süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Sandrinchen » Samstag 21. Juli 2018, 22:02

Das liest sich so toll Bine. :thumright:
Mach weiter so und die Pfunde schmelzen. :partyhaha:
Ich bin mega stolz auf dich, dass du so viel Sport machst. Ich hoffe sehr, dass bei mir der Sport auch wieder in mein Leben rückt, wenn ich wieder leichter bin. War beim letzten mal auch so, dass ich irgendwann sportlich würde.
Respekt, dass du ins fitti gehst. Dafür hätte ich keinen Nerv. Nach 3 Anmeldungen sage ich endlich nein danke. Die fitties haben sich gefreut. Einnahmen ohne Verschleiß an den Geräten. :rofl:
Alles, was keine Miete zahlt, muss gehen!

Bild

Ziel: 60,4 kg bis zum 1. Geburtstag (20.11.) Von Marvin
21.07.16 Start 84 kg bis 14.1.17: 61 kg
Neustart Phase2: 6.7.2018: 83,6 kg
1. Monat (bis 6.8.2018) - 8,6 kg
2. Monat: -2,6 kg
3. Monat: -1,8 kg
Benutzeravatar
Sandrinchen
Top-Star
 
Beiträge: 613
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2016, 07:08
Wohnort: Eibelstadt

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 22. Juli 2018, 14:22

:partyhaha: Ticker war gestern um 300 g drüber und heute hab ich ihn wieder. Tom ist auch eingezogen . Also alles im grünen Bereich.
Ich muss jetzt mal ganz ehrlich was mitteilen , daa ist mir gestern erst bewußt geworden und ich muss es los werden. Ich hatte ja immer mega Gelüste und Schöne Wasseransammlungen und gerade wenn es auch noch so warm war , dann gab es noch mehr Wasser vor Tom s einzügen bei mir. Ich konnte dann immer schlecht der Schokolade oder was fettigem wie Hamburger nicht widerstehen das fing gedanklich dahin ne Woche vorher an... wisst ihr es noch?
Die letzten 3 Zyklen sind bis heute komplett anders verlaufen. Keine Heißhunger Attacken auf süßes oder fettiges (außer auf Parmesankäse :rofl: und nen Hähnchen Schenkel ) und die wasseransammlungen, sorry fallen nicht mehr ins Gewicht , mal n Stillstand oder kurz 300 g und zwischen drin noch ne Abnahme bevor Tom da ist. Ich hab mir überlegt das ich durch meine Einstellung und die Art wie ich jetzt dakel meinen Schalter im Hirn echt umgelegt habe. Selbst die Ausrutscher dir och während des wandern machen musste oder die 2 Bier die ich in der ganzen Zeit getrunken habe , haben nichts ausgemacht. Ich bin komplett im Plan , keine Ausnahmen für mich sonst und auch kein intersse daran.
So Funktion für mich persönlich abnehmen :partyhaha: Ich hab es endlich geschafft die Nuss im Kopf zu knacken. Und mein Mann und ihr habt mir dabei geholfen .

DANKE EUCH ALLEN :kuss: :kuss:

So nächstes Wochenende freue ich mich, ich bin mit meinem Mann im Schwarzwald und treffe mich mit Freunden aus der Reha. Ich hab mich da schon so lange drauf gefreut u d da werden es auch 2 oder 3 Sünden geben . Eine auf jedenfall wird ein Flammkuchen sein . :mjam:

@Same :rofl: du bist der Knaller schlecht hin :rofl: Haft dich mal durch meinen Anfang gelesen. Ja damals sind wir dann nicht in das Studio gegangen , seit 2016 sind wir aber wieder dort im Fitty.
@Sandrinchen, mach dich nicht verrückt du rennst ja den ganzen Tag dem Zwerg hinter gesund hast da wohl mehr sport als ich :kuss:
So ich wünsche euch allen einen Schöne Schmelz :sunny: tag
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Sonntag 22. Juli 2018, 14:33

Hi Biene, ich les grad dieses alte Buch Leben ohne Brot, da bist du mir dazu eingefallen, weil du immer schreibst das an deinem Ticker sich nichts ändert. Es wird dort beschrieben das bei vielen bei dieser ernährung erstmal die knochen gestärkt werden die Haut stabiler wird und das Gewicht gleich bleibt, aber das Umfeld feststellt das man schlanker aussieht, so wie du immer schreibst vom Ticker und optischer veränderung könnte das doch hinhauen oder?
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 22. Juli 2018, 14:43

Du bist echt süss . Ich nehm die ganze zeit schon ab . Mein Ticker verstell ich eben sehr oft nach unten. Aber ich nehme etwas langsamer ab dafür aber beständig und mein Kopf kommt damit klar. Das ist das wichtigste. Les mal was ich gerade geschrieben habe hier. Aber ich denke schon das sich die Ernährung und die NEMS auf den Körper positiv auswirken. Da ich jetzt außer im Obst sonst keine Kh zu mir nehme finde ich es noch gravierender das man es jetzt an stellen merkt an denen ich es vor 2 Jahren mit schluder dakeln nicht gemerkt habe. Ne ich bin echt stolz auf mich und so darf und soll es auch weiter gehen.

Abe ich mußte auch an mich denken als ich deine Bericht bei Peter gelesen hab. Ich kenne zwar das Buch nicht, aber dafür weiß ich mittlere sehr gut wie mein Körper reagiert auf manche kh :kuss:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 22. Juli 2018, 14:45

Ich werde mich heute wegen Tom nicht vermessen ,wie i h es vor hatte . Aber ich bin neugierig und werde euch berichten wenn ich das Messen nachgeholt habe.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Sonntag 22. Juli 2018, 23:30

Ich mach grad die runde, hier fehlt noch ein posting :laola: :laola:

Liebe Grüsse
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 23. Juli 2018, 13:41

Hi, hier hat es gestern nach dem ich meinen Garten gegossen hatte mal richtig schön geregnet. Heut schmilzt man wieder, was ich leider nicht auf der Diva gesehen habe. Das liegt aber an Tom.
:partyhaha: Wir haben heute Hochzeitstag :kuss: :partyhaha: und ich war heute morgen beim Frisör . War mal wieder von Nöten. Ich habe heute mittag mein Mann mal mit einem Eis überrascht. Ich habe dieses Jahr nur 1 mal in der Eisdiele vor meiner jetzigen Kur Eis gegessen. Das ist normal immer sehr lecker. Ich bin heute da spontan hin und hab auch für mich Eis mitgenommen. Aber ich habe absichtlich keins mit Nougat oder Schoko genommen , da ich jeglichen Trigger vermeiden wollte. Das war auch gut so , irgendwie hat das Pistazien-Mandel Eis Bällchen so bitter geschmeckt, das selbst die anderen beiden Kugeln zum abgewöhnen geschmeckt haben. Ist mir auch echt recht so, dann weiß ich wenigstens das dieser Sommer ohne viel weiteren Eis für mich gut über die Bühne geht.
Ich habe die letzten 2 Jahre auch selbst Eis gemacht, aber das verkneife ich mir auch. Die Eismaschine bleibt im Schrank. So ich mach mich mal wieder vom Acker :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Dienstag 24. Juli 2018, 02:25

Nougat ---- ich habe das Wort Nougat gesehen.. Morgen nehme ich wieder die Globuli, das geht so nicht.
Sowas hatte ich mit Globuli nicht!
LG
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg /Woche 13: -0 /Woche 14: -100g /Woche 15: -400g
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 287
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Sandrinchen » Dienstag 24. Juli 2018, 12:16

Hallo Bine,

Das hört sich ganz toll bei dir an. Mach weiter so. :laola:
Langsam und stetig ist doch super. :thumright:
Und das wichtigste ist, dass es im Kopf klick gemacht hat. :partyhaha: :partyhaha:
Durch DAK lernt man sich und seinen Körper besser kennen und lernt sehr viel über Ernährung. Ich habe das Buch "Leben ohne Brot " auch gelesen. Ist aber schon lange her. Muss ich wohl mal wieder lesen, um alles drum herum besser zu verstehen. :sunny:
Bei mir hat es auch klick gemacht. Keine Gelüste. Anstatt Pommes im Freibad lieber Salat. :mjam:
Wenn es im Kopf klick gemacht hat, ist die Kur total simpel.
Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Hochzeitstag.

Frohes weiter schmelzen. :zuwink:
Alles, was keine Miete zahlt, muss gehen!

Bild

Ziel: 60,4 kg bis zum 1. Geburtstag (20.11.) Von Marvin
21.07.16 Start 84 kg bis 14.1.17: 61 kg
Neustart Phase2: 6.7.2018: 83,6 kg
1. Monat (bis 6.8.2018) - 8,6 kg
2. Monat: -2,6 kg
3. Monat: -1,8 kg
Benutzeravatar
Sandrinchen
Top-Star
 
Beiträge: 613
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2016, 07:08
Wohnort: Eibelstadt

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 24. Juli 2018, 16:40

Ja genau so ist es Sandrinchen, es macht einfach Spaß so. Gestern abend waren wir zu Abkühlung noch am See und ne kleine Trainingseinheit im Fitty habe ich gemacht,als mein Mann 1 Std Kurs im Fitty hatte. Ich habe aber nur 25 min trainiert und bin dann mal in den Lymphtrainage Sack gehüpft. Gestern abend gab es dann Zuhause Steak und Gurkensalat. Wir haben uns das ausgehen für das kommende Wochenende aufgehoben :pfeif:
Ich glaube das Eis und da ich gestern wenig getrunken habe , haben mir 200 g plus beschert. Was bin ich froh das es nicht geschmeckt hat und ich keines meiner lieblings Sorten genommen habe. Sonst würde ich jetzt wieder ein Eis holen. Ich hab schon kurz bei der Hitze dran gedacht. Aber den Gedanken gleich wieder gelöscht aus meinem Kopf. Da sieht man mal wie schnell einem der Zucker die Gedanke beeinflussen möchte. Aber das funktioniert bei mir diesmal definitiv nicht :laola: .
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 24. Juli 2018, 17:58

So wir gehen jetzt noch mal schön an de See und ich liebe ja diese Abkühlung :cool2: :bad: ich weiß nicht ob ich das schmeckt mal erwähnt hab :rofl: :rofl: :rofl: und dann grillen wir im Garten . Also Ahoj bis morgen :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 24. Juli 2018, 21:48

Wir haben das Grillen kurzfristig verlegt. Die haben heute spontan den Badeschluss am See verlängert . Wir waren also um 20. 30 noch im Wasser :rofl: Wasser hatte 25 Grad und das bei 35 und ad draußen. Muss man einfach mal so nehmen wie es kommt. So jetzt geht's noch :bad: und Abendessen ist dann auch noch was da . Und schön den abend vorm Fernseher ausklinken lassen. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und Gute Nacht
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2243
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Pet er » Dienstag 24. Juli 2018, 22:50

Hallo Bine, :kuss:
Alles Gute noch nachträglich. Hochzeitstag ist immer schön. :thumright:
Jetzt kommt aber die richtige Hitze. Ich bin gespannt wie lange es dauert. Vergiss nicht etwas mehr gießen ! Die Gurken von meine Freundin waren auch fast trocken. Ich habe natürlich gesagt, dass sie mehr Luftfeuchtigket brauchen. Sie hat aber nicht gesagt dass sie bitter sind. Das sind aber andere Sorten als bei Dir. Die Tomaten haben lieber die trockene Luft, und die Gurken wollen feuchte Luft. So einfach ist es. Das ist wie bei zwei schlechten Nachbarn. Es gibt immer Unzufriedenheit. Danke, dass Du Marie geholfen hast wegen Ihre Kopfschmerzen. Mir ist die Zitrone nicht eingefallen. Hauptsache geholfen. Viel besser als Schmerztabletten, weil sie empfindliche Magen hat.

Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2950
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

    Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 25. Juli 2018, 00:11

    Peter du wirst lachen sie hat es von sich aus probiert. Ich kannte jemand die das während der Schwangerschaft getrunken hat. Und da hab ich Marie nur gefragt ob es geholfen hat. Und sie dann ermuntert die Tabletten weg zu lassen .Ich bin immer froh wenn einer solche Medikamente gegen was natürlichem tauschen kann , die sind wirklich nicht gut für Magen und noch viel mehr . Das war alles.
    Ich habe Schlangengurkrn , da war auch keine bitter. Aber die Einleggurken, haben da schon pienzig reagiert. Die haben immer so geschätzt pro Pflanze einen Liter Wasser bekommen. Ich hatte vor jahren mal eine Schlangengurke fast kaputt gegossen und da wurde mir gesagt das ich nicht so viel Wasser geben soll. Na ja die Einleggurken habe ich das 2 oder 3 mal und jetzt weiß ich das es wahre schluckspechte sind. Die Schlangengurke haben diese Neigung herausgenommen bekommen so das es bei ihnen nicht passieren sollte.
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2243
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

    Beitragvon Pet er » Mittwoch 25. Juli 2018, 10:24

    Hallo Bine, :kuss:
    vielleicht ist das nur die falsche Sorte. Nächstes Jahr versuchst Du was anderes. Du kannst auch ein Eimer Wasser neben die Pflanze stellen. Das könnte die Luftfeuchtigkeit auch ein kleines bisschen erhöhen. Ich habe vorgestern gesehen bei eine alte Frau. Die Blätter waren schon alle vertrocknet bei die Gurken. Ich habe die alle entfernt. Wenn Du das nicht machst irgendwann sind die Schädlingen auch da. Nur Gießen reicht alleine nicht aus. Gurken brauchen feuchte Luft. Deshalb ist nicht günstig die Tomaten neben Gurken pflanzen ins GWH. Bei höhere Luftfeuchtigkeit werden die Tomaten irgendwann Braunfäule kriegen. Du kannst sie zwar trennen. Also die eine GWH Seite die Tomaten und die andere die Gurken. Aber ich denke die Gurken wachsen in Freiland auch gut. Die richtige Sorten musst Du schon haben.
    Danke dass Du Marie Deine Erfahrungen weiter gibst. Wir haben schon einiges ausprobiert, deshalb wissen wir meistens wie DAK nicht funktioniert, aber probieren muss trotzdem jede selber was nicht verträgt. Ich habe auch schon viel vergessen, was ich selber nicht nicht gebraucht habe. Die wichtigste ist bei mir, dass mein Globuli immer noch wirkt trotz die Warnung von Anne Hild. Es gibt aber sicher Leute wo die zweite Anlauf nicht mehr funktioniert.

    Weiterhin viel Erfolg mit Abnehmen, und Du siehst jetzt das mit viel Disziplin auch bei Dir funktioniert ! :laola: :laola: :laola:

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2950
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      VorherigeNächste

      Zurück zu hcg * Erfahrungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste