Es geht los mit HCG

Tagebücher

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon Pet er » Sonntag 17. Juni 2018, 15:22

Liebe Bine, :kuss:
es geht nicht um trösten. :kuss: Wenn Du alles richtig machst, hast Du auch früher reife Tomaten. Niemand wusste, dass wir so eine warme Frühling haben ohne Eisheiligen. Es kann natürlich passieren, dass dadurch unsere Sommer kürzer wird und dann kommen die Krautfäule Zeiten. Trotzdem früher als 15. März sollten wir nicht anfangen weil das Licht und Wärme Verhältnis für Tomatenpflanzen unbedingt stimmen muss. Es ist kein Spaß die Pflanzen in April schon tagsüber raus tun zum abhärten. Ich wollte nur einen Tipp geben, wenn es für Dich so wichtig ist etwas früher zu ernten. Die Pflanzen werden dann auch viel kräftiger.

Ganz liebe Grüße
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2824
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 26. Juni 2018, 17:27

    Lieber Peter, ich musste heute schon an dich denken. Meine Tomaten kugeln sich :rofl: die sind jetzt alle in der Produktion. Ne die Arbeit mach ich mir nicht das ich die Pflanzen im April ins Gewächs stell und dann darauf achte das kein Frost ist. Ich weiß nicht es es war aber ok dann sind die jetzt am wachsen. Kleine Auberginen sind auch schon da und Salat Gurken und Zucchini ohne ende :rofl: Ich hoffe dir geht es so weit gut . Was sucht dein e Abnahme? Oder hälst du dein Gewicht?
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2042
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Pet er » Mittwoch 27. Juni 2018, 22:44

    Liebe Bine , :kuss:
    Bald kannst Du auch die Tomaten probieren. Das Wetter spielt noch richtig mit. Gurken und Zucchini kannst Du sogar schon früher ernten. Wegen DAK mache ich momentan kein Kopf. Ich nehme trotzdem meine Globuli weiter. Es sind immer noch meine seelische Problemen, aber wenigstens gesundheitlich alles OK. Ich habe zwar etwas wieder zugenommen, aber irgendwann werde ich mich wieder zusammen nehmen die paar Kilos wieder los kriegen. Ich weiß, wie das geht, aber etwas Disziplin braucht man dazu. Zucker und Globuli passen nicht zusammen.

    Liebe Grüße
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2824
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 3. Juli 2018, 13:18

      Hallo Peter, ich hoffe dir gehts gut. Hab gelesene du hast schon rote Tomaten geerntet :thumright: bei mir sind es seit 2 oder 3 Wochen die Gurken und Zucchini :rofl: vom Salat mal ganz zu schweigen.
      Habe heute die ersten schwarzen Brombeeren an unserem neu gepflanztrn Strauch entdeckt. Macht wieder richtig Spaß der Garten . Ich hoffe dir geht es ähnlich. Freu mich wenn du wieder mal bei mir vorbei schaust. :flower:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2042
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Pet er » Dienstag 3. Juli 2018, 13:28

      Hallo Bine, :kuss:
      gesundheitlich ist momentan alles OK, nur seelisch bin ich immer noch etwas durcheinander. Ich habe keine Interesse mehr. Ich weiß nur dass die Tomaten ständig Wasser brauchen, aber sonst ist mir alles egal. Deshalb habe ich jetzt wieder etwas zugenommen. Zucker heilt die Seele, aber gesund ist was anderes. Ich muss mich irgendwann wieder zusammen nehmen und mit DAK richtig anfangen.

      Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2824
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 15. Juli 2018, 11:58

        Danke für deinen Überraschungsbesuch :kuss: hat mich sehr gefreut. Ne die sind alle super gut gekommen , aber noch sind alle Tomaten grün. Ich hab keine Ahnung an was das liegt , vielleicht an den neuen Sorten wobei ich der Meinung war das es frühe oder mittel frühe sind. Egal ich bin mir sicher das die Harzer auch bei weniger schönem Wetter schon Anfang Juli geerntet werden konnten . Die Ochsenherz sind was später dran daa weiß ich . Aber da ich außer Ochsenherz dieses jahr nur neue hab. Werde mal sehen . Ich wollte den grün Kraken umgehen bin mal gespannt. Wenn sie alle werden , dann hab ich auch viel zu trocknen :rofl: Aber ich Ernte so schon genug seit 4 oder 5 Wochen. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag :sunny:
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2042
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Same » Sonntag 15. Juli 2018, 16:23

        Meine (opa seine) Tomatenpflanzen sind jetzt auch in der erde früchte gibts noch keine.

        Der UnkrautZucchini hört einfach nicht auf, wenn man dann 7 tage nichts wegmacht werden des 700g riesen, ich glaub seit 3 wochen esse ich den schon täglich.... paprika ist erst eine frucht gekommen
        Bild

        Start DAK 13.02.18 156,7kg
        Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
        Ziel neu 30.09.18 85kg
        Benutzeravatar
        Same
        Foren-Profi
         
        Beiträge: 241
        Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
        Wohnort: Stuttgart

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Pet er » Montag 16. Juli 2018, 12:10

        Hallo Same,
        so müssen die Tomaten aussehen, aber meine sind auch noch nicht so weit.
        https://www.tomaten-forum.com/thread-3278-page-18.html

        Liebe Grüße
        Peter
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2824
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Pet er » Montag 16. Juli 2018, 12:11

          Hallo Bine, :kuss:
          Hast Du die links oben gesehen. So sehen die glückliche Tomaten aus. :rofl: Ich schaffe das aber auch nicht.

          Liebe Grüße
          Peter
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2824
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon süßebine 1 » Montag 16. Juli 2018, 14:16

            Ne ich konnte dein link nicht öffnen :rofl:
            Ich denke ich hab meine diese Jahr zu spät ausgesät. Viele ernten schon seit Tagen oder Wochen. Beim direkten Nachbarn sind heute 2 knallrote dran gewesen und die erste bei mir. Ich denke jetzt geht es hoffentlich schlag auf Schlag. Ich werde morgen mal ein bißchen Blätter entfernen. Die sind so buschig mit blattwerk. Ausgeizen tue ich regelmäßig und die unteren Blätter entfern ich auch. Ich glaub ich werde denen jetzt schmutzige Witze erzählen müssen :rofl:
            Bild
            süßebine 1
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2042
            Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Pet er » Montag 16. Juli 2018, 15:41

            Hallo Bine, :kuss:
            Vielleicht braucht man Cookies dazu . :hide: Also ich kann das Bild überall öffnen. Die Tomaten sind aber wie ein Traum.

            Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
            Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
              Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
              Bild
            17 Kg mit LowCarb
              und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
              Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
              Dritte Kur mit 92 Kg
              Benutzeravatar
              Pet er
              Bin hier zu Hause
               
              Beiträge: 2824
              Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

              Re: Es geht los mit HCG

              Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 17. Juli 2018, 12:20

              Das glaube ich dir. Hast du noch irgendwelche d eine Idee was ich machen kann damit die rot werden? Also Erde und Standpunkt ist top. Tomaten Langzeit Dünger ist seit 3 Wochen drin . Hab jetzt einige Blätter weg gemacht und gieße sie täglich aber wenig. Ich verzweifel gerade ein bisschen . Leider konnte ich nicht herausfinden ob die Tomate Sparta eine frühe oder späte Tomate ist. Bei den Ochsenherz weiß ich es.
              Bild
              süßebine 1
              Bin hier zu Hause
               
              Beiträge: 2042
              Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

              Re: Es geht los mit HCG

              Beitragvon Pet er » Dienstag 17. Juli 2018, 13:16

              Hallo Bine, :kuss:
              ich denke, die Tomaten brauchen kalte Nächte, sonst können sie Kalium und die andere Nährstoffe nicht richtig aufnehmen. Ich gieße mit Brennesel Jauche wo auch die Tomatenblätter drin sind. Du musst aber 1 zu 10 verdünnen. Pro Gießkanne immer ein Liter Jauche. Du kannst auch in Deine Gießkanne immer etwas Flüssigdünger rein tun. Du kannst die Tomaten damit nicht über düngen. Nach meine Erfahrung nur Langzeitdünger reichen nicht. Du musst jede 4 Wochen etwas nach düngen. Ich mache sogar jeden Tag, aber nur ganz vorsichtig. Meine Tomaten haben schon die dreifache Menge Dünger als empfohlen, aber die Blätter zeigen noch kein Überdüngung. Ich ernte Täglich 2 Kilo Tomaten, aber von Fleischtomaten nur die frühere Sorten. Ich habe extra mit Patentkali nach gedüngt vor 4 Wochen, und jetzt erst kommen die neue Blüten. Wenn aber die erste Tomate bei Dir rot wird fangen gleichzeitig alle an. Die Hitze ist auch nicht besonders gut für die Tomaten. Ich hoffe dass bei Dir die GWH Tür ganze Nacht offen ist. Schmutzige Witze und rote Eimer können auch manchmal helfen. :rofl: :rofl: :rofl: Etwas Hühnermist ins Wasser auflösen und damit gießen geht auch. Oder Pferdemist, Rinderdung immer schön ins Wasser auflösen. Die Tomaten brauchen etwas mehr Nährstoffe.

              Liebe Grüße
              Peter
                Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                Bild
              17 Kg mit LowCarb
                und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                Dritte Kur mit 92 Kg
                Benutzeravatar
                Pet er
                Bin hier zu Hause
                 
                Beiträge: 2824
                Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                Re: Es geht los mit HCG

                Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 17. Juli 2018, 13:54

                Danke Peter, bist ein echter Schatz :kuss:
                Das Tomatenhaus ist immer offen. Seit es warm wurde .
                Ich werde morgen früh nochmal nachdüngen. Ich hatte da ein bisschen bedenken weil ich mal unsere Paprika überdüngt hatte. Ist zwar schon Jahre her , aber aus Fehlern lernt man. :rofl: Ich werde nächstes jahr wieder Ende Januar bis Mitte Februar meine Tomate aussähen und nicht erst in der ersten März Woche. Auch wenn es bei anderen klappt ist das bei mir wohl zu spät. Das war dieses jahr mal ein versuch .Danke Ubd hast du deinen Trockenautomat schon mal angeworfen?
                Bild
                süßebine 1
                Bin hier zu Hause
                 
                Beiträge: 2042
                Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

                Re: Es geht los mit HCG

                Beitragvon Pet er » Dienstag 17. Juli 2018, 14:48

                Hallo Bine, :kuss:
                richtig habe ich noch nichts getrocknet, nur ausprobiert. Spätestens Herbst werde ich aber richtig testen. Also weniger Gießen ist für Tomaten richtig. Du hast bessere Geschmack und reifen auch etwas früher. Du hast bisher alles richtig gemacht. Bis ende Juli noch nicht zu spät mit Deine Tomaten. Sie werden schon bald reif. So lange erntest Du mal was anderes. Ich fange eigentlich auch Mitte Februar mit meine Fleischtomaten an. Trotzdem ist es zu früh. Die Pflanzen leiden nur ohne Sonnenlicht. Lieber etwas später anfangen und bei die erste Blüte schon richtig düngen, aber nicht direkt an die Wurzeln. Besser wenn Du die Erde schon Herbst etwas kräftiger düngst. Es kann dann auch Hühnermist sein. In Frühjahr löse ich aber lieber ins Wasser auf. Verdünnt ist nicht so stark, dass Du damit über düngst.

                Weiterhin frohes Schmelzen... :laola: :laola: :laola:

                Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
                Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
                  Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                  Bild
                17 Kg mit LowCarb
                  und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                  Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                  Dritte Kur mit 92 Kg
                  Benutzeravatar
                  Pet er
                  Bin hier zu Hause
                   
                  Beiträge: 2824
                  Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                  VorherigeNächste

                  Zurück zu hcg * Erfahrungen

                  Wer ist online?

                  Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

                  cron