Henriettes Tagebuch

Tagebücher

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Lunafee » Montag 1. Februar 2016, 21:38

Hallo Henriette,

ich möchte es nicht verpassen Dir auch zu Deinem tollen Abnehmerfolg zu gratulieren! SUPI!!! :laola: :laola:

Peter hat recht:
Pet er hat geschrieben:Du darfst aber die Fehler nicht machen, Dich zu ärgern, weil Du mal einen Belohnungstag gemacht hast. Solche Tage geben uns Kraft weiter zu machen. Stress ist unsere Feind. Einfach weiter machen ohne schlechtes Gewissen. So einfach ist das, und so können wir unsere Ziele schneller erreichen. Du kannst nichts falsch machen, weil Du weißt was Dir gut tut.


Besser hätte ich es nicht sagen können. :thumright:

Ich wünsche Dir weiterhin eine so tolle Abnahme!

Stimmt, die Kleine ist süß, manchmal möchte man man die Welt auch gern mal wieder mit Kinderaugen sehen, was?

Also dann auf, auf zum nächsten abgeworfenen überflüssigen Kilo! L.G. Luni :zuwink:
Bild

Ladetage: 16.4./17.04.2013; + 1,3 Kg
Start am: 18.04.13
nach 4 Wo.: 18.05. - 6,2 Kg
Stabi vom: 22.05. - 14.06.2013; + 0,5 Kg
Ladetage: 15.06./16.06.2013; + 0,6 Kg
2. Start am: 17.06.2013 mit 66,0 Kg
auf zum Traumgewicht!
Benutzeravatar
Lunafee
Topper
 
Beiträge: 1283
Registriert: Freitag 31. August 2012, 01:32
Wohnort: Thüringen

Re: Henriettes Tagebuch

Beitragvon Pet er » Dienstag 2. Februar 2016, 19:21

Hallo Henriette, :flower:
" Ich weiß, daß ich mein Ziel erreichen werde. " Das ist unsere Motto. :thumright: Nur so funktioniert es. Anders klappt es nicht. :nene: :nene: :nene: Alles nur Kopfsache. :thumright:
Ganz ruhig weiter machen und wenn wir unsere Ziele erreicht haben dann... :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:

Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Peter
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2838
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Henriette » Dienstag 2. Februar 2016, 23:55

    Hallo und guten Abend,

    heute -200 g, damit beende ich die 2. Woche mit einer Abnahme von 900 g. Ich bin damit höchst zufrieden. :kotau: und um mindestens zwei wichtige Erfahrung reicher: 1 Tag mit Alkoholgenuss gefährdet nicht die ganze Diät. (Trotzdem brauch ich keine Wiederholung :hide: :hide: ).
    Und
    hier gibt es eine wunderbare Gemeinschaft, die mich motiviert und stützt.
    Euer Zuspruch hat mir sehr gut getan, vielen vielen Dank. :thx:

    Heute war Fisch-Tag :mjam:
    Ich war den ganzen Tag unterwegs, keine Zeit für große Essensvorbereitungen...

    Frühstück 1 Tasse Kaffee, 1 Glas Wasser (Apfelessig gab heute mal nicht)
    Zwischen1: unterwegs eine kleine Mandarine
    Mittagessen: Lunchbox Nr. 1 mit Brokkoli-Fisch-Salat (Brokkoli, Forellenfilet, halbierte Cocktailtomaten, Gewürze, Brühe)
    Zwischen2: 100g Baby-Obstbrei Apfel-Pflaume
    Abendessen: Lunchbox Nr. 2 mit Brokkoli-Fisch-Salat wie Nr. 1 - aber mit Garnelen
    Zwischen3: 100g Hüttenkäse, 1 El Chia-Samen
    Liebe Grüße von Henriette

    Bild
    Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
    1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
    2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
    3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
    4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
    5. Woche 17.-23.2.16 -
    Henriette
    Spezi
     
    Beiträge: 60
    Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
    Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Doll-chan » Mittwoch 3. Februar 2016, 15:20

    So, da du mich so lieb besucht hast, hab ich mir dein Tagebuch mal durchgelesen.

    Läuft ja wie am Schnürrchen. :thumright: Das liest man gern. Und so konsequent. Ganz großes Lob.

    Das ist meine 2. Dakelrunde. Bin mit 66,1 kg anfang Januar nach den Ladetagen gestartet.

    [Hatte in meiner ersten Runde damals September 2014 mit 67,8 kg nach den Ladetagen gestartet und bei 60,5 kg aufgehört.
    Da möchte ich wieder landen.]

    Hab ja gar nicht viel zugelegt, aber dennoch störend, die Hosen sind alle so eng. Und die wenigen Kilos kurz vorm Ziel sind immer sehr zäh *lach*

    Obwohl ich ja ganz klar sagen muss: Die 2. Runde fällt schwerer als die 1. Bin ich aber wohl nicht die Einzige die das so sieht.

    Ich habe aber die Vermutung, da ich mich seit dem dakeln 2014 eh gesünder und ausgewogener ernähre als vorher, dass da auch die Schwierigkeit/der Knackpunkt liegen könnte. Ein Stoffwechsel vollgepumpt mit Weißmehl, Zucker usw. da scheint DAK besser zu funktionieren und einfacher. Ich verzichte seit DAK aber sehr stark auf Weißmehl, Zucker usw.

    Naja genug zu mir. Ich wünsche dir frohes Schaffen!!! Weiter so!
    Bild
    Benutzeravatar
    Doll-chan
    Foren-Profi
     
    Beiträge: 162
    Registriert: Montag 21. Juli 2014, 12:34
    Wohnort: Mülheim an der Ruhr

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Henriette » Samstag 6. Februar 2016, 12:08

    Hallo Doll-Chan,
    Dankeschön für Deinen Besuch :thx:
    Ich denke auch, daß der zweite Lauf viel schwieriger ist, ich habe das mal mit Lowcarb erlebt. Beim ersten Mal super abgenommen (128kg auf 93kg), dann mußte ich eine Pause einlegen und habe später neu gestartet. Es hat dann ewig lange gedauert, bis nochmal 10 kg weg waren.

    Aber Du schaffst das, bist ja eigentlich kurz vor Deinem Ziel und bist
    gut motiviert. Viel Erfolg!! :laola:
    Liebe Grüße von Henriette

    Bild
    Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
    1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
    2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
    3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
    4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
    5. Woche 17.-23.2.16 -
    Henriette
    Spezi
     
    Beiträge: 60
    Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
    Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Henriette » Samstag 6. Februar 2016, 12:15

    Der Start in die 3. Woche war ganz gut. Ich mache brav meine Tagespläne und meistens halte ich mich auch dran und esse alles auf.

    Mein Problem ist aber das Trinken, ich schaffe oft nur 1,5 l am Tag, ich merke, daß es zu wenig ist. Jetzt nervt mein Handy regelmäßig und erinnert mich daran, ein Glas Wasser zu trinken. Und ich schleppe neuerdings eine 0,5-l Trinkflasche mit mir rum, wenn ich unterwegs bin.

    Bisher habe ich mir mit dem Kochen nicht viel Arbeit gemacht, aber jetzt stöbere ich auch mit Begeisterung in der tollen Rezeptdatei und es macht Spaß, mal Neues auszuprobieren. Am Mittwoch Thunfischfrikadellen, gestern eine Hähnchen-Gemüsepfanne. Ich schreib später noch meine Tagespläne auf und liste alle Rezepte auf, die ich ausprobieren will.

    In den letzten 3 Tagen habe ich "nur" 200 g abgenommen, aber das ist okay für mich. :pfeif:
    Liebe Grüße von Henriette

    Bild
    Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
    1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
    2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
    3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
    4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
    5. Woche 17.-23.2.16 -
    Henriette
    Spezi
     
    Beiträge: 60
    Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
    Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

    Re: Henriettes Tagebuch

    Beitragvon Pet er » Samstag 6. Februar 2016, 13:34

    Hallo Henriette, :flower:
    Du machst alles richtig und trinken ist ein allgemeines Problem bei uns. Der Körper muß sich wieder etwas erholen und dann geht es bei Dir auch etwas schneller abwärts. Wasser ist aber wichtig weil die Giftstoffe raus müßen und die Fettzelen müßen auch gereinigt werden. Also Wasser rein Fett raus. Es geht manchmal ganz schnell, aber Pausen kann auch geben. Nachher geht aber um so schneller. Ich habe mich schon lange nicht gemeldet, weil ich durch Stress 4 Kilo zugenommen habe. Dann habe ich meine Schilddrüse mit LCHF wieder ordentlich aktiviert, und die Woche schon 4,5 Kilo wieder abgenommen. Meine Frau geht wieder besser und ohne Stress klappt bei mir auch wieder. :rofl: :rofl: :rofl: So einfach ist das. :thumright:

    Schönes Wochenende und frohes Schmelzen !
    Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Peter
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2838
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Henriette » Samstag 6. Februar 2016, 17:35

      Hallo Peter :zuwink:
      wie schön, daß Du den ganzen Stress und die Sorge um Deine Frau hinter Dir lassen kannst. Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Abnahme. Es stimmt schon, daß man erst so richtig Gewicht verliert, wenn rundum alles in Ordnung ist. Bei Stress und Kummer nehme ich auch sofort zu.

      Beruflichen Stress hatte ich in den letzten Tagen genug, da bin ich schon froh, daß das Gewicht nicht nach oben gegangen ist.
      Deinen Spruch Wasser rein Fett raus will ich beherzigen. Für heute habe ich mir das Wunderwasser gemixt und habe mir geschworen, die 2 Liter im Laufe des Tages zu trinken.
      Ich wünsche Dir und Deiner Frau ein erholsames Wochenende :flower: :flower:
      Liebe Grüße von Henriette

      Bild
      Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
      1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
      2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
      3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
      4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
      5. Woche 17.-23.2.16 -
      Henriette
      Spezi
       
      Beiträge: 60
      Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
      Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Henriette » Samstag 6. Februar 2016, 17:49

      Ich schreibe hier mal meine Tagespläne für die nächsten 3 Tage auf, damit ich immer schnell nachschauen kann, was ich dann essen darf:

      Frühstück ist immer 1 Tasse Kaffee und 1 Glas Wasser mit 2 EL Apfelessig.

      Tagesplan 06.02.
      Zwischen1: 1 Mandarine
      Mittagessen: Auflauf Blattspinat mit 120 g Seelachsfilet (1. Hälfte)
      Zwischen2: 100 g Magerquark mit Heidelbeeren
      Abendessen: Blattspinat mit 120 g Hähnchenbrustfilet
      Zwischen3: 100g Babyobstbrei Apfel/Pflaume mit 1 EL Chiasamen

      Tagesplan 07.02.
      Zwischen1: 100 g Hüttenkäse + Heidelbeeren
      Mittagessen: Auflauf Blattspinat mit 120 g Seelachsfilet (2. Hälfte)
      Zwischen2: Grissini
      Abendessen: Rindfleisch-Tomaten-Salat
      Zwischen3: 100g Babyobstbrei Apfel/Pflaume mit 1 EL Chiasamen

      Tagesplan 08.02.
      Zwischen1: 1 Mandarine
      Mittagessen: Rindfleisch-Tomaten-Salat
      Zwischen2: Grissini
      Abendessen: Gegrilltes Gemüse (Paprika, Champignons, Tomate) 120 g Hähnchenbrustfilet
      Zwischen3: 100g Babyobstbrei Apfel/Pflaume mit 1 EL Chiasamen
      Liebe Grüße von Henriette

      Bild
      Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
      1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
      2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
      3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
      4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
      5. Woche 17.-23.2.16 -
      Henriette
      Spezi
       
      Beiträge: 60
      Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
      Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon sonne2812 » Samstag 6. Februar 2016, 20:33

      Hallo Henriette,

      vielen lieben Dank für die Bereitstellung deiner Tagespläne ... du bist so konsequent, ein echtes Vorbild ... darum auch deine tolle Abnahme!
      Wünsche dir weiter viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße, Sonne2812
      sonne2812
      Einsteiger
       
      Beiträge: 26
      Registriert: Montag 7. September 2015, 11:57

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Lunafee » Sonntag 7. Februar 2016, 01:42

      Hallo Henriette,

      Du machst das prima!!!!!!! :laola: :laola: :laola:

      Das Wunderwasser habe ich mir auch schonmal gemixt, schmeckt gut und wirkt......

      Seit ein paar Tagen gibt es früh auch Apelessig in Wasser bei mir....sauer macht lustig! :rofl:

      Und hoffentlich wird der Stoffwechsel gut angeregt. Abwarten und - trinken, trinken, trinken.... :thumright:

      Das ist auch mein Problem, aber wie sagt Peter so schön: Wasser rein Fett raus! :rofl: :thumright:

      Ich wünsche Dir eine gute Wochenbilanz und einen sonnigen Sonntag! :sunny: Luni :zuwink:
      Bild

      Ladetage: 16.4./17.04.2013; + 1,3 Kg
      Start am: 18.04.13
      nach 4 Wo.: 18.05. - 6,2 Kg
      Stabi vom: 22.05. - 14.06.2013; + 0,5 Kg
      Ladetage: 15.06./16.06.2013; + 0,6 Kg
      2. Start am: 17.06.2013 mit 66,0 Kg
      auf zum Traumgewicht!
      Benutzeravatar
      Lunafee
      Topper
       
      Beiträge: 1283
      Registriert: Freitag 31. August 2012, 01:32
      Wohnort: Thüringen

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Leckermäulchen » Donnerstag 11. Februar 2016, 11:27

      Hallo Henriette,
      deine Tagespläne sind echt toll :thumright: :thumright:
      Ich habe auch wieder angefangen zu dakeln, ich bin nur mit dem Kochen nicht so kreativ.
      Apfelessig trinke ich auch vor jeder Mahlzeit, jetzt klappt es bei mir auch besser mit der Toilette.
      Mach weiter so.....
      Leider bekomme ich es nicht hin, meinen Ticker zu ändern. :motz: :motz:
      Liebe Grüße vom LM
      Bild
      Leckermäulchen
      Top-Star
       
      Beiträge: 536
      Registriert: Donnerstag 23. Juli 2015, 07:58

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Henriette » Donnerstag 11. Februar 2016, 15:33

      Hallo :zuwink:

      meine 3. Woche habe ich mit -600 g Abnahme beendet.
      Gewicht am 10.02 2016 = 96,7 kg, bisher also 7,2 kg abgenommen. Für mich ist das ein gute Ergebnis, vor allem auch, weil ich bisher keinen Sport gemacht habe und schon 3x etwas gegessen oder getrunken habe, das nicht kurkonform war.
      Jetzt, mit Beginn der Fastenzeit, werde ich nicht etwas konsequenter sein. Ich schreibe auch weiterhin meine Tagespläne auf.

      Generell habe ich mich an das veränderte Essen recht gutr gewöhnt - und es klappt inzwischen auch mit der Regelmäßigkeit der Mahlzeiten. Das ist übrigens die größte Umsstellung. In den letzten Jahren habe ich NIE regelmäßig gegessen, mir sehr oft dann unterwegs spontan ...

      Jeden Morgen packe ich mir jetzt also 3 Plastikdosen mit den vorbereiteten Mahlzeiten ein (Zwischen1, Mittagessen, Zwischen2) Damit ich das Essen nicht vergesse, nerinnert mich das Handy mit einem besonders nervigen Klingelton.
      Abends koche ich dann - und zwar so, daß die Mahlzeit gleich für 2-3 Tage reicht.

      Die letzte Mahlzeit ist dann meist der Baby-Obstbrei. Ich gebe in den Brei immer noch eijn halbes Glas Wasser und rühre reichlich Chia-Samen unter, dann 10 Min quellen lassen. Hinterher bin ich pappsatt und ich kann dann gut einschlafen.

      Tagesplan 09.02. Dienstag
      Zwischen1: 1 gekochtes Ei
      Mittagessen: Salat aus Paprika, Tomate, Gurke mit Schafskäse (zum Mitnehmen)
      Zwischen2: 100 g Magerquark mit Heidelbeeren
      Abendessen: Blumenkohlauflauf mit Hack (Tatar)
      Zwischen3: 100g Babyobstbrei Apfel/Pflaume mit 1 EL Chiasamen

      Tagesplan 10.02.
      Zwischen1: 100 g Hüttenkäse + Heidelbeeren
      Mittagessen zum Mitnehmen: Eiersalat (2 gekochte Eier) mit Champignons und Spargel (aus dem Glas)
      Zwischen2: 100 g Hüttenkäse + Heidelbeeren
      Abendessen: Blumenkohlauflauf mit Hack (Tatar) (Rest vom 09.02.)
      Zwischen3: 100g Babyobstbrei Apfel/Pflaume mit 1 EL Chiasamen

      Tagesplan 11.02.
      Zwischen1: 1 Mandarine
      Mittagessenzum Mitnehmen: Thunfisch-Tomaten-Gurkensalat
      Zwischen2: 1 Grissini
      Abendessen: Auflauf Blattspinat mit Krabben
      Zwischen3: 100 g Magerquark + Heidelbeeren
      Liebe Grüße von Henriette

      Bild
      Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
      1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
      2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
      3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
      4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
      5. Woche 17.-23.2.16 -
      Henriette
      Spezi
       
      Beiträge: 60
      Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
      Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Henriette » Freitag 12. Februar 2016, 00:22

      Hallo Leckermäulchen :zuwink:

      Vielen Dank für Deinen Beitrag, eigentlich bin ich ja auch nicht kreativ beim Kochen. Ich habe halt ein paar Lieblingsgerichte, die sich dann immer wiederholen. Das Kochen muß halt auch schnell gehen.

      Leckermäulchen hat geschrieben:Leider bekomme ich es nicht hin, meinen Ticker zu ändern. :motz: :motz:
      Liebe Grüße vom LM


      Du brauchst doch nur auf den Link oberhalb Deines Tickers zu klicken und Dich mit Deinen Daten einzuloggen, geht das bei Dir nicht?

      Ich wünsche Dir bei Deinem Wiederanfang viel Erfolg :laola:
      Liebe Grüße von Henriette

      Bild
      Start: 20.01.2016 mit 103,9 kg
      1. Woche - 5,4 kg weg = 98,5 kg
      2. Woche - 0,9 kg weg = 97,6 kg
      3. Woche - 0,9 kg weg = 96,7 kg
      4. Woche - 0,7 kg weg = 96,0 kg
      5. Woche 17.-23.2.16 -
      Henriette
      Spezi
       
      Beiträge: 60
      Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 00:27
      Wohnort: Friedrichsdorf/Taunus

      Re: Henriettes Tagebuch

      Beitragvon Pet er » Freitag 12. Februar 2016, 00:41

      Hallo Henriette, :flower:
      7.2 Kg ist nach drei Wochen ist eine super Ergebnis. Denk mal nach: das sind 7.2x7000 Kcal. Dann müßte Deine Kalorienbedarf über 3000 Kcal liegen. Besser geht wirklich nicht. Klar kannst Du vielleicht mit Bewegung noch etwas mehr schaffen, aber niemand zwingt Dich dazu. :rofl:
      Wir machen das einfach für uns. :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha: WEITER SO ! :laola: :laola: :laola:

      Liebe Grüße :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Peter
        Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
        Bild
      17 Kg mit LowCarb
        und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
        Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
        Dritte Kur mit 92 Kg
        Benutzeravatar
        Pet er
        Bin hier zu Hause
         
        Beiträge: 2838
        Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

        VorherigeNächste

        Zurück zu hcg * Erfahrungen

        Wer ist online?

        Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste

        cron