Es geht los mit HCG

Tagebücher

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 2. April 2019, 14:12

Hallo Peter, schön mal wieder was von dir zu hören.
Meine Tomaten spiegeln dieses Jahr meine Psyche wieder. Ich hab sie ausgesät und sie sind schön geworden und dann hab ich trotz Anzuchtshaube das Fenstern neben dran aufgemacht, als es die ersten warmen Stunden gab :Oooooch: :hide: nen Tag später hatten alle Frostschäden. Ne Woche danach hab ich sie jettt umgetopft. Aber ich glaub die werden nicht mehr richtug. Bin mal gespannt , wenn die nächste woche noch so sind muss ich welche kaufen :schwitz: :oops:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2958
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Es geht los mit HCG

Beitragvon Pet er » Dienstag 2. April 2019, 15:47

Hallo Bine, :kuss:
Es tut mir Leid wegen die Tomaten. :kuss: Die kleine Pflanzen vertragen kein Zugluft und Kälte schon mal gar nicht. Vielleicht haben sie Tagsüber schon Sonnenbrand bekommen und dann die kalte Luft ist ein Schock für das Leben. Unten 10 °C würde ich die Pflanzen noch nicht raus tun. Allerdings nur im Schatten oder ins GWH, dass sie kein Sonnenbrand bekommen können. Ich habe schon 60 Tomaten im 12 Liter Eimer ins GWH, und noch ein paar in kleinere Töpfe. Ich passe aber auf, dass die Temperatur nie unten 6 °C fällt wegen die kleine Pflanzen. Du kannst von jede Baumarkt Harzfeuer Pflanzen kaufen, wenn Du denkst, dass die Zeit zu knapp wird, aber bis ende Mai werden auch noch Deine Pflanzen groß. Du kannst die auch frühzeitig ins GWH auspflanzen. Ich denke aber, dass Du mit gekaufte Pflanzen weniger Stress hast. Sogar bei Amazon kannst Du Tomatenpflanzen bestellen. Trotzdem die frühere Variante wäre Harzfeuer. Wie Du denkst. Samen kannst Du auch von mir bekommen, wenn Du nachlegen willst. Du kannst mir per PN Deine Adresse verraten. Ich hätte Dir schon längst Samen geschickt, aber vielleicht überleben noch Deine Pflanzen. Bis eine Tomatenpflanze ober noch grüne Spitze hat wird auch überleben. Die brauchen aber Sonnenlicht.

Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3048
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 2. April 2019, 20:31

    Ja Sonne bekommen die auf unserer Fensterbank genug. Und raus kommen die anfang Mai je nach dem wie das Wetter sich schlägt. Ich geb die Hoffnung noch nicht auf, aber zum neu aussähen ist mir das definitiv zu spät. Ich hatte letztes Jahr so um den 15 /20 März ausgesät und irgendwie war dann alles so schleppend mit bis sie Früchte gemacht hatten. Die kleine Herzchen sind noch grün, deshalb geb ich die Hoffnung nicht auf. Ich hab die Samen in Anzuchtquelltabs bisher immer gemacht u d da müssen die dann in wenn sie durchgewurzelt sind in Topf mit Erde. Nächstes Jahr will ich mal direkt in Topf mit Erde sähen.
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2958
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Flausi » Mittwoch 3. April 2019, 06:57

    Und ich habs immer noch nicht geschafft, meine zu säen.... :sad:
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4571
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Es geht los mit HCG

    Beitragvon Pet er » Donnerstag 4. April 2019, 09:50

    Flausi hat geschrieben:Und ich habs immer noch nicht geschafft, meine zu säen.... :sad:


    Liebe Tanja, :kuss:
    es ist aber Zeit anzufangen, sonst wird die Zeit nicht mehr reichen. :hide: Du kannst aber auch noch überall Tomatenpflanzen kaufen. Besser als gar nichts. :Oooooch:

    Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3048
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Flausi » Donnerstag 4. April 2019, 15:33

      Pet er hat geschrieben:
      Flausi hat geschrieben:Und ich habs immer noch nicht geschafft, meine zu säen.... :sad:


      Liebe Tanja, :kuss:
      es ist aber Zeit anzufangen, sonst wird die Zeit nicht mehr reichen. :hide: Du kannst aber auch noch überall Tomatenpflanzen kaufen. Besser als gar nichts. :Oooooch:

      Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:


      Naja, da ich schon alles da hab, wät das kaufen von Pflanzen irgendwie doof.... :hide: ich werd die nach meinem Utlaub ansähen, und halt etwas betüdeln :rofl:
      Liebe Grüsse aus dem Käseland
      Tanja

      Bild
      Benutzeravatar
      Flausi
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 4571
      Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
      Wohnort: Wildnis.....

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon süßebine 1 » Montag 8. April 2019, 13:34

      Hallo Peter, wollte mal schauen wie es dir und deinen Tomaten geht.
      Ich musste keine weitere wegwerfen, das Unkraut hat sich wieder berappelt :rofl: Ich wünsch dir nen schönen Tag :sunny:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2958
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: Es geht los mit HCG

      Beitragvon Pet er » Montag 8. April 2019, 15:04

      Liebe Bine, :kuss:
      Du schaffst das ! :thumright: Wenn die Tomaten mindestens Wasser kriegen, werden es auch schaffen. Du kannst sie sogar in eine gute Blumenerde tun. Dort ist genug Dünger drin und werden etwas schneller wachsen. Nur die Wurzel dürfen nicht austrocknen. Je größer die Töpfe sind um so weniger kannst Du falsch machen. Ich würde die Pflanzen tagsüber ins GWH tun, aber abends wieder rein holen, weil die Woche noch Nachtfrost möglich. Ich habe fast 60 Tomaten schon in 12 Liter Eimer. Die Wurzel können jetzt etwas wachsen. Mehr Platz habe ich im GWH leider nicht und auspflanzen traue ich noch nicht. Wenn die Woche die Bodenfrost vorbei ist fange ich an draußen, aber nur überdacht. Ich wünsche Dir auch eine tolle Ernte. Du kannst immer noch aussäen, und nächste Woche stellst die Pflanzen ins GWH. Sie werden die alte Tomaten sogar einholen. Nur Frost dürfen sie nicht bekommen. Ich habe auch noch ganz kleinen nur mit Keimblätter. Für Freiland wäre das gerade richtig.

      Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
      Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 3048
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon süßebine 1 » Montag 8. April 2019, 23:30

        Ne ich säh keine mehr aus. Mein Gewächshaus ist klein und da passen gerade die besten von den umgetopften rein. Ich kann nur 12 Pflanzen mehr Platz hab ich da nicht. Aber es ist kein Garten der direkt am Haus ist, sonst könnte ich das ab nächste Woche machen. Also da der April durchaus noch Frost bieten kann warte ich noch bis Anfang Mai. Dann passt das. Ich bin echt froh das ich keine Tomaten kaufen muss. Ich lieb es die zu groß zu ziehehen und zu pflegen. Ich wünsche dir ne gute Nacht :kuss: und gutes gelingen.
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2958
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon süßebine 1 » Samstag 20. April 2019, 08:33

        Lieber Peter, deine Tomaten hast du bestimmt schon im Gewächshaus oder? Meine haben sich alle wieder berappelt und warten drauf im.Mai das Gewächshaus kennen zu lernen :rofl:
        Gestern haben wir im Garteb die Beeteinteilung gemacht und jetzt steht nur noch das Reparieren vom Gewächshaus Dach an. Dann kann es los gehen :partyhaha:
        Ich hoffe dir gehts soweit gut. Ich hab gerade auch ein paarTage Dak Pause gemacht und werde Neu starten ab moegen mir Ladetagen. Aber gediegen, mein Hunger ist nicht mehr so groß wie früher. Vielleicht schaust du mal bei mir vorbei auf einen virtuellen Kaffee :kuss:
        Ich las dir liebe Grüße da und wünsch dir schöne Ostern :flower: :sunny:
        Bild
        süßebine 1
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2958
        Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

        Re: Es geht los mit HCG

        Beitragvon Pet er » Sonntag 21. April 2019, 22:02

        Liebe Bine, :kuss:
        schön dass Du mich besucht hast ! :thumright: Ich bin voll mit meine Tomaten beschäftigt. Ich habe die Tomaten nicht nur in mein GWH sondern auch draußen unter Tomatendach. Die erste Nacht gestern mit kurze Zeit 2 °C plus haben die Tomaten noch nicht geschadet. Sie halten sogar kurzfristig 0 °C aus, aber dann lieber zu decken, sonst kann man Pech haben. GWH mit Kerze geht aber auch. Bei mir sind schon um die 150 Pflanzen draußen in 12 liter Eimer oder in große Kübeln. Ich experimentiere sogar mit Sackkartoffeln. Ich esse aber die Kartoffeln vorher, und die Schalen mit Keime werden eingepflanzt. Ich mach das mit Kartoffeln erstenmal. Ich wollte aber wissen. Wenn es gut geklappt hat werde ich natürlich berichten. Geiz ist geil. :rofl:

        Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
        Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
          Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
          Bild
        17 Kg mit LowCarb
          und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
          Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
          Dritte Kur mit 92 Kg
          Benutzeravatar
          Pet er
          Bin hier zu Hause
           
          Beiträge: 3048
          Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Marie :o) » Freitag 3. Mai 2019, 21:50

          Hallöchen!
          Kalt wirds nachts. Ich drücke die Daumen, dass es gut geht mit den Tomaten.
          Oder du musst sie mit unter deine Decke nehmen!
          LG
          Bild
          Start: 12.07.2018 / 1. Monat -6,9kg / 2. M. -3,6kg / 3. -2,8kg/ 4. -1,1kg/ 5. -2,6 kg/Dez. -0
          Jan. bis April 2019: Plus 7 kg
          Neu: 13.03.19 mit 87,6 kg. Erneuter Anlauf 22.04.19 m. 88,3 kg
          Benutzeravatar
          Marie :o)
          Star
           
          Beiträge: 462
          Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Lunafee » Montag 6. Mai 2019, 23:13

          Hallo Peter, :zuwink:

          ein Blick in dein Kämmerchen und deinen letzten Post hat mich zum Schmunzeln gebracht.
          Du bist doch tatsächlich mehr an deinen Tomaten als an deinem Gewicht interessiert....und das ist gut so! :thumright:
          Schließlich sind Tomaten keine Dickmacher. :rofl:
          Mein Opa behauptete immer, dass auch Kartoffeln keine Dickmacher sind. Ich denke er hatte recht. In Maßen gegessen machen sie ganz bestimmt nicht dick.

          Jetzt tüftelst du also schon mit Kartoffeln rum. Also ich habe noch nie gehört, dass man die Schalen mit Keimen in die Erde steckt und eine neue Kartoffel draus wächst. :rofl:
          Mein Opa hat die keimenden Kartoffeln (etwa alle 20 cm eine Kartoffel) in die Erde gesteckt. Später kamen die grünen Blätter aus der Erde und zur Ernte wuchsen von einer
          Kartoffel mindestens 4-6 an diesem Grünzeug. Bin mal gespannt wie das bei dir ist. :thumright:

          Ich hoffe es geht dir gut! Ich kämpfe immer noch an gleicher Stelle und die blöde Diva ist jetzt für 4 Wochen im Ruhestand!

          Alles Liebe für Dich, für deine Tomaten und für die Kartoffeln! :kuss: Luni :zuwink:
          Bild

          Ladetage: 16.4./17.04.2013; + 1,3 Kg
          Start am: 18.04.13
          nach 4 Wo.: 18.05. - 6,2 Kg
          Stabi vom: 22.05. - 14.06.2013; + 0,5 Kg
          Ladetage: 15.06./16.06.2013; + 0,6 Kg
          2. Start am: 17.06.2013 mit 66,0 Kg
          auf zum Traumgewicht!
          Benutzeravatar
          Lunafee
          Topper
           
          Beiträge: 1303
          Registriert: Freitag 31. August 2012, 01:32
          Wohnort: Thüringen

          Re: Es geht los mit HCG

          Beitragvon Pet er » Mittwoch 8. Mai 2019, 01:36

          Hallo Luni, :kuss:
          schön, dass Du mich besucht hast ! :kuss: Das Gewicht spielt keine Rolle. Momentan geht es wieder nach unten. Es sind nur die Hormone und unsere Unterbewußtsein. Du kannst machen was Du willst. Wenn es gerade nicht klappt, dann müssen wir warten, bis es so weit ist. Ich esse tatsächlich wieder Kartoffeln und ich nehme sogar ab dabei. Wer soll das verstehen. :hide: Die Kartoffelschalen haben schon grünen Blätter, also scheint zu funktionieren. Ich habe mal irgendwo gelesen wie die Leute im Krieg das gemacht haben. Es ist einfach schade eine ganze Kartoffel verschenken, wenn man das vorher essen kann, und trotzdem kann man ernten sogar mit Kartoffelnschalen. :rofl: Sommer mache ich Tomatendiät. Die eigene Tomaten haben sogar etwas Geschmack.

          Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
          Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
            Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
            Bild
          17 Kg mit LowCarb
            und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
            Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
            Dritte Kur mit 92 Kg
            Benutzeravatar
            Pet er
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 3048
            Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

            Re: Es geht los mit HCG

            Beitragvon Flausi » Mittwoch 8. Mai 2019, 07:43

            Das ist ja spannend mit deinen Kartoffeln. Aber macht Sinn, es braucht ja nur den keim. Die Kartoffel an sich dient ja zur Ernährung des Keims, aber bei guter Erde braucht es das tatsächlich nicht. Bin gespannt wie das Ergebnis wird. Ich hab mir nun doch auch Tomatenpflanzen gekauft, hoffe die haben die kühleren Nächte überstanden. Ich habe leider keine Möglichkeit die Pflanzkisten wo unter zu stellen, stehen einfach nah an der Hauswand....
            Liebe Grüsse aus dem Käseland
            Tanja

            Bild
            Benutzeravatar
            Flausi
            Bin hier zu Hause
             
            Beiträge: 4571
            Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
            Wohnort: Wildnis.....

            VorherigeNächste

            Zurück zu hcg * Erfahrungen

            Wer ist online?

            Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 17 Gäste