süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Matiamu » Donnerstag 29. Oktober 2015, 14:28

Hallo Süßebine,

hier bin ich schon mit einem Staubwedel, Dein Kämmerchen wird bestimmt nicht einstauben :zuwink:

Ich bin hier noch ein absoluter Neuling und kann leider kaum Ratschläge geben, aber ich kann Dir ein Lob aussprechen, für Deine 1,4 kg Abnahme und noch ein viel größeres Lob, dass Du nicht aufgegeben hast, sondern Deinen Schmelz-Weg jetzt gehen wirst.

Ich habe vor knapp zwei Jahren mit dem Rauchen aufgehört, davor dachte ich, das schaffe ich nie!! Ich brauche doch meine Zigaretten bei Stress, zum Genießen und für die Geselligkeit – Pustekuchen, ich kann auch ohne. Jetzt werde ich von vielen beglückwünscht und beneidet, dass ich es geschafft habe. Und ich bin stolz, stolz, stolz und glücklich!

Wenn wir erstmal noch viel mehr Pfunde durch unsere Ernährungsumstellung abgeworfen haben und von anderen beneidet und/oder gelobt werden, werden wir wieder soooo stolz und glücklich sein – und ich sag Dir: Dieses Gefühl tut wahnsinnig gut!

Daher: Wir wollen es und können es und werden Schritt für Schritt unser Ziel erreichen!! Alles Gute dabei wünsche ich Dir & uns allen :thumright:

LG
Bild
Im Herbst 2014 hatte ich noch 105 kg, durch Bewegung sind ca. 10 kg runter
Start (P1) am 17.10.2015 mit 96,5 kg
Pause vom 1. Advent 2015 bis 10. Januar 2016
Stabi ab 01.03.2016
Matiamu
Top-Star
 
Beiträge: 676
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 10:20

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Mondkatze » Samstag 31. Oktober 2015, 14:35

Hallo Süssebiene,
ich wollte mal schnell vorbeischauen und fragen wie es dir geht? Hast du im Fitnessstudio was passendes für dich gefunden?

Sonnige Grüße,
die Mondkatze
Bild
Start: 12.10.2015

Jeder Tag den ich durchhalte ist ein kleiner Sieg gegen den Schweinehund!

12.10.2015 Start mit 99,8 kg
26.11.2015 Erstes Teilziel: 10 kg abgenommen!
Benutzeravatar
Mondkatze
Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 16. Oktober 2015, 22:32

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Halbmond » Samstag 31. Oktober 2015, 16:48

Hallo süssebine :kuss: ,

na, dann sag ich doch auch gleich mal Hallo bei Dir :zuwink: . Danke auch für Deinen Besuch bei mir und ja, ich denke, genau DAS ist der Weg, ein aktives Kämmerlein zu haben, wenn Du immer mal wieder schreibst, bei Dir, wie es Dir so geht, welche Erfahrungen Du so machst und bei anderen. Das alles hier lebt einfach nur vom Austausch und der ist es ja auch, der uns allen hier so weiterhilft und auch so Spaß macht :kuss:

Wie war's im Fitness-Studio?

Liebe Grüße und weiterhin eine frohe Schmelze :sunny:

Ilse
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
1. M:-6,4 kg
2. M:-0,3 kg
3. M:-1,5 kg
4. M:-0,4 kg
5.-7. M: Stabi: -0,2 kg
8. M:-
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1920
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
Wohnort: westlich von München

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 2. November 2015, 14:48

Hallo,
danke Matiamu für deinen guten Staubwedel der wird auch benutzt :thx:
danke Mondkatze und Halbmont. Ja also um es
kurz zu machen das Fitnesstudio hatte uns schon ein gutes Angebot unterbreitet, war aber für uns in der Situation das ich vielleicht im Januar arbeitslos werde leider eine schlechte option. Ich hätte mich dann zwar beitragsfrei stellen lassen
können, aber das hat mir nicht gefallen de ich möchte ja trainieren und nicht gleich aussetzen,dass würde meiner Psyche nicht gut bekommen und ich möchte die alten Verhaltensmuster die mir immer mal wieder über den weg laufen, ja weiter ziehen lassen. Also ich gucke was Job mässig passiert und werde dann erst wieder beim Fitnesstudio vorbei gehen ist glaube ich die beste Lösung für mich.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Stina » Montag 2. November 2015, 21:25

Hallo Süßbirne,

Das tut mir leid für dich. Aber es gibt soviel Sachen die man auch zu Hause machen kann. Über Dvd,s zum Beispiel, walken Schwimmen und so weiter. Vielleicht findet ihr was geeignet bis zum Fitti.

Ansonsten klappt es gut bei dir?

Liebe Grüße
Stina
Bild

20. + 21.10.2012 Ladetag i
22.11.2012 mit 67,2 kg in Stabi
Erneute Runde am 18.10.2015 mit 87,6 kg
Stina
Top-Star
 
Beiträge: 617
Registriert: Samstag 13. Oktober 2012, 23:30
Wohnort: RLP

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 3. November 2015, 11:18

Hallo Stina,
ja ich werde mir wahrscheinlich noch eine dvd kaufen,welche weiss ich noch nicht. Habe zuhause die Mary Windsor Pilates Dvd und Core fussion DVD s, ist halt irgendwann langweilig, wenn man immer das gleiche macht und der Rest noch zu schwer ist. Aber da findet sich noch was, da bin ich mir sicher.
Das abnehmen geht wieder nach unten, nachdem ich am Wochenende nochmal durchgeladen hatte, war ich bezüglich TOM der mit Verspätung zum Wochenende hin kam :hide: und den diesmal dazugehörigen Naschattacken :nene: wieder bei 112,5 ein sattes + 2 kg. Gestern waren die ersten 500g weg und ich war auf der Suche nach süßem und habe den am Abend nachgegeben :motz: Ich werde da heute mal einen Zauberbrei oder Zauberkuchen machen, damit ich dem entgehen kann Das hatte früher gut geklappt. Heute habe ich 110,5, aber ich habe auch 4 Std länger schlafen können :pfeif:
Wie geht es dir und euch ?
LG süssebine
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Leckermäulchen » Dienstag 3. November 2015, 12:09

Was ist denn ein Zauberkuchen????????????????? :trommel: :trommel:
Bild
Leckermäulchen
Top-Star
 
Beiträge: 536
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 3. November 2015, 13:07

Hi leckermäulchen guck mal unter Kuchenrezepte für dak da ist der drin .Der Kuchen ist glaube ich von Renan ist der burner. Da verschwinden die kgs beim Essen. Ich mache immer die eineinhalb fache Menge
ich schreib mal kurz wie ich ihn mache
4 Eigelb
7 Eiweis steifschlagen
8 Essl. Magerquark
4,5 Essl. Haferkleie gemahlen
4 Essl Erithrid (Zuckerersatz)
ein paar spritzer Stevia
Zitronen oder Vanillearoma wer will kann sich etwas Zimt rein machen.

Alle Zutaten mischen zum Schluss Eischnee drunter geben.Eine 28 Springform mit Backpapier auslegen und den Teig reingeben. Bei 180 Grad Umluft ca.45 min backen fertig.
Wer ihn verträgt kann auch gerne Obst mit reinmachen.Ich habe da viel rum gespielt auch mal einen klecks von runawaysDakmarmekade mit rein gemacht.Ich habe da immer abgenommen und war guter Kuchenersatz für uns beide.

Ergibt 12 Stück Kalorien weiss ich nicht da ich nicht zähle.
Steht aber bei Renan s Version glaube ich drin.

Lasst ihn euch schmecken :mjam:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Leckermäulchen » Dienstag 3. November 2015, 13:13

o.k. Ich wußte nicht, dass man mit Kuchen auch abnehmen kann :rofl:
Martina's Topfkuchen kann ich auch nur empfehlen, geht auch ganz schnell und ist super lecker :mjam: :mjam:
Bild
Leckermäulchen
Top-Star
 
Beiträge: 536
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 3. November 2015, 13:15

Hi leckermäulchen guck mal unter Kuchenrezepte für Dak da ist der drin .Der Kuchen ist glaube ich von Renan und ist der burner. Da verschwinden die kgs beim Essen. Ich mache immer die eineinhalb fache Menge
ich schreib mal kurz wie ich ihn mache:

4 Eigelb
7 Eiweis steifschlagen
8 Essl. Magerquark
4,5 Essl. Haferkleie gemahlen
4 Essl Erithrid (Zuckerersatz)
ein paar spritzer Stevia
Zitronen oder Vanillearoma, wer will kann sich etwas Zimt rein machen.

Alle Zutaten mischen zum Schluss Eischnee drunter geben. Eine 28 Springform mit Backpapier auslegen und den Teig reingeben. Bei 180 Grad Umluft ca.45 min backen fertig.
Wer ihn verträgt kann auch gerne Obst mit reinmachen.Ich habe da viel rum gespielt auch mal einen klecks von Runaways Dakmarmekade (unter Brotaufstrich zu finden) mit rein gemacht. Ich habe da immer abgenommen und war guter Kuchenersatz für uns beide.

Ergibt 12 Stück Kalorien weiss ich nicht da ich nicht zähle.
Steht aber bei Renan s Version glaube ich drin.

Lasst ihn euch schmecken :mjam:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 4. November 2015, 07:57

Guten Morgen,
es haben sich wieder 400g verabschiedet :laola: heute 110,1kg
Ich habe gestern den Kuchen nicht gebacken, dafür aber den Zauberbei gekocht,der steht noch komplett im Kühlschrank.
Mir kommen immer gegen Abend diese Süßgelüste ich konnte gestern wieder nicht widerstehen und habe einpaar Haribos gegessen, heute habe ich dafür den Brei in Kühlschrank :mjam: mal sehen ob ich diesen Heisghunger damit überlisten kann.
Einen schönen Tag Euch allen :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Leckermäulchen » Mittwoch 4. November 2015, 08:23

Es klappt doch, mach weiter so :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:
Bild
Leckermäulchen
Top-Star
 
Beiträge: 536
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Matiamu » Mittwoch 4. November 2015, 08:48

Super, das ist die richtige Richtung – weiter so :thumright: :thumright:
Bild
Im Herbst 2014 hatte ich noch 105 kg, durch Bewegung sind ca. 10 kg runter
Start (P1) am 17.10.2015 mit 96,5 kg
Pause vom 1. Advent 2015 bis 10. Januar 2016
Stabi ab 01.03.2016
Matiamu
Top-Star
 
Beiträge: 676
Registriert: Dienstag 14. April 2015, 10:20

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Cairni » Mittwoch 4. November 2015, 16:00

Hallo süssebine,

etwas verspätet trotzdem mal ein :welcome: von mir. Schön, dass du nun mit uns die Erfahrungen teilst.

So einen Art "Käsekuchen" ohne Boden mache ich mir auch gerne am Wochenende mal. Man kann ja auch die Stücke super einfrieren und somit auf Vorrat backen. Finde ich toll, dass du da gleich darauf gestoßen bist. Ich glaube, ich schaue mich da auch mal wieder um - als nächstes suche ich den "Zauberbrei" :rofl: .

Erfolge stellen sich bei dir ja bereits ein - also herzlichen Glückwunsch und nur weiter so! :thumright:

LG Cairni
Bild
Benutzeravatar
Cairni
Star
 
Beiträge: 318
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 18:04

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 6. November 2015, 15:36

Hallo,
ich habe eine Frage an Euch, wie könnt Ihr den Ticker von den anderen Mitglieder hier im Forum mitlese? Bin da noch nicht hinter gestiegen.


Ja ich war leicht inkonsequent und der Zauberpudding ist mir leider nicht positiv zu Leibe gerückt, dachte mir probier ihn nochmal aus, hatte ich ja im Frühjahr schon mal probiert, aber er schmeckt nicht nur lecker als Süßkramm ersatz nein er schlägt mir auch noch Pfunde drauf :motz: Das heißt für mich der Zauberbrei ist nix für mich. Ok ich habe wieder 111,4 :ohnein, aber ich hoffe das ich das einfach wieder in Griff bekomme. Das ist so ätzend bis 16 Uhr nachmittags geht alles gut, ich bin papp Satt und wie wenn einer auf die Fernbedinung drückt, gehe ich dann wie ferngesteuert an Khs :Oooooch: Jeden Tag ob ich nun arbeiten muß oder nicht, das ist so bescheuert und ich komme nicht gegen an und dachte mir probier es mit Zauberbrei vielleicht setzt er diesmal nicht zu. Na gut aber leben geht weiter, ich denke wirklich es hat was mit meinem Job zu tun, das wird sich hoffentlich diese Woche lösen und ich weis dann hoffentlich ob ich mir für Januar neuen Job suchen muß oder noch nicht :cry: Gibt es einen Naschersatz den ich noch probieren kann ohne böse KH ??? Und nein Obst esse ich manchmal auch aber nur max 2 Portionen aber das hilft mir gegen die KH leider nicht.
Freu mich auf euere hilfreichen Tipps. Das ist echt anstrengend und depremierent, wenn man jeden Tag an sich glaubt und denkt heute klappt es und abends war es wieder nichts, so kenne ich mich nicht.
LG und ein schönes Wochenende
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2062
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste