwoch 30. Juli 2014, 08:17

die Schmerzen im Kiefer sind harmloser als gedacht. Der Zahnersatz drückt und hat eine wunde Stelle gemacht. Erst mal schmerzlindernde Polstersalbe dran und dann unterfüttern lassen.
Die goldenen Finger sind auch wieder weg, aber es ist nicht die letzte Farbe die von mir verarbeitet wird. Da wird es noch einiges zur Auswahl geben.
Endlich hat es sich etwas abgekühlt. Alle Fenster und Türen sind aufgerissen und mir geht es richtig gut. Nachdem ich heute Morgen eine Kundin mit neuen Nägeln versorgt habe, geht's zum Baumarkt. Farbe für die Küchenwände kaufen. In den Tiefen des Abstellraums hatte ich eine Flasche gelbe Abtönfarbe gefunden. (man spart, wo man kann)
Seit Tagen hängt ein Klecks davon an der Küchenwand. Ich hatte schon gelb gewollt, aber nicht so eins. "schüttel" :nene:
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 420
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Hermine » Montag 4. August 2014, 09:12

in der Küche ist die erste "richtige" Farbe an der Wand. - grün, mit einem gelben Einschlag - Jetzt arbeite ich mich vor, Wand für Wand, für Wand. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Aber man sieht schon was es werden soll. Der Gewürzschrank ist zusammen gebaut, steht, ist eingeräumt - und voll bis zum Rand.
Kennt ihr das auch? Je mehr Schränke da sind, umso weniger Platz ist da.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 420
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: wat mut dat mut - ran an den Speck

Beitragvon Ada » Sonntag 10. August 2014, 23:17

Hallo Hanne,
bist du mit deiner Küche fertig ?
1.+2. 4. 2014 Ladetage
1. Monat 8,9 kg - 4. Monat 6,0 kg - 7. Monat 3,7 kg
2. Monat 6,1 kg - 5. Monat 3,6 kg - 8. Monat 2,0 kg = 40 kg
3. Monat 4,6 kg - 6. Monat 5,1 kg - Stabbi ab 1.12.14
Benutzeravatar
Ada
Top-Star
 
Beiträge: 576
Registriert: Dienstag 15. April 2014, 13:32

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 14 Gäste