süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Donnerstag 30. August 2018, 22:05

Guten Abend, :zuwink:

hier schwankt das Gewicht auch hin und her, also alles im normalen Rahmen. Irgendwann macht es wieder einen Satz nach unten. Immer eine Überraschung.
Körperlich aktiv war ich heute.....aaaber.... das war übertrieben im Garten.... jetzt SCHMERZEN im Rücken. :nene:
Falls du mit körperl. aktiv Sport meinst - wenn es gut für den Rücken wäre - ich kriege es aber nicht auf die Reihe.

Du hast seit April alles gemeistert!! Das sind schon 4 Monate!! Wenn du es so lange geschafft hast, dann schaffst du es auch weiterhin!!
Egal ob mit oder ohne Bewegung. Und natürlich kannst du stolz auf dich sein!! 4 Monate sind schon viel länger als die üblichen 21 Tage.
Mach irgendwas schönes, was dir Spaß macht, bis dein Mann zurück kommt.
(Vielleicht drückt der Tom auch im Moment deine Stimmung runter)

süßebine 1 hat geschrieben:Das glaubst du aber. Bin mal gespannt wie lange ich dafür brauche. Ich war das letzte mal 2007 glaube ich Uhu

Und wenn es mal 99,9 sind, das ist dann eine riesen Freude und sieht schon ganz anders aus.

LG, Marie
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 31. August 2018, 13:20

Ne Marie, Tom ist noch gar nicht in Denkweite. Aber danke für deine aufmunternde Worte, die brauche ich auch gerade. Ist immer gut wenn man diese im normalen leben bekommt und aich hier . :kuss:

Das ist glaube ich ein Hänger den ich schon mal hatte . So zwischen 108 und 105 waren es sogar 2 Stillstände damals. Ich habe dieses mal einige alte Stillstände, die ich mehrfach hatte gar nicht gehabt oder nur mal 3 Tage . Deshalb hab ich den Gedanken auch von mir geschoben . Aber jetzt ist es wohl mal so. Da muss ich durch und Dann geht's weiter. Heute waren es mal wieder 200 g weniger. Vielleicht und das kommt mir immer wieder, war es zu viel mit den Mirabellen . Die hatte ich in den letzten 3 bis 4 Wochen täglich. Und seit heute gibt es keine mehr . Werde ich jetzt die kommende Woche merken ob es vielleicht daran lag. Ich wäre nicht mal so extrem an den Früchten hängen geblieben , aber an frischen Beeren gibt es für mein Frühstück leider nicht mehr viel , aber dafür teuer. So ab heute abend bin ich dann Steihwitwe, aber ich habe mir auch einiges vorgenommen und denke ich werde dann nicht so viel ins Grübeln kommen. Ich hatte bis zu meinem Geburtstag immer biggest loser auf der Mediatheke geschaut und daa hat mich immer sehr motiviert. Da s werde ich dann die Tage wieder fortsetzen . Das hat mir echt den Bewegungskick gegeben den ich jetzt wieder brauche.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Samstag 1. September 2018, 08:43

Vielleicht die Mirabellen. Manchmal gibt es auch gar keinen Grund, dann dauerts einfach, bis der Körper was abwirft.
Der Punkt kommt wieder, auf jeden Fall, einfach weiter machen.
Heute habe ich auch schon nicht mehr dran geglaubt - und - es fehlt was auf der Waage. Jetzt bin ich offiziell bei - 10
Hier im Forum ist ja der Teufel los.... mit 2 - 3 Personen..
LG
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 1. September 2018, 12:47

Ja Marie hier ist wieder die Hölle los :rofl: hast recht. Aber es wird auch wieder anders , ich geb die Hoffnung nicht auf. Wenn wir hier jetzt weiter aktiv bleiben dann kommen wieder alte und neue Leute dazu. Und vielleicht ist es ja auch gar nicht immer so verkehrt wenn wenig los ist. Da kann man sich mehr auf die einzelnen die gerade aktiv sind einlassen und sich gegenseitig unterstützen. Natürlich finde ich es auch schöner wenn Viel mehr los ist, aber dann rutsch auch schnell mal was in Vergessenheit oder man überliest eine Sache wo jemand gerade Hilfe benötigt. Aber lustiger ist es alle mal wenn mehr los ist. Also bleib aktiv :kuss:

Ja ich bin wieder fast bei meinen Ticker. Aber ich lobe mir meine Aufzeichnungen zum täglichen wiegen. Ich hab mir gestern den August angesehen. Anfangs noch 109 und dann hab ich fast nur zwischen 108 und 107 herum gependelt. Also vielleicht doch ein alter Setpoint den ich ja schon mal hatte. :trommel: :Oooooch: oder es waren wirklich zu oft Mirabellen , der Gedanke läßt mich übrigens auch nicht los. Hab da die letzten Tage auch immer Magenprobleme bekommen , was ich auf auf die Mirabell zurückführen kann.
Mal gespannt was jetzt passiert . Gestern abend habe ich die letzten Biere getrunken die ich mir ausnahmsweise letzte Woche geholt hab. Und jetzt ist das auch wieder ein abgeschlossenes Thema für mich und die nächste Zeit.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 1. September 2018, 14:46

Ha Bier mit Alkohol ist für mich passé, diese 3 Biere gestern haben doch glatt was in meinem Kh Suchtzentrum angetriggert und mir wurde direkt bewusst, das ich früher deshalb nie eine Kur erfolgreich durchziehen konnte. Bei den Gelüsten die es in mir weckt. War gerade einkaufen , ich habe nur das eingekauft was ich immer einkaufe und eine Apfelschorle. Ich sag euch heute morgen hat mich mein Daily Eiweiß mit Apfel nicht satt gemacht und auch schon merkwürdiger weiße mit einem großen Hunger aufgewacht. Wobei ich da mal gucken muß ob es am Apfel liegt. Aber gester hatte mich genau das gleicht satt gemacht. Ich hätte beim einkaufe allen scheiß kaufen können. Von Bratwürste über Brötchen dich ich mir mit fetter Wurst belegt haben könnte bis zu salzigen Gebäck oder Salz Nüssen war gedanklich echt viel dabei. Ich hab sogar mal kurz ungesüsste Msndelmilch i der Hand gehabt und überlegt ob ich die morgen zum Frühstück mit chiasamen die ich noch von letzte jahr übrig hab Frühstück und Feuer Rolle von den Foschdosen hatte ich auch in der Hand. Ich hab alles brav wieder direkt zurück gestellt und mir gesagt: bei chiasamen Pudding hast di nicht abgenommen und die Feuerröllchen haben Zucker drin also brauchst du daa nicht. Die Apfelsaft Schorle macht mir nichts genauso wenig wie ich die 2 mal Alkohol freies Bier getrunken habe . Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und hoffen das der Trigger bald durch ist. Aber wie gesagt ich hab nichts im Haus :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Hermine » Samstag 1. September 2018, 15:03

mein Radler wird stehenbleiben bis eine andere Zeit gekommen ist. Für meinen Süßhunger koche ich mir gleich eine Götterspeise.
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Star
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 3. September 2018, 10:21

So, ich hab nichts neues zu berichten, zumindest was mein Gewicht betrifft. Normal waren die Strohwitwe Tage immer die Tage wo ich abgenommen habe. Und das überwiegend ungesund, entweder fast nichts gegessen oder ungesund und auch Alkohol dabei. Dieses mal habe ich heute nochmal ne kleine Zunahme,nach meiner Abnahme von vorgestern. Und außer diese Apfelschorle und das Bier am Freitag war ich brav geblieben. Hatte mich am Samstag verkauft habe ich erst Zuhause geschnackelt. Hatte 2 cordonbleu für So eingekauft :hide: :hide: :hide: So was passiert mir sonst nicht. Gestern hab ich die dann aber gegessen hatte abends richtig Hunger nachdem ich mich mittags mit Freundinnen getroffen hab . Da hab ich mich zurückgehalten. Da die Speisekarte nicht groß und nicht Dak freundlich war , hab ich da eine Backcamonbert mit Salat anstatt Brot gegessen. An Salat Teller ansich war auch nichts da außer Beilagensalat :hops: :hops: vielleicht lag das kleine plus dann auch an dem paniertes essen . Tja ansonsten hab ich gerade mir meiner Achilles sehne zu tun die ist gereizt wie im Winter , das zieht teilweise im ganzen Bein . Ich bin jetzt beim Orthopädie Techniker im Ausschuss Verfahren damit man genau weiß was der Fuß braucht . Ist echt zum :kotz: immer dann wenn es kühler wird und geschlossen Schuhe kommen. Na gut aber da muss ich jetzt durch. Mein aktuelles Gewicht heute morgen war 107.7 .
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Montag 3. September 2018, 15:40

Sehr tapfer, hast alles wieder ins Regal gestellt! Das Haus ist rein :thumright: :rofl:
Eine Sache davon verzehre ich aber öfters: Mandelmilch, das geht. Für den Kaffee z. B.
Kohlenhydrate 0.1 g
Fett 1.1 g
Eiweiß 0.4 g
1 Glas 100 ml

Was ist Feuer Rolle??? Feuerröllchen?

Achillessehne jetzt auch noch... :nene: Andere Schuhe versuchen?


süßebine 1 hat geschrieben:Ha Bier mit Alkohol ist für mich passé, diese 3 Biere gestern haben doch glatt was in meinem Kh Suchtzentrum angetriggert und mir wurde direkt bewusst, das ich früher deshalb nie eine Kur erfolgreich durchziehen konnte. Bei den Gelüsten die es in mir weckt. War gerade einkaufen , ich habe nur das eingekauft was ich immer einkaufe und eine Apfelschorle. Ich sag euch heute morgen hat mich mein Daily Eiweiß mit Apfel nicht satt gemacht und auch schon merkwürdiger weiße mit einem großen Hunger aufgewacht. Wobei ich da mal gucken muß ob es am Apfel liegt. Aber gester hatte mich genau das gleicht satt gemacht. Ich hätte beim einkaufe allen scheiß kaufen können. Von Bratwürste über Brötchen dich ich mir mit fetter Wurst belegt haben könnte bis zu salzigen Gebäck oder Salz Nüssen war gedanklich echt viel dabei. Ich hab sogar mal kurz ungesüsste Msndelmilch i der Hand gehabt und überlegt ob ich die morgen zum Frühstück mit chiasamen die ich noch von letzte jahr übrig hab Frühstück und Feuer Rolle von den Foschdosen hatte ich auch in der Hand. Ich hab alles brav wieder direkt zurück gestellt und mir gesagt: bei chiasamen Pudding hast di nicht abgenommen und die Feuerröllchen haben Zucker drin also brauchst du daa nicht. Die Apfelsaft Schorle macht mir nichts genauso wenig wie ich die 2 mal Alkohol freies Bier getrunken habe . Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und hoffen das der Trigger bald durch ist. Aber wie gesagt ich hab nichts im Haus :rofl:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 3. September 2018, 17:40

Ne liegt nicht an den Schuhen , hatte mir einige neue gekauft genau aus dem Grund. Keine Ahnung .vielleicht muss ich in den Süden ziehen , wo ich das ganze Jahr über offene Schuhe tragen kann :rofl:
@Marie, das sind Fischröllchen in Dose mit ner feurigen Paprikasose. Also nichts für dak :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 4. September 2018, 14:19

So das auf und ab geht weiter. Ich bin mal gespannt wann ich wieder meinen Ticker habe und es weiter nach unten geht.
Heute kommt Männe wieder heim und das freut mich sehr. Wobei ich echt sagen muss, ich hatte schon bedenken das ich ihn vermisse und mir die Decke dieses mal auf den Kopf fällt und ich wenig Kontakt habe. Aber dem war nicht so. :thumright: jetzt muß ich noch die Dinge wieder weg räumen, die ich razsheholt uns die ganzen Tage ignorant und mir einen lächeln liegen lassen hab :rofl: Ich war gestern noch im sport mein Bein tat so weh durch diese kleine keilerhöhung in beiden Füßen. Dann noch warmes Bad und mir ging es wieder besser bis heute früh. Da musste ich nochmal einrenken lassen weil auf einmal wieder schiefstellung u d schmerzen im Becken waren. Jetzt hab ich mir retterspitz Creme und Wärme Gürtel gekauft . Die Salbe merke ich jetzt schon daa sie meine Muskel entspannt. Hab sie auch gleich auf die Achilissehne gemacht . Mal gucken ob sie hilft. Mein Therapeut sagte das selbe was ich mir auch schon dachte, auch der HP heute morgen bestätige. Das es auch die Psyche sein kann die Anspannungen solcher Art machen können. Was auf meine derzeitige Situation sehr wohl auch zutrifft. Na ja aber so geht es mir soweit gut bin mal gespannt wie es bei mir weiter geht . Morgen und übermorgen werden wir im Garten sein da freu ich mich und nach dem aufräumen geh ich mal im Wald spatzieren. Ich wünsche allen eine gute schmelze und genießt die :sunny: die heute wieder scheint.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Freitag 7. September 2018, 07:35

Guten Morgen,

was macht die Achillessehne? Hier werden die Knubbel im Rücken langsam etwas kleiner, ziemlich langwieriges Spektakel..
Tom müsste kommen, schon überfällig. Leider macht dieser Zustand immer so einen Hunger.
Es wäre nicht so praktisch, wenn dies noch eine Woche anhält. Ich versuche zumindest mein Gewicht zu halten, indem ich
um die 50 g KH pro Tag zu mir nehme. Die Menge an EW u. Fett der letzten Tage erwähne ich besser jetzt nicht. :pfeif:

LG
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 7. September 2018, 10:57

Hallo :zuwink: an die Front :rofl:
@Marie, meine Achilissehne zickt immer wieder und mein Rücken hat das letzte einrenken auch nicht mehr gefallen das war zu viel gewesen . Er hatte sich wieder verschoben und nach dem ich das 2 , diesmal beim spatzieren gehen am Di durch falsches auftreten wurde so Probleme mit der Sehne bekam , kam mir die Erleuchtung. Ich hab so viel und intensiv mit mir und dem Therapeuten gearbeitet und mein inneres wurde dadurch auch geheilt .Aber hier ist ein Punkt wo ich weiß , wenn so was immer wieder passiert such das mir dem Rücken, muss ich nochmal genau und geführt hinschauen . Und da habe ich einen Termin nächste Woche .
Ich habe mir aber eine super Muskel Creme von Retterspitz in der Apotheke gekauft und die schmiere ich mir auf die Achilissehne und dem Rücken . Die lindert echt gut.

Ich bin heute schon fleißig gewesen und habe reha sport gemacht. Die Trainerin hat ein neues Programm, ganz nach meinem Stiel . Erinnert mich an Aerobic . Das habe ich in den 80 er geliebt und gelebt :stark: :stark: vielleicht Wechsel ich in ihren Kurs . Nacher mach ich nochmal ins Fitty und bekomme Training für Schulter und Lws an dem Geräten gezeigt.

Mein Gewicht , 108.1 bin fast com glauben abgefallen. Aber hab immer noch mit Heißhunger Gelüsten auf würzig zu kämpfen. Bier wird mir richtig unsympathisch. . Und daa alles nur wegen der Biere vom letzten Freitag. Na gut es hat mich ja schon ein großes Stück weiter gebracht , was mein Kenntnis , wie mein Körper reagiert betrifft. Ich hoffe mal mit mehr sport , durch das Lösen und die Aufarbeitung die ich immer noch auch am schreiben bin. Wird sich mein Gewicht wieder lösen und weiter nach unten gehen. Schaun mehr mal was passiert . Ich wünsche uns allen eine schöne Schmelze bei dem schönen :sunny: Wetter .
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 8. September 2018, 12:15

So heute morgen hatte ich wieder 700 g weniger. Bin mal gespannt wann ich wieder tickern kann.
Ich habe nen Muskelkater vom aller feinsten. Der hatte sich gester schon direkt nach dem Reha sport bemerkbar gemacht. Die bieten in unserem Fitty ab Oktober ein Tone Programm an , Da wird wohl weltweit daa gleiche gemacht. Und 2 Trainerinnen werden da jetzt ausgebildet und nehmen da einige Übungen und Schrittfolgen maßgeschneidert zu ihren Kurs mit rein. Ich fand es einfach nur toll,mal wieder etwas anderes als das normale reha Programm zu machen. Ich werde das jetzt da sie es auf den reha kurs bezieht mitmachen . Und wenn der neue Kurs startet und mir in den Zeitplan passt , mitmachen. Irgendwie mal echt schön, zu wissen das all das was gerade leicht schmerzt wirklich durch dem Sport kam. Irgendwie merkt man da mal wieder die inneren Konturen. Hab sogar am Kinn einen leichten Muskelkater gestern gehabt. Bin nach dem Sport aber wieder besser die Treppe rauf und runter gekommen, ohne zwicken und zwacken am Becken.
Hab mir überlegt, dass ich mich mal wieder vermesse und nach 4 Wochen Sport mal nach kontrollieren möchte ,wie es dann mit den Umfängen ausschaut. So ich wünsche euch einen schönen Tag . :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2322
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Samstag 8. September 2018, 23:26

:zuwink:

Das klingt doch alles ziemlich positiv! 700 g weg, Sport... Besser Muskelkater vom Training als die anderen Schmerzen.
Und man spürt wieder Muskeln von denen man gar nicht mehr wusste, dass es sie gibt.
Sogar am Kinn, hihi.
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 324
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Sonntag 9. September 2018, 00:09

Hallo Marie und Biene sorry dass ich euren Dialog Störe :rofl:

Joa ich glaube Mirabellen hauen rein so wie ich die Werte einschätze, aaaber im Endeffekt ist es Obst und die Kritik an den Mirabellen findet auf einem Höchst Dakeligem Niveau statt.

Was ist Stehwitwe?

Hattest du mal nen Unfall?

Ich finde Umfänge messen viel interessanter und aussagekräftiger wie ne Waage, zwei drei Tage no Carb und schon sind 2kg weg, was aber nichts über ne Abnahme aussagt, genauso können pro Monat ein Kilo Muskeln drauf sein oder 2kg Wasser vom Low Carb wieder zurück kommen
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste