süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 14. Oktober 2019, 12:57

Ja die ersten 500 g sind wieder weg :rofl:
Meine Kopfschmerzen sind wieder zurück. Ich bin aber nur leicht erkältet, war bei HNO und beim Röntgen morgen Nachmittag weiß ich hoffentlich was mir Schmerzen macht. Er sagte beim untersuchen, das er nichts was auf Sinusitis hinweist sieht.
Mir geht das echt gehörig auf n Nerv, kannst du mir echt glauben. Ich will einfach nur wieder gesund sein.

Was schönes ich war im Wald gestern und hab ein paar
Pilze gesammelt, die gab es dann abends mit Eiern, Paprika und Zwiebel überbacken :mjam:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 17. Oktober 2019, 11:43

Hallo, bin wieder da.
Die Kopfweh kamen wohl vom Nacken und zum Glück sind alle Nebenhölen frei :kotau:
Mit der Abnahme funktioniert es diese Woche schleppend. Ich bin noch 700 g über dem Ticker. Aber es geht wenigstens in die richtige Richtung.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 17. Oktober 2019, 11:46

Ihr habt wohl auch alle zu tun , hier war ja erschreckender weise keiner von uns im Forum . Ich war auch seit Montag nicht hier.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Gundel » Donnerstag 17. Oktober 2019, 13:09

Genau. Alle beschäftigt.
Habe immer noch Besuch - und das wird wohl auch noch eine Woche lang nicht anders...

Mit der Abnahme geht es auch bei mir etwas schleppend, weil sich immer wieder die Essenszeiten verschieben. :nene:

Trotzdem bleibe ich eisern dran. Wer langsam geht, kommt auch ans Ziel.
Wäre ja noch schöner, gleich die Flinte ins Korn zu werfen, wenn es mal nicht so läuft, wie man es gerne hätte.

Weiterhin guten Rutsch! Das klappt schon! :thumright:
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 381
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 19. Oktober 2019, 11:33

So ist es Gundel. Ich bin jetzt 500g über dem Ticker, aber Kleinvieh macht ja auch mist :rofl:
Ich bin mal gespannt wie die Abnahme nach den ersten 21 Tagen bei mir aussieht. Ist zwar nervig, weil ich die paar Gramm letzte Woche schon mal unten hatte, aber ich trinke zur Zeit auch echt wenig. Komme schätzungsweise auf 1 ltr am Tag .
So ich hab noch einiges zu tun heute :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Sonntag 20. Oktober 2019, 04:01

Schön geht es Eddie wieder gut. Meine Hündin hatte jabauch so nen fiesen Kratzer, der sich zum Ekzem gemausert hatte. Ergebnis, Handtellergrosse Fläche blutig gekratzt. Zum Glück ging das ohne Antibiotika und Kortison. Und gut ist es keine Sinusitis. Die kann ich auch nie ab, hatte dienift vom Heuschnupfen her. Mir hilft da auch immer Inhalieren gut. Aber Verspannungen vom Nacken sind auch fies. Hab ich meinem Freund gestern auch erst raus massiert, und fast über seine butterweichen Muskeln gelacht, da bin ich mir von mir und meiner Tochter anderes gewohnt :rofl:

Deine Hungerwochen wie Du sie beschreibst, kenne ich so nicht. Bei mir sind es mal ein, zwei Tage. Aber meist nach dicken KH-Sünden.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 21. Oktober 2019, 09:59

Guten morgen,
:rofl: jetzt muss ich mal über mich selber lachen :rofl: . Ni heute morgen von der Diva gegangen und war mit meinen - zufrieden. Dachte mir juppi, jetzt kannst du endlich wieder deinen Ticker verstellen. Geh da auch schön siegesfreudig drauf und was sehe ich ? Noch 300g bis ich meinen Ticker wieder habe :rofl: Aber ich freue mich trotzdem, es hat sich ne ganze Woche zäh gehalten. Jetzt geht's wieder weiter runter.

Schön das du wieder da bist Tanja, :zuwink: ja massieren ist was tolles.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Montag 21. Oktober 2019, 19:24

Mir gung es da mal ähnlich wie Dir Biene :rofl: Aber immerhin war es ein Minus :partyhaha:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 22. Oktober 2019, 16:38

Ja heute sind die 300 g wieder drauf und ich weis nicht warum...
Aber ich merke das Tom bald wieder kommt. Meinem Mann ist das irgendwie an meinem Essverhalten am Wochenende schon aufgefallen :rofl: ich hab es erst gestern gemerkt an den Gedanken, was ich essen KÖNNTE, aber nicht gemacht hab.
Wer weise von euch ob man Konjaknudel, die schon ein halbes Jahr abgelaufen sind, noch essen kann? Im Www hab ich da leider nichts gefunden. Dafür aber die Nudeln in der Votratskammer :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 23. Oktober 2019, 08:35

Guten morgen von der Wasserfront :rofl:
Tom ist noch nicht da, dauert noch ein paar Tage, aber er hat mir auch heute morgen auf der Diva zur Begrüssung eine ordentliche Schippe Wasser geschenkt.
Bin 3 mal auf der Diva gestanden, bis ich den Kulturschock am frühen Morgen überstanden hatte . :rofl:
Aber was soll es. Gestern gab es nicht ganz dakkonformes Kürbischilli. Daa einzige nicht konforme war der Kürbis. Heute gibt es den Rest davon. Meinen Heißhunger habe ich wieder mit Parmesan dabei gestillt. Wird diesesmal echt Zeit, das er schnell kommt, damit ich den Gelüsten weiter stand halten kann.

So, dann wünsche ich euch heute noch einen schönen Tag und allen eine gute Schmelze.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Gundel » Mittwoch 23. Oktober 2019, 12:34

Tagchen! :sunny:
Zu den Konjaknudeln: Ich würde sie richtig ausgiebig spülen und mal schauen, ob Geruch und Konsistenz in Ordnung sind. Wenn sie nicht anders riechen als sonst und auch nicht irgendwie matschig sind, kann man sie sicher noch nehmen. Sind ja nicht gerade billig.
Viele Lebensmittel halten sich weit über das MHD hinaus. Es heißt ja "Mindestens haltbar bis" und nicht "Danach sofort tödlich giftig". :pfeif:

Gegen Gelüste hilft mir eigentlich immer ein großes Glas Wasser. Bis das versickert ist, habe ich die Gelüste vergessen. :hide:
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 381
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Donnerstag 24. Oktober 2019, 04:08

Das mit den Konjaknudeln kann mit ned passieren, da ich die nimmer kaufe. Schmecken mir überhaupt nicht :hide:
Mann, Tom ist aber auch immer fies bei Dir....
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 25. Oktober 2019, 11:41

Danke für die Antworten für die Nudeln :kuss:

Ne ich hatte letztes Jahr gar keine Probleme mit Tom. Weder mit großen Wasseransammlungen noch großartig mit irgendwelchen Gelüsten auf Süßes oder dergleichen. Ich hab dadurch herausgefunden, das genau diese Dinge überwiegend an mir liegen. Nämlich wenn ich so esse wie die letzten Monate immer wieder. Leider kann man manches nur schwer ändern. Aber da ich das weiß muss ich da durch.
Ich hab gestern schon gesündigt und es ärgert mich auch, weil es jetzt direkt vor Tom fast unmöglich ist in der Spur zu bleiben bis er kommt. Na gut da muss ich jetzt durch und mein Köpfchen einschalten. Mal gucken ob es klappt.
Aber ich werde nicht neu laden sondern wieder ganz normal ab Mo wieder in der Spur sein. :pfeif:

Schließlich will ich ja weiter kommen :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 26. Oktober 2019, 11:34

So morgen sind wir beim Marathon und danach gibt es immer lecker traditionell Hacksteak mit Schafskäse beim Kroaten. Heute gibt es Nudeln, also da wir die sonst nicht während Dak oder auch so im Haus haben, werde ich mich auch daran beteiligen. Ich hoffe Tom kommt die Tage. Aber egal ob ja oder nein . Ab Montag bin ich wieder Dak konform.

Ich wünsche euch ein schönes Schmelz Wochenende :flower: :flower: :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Montag 28. Oktober 2019, 06:45

Und wie lief der Marathon? Ich denke auch, neu laden ist nicht nötig. Hast ja so schon einen Zwischentag, das reicht. Und ab heute ziehst Du wieder in der Spur mit :thumright:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste