Ich habe es in der Hand

Tagebücher

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 7. November 2017, 10:36

Oh funktioniert denn wenigstens deinen Abnahme zur Zeit oder lässt das für dich zu wünschen übrig ?
Also ich werde irgend wann diese Woche wieder laden. Ich warte nur noch scharrend auf Tom. Vielleicht macht wir es wieder zusammen wenn du das magst und es dir hilft. Ansonsten guck lieber das du nicht wieder oder weiter zunimmst. Das ist wirklich mehr wie nur schwer in so einer Situation anzufangen und durchzuführen halten . Ich möchte mal sagen , bei mir war das schlicht weg unmöglich mich da im Zaum zu halten. Und dann war ich wieder gefrustet , wenn ich dem Futter nachgegeben hab :Oooooch:
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Wollknäuel » Dienstag 7. November 2017, 10:37

Liebe Zentis,

ich kann dich so gut verstehen und etwas erzwingen zu wollen wenn man eigentlich nicht will .... bringt nix !!! Du musstest in den letzten Wochen auch ZUVIEL aushalten, das arbeitet nach oder ?

Vielleicht schaffst du ja den Einstieg mit einer Ernährung nach Low Carb ? Seit vielen Wochen bin ich auf deren Seiten unterwegs und finde immer was da zu mir passt, auch essenstechnisch. Nicht zu aufwändig, für alle etwas - auch für die Kids - und im Augenblick gibt es so leckeres Gemüse . Deine Kids greifen doch sicher auch gerne bei einem bunten Rohkostteller zu oder ? Gönn dir den doch auch - paar leckere Nüsse dazu und schon passt es.
Wenn du magst, schau mal bei:
http://lowcarb-ketogen.de/ oder https://happycarb.de/

:sunny: Grüsse
Bild

Bild
Benutzeravatar
Wollknäuel
Star
 
Beiträge: 464
Registriert: Dienstag 14. August 2012, 21:25

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Zentis » Dienstag 7. November 2017, 11:04

Hallöchen;

@süßebiene: Jaaaa :partyhaha: lass uns zusammehn durchstarten. Tom ist bei mir im Moment da, somit bin ich schon gestartet, aber ein paar Tage macht ja nichts. Wir nehmen einfach Startgewicht, wenn Du startest. Und dann schaffen wir das Hand in Hand :kuss:

@ Wollknäul: Vielen Dank für deine Tipps. Ja ich muss mir dringend Inspiration fürs Kochen holen, nicht nur für mich sonder auch für die Familie. Mir viel es schon immer schwer, das Essen für alle zu planen und dann auch noch umszusetzen :sad: . Wäre ich Millionär hätte ich definitiv eine Koch "träum" :rofl:

Liebe Grüße

Zentis
Bild

Neustart am 11.07.2017
1. Monat - 7,2 kg
2 Wochen Pause wg. Krankheit
Benutzeravatar
Zentis
Topper
 
Beiträge: 1555
Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 7. November 2017, 13:13

Ja klar machen daa zusammen. Bis zum Wochenende werde ich die Ladetage auch gemacht haben oder bin gerade dann dabei. :kuss:
Kochen bin ich auch nicht immer so einfallsreich. Aber ich habe die 2 großen Anne Hild Kochbücher. Und da hab ich dann schon abwechslung. Und auch mal tolle Gerichte auf Veggi Basis. Weil ich kann nicht immer Fleisch und Fisch essen.
Wolli auf dieser Seite werde ich auch mal gucken. Danke :kuss:
Bild
süßebine 1
Topper
 
Beiträge: 1570
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Flausi » Donnerstag 9. November 2017, 07:40

Hier gibt es ja auch eine LC Abteilung, wollen wir die etwas beleben? :rofl: Ich ernähre mich ja eeeiiiigentlich ausserhalb von DAK auch LC, aber wenn ich so tolle Begleitung wie hier habe, fällt es mir leichter, das durch zu ziehen :partyhaha:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4190
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 19:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Zentis » Donnerstag 9. November 2017, 10:20

Hallöchen,

also um ehrlich zu sein will ich nach DAK mich nicht ausschließlich LC ernähren. Ich will zwar weiterhin meistens auf Getreide verzichten, aber etwas Obst und Kartoffeln sollen dann schon wieder auf dem Speiseplan stehen. :hide:

Liebe Grüße

Zentis
Bild

Neustart am 11.07.2017
1. Monat - 7,2 kg
2 Wochen Pause wg. Krankheit
Benutzeravatar
Zentis
Topper
 
Beiträge: 1555
Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

Re: Ich habe es in der Hand

Beitragvon Pet er » Donnerstag 9. November 2017, 12:33

Hallo Zentis, :kuss:
ich lasse mein Kartoffeln eine Nacht abkühlen wegen resistente Stärke, dann ist die Wirkung von KH nicht so schlimm. Als Obst kannst Du möglich Beeren essen, aber vorsichtig. Dann wird das schon funktionieren. Es kommt nur auf die Menge an. Anne Hild sagt : nur die KH sind schlimm. Gute Fette helfen sogar bei abnehmen. Ich wünsche Dir, dass Du endlich wieder gesund bist und dann kannst Du wieder angreifen. Die letzte Zeit war wieder ganz schön hart für Dich. :hide:

Ganz liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2540
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 19:26

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Flausi » Freitag 10. November 2017, 19:10

    Ich weiss was Du meinst, Zentis. Ich esse auch ab und zu mao Reis oder ne lecker knusprige Röstig. Aber halt sehr selten.
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4190
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 19:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Zentis » Dienstag 14. November 2017, 10:24

    Hallo Ihr Lieben,

    nach dem die letzten zwei Wochen meine Neustartversucher mir sehr schwer fielen und sich nich ganz richtig anfühlten. Habe ich mich am Donnerstag schweren Herzens noch entschlossen verknüpftig zu laden und am Montag erneut zu starten. Diese Worte sind mir echt peinlich :hide: , weil es ja bereits mein 100000000000 Neustart ist. Aber es fühlt sich diesmal gut an und fällt mir viel leichter. Ich denke , ich bin wieder richtig fit und kann durchstarten. Außerdem zählt nicht wie oft ich neuen Anlauf nehmen muss , sonder das ich nie aufgeben. Ich schaffe das.
    Nachdem mich gestern morgen 108,9 kg entsetzt auf der Waage anstaarten (ich bin kurz in Ohnmacht gefallen :hide: ) haben sich heute bereits 1,9 kg Wasser verabschiedet :schwitz: .

    Für heute habe ich mir gestern abend noch leckere Bohnensuppe gekocht. :mjam: Die reicht sowohl für heute Mittag wie auch für heute Abend. Damit ist dieser Tag wieder saved :partyhaha:

    Ich wünsche Euch einen schöne Schmelztag

    Liebe Grüße

    Zentis
    Bild

    Neustart am 11.07.2017
    1. Monat - 7,2 kg
    2 Wochen Pause wg. Krankheit
    Benutzeravatar
    Zentis
    Topper
     
    Beiträge: 1555
    Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Flausi » Mittwoch 15. November 2017, 10:32

    Super Zentis, und genau wie Du sagst, das nicht aufgeben zählt :laola:
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4190
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 19:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 15. November 2017, 10:52

    Na also geht doch :laola: wie ist denn heute deine Abnahme gewesen mit der Bohnensuppe?
    Bild
    süßebine 1
    Topper
     
    Beiträge: 1570
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Zentis » Donnerstag 16. November 2017, 09:00

    Hallo Ihr Lieben,

    - 400 gr. sind nochmal runter :laola: .

    Da wacht man heute morgen nach einer viel zu kurzen Nacht auf und ahnt nichts Böses :pfeif: Ich steh auf und finde mich in einer Pfütze wieder :motz: :motz: :motz: . Mist , unser Wasserbett ist kaputt :sad: :motz: . Wahrscheinlich die Matraze von meinem Mann. So beginnt man seinen Tag doch echt gerne , oder? :rofl: Na ja, dann trage ich mein Weihnachtsgeld halt zum Wasserbettenfuzzie :motz: :motz: :motz: .

    Gestern gehe ich in ein Wollfachgeschäft um Wolle für eine Loopschal für meine Tochter zu kaufen. Ich der Fachverkäuferin also mein Anliegen geschildert: schnell eine Schal häkeln , am liebsten mit einer 5 er Nadel, schön weich und waschbar. Sie hat mit dann auch nach einigen Fehlversuchen (warum gibt es im Herbst nur so langweilige Farben?? Meine Tochter ist drei und will einen fröhlichen Schal) hat sie mir schließlich eine schöne bunte Wolle gegeben. Ich habe sie mir ehrlich gesagt, nicht genauer angeschaut sondern habe der Fachverkäuferin vertraut. Ich sitze also abends voll motiviert zu Hause und fange an den Schal zu häkeln. Na ja , ich merke sehr sehr schnell. Das mal eben schnell hat sich erledigt. Die Wolle hat eine Lauflänge von 320 m auf 50 gr. Das bedeutet extrem dünn :nene: Aber sie ist schön weich :sunny: . Ich hoffe, ich bekomme den Schal diesen Winter noch fertig :rofl:

    Liebe Grüße

    Zentis
    Bild

    Neustart am 11.07.2017
    1. Monat - 7,2 kg
    2 Wochen Pause wg. Krankheit
    Benutzeravatar
    Zentis
    Topper
     
    Beiträge: 1555
    Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Mamadick » Donnerstag 16. November 2017, 17:55

    :laola: :laola: :laola: Super, das läuft ja prima. Ich freu mich sehr. :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha: :kuss: :kuss: :kuss:

    Zum Stricken/Häkeln/was auch immer mit Wolle kann ich dir leider keinen Tip geben, ich kann keine Wolle anfassen. :kalt: :rofl:
    Liebe Grüße Anja
    Kalorienabbau-Experiment: noch zu vernichten 128.859 kcal Bild

    Bild
    Benutzeravatar
    Mamadick
    Topper
     
    Beiträge: 1898
    Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 15:59
    Wohnort: Sachsen

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 16. November 2017, 23:24

    :laola: siehste läuft doch prima bei dir.
    Oh je vielleicht kann das Wasserbett wieder geflickt werden. Da fällt mir ein ich muss noch Conditioner für unseres kaufen. Das braucht diesen Monat wieder seine Sondernahrung. Wie alt ist eure Matratze denn?
    Also liebes da hast du ja jetzt ein richtig gutes Hobby . Wenn s draußen kalt ist und man nicht mehr raus will... stricken. Wenn de dann sauer auf dich bist, weil du ja eigentlich ins Fitty wolltest , aber das Wetter dich daran gehindert hat und du jetzt Frustnaschen willst. Häckelst du anstatt des futtern ne runde. Wenn dich jemand ärgert, strickst du ne runde um dich abzureagieren. :partyhaha: Und wenn du nur entspannen willst... strickst du . Und der Schal wird noch dieses Jahr fertig und du bist tiefsten entspannt und schön schlank. :rofl:
    Bild
    süßebine 1
    Topper
     
    Beiträge: 1570
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

    Re: Ich habe es in der Hand

    Beitragvon Lissy » Freitag 17. November 2017, 07:21

    Guten Morgen Zentis

    :laola: :laola: :partyhaha: :partyhaha: Glückwunsch zur Abnahme :partyhaha: :partyhaha: :laola: :laola:

    Wasserbett undicht :sad: das ist unangenehm und bestimmt teuer. Das ist für mich auch der Horror :hide:

    Viel Spaß mit der Herstellung des Schals :thumright: Du schaffst das :kuss: :kuss:

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und eine erfolgreiche Schmelze
    Lissy
    Topper
     
    Beiträge: 1951
    Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 14:55

    VorherigeNächste

    Zurück zu hcg * Erfahrungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste