Es geht los mit HCG

Tagebücher

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon Pet er » Dienstag 17. Juli 2018, 22:01

Hallöchen, :kuss:
meine Ladewochen sind heute vorbei. Gestern noch 95 Kg. Heute 93. Gegessen habe ich Brechbohnen mit Kräuterquark. Paprika, Tomate und 3 Liter Früchtetee. Mal sehen was Diva Morgen sagt. Hunger hatte ich natürlich nicht und Kopfschmerzen auch nicht.

Liebe Grüße
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2941
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Pet er » Mittwoch 18. Juli 2018, 06:39

    Hallo, :kuss:
    Heute früh hat mir Diva wieder 1 Kilo geschenkt. Also 92 Kg. Das heißt, das Wasser ist raus. Ab jetzt muss ich versuchen die vizerales Fette reduzieren. Alles nur Kopfsache. Meine letzte Versuch hat relativ schnell 83 Kg gebracht. Man kann aber unsere Gehirn nur schwer austricksen. Ich habe das Buch gelesen von eine Gehirnforscherin, wer selber abnehmen wollte. Leider merkt unsere Gehirn alles, deshalb macht selten die selbe Fehler zweimal. Deshalb haben manche Schwierigkeiten bei eine zweite Anlauf. Abnehmen ist von Natur aus leider nicht vorprogrammiert. Aber mit viel Disziplin kann man trotzdem etwas nachhelfen. Abwarten ob ich meine Motivation wieder habe.

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2941
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 18. Juli 2018, 08:55

      Moin Peter,da hab ich wohl was verpasst :rofl: ich wusste gar nicht das du wieder geladen hast. Dann wünsche ich dir viel Erfolg und du machst das schon :laola:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2237
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Pet er » Mittwoch 18. Juli 2018, 09:16

      süßebine 1 hat geschrieben:Moin Peter,da hab ich wohl was verpasst :rofl: ich wusste gar nicht das du wieder geladen hast. Dann wünsche ich dir viel Erfolg und du machst das schon :laola:


      Danke Bine, :kuss:
      ich lade schon seit Wochen. Deshalb habe ich die 12 Kilo wieder drauf. Zunehmen klappt bei mir ganz schnell, aber Disziplin sollte man trotzdem haben. Die Kilos wegzukriegen ist immer schwerer als umgekehrt. :rofl: :rofl: :rofl:

      Liebe Grüße :flower: :flower: :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2941
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Same » Mittwoch 18. Juli 2018, 10:54

        Guten Morgen Peter,

        Ich habe von Oktober bis Februar geladet, habe die Phase sehr ernst genommen :laola:

        Viel Erfolg dir!!
        Bild

        Start DAK 13.02.18 156,7kg
        Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
        Ziel neu 30.09.18 85kg
        Benutzeravatar
        Same
        Star
         
        Beiträge: 298
        Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
        Wohnort: Stuttgart

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Pet er » Mittwoch 18. Juli 2018, 11:22

        Danke Same,
        wenn wir nichts machen, wird es garantiert nicht besser ... :rofl:

        Wünsche Dir auch, dass Du Dein Gewicht gut halten kannst ! :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:

        Liebe Grüße
        Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 2941
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Same » Mittwoch 18. Juli 2018, 15:37

          Hallo Peter,

          Weisst du wie das Buch der Gehirnforscherin hieß, sowas würde mich sehr interessieren, danke
          Bild

          Start DAK 13.02.18 156,7kg
          Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
          Ziel neu 30.09.18 85kg
          Benutzeravatar
          Same
          Star
           
          Beiträge: 298
          Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
          Wohnort: Stuttgart

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Pet er » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:59

          Hallo Same,
          Das Buch heißt: "Kopfsache Schlank" von Dr.Marion Reddy und Dr.Iris Zachenhofer ...... Wie wir über unser Gehirn unser Gewicht steuern
          Die Frau wollte abnehmen, aber nicht richtig geklappt. Sehr interessant ist das Buch nicht.


          Bei Tyra unten steht ein link : dieses hier "Das Leben ohne Brot" das könntest Du auch lesen. Vielleicht öffnet Dein Augen auch.
          viewtopic.php?f=1&t=11975&start=150 ........link lässt sich nur auf diese Seite Öffnen.

          Oder "Das Keto Prinzip" von Bruce Fife ....... Das Keto Prinzip hat mir besser gefallen.

          Liebe Grüße
          Peter
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 2941
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Same » Mittwoch 18. Juli 2018, 18:05

            Klasse danke, da ist ja das ganze Buch verlinkt, werde ich am wochenende mal lesen :thx:
            Bild

            Start DAK 13.02.18 156,7kg
            Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
            Ziel neu 30.09.18 85kg
            Benutzeravatar
            Same
            Star
             
            Beiträge: 298
            Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
            Wohnort: Stuttgart

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Pet er » Donnerstag 19. Juli 2018, 07:17

            Hallöchen, :kuss:
            Diva scheint zu funktionieren. Wieder 1 Kilo weniger. 91 kg. Das Wasser ist langsam wirklich raus. So könnte es weiter gehen ! :partyhaha: Die 12 Kilo was ich schnell zugenommen habe sollte auch genau so schnell wieder verschwinden. :rofl: Träumen ist erlaubt. :hide: Da sieht man wie schnell wir zu nehmen können wenn wir uns ungesund ernähren. Die schlechte KH wie Zucker und Weizen, sogar zu viel Milch und die Konservierungsstoffe oder sogar zu viel Obst kann die Zunahme beschleunigen. Die Pestizide und Umweltgifte kommen noch dazu. Das alles in unsere Fettzellen gespeichert. Wenn diese Gifte wieder raus sind geht uns wieder besser. Es können auch Schwermetall Vergiftungen sein was natürlich wieder raus muss. Deshalb sind einfache Diäten nach mein Meinung ungeeignet diese Probleme zu beseitigen. Wenn wir unsere vizerales Fette reduzieren, dass hilft uns auch bei entgiften. https://www.med.de/lexikon/viszerales-fett.html
            Seit ich die erste DAK Runde hinter mir habe sind meine Gelenkschmerzen auch verschwunden. Anscheinend dauert es einige Zeit, bis der Körper diese Gifte wieder sammelt wegen ungesunde Ernährung. Trotzdem denke ich, wer hier einmal mit DAK abgenommen hat, sollte möglich diese Ernährungsumstellung behalten. Die Ärzte braucht man nicht fragen. Sie ernähren sich genau so ungesund wie die meiste Menschen. Supermarkt lässt grüßen. :rofl:

            Weiterhin frohes und erfolgreichen Schmelzen ! :laola: :laola: :laola:
            Liebe Grüße :flower: :flower: :flower: :flower: :flower:
            Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink: :zuwink:
              Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
              Bild
            17 Kg mit LowCarb
              und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
              Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
              Dritte Kur mit 92 Kg
              Benutzeravatar
              Pet er
              Bin hier zu Hause
               
              Beiträge: 2941
              Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

              Re: Es geht los mit HCG

              Beitragvon Pet er » Donnerstag 19. Juli 2018, 12:20

                Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                Bild
              17 Kg mit LowCarb
                und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                Dritte Kur mit 92 Kg
                Benutzeravatar
                Pet er
                Bin hier zu Hause
                 
                Beiträge: 2941
                Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                Re: Es geht los mit HCG

                Beitragvon Same » Donnerstag 19. Juli 2018, 12:42

                Danke Peter.

                Ich muss mal demnächt mir mal die ganzen Lebensmittel fette anschauen. Weil überall liest man von diesen Transfetten.
                Die sind glaub vor allem in frittierten sachen enthalten?

                Grüsse
                Bild

                Start DAK 13.02.18 156,7kg
                Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
                Ziel neu 30.09.18 85kg
                Benutzeravatar
                Same
                Star
                 
                Beiträge: 298
                Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
                Wohnort: Stuttgart

                Re: Es geht los mit HCG

                Beitragvon Pet er » Donnerstag 19. Juli 2018, 13:13

                Same hat geschrieben:Danke Peter.

                Ich muss mal demnächt mir mal die ganzen Lebensmittel fette anschauen. Weil überall liest man von diesen Transfetten.
                Die sind glaub vor allem in frittierten sachen enthalten?

                Grüsse

                Hallo Same,
                Auch fast alle gesund gedachte Öle haben Transfetten. Auch kaltgepresst entwickelt sich Wärme und Transfetten. Stell Dich um auf Bio Kokosöl. Die werden anders Verstoffwechselt, als die normale Fette. Die sind ähnlich wie MCT Fette was die Leistungssportler auch brauchen. Es sind leider fast überall 1-2 % Transfetten drin plus die Konservierungsstoffe. Die Kunststoffe beeinflussen sogar unsere Hormonspiegel. Was frittiert ist, natürlich extra schlimm. Außerdem wenn wir abnehmen wollen, brauchen wir viel Ballaststoffe, Wasser und viel Schlafen. Sonst kriegen wir unsere Fett nicht weg. Mit Dein Niedrigkalorien Kur hast Du Dich schon garantiert gut entgiftet. :rofl: Ich habe hier gelernt, dass ich mich immer schön mit Gemüse und Salat satt esse und dann brauche ich die Kalorien gar nicht zählen. Natürlich brauchst Du noch extra Vitamine und Mineralstoffe, wenn Du die Kur länger als Zwei Monate machst. Eiweiß ist auch nicht falsch, aber übertreiben bringt auch nichts. Auch zu viel Eiweiß kann in KH umgewandelt werden und als Fett gespeichert werden. Man lernt nie aus.

                Liebe Grüße
                Peter
                  Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                  Bild
                17 Kg mit LowCarb
                  und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                  Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                  Dritte Kur mit 92 Kg
                  Benutzeravatar
                  Pet er
                  Bin hier zu Hause
                   
                  Beiträge: 2941
                  Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                  Re: Es geht los mit HCG

                  Beitragvon Same » Donnerstag 19. Juli 2018, 16:13

                  Ich hatte mir mal einen Tigel Kokos Fett geholt kam mit dem Aroma aber gar nicht klar, werde ich aber in der stabi nochmal probieren
                  Bild

                  Start DAK 13.02.18 156,7kg
                  Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
                  Ziel neu 30.09.18 85kg
                  Benutzeravatar
                  Same
                  Star
                   
                  Beiträge: 298
                  Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
                  Wohnort: Stuttgart

                  Re: Es geht los mit HCG

                  Beitragvon Pet er » Donnerstag 19. Juli 2018, 16:29

                  Same hat geschrieben:Ich hatte mir mal einen Tigel Kokos Fett geholt kam mit dem Aroma aber gar nicht klar, werde ich aber in der stabi nochmal probieren


                  Hallo Same,
                  es gibt auch welche ohne Aroma, aber ich kann Dir nicht sagen welche. Ich bestelle immer bei Am.zon. Du kannst dort die Bewertungen lesen. Meine hat nur eine leichte Aroma, aber ich koche und brate alles damit. Es ist wirklich Gewohnheitssache. Wenn Du aber diese Kur schon fast hinter Dir hast, wirst Du das vielleicht auch noch aushalten. Vielleicht eine andere Sorte probieren.

                  Liebe Grüße
                  Peter
                    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
                    Bild
                  17 Kg mit LowCarb
                    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
                    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
                    Dritte Kur mit 92 Kg
                    Benutzeravatar
                    Pet er
                    Bin hier zu Hause
                     
                    Beiträge: 2941
                    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

                    VorherigeNächste

                    Zurück zu hcg * Erfahrungen

                    Wer ist online?

                    Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 23 Gäste