süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 24. Juni 2019, 09:07

Guten Morgen, heute wieder getickert um -100g.

Ich hoffe ihr seht es mir nach, das ich im Moment nicht bei euch schreib oder lese. Es liegt einfach nur an dem Umstand mit Tom. Seit gestern nach dem TA hat sich der Zustand verschlechtert. Er hat nach der Spritze gebrochen frist nichts mehr trinkt viel und will nicht mehr angefasst werden. Heute nachmittag ruf ich wg der Befunde beim TA an und werde das auch sagen. Dann ist mein Mann auch da. Innerlich hab ich zwar noch Hoffnung aber auch das Abschied nehmen ist bei mir ganz present.

So ja Tanja nächste Woche fang ich ab Mittwoch ja diese Berufstrainingsmassname an und hab deshalb gedacht das ich ersf mal da Fuss fasse. Bis dahin hab ich das auch geklärt. Und ich hab gemerkt man kann da immer einsteigen. Und der Gedanke dahin ist wirklich da.
So jetzt ruf ich noch den Anwalt an, unsere kaputte Couch wurde uns wieder geliefert und die Hälfte fehlt und repariert wurdd nach do langer Zeit auch nichts. Da sie von Frendspediton angeliefert wurde mussten wir sie annehmen. So abwechslungsreich ist mein Altag gerade :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Dienstag 25. Juni 2019, 03:38

Ach Biene, langsam ist doch echt gut bei Euch.... :sad: Fühl Dich mal umarmt. Ich bin da ja nicht so gut im trösten, wenn es um Tiere geht. Grad weil wir auch nen Hund haben, der wohl bald von uns geht/erlöst werden muss. Einfach weil er alt ist, und irgendwann die Lebensqualität nicht mehr gegeben ist....

Doof mit der Couch, dass es sowas heute noch gibt.... :motz:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4590
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 25. Juni 2019, 08:03

Guten morgen@All,
Heute -1,2kg eigentlich müsste ich mich darüber freuen, aber mein Kopf ist noch so,leer. Ich hatte recht und hab das ganze Wochenende so gut es ging mit meiner kleinen Familie genossen. Leider hat bei Tom am Sonntag das Medikament nicht mehr gut angeschlagen . Gestern abend hsben wir ihn beim Tiersrzt erlöst und er ist über die Regenbogen Brücke gegangen. :cry: wir hsbem ihn dann als 3 Katze im Katzengrab beigesetzt ich hoffe nur das seine Schwester Cherry sich weiterhin so tapfer verhält. Ich hab keine Ahnung wie das ab nächste Woche werden doll wenn ich auch weg bin und sie den ganzen Tag gsnz alleine ist. Fip hatte Tom nicht gehabt aber erhöhte Entzündungswerte. Gestern sagte die Tierärztin nur das er nochmal Wasser eingelagert hat und auch schwer schnauft. Er ist jetzt nur noch im Herzen und der Erinnerung bei uns.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Mittwoch 26. Juni 2019, 06:55

Ach Bine, es tut mir sooo leid, dass er es nicht geschafft hat. :sad: Die Hitze hat ihm sicher noch den Rest gegeben. Manchmal ist es besser so, als unnötig zu leiden. Aber ich weiß wie schwer es fällt diese Entscheidung zu treffen. Musste vor einiger Zeit meinen alten Kater verabschieden, er hat sich überfahren lassen...Nach außen sah er normal aus, aber das Röntgenbild war der Horror. ich wollte ihn nicht gehen lassen, aber ob er eine Op noch überlebt hätte wäre fraglich gewesen. Er war doch schon 14...ich hab gespürt, dass es okay für ihn ist zu gehen.
Ich leide mit dir Liebes :kuss:

Glückwunsch zur Abnahme :laola:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon kiki66 » Mittwoch 26. Juni 2019, 16:22

lieben Gruß reinwerf :kuss:

auch wenn mein herkommen einen soooo traurigen Grund hat. Tyra.... ich fass es nicht :cry:
viele grüße
kiki


Bild

Du trägst Gold in deinem Inner´n, grab bloß tief genug und du wirst seh´n und dich erinnern, dass auch ich Gold in mir trug.
Benutzeravatar
kiki66
Top-Star
 
Beiträge: 911
Registriert: Donnerstag 8. Juni 2017, 21:15
Wohnort: Rheinland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 27. Juni 2019, 13:45

Tja mich hats auc geschockt Kiki, aber schön das du mal bei mir vorbei geschaut hast. Mein Mann hätte wasserverkäufer werden sollen. Ich hab so nen durst gehabt das ich in 2 Tagen ne halbe kste allein geteunke hab und Garten und See natürluch auch :rofl:

Mein Ticker las ich ich hab 2 kg zugenommen aber das ist das berümte Wasser vor den Tagen. Hab gestern nicht mal meinen Ring ausziehe können.

Cherry vermisst ihren Bruder und ich bin am abklappern von Tierheimen. Hab jetzt Aussicht und Hoffnung das wir morgen fpndig werden in einem Tierheim.
So bin echt gestesst immer noch keine Zeit für Handy kauf gehabt aber wird in Angriff genommen. Jetzt muss ich aber mal runter kommen und nach mir schauen . Ich schreib mir schon alles auf :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Freitag 28. Juni 2019, 03:53

Biene, das mit Tom tut mir leid... fühl Dich gedrückt. Es ist nie einfach, ein Tier gehen zu lassen. Viel Glück bei der suche....
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4590
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Freitag 28. Juni 2019, 12:20

Ach Bine, ich hätte dir gerne ausgeholfen, wir haben letzte Woche 5 Kitten bekommen...ich glaube aber allerdings nicht, dass du in meiner Nähe wohnst :Oooooch:
Ich hoffe du findest einen passenden Gefährten :kuss:

Ja das mit der Zunahme ist immer ärgerlich, aber es geht auch wieder runter :laola:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 28. Juni 2019, 17:25

:rofl: du bist ja süss :rofl: ne ich wohne nicht in deiner Nähe. Aber auch wenn dem so wäre, müssten ja noch Wochen vergehen bis sie weg gegeben werden können. Heute wird es nichts mehr mit dem Tierheim, mein Mann kommt gerade erst von der Arbeit und die haben schon zu. Dann halt morgen. Bin schon hibbelig gewesen. Bisher hab ich nur kitten groß gezogen.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Samstag 29. Juni 2019, 13:38

huhu Binchen,
ich hoffe es geht dir emotional ein bisschen besser. Ja Kitten wären ein bisschen besser, denn ältere Katzen akzeptieren andere ausgewachsene Katzen oft nicht, weil sie ja ihr Revier schon haben. Kleinere sind häufig kein Problem, weil sie ja keine Konkurrenz darstellen.
Wäre toll, wenn ihr was passendes findet :kotau:

Was macht die Abnahme? Ist die Diva freundlich zu dir?? :kuss:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 29. Juni 2019, 20:58

Abnahme liegt bei 109,8 mit riesigen Bauchschmerzen ich bin rcht froh wenn TOM jetzt endlich kommt.
Wir haben heute aus dem Tierheim eine ca 2 jahre alte Kätzin geholt. Die kleine schwarze Dame vertägt sich gut mit Artgenossen und hatte uns direkt angezinkert. Sie kam als Baby und bis heute wollte sie keiner weil sie ein Hinterbeinchen nschuieht. Mal sehen da sie kein Name hatte haben wir ihr den Nsmen Mila gegeben. War so witzig mein Mann fragte mich , wie wir sie nennen wollen und ich schaute aufs Navi da stand in rot Mil4 und ich kam dadurch direkt auf Mila :rofl: Cherry hat sie scjon gesehen . Mila hat ein Zimmer für sich da war cherry mit drin. Mila liegt seit 2 std hinter den ortner.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Montag 1. Juli 2019, 05:58

Ja das sind so Situationen, da spürt man intuitiv, dass es richtig ist. Und Namen können die witzigsten Hinweise haben. Toll wenn die beiden sich verstehen und du der Mila endlich das ZuHause bieten kannst, das sie verdient :laola:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 785
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 1. Juli 2019, 12:43

Oh Serena ich hoffe sie verstehen sich . Mila ist so scheu das sie sich gestern den ganzen Tag im Kämmerchen versteckt hatte. Gestern abend kam sie dann raus und erkundete vorsichtig die Wohnung. Ab und an fauchte Cherry ,dann lagen sie beide in dem für Mila hergerichteten Raum. Leider ging es dafür heute nacht 2 mal exteem rubd mit geknzrr gefauch und Krach den die beiden verabstaltet haben. Seit dem sitz sie wieder im Kämmerchen und hatte dann heute Nacht so gefaucht und geknurt und nach Cherry geschlagen. Ich hoffe das ist nur Revierkampf und gibt sich bald. Sie frisst halt auch nicht wirklich nur die Leckerli die man ihr hinwirft. Wir werden sehen, ob sie sich einlebt oder nicht . Hatte mich am Samstag gekratzt als ich ihr meine Hand zum schnuppern hingehalten hatten. Mit dem Tierheim stehen wir un Verbindung, die sagten das die halt sich mit anderen Katzen verstanden hat und es such lange dauerte bis sie sie anfassen durften. Ich sag mal so lange mir die Wohnung heil bleibt und cherry keine wesensänderung macht wird es gehen.

Wir waren gestern auch schwimmen und haben aber das Grillen auf heute verschoben. War zu warm.
Da es gestern Abend kein Abendbrot außer Eis gab habe ich heute 100g über dem Ticker und Tom läst noch auf sich warten.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 4. Juli 2019, 07:21

Moin moin, kurzes Update von mir, Tom der immer noch nicht da ist , macht mir wirklich mit Wasser zu schaffe diesesmal. Deshalb ignoriere ich gerade mal die Waage. Das tägliche rauf und runter braucht kein Mensch.
Mila habe wir wieder in Tierheim zurückgebracht, ich sah durch zufall eine kahle Stelle an ihrem Bauch und sie fing an sich das Fell auszureisen. Brachte sie zum Tierarzt, da sie sich ja nicht snfassen lies war dies nicht so einfach. Ta sagte es ist zum Glück nichts ansteckendes, aber diese Katze passt gar nicht zu uns und ich soll sie wieder zurück bringen. Mila war zwar süß aber sie kam als behinderte verletzte Freugängerin in Heim und baute da bus heute nur sehr schwer Kontakt zu Menschen auf. Hat aber auch was gutes ich brauch vor dieser Katze keine Angst mehr haben und wir haben erstmal eine kleine Ruhezeit.

Gestern fing mein Kurs an :partyhaha: man war ich aufgeregt. Was dazu führte, das ich gestern abend nicht kochte, sondern in Spnde lebte.Da es da sehr entspannt zugeht, werde ich mich mit einsetzen von Tom wieder konform ernähren mal gucken was dann passiert. Ansonsten hab ich ja noch die Heinzmann Geschichte im Hinterkopf. So ich muss mich fertig machen und wünsche uns allen einen schönen Schmelztag :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 5. Juli 2019, 07:27

Guten morgen, im Forum is ja gar niemand mehr gewesen diese Woche seit ihr alle im Urlaub? :rofl:
Tom ist gestern noch bei mir eingezogen und mirgen will ich mal wieder auf meine Ernährung achten. Ich muss mich auch schonwieder fertig machen und wünsche allen einen :sunny: Tag
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3008
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 14 Gäste