Henriettes Tagebuch

Tagebücher

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Leckermäulchen » Freitag 12. Februar 2016, 08:25

Hallo Henriette,
ich habe sogar einen neuen Ticker erstellt, aber ich bin zu blöd den rein zu kopieren. Naja, :motz: :motz:
Ich finde deine Tagespläne toll, wie machst du denn den Rindfleischsalat???

Weiterhin viel Erfolg.

Liebe Grüße vom LM :kuss:
Bild
Leckermäulchen
Top-Star
 
Beiträge: 536
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Tyra » Freitag 12. Februar 2016, 11:21

7,2 kg in 3 Wochen ist ein spitzenmäßiges Ergebnis, liebe Henriette :laola:
Du machst das super! Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Abnahme :flower: :flower: :flower:
Mein Weg zum Wunschgewicht
Bild
HCG Start: 02.01.2016
1. Monat: - 8 Kg | 3. Monat: - 4,3 Kg | 5. Monat: -3 Kg | 7. Monat: - 2.7 Kg | 9. Monat : - 2.7
2. Monat: - 4,2 Kg | 4. Monat : -4,3 Kg | 6. Monat: - 3,1 Kg | 8. Monat : - 3.5 Kg
Benutzeravatar
Tyra
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 16:53

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Henriette » Samstag 13. Februar 2016, 13:00

:thx: Liebe Tyra,
vielen Dank für die Glückwünsche. Ich bin ein bißchen stolz, daß ich es bis jetzt geschafft habe. Es geht mir auch sehr gut, hätte nie gedacht, daß ich mit so wenig Kcal auskomme und mich wohl fühle. :zuwink: :zuwink:

Leckermäulchen hat geschrieben:Hallo Henriette,
Ich finde deine Tagespläne toll, wie machst du denn den Rindfleischsalat???
Liebe Grüße vom LM :kuss:

Ich habe mir beim Metzger 500 g Tafelspitz geholt und in Brühe mit etwas Suppengrün gekocht. Das reicht für 4 Mahlzeiten.
Davon eine dicke Scheibe (ca. 120 g ) in Würfel geschnitten, mit etwas Brühe, Balsamico-Essig, wenig Senf ohne Zucker, Pfeffer,Salz vermischt, 1 gekochtes Ei, klein geschnittene Lauchzwiebeln und Tomatenwürfel untergehoben. Läßt sich abends gut vorbereiten fürs Büro und schmeckt am besten, wenn er gut durchgezogen ist.

Rindfleischsalat mach ich mal so und mal so :pfeif: , das ist eigentlich kein Rezept, ich variiere mit versch. Zutaten., auch mal mit Gurke oder Champignons oder Spargel oder kleine Broccoli-Röschen, bißfest gekocht, oder grüne Bohnen..... :mjam:

Tafelspitz kann man auch würfeln und in eine Gemüsesuppe geben, oder mit Frankfurter Grüne Soße essen (ich vermische TK-Kräuter "Grüne Soße" mit Yoghurt und/oder Dickmilch, würze mit etwas Zitrone, Pfeffer und Salz). :thumright:

Ich habe mich in der letzten Woche beim Wiegen etwas verrückt gemacht, immer diese Schwankungen........
Jetzt wiege ich mich nur noch mittwochs, also am Ende meiner Diätwoche. Die Waage steht jetzt oben auf dem Kleiderschrank - sicherheitshalber :rofl: :rofl: und ohne Trittleiter komme ich da nicht dran.

So, bevor ich jetzt meinen kurkonformen Lebensmittelvorrat für die nächste Woche einkaufe, stöbern ich noch etwas in Euren Tagebüchern.
Allen Mitstreitern wünsche ich ein schönes und erfolgreiches Wochenende :laola:
Liebe Grüße von Henriette

Bild
Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
5. Woche 17.-23.2.16 -
Henriette
Spezi
 
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Henriette » Samstag 13. Februar 2016, 13:09

Pet er hat geschrieben:
7.2 Kg ist nach drei Wochen ist eine super Ergebnis. Denk mal nach: das sind 7.2x7000 Kcal. Dann müßte Deine Kalorienbedarf über 3000 Kcal liegen.

Peter


Vielen Dank für Deine Unterstützung :flower: :flower:
Ich denke mal, daß die ersten Kilos nur Wasser waren, die Schuhe sind zu weit, mein Ring läßt sich mühelos vom Finger abziehen etc.
Vielleicht 4 kg Fettmasse? 4 x 7000 = 28.000 kcal??, das paßt besser, oder?

Aber ganz egal - sich mal die reinen Zahlen vor Augen zu führen, motiviert auf jeden Fall sehr. :partyhaha:

Ich gratuliere Dir zu Deiner Abnahme und wünsche Dir und Deiner Frau ein wunderschönes Wochenende. :flower: :flower: :flower:
Liebe Grüße von Henriette

Bild
Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
5. Woche 17.-23.2.16 -
Henriette
Spezi
 
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Halbmond » Samstag 13. Februar 2016, 13:26

:partyhaha: da kannst Du nicht nur ein bisschen stolz sein, liebe Henriette, sondern so richtig doll stolz und Du machst das super :laola: . Ich freu mich mit Dir :partyhaha: . Und die Bodenzicke auf den Schrank zu stellen..... :rofl: - DAS ist ja mal ne Maßnahme :rofl:

Hab ein schönes Wochenende, alles Liebe, Ilse :zuwink:
Mein Weg


Bild

Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
1. M:-6,4 kg
2. M:-0,3 kg
3. M:-1,5 kg
4. M:-0,4 kg
5.-7. M: Stabi: -0,2 kg
8. M:-
Benutzeravatar
Halbmond
Topper
 
Beiträge: 1920
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
Wohnort: westlich von München

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Pet er » Samstag 13. Februar 2016, 16:23

Danke Henriette, :flower:
klar gehört auch Wasser dazu, dann aber alle Diät Berechnungen falsch sind. :hide: Lieber mit Massband kontrollieren. Das macht mehr Spaß und viel sicherer. :thumright: Eigentlich müßten wir Diva verstecken. Dann hätten wir weniger Stress. :rofl:

Schönes Wochenende !

Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Lissy » Sonntag 14. Februar 2016, 09:52

    Guten Morgen Henriette

    Ja am Anfang verlieren wir Wasser und das sieht man sofort auf der Waage :rofl:. Aber ich finde das ist schon mal Motivation und wenn dann die Schuhe und die Ringe nicht mehr drücken. :thumright: Ich habe ja leider sehr mit Wassereinlagerungen zukämpfen.
    Wie Peter schon sagt das Maßband zücken oder auch ein Foto machen. Ich habe ein Foto am Anfang gemacht und bin fast umgefallen als ich jetzt ein Vergleichsfotogemacht habe. Meine Speckrolle an Bauch/Hüfte ist kleiner geworden. :rofl: :rofl:
    Ich wünsche Dir weiterhin eine gute Schmelze :thumright: :thumright:

    Lieben Gruß
    Lissy :kuss: :kuss:
    Restart 19.02.2018
    112,0 kg
    1. Monat = -3,6 kg
    Lissy
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2096
    Registriert: Freitag 1. Januar 2016, 15:55

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Leckermäulchen » Montag 15. Februar 2016, 08:53

    Hallo Henriette,
    ich werden den Rindfleischsalat mal ausprobieren.
    Ich wiege mich auch nicht mehr jeden Tag, mal mehr, mal weniger. 1xdie Woche reicht, das macht einen nur verrückt.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. :laola: :laola:
    Bild
    Leckermäulchen
    Top-Star
     
    Beiträge: 536
    Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Henriette » Freitag 19. Februar 2016, 10:26

    Das wöchentliche Wiegen (vorgestern!) hat ein Minus von -700 g gezeigt. Damit bin ich zufrieden.
    Sicher gab es ein paar Schwankungen, denn ich war nicht so konsequent mit meinem Essen und Trinken.

    Viel Arbeit im Büro mit einigen Überstunden, die Büros in den Nachbarfilialen sind zum Teil nicht besetzt, da helfe ich immer wieder aus. Mir macht die Arbeit immer wieder viel Spaß, weil ich es mit Schulkindern und meist jungen Lehrern zu tun habe. Aber es gibt auch irgendwo mal eine Grenze. Morgens packe ich meine 3-4 Dosen mit dem Essen für den Tag, aber manchmal vergesse ich das Essen einfach, und beim Trinken liege ich ganz weit zurück.
    Ziel für die nächste Woche: regelmäßiges Essen und Trinken üben. :mjam: :mjam: Jeden Tag etwas in das Tagebuch schreiben :rofl:
    Nächster Wiegetag ist 23.02. :Oooooch:
    Liebe Grüße von Henriette

    Bild
    Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
    1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
    2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
    3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
    4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
    5. Woche 17.-23.2.16 -
    Henriette
    Spezi
     
    Beiträge: 60
    Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
    Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Pet er » Freitag 19. Februar 2016, 21:19

    Hallo Henriette, :flower:
    bitte trinken nicht vergessen. Du mußt einfach das Fett rausspülen. :hide:
    So mache ich das : DAK !Bild

    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2838
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Vorherige

      Zurück zu hcg * Erfahrungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

      cron