süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 8. November 2018, 14:28

Ja so ist es, es war mir schon vor 2 Tagen irgendwie klar, ich komnte das Gewicht nicht halten. Liegt aber, denke ich an Tom det gerade da ist. Ich liege heute wieder bei 700g über dem Ticker. Aber was soll s . Habe gestern abend noch die Auberginen Lasange gemacht, die hat vielleicht auch dazu beigetragen. Nach dem Rehasport vorgestern hatte ich leichten Muskelkater gestern früh. Und gestern abend hab ich es dann endlich geschafft, ich habe die :laola: erste Tone Stunde im Fitty absolviert. :laola: :laola: Das war so mega toll und total intensiv. Es gibt aber für jeden persönliche levels für bestimmte Übungen. Heist ich konnte auch mit meiner Schulter gut mithalten, da es da Ausweichmöglichkeiten gab , wo sie trotzdem gestärkt wird. Ich bin schon gestern mit einer Ganzkörper Musjelkatze heim gegangen :partyhaha: und war richtig schön müde und ko :rofl: Das war einfach mal wieder geil sich so zu verausgaben zu können, das hab ich echt vermisst :rofl: Von dem Muskelkater den ich heute hab mal ganz zu schweigen, der fühlt sich aber echt positiv an und es tut kein Rücken oder Schulter weh und ich fühl mich echt gut. Das wird jetzt mein zusätzliches Program und passt zu mir als alter Aerobic Liebhaber :partyhaha:
So heute hab ich Bürotag und noch einiges zu machen. Ich wünsche uns allen eine gute Schmelze :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2325
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Freitag 9. November 2018, 11:50

Ganzkörpermuskelkatze :rofl:

Ich sehe es direkt vor meinem geistigen Auge....

LG
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 327
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 10. November 2018, 12:32

So Tom zieht wieder weiter, mein Gewicht geht wieder runter. Bin heute bei 104.4 :kotau: ich hoffe das ich diesen Setpiont endlich mal knacke. Ich muss jetzt noch die Einkaufsliste fertig machen.
Ach ja ,meine Jacke konnte ich auch endlich umtauschen :hide: ich hatte vor lauter Begeisterung, das 48 passt, den Bon weggeworfen :hide: . Also musste ich warten, bis was an Kleidung da war , die mir gefällt. Ich hab mir 2 Wollpullpver und 3 schöne Gürtel gekauft. Den einen trage ich gerade. Ich konnte hingreifen und Gürtel in 105 er Länge passten :partyhaha: . Einen hab ich mir in 100 er Länge gekauft, den bekomme ich gerad so zu :kotau: . Das war vor nicht allzu langer Zeit nicht möglich. Ich hatte ganz schlecht Gürtel kaufen können die schön waren. Da hab ich bei 115 /120 schauen müssen und da gab es nichts schönes für mich. Also hab ich immer, wenn die Hosen sich weiteten einen einzigen Gürtel ,der schon über 20 jahre ist getragen, er hat nur Löcher und Nieten und wächst oder schrumpft mit ,:rofl: jetzt hat er Urlaub und seine neuen Kollegen dürfen die Hosen halten :rofl: Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und eine gute Schmelze :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2325
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Halbmond » Samstag 10. November 2018, 14:05

:partyhaha: das hört sich gut an, Bienchen und passende Gürtel sind einfach der Hit :partyhaha: . Ich habe viele Jahre lang keinen Gürtel mehr getragen. Aufgrund meiner Unterleibs-OPs hatte ich jahrelang ziemlich üble schwimmnudelgroße Hämatome im Unterbauch und alles, was da dagegengedrückt hat, war unerträglich. Inzwischen sind diese "Knoten" nur noch so kubazigarrengroß und wenn sie weiter schrumpfen und ich dann zusätzlich aufgrund der Schmelze meine Taille irgendwann wieder zu Gesicht bekomme, dann werde ich auch wieder Gürtel tragen. Sichtbar :rofl: :rofl: :rofl:

Bald hast Du Deinen Ticker wieder, liebe Grüße,

Ilse
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
1. M:96,6 kg
2. M:96,3
3. M:94,8
4. M.-8. M: Stabi: 94,5
9. M:93,1
10. M:91,9
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1976
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
Wohnort: westlich von München

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 02:52

Hallo Biene,

so jetzt Besuch ich dich auchmal. Ich will nur noch mal darauf hinweisen dass ich immer mitlese nur nicht weiß was ich immer schreiben soll, ausser weiter so du bist auf dem richtigen Weg!
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Miluna » Sonntag 11. November 2018, 13:15

Hallo Biene,

hast du den setpoint endlich knacken können?

Viele Grüße
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4790
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Sonntag 11. November 2018, 23:05

Der arme Gürtel,nach 20 jahren treue Dienste einfach so entlassen. :rofl:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 12. November 2018, 11:38

Danke der Nachfrage von euch :zuwink: Tja so genau kann ich es nicht sagen , heute bin ich wieder bei 104.3 gestern bei 300 g mehr. Nornal würde ich sagen immer noch , aber das kann ich jetzt echt nicht sagen, weil meinem Hirn mich aufs Eis geführt har. So wie du es gelesen hast Same. Ich habe durch Tom so gelüste auf würzig bekommen, das geht schon genau so lange wie die Hähnchenschenkel und dieses mal hab ich den Gedanken nachgegeben und hab mir diese rot gewürzten Erdnüsse gekauft und davon hab ich die ganze Zeit über Tom die Dinger gefuttert :hide: gestern auf der Diva , da war es mir schlagartig klar, was ich für einen Mist gemacht hab. Hab dann mal BEWUSST auf die Kalorie geguckt :motz: da sag ich jetzt mal nur selbst schuld. Das da auch Zucker drin ist , der mich dann auch beeinflusst hat mal ganz zu schweigen. Gestern abend hab ich die letzte Tüte davon gegessen und meinem Mann die hälfte untergejubelt. Die musste ich noch vernichten.
Aber ich war gestern auch wieder mal joggen und denke , wenn ich die Woche noch 2 mal laufe, laufe und schaffe ich meine Hauserunde von knapp 4 km wieder am Stück. Es lief echt gut und so leicht.
@Same ja der Gürtel darf sich jetzt mal im Kleiderschrank ausruhen :rofl: vielleicht brauch ich ihn ja nochmal, wenn die anderen Gürtel zu groß geworddn sind und vom Löcher machen nichts mehr taugen. :rofl: der hat ja Löcher vom Anfang bis zur Gürtelschnalle :rofl:
So ich bin dann mal weg :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2325
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 13. November 2018, 15:56

So kurzes Feedback von mir. Nach dem ich jetzt seit gestern wieder brav bin, ging es wieder auf 104.5 hoch. Hab gestern auch sport gemacht. War seit langen mal wieder in der Laufgymnastik. Heute gehts in Rehasport. Ich glaub als ich das erste und letzte mal gleichzeitig da gehangen bin , vor 2 Jahren. Damals hab ich dann kapituliert, weil wieder irgendwas dazwischen kam. Dieses mal bleib ich und es gibt auch keine Kapitulation. Nee das geht irgendwann weiter in die richtige Richtung und so lang freu ich mich an der neuen Beweglichkeit . Mein Kinn ist dafür auch wieder geschrumpft. Ich forme mich gerade scheinbar und fett is ja leichter und voluminöser :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2325
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Dienstag 13. November 2018, 21:26

Genau! Jetzt durchbeißen!

Du bist ein Terrier

:thumright:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg /Woche 17:-500g /Woche 18: -2,1kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 327
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Pet er » Dienstag 13. November 2018, 23:04

Liebe Bine, :kuss:
Hauptsache Du machst was ! Es sieht gut aus bei Dir ! :thumright: :laola: :laola: :laola:

Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2989
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

    Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 14. November 2018, 12:34

    Habe gestern mit der zusätzlichen Zink und Eisenversorgung, die ich von der HP verordnet bekommen habe, begonnen, da jetzt alkes da ist. Die Diva schenkte mir heute -100g.
    Ich war gestern nicht im Rehasport, habe mich kurzfristig für 2 Tage Pause entschlossen. Der Grund sind schmerzen im Knie, ich hab die schon immer mal gehabt bei Knie beugen und stecken oder auch wenn ich zuviel und zu steil bergauf gelaufen bin. Das erstenmal hab ich es beim neuen Training gemerkt und es ging wieder weg. Nach dem laufen am So war es wieder da und hilt an ind seit der Gymnastik zickt es dermasen und ein Muskelkater ist auch dabei. Ich war gestern kurz davor schon ne Tablette zu nehmen und hab es aber gelassen. Morgen hab ich mir deshalb einen Termin zur Kontrolle der Laufschuhe und des Laufstiels geven lassen mit Videosnalyse . Der Mann ist auch ein Physiotherapeut und ich muss ausschließen können. Im fitty werde ich es morgen auch mal ansprechen . Tja so werde ich wohl meine Hauserunde erst die nächste oder übernächste Woche fertig machen . Aber egal hauptsache das heilt wieder aus. Rehasport mach ich morgen trotzdem wieder. Ich wünsche uns allen eine gute Schmelze auch wenn der Himmel nich voller Nebel ist :rofl:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2325
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

    Beitragvon Pet er » Donnerstag 15. November 2018, 10:36

    Hallo Bine, :kuss:
    Wie geht es Dir ? :kuss: Es ist schön wenn Du dran bleibst, und auch wenn es langsamer geht Dein Disziplin zahlt sich aus. :partyhaha:
    WEITER SO ! :laola: :laola: :laola: :laola:

    Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2989
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

      Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 15. November 2018, 10:41

      Guten morgen,
      die Diva scheint sich zu erinnern, wer auf ihr steht und sie mit lecker Batterien liebevoll versorgt :kotau: Sie hat mir heute -500 g und somit einen neuen Tiefstand geschenkt Ticker wird gleich auf :laola: :laola: 103, 9 verstellt. :laola: :laola: Hab heute morgen erst meinen Augen nicht getraut und dann gedacht, na hast ja gedtern abend nicht zu abend gegessen, aber doch hatte ich ja sogar 2 körnige Frischkäse mit zus. Eiweispulver. Und dannist mir eingefallen; das ich gestern wirklich viel auf die Toilette musste und da dachte ich schon, jetzt geht was runter.
      So jetzt las ich nachdem weniger weh tunenden Knie schauen , bin mal gespannt ob die Schuhe noch ok sind , die haben schon im Sommer mal weh getan. Ich wünsche euch alken allen einen schönen Schmelztag :sunny:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2325
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

      Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 15. November 2018, 10:43

      Noch auf die schnelle :kuss: :thx: Peter :laola:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2325
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      VorherigeNächste

      Zurück zu hcg * Erfahrungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste