Nordsternchens Weg ins Glück

Tagebücher

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon Nordsternchen » Mittwoch 15. August 2018, 14:46

Heute morgen zeigte die Waage 900 Gramm weniger an. :laola: Läuft und so langsam kommt der UHU auch in Sicht. :zuwink:

Kopfschmerzen war bis heute kein Problem und auch wenn mein Mann heute mit Leckereien ankommt, weiß ich, ich schaffe es, nicht schwach zu werden. Ich esse nämlich gerade selber was super Leckeres: Thunfischsteak und Tomatensalat. Mmmmmh.
Da in der Packung vom Thunfisch immer 2 eingeschweißt sind, gibt's das morgen nochmal. :laola:
Bild
Benutzeravatar
Nordsternchen
Spezi
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:14

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 15. August 2018, 17:59

:laola: ja genau soooo läuft es :laola: super fast 1 kg weg und weiter geht's. :partyhaha:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon Nordsternchen » Donnerstag 16. August 2018, 13:23

Und wieder 700g leichter. :laola:

Bei mir gabs eben - wie schon gestern mit mir selbst abgemacht - Tomatensalat mit Thunfischsteak. Jammi. :mjam: Jetzt bin ich auch erstmal echt pappsatt. Mein Sohn hatte sich, Gott sei Dank, Pfannkuchen gewünscht. Die mag ich nicht wirklich. Da war das Essenmachen mit noch knurrendem Magen auch überhaupt kein Problem.
Ein Problem wird vermutlich der morgige Tag werden.
Auf meiner Arbeit gibt es ein gemeinsames Frühstück, was aber nicht bedeutet, jeder bringt sich seines mit und hockt sich in die Runde. Es wird eines fertig auf dem Tisch stehen und die sind eigentlich immer superlecker. Nichts essen finde ich doof, weil dann die ganzen Fragen aufploppen und noch möchte ich nicht erzählen, dass ich diäte. Ich möchte warten, bis es jemandem einfach so auffällt, weil ich dünner aussehe.
Heißt also: verhalten mitessen. Ich habe jetzt geplant auf die Mettbrötchen zu verzichten (ich liebe Mettbrötchen -.-) und auch dem Fleischsalat aus dem Weg zu gehen, dafür dann beim Lachsschinken zuzugreifen und der Deko halt (Gemüse).
Dafür gibts den Rest des Tages nur noch kalorienarmes Zeug.
Klingt nach einem Plan oder? Hoffentlich sieht die Bodendiva das ähnlich. :hide:
Bild
Benutzeravatar
Nordsternchen
Spezi
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:14

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon Nordsternchen » Freitag 17. August 2018, 19:03

:zuwink: Heute zeigte die Diva 300g weniger an. Bin jetzt bei 101,3 Kilo. :laola:

Wie gestern schon erzählt, gab es heute ein üppiges Frühstück auf der Arbeit und ich habe mich sogar (fast) an meinen Plan gehalten. Ich hatte ein Brötchen mit Lachsschinken, aber dann konnte ich einer Brötchenhälfte mit Lachs nicht widerstehen. :hide: Dem Rest aber schon. Ohne Probleme sogar. Ich hatte ja befürchtet, dass sofort danach Heißhunger einsetzt oder überhaupt Hunger, aber.... nix :kotau:
Ich hatte eben noch ein Ei und bin mal gespannt, was die Diva zu dem Frühstück heute morgen früh sagt.
Bild
Benutzeravatar
Nordsternchen
Spezi
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:14

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon Nordsternchen » Samstag 18. August 2018, 14:25

:flower: :flower: - 100g
Total super. Ich hatte ja mit einem Plus gerechnet und habe ein Auge zugekniffen und nur mit einem nach unten auf die Diva geblinzelt, aber sie war gut drauf. Nicht nur keine Zunahme, sogar eine kleine Abnahme.

Die nächsten Tage warten keine Stolpersteine, bis auf die, die ich mir selbst in den Weg lege. :hide: Also - weitermachen!
Bild
Benutzeravatar
Nordsternchen
Spezi
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:14

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon Nordsternchen » Dienstag 21. August 2018, 18:19

Bei mir läufts bislang auch sehr gut.
Ich hatte am 19. (Sonntag) 300 g weniger und habe somit in der ersten Woche 3,3 Kilo abgenommen. :laola:
Montag zeigte die Diva 100,6 Kilo an (-300g) und heute morgen dann 100,1 Kilo (nochmal -500g).

*pirscht sich an den UHU ran*

Seit Sonntag kämpfe ich schon arg gegen meine Heißhungergelüste an. Das Gute ist, der Kampf dauert meistens nur 5-10 Minuten, dann ist er auch gewonnen, aber ehrlich - es schlaucht.
Achja, ich habe Pickel bekommen O_o
Zwar nur 3, aber ich hatte selbst in der Pubertät nie welche.
Bild
Benutzeravatar
Nordsternchen
Spezi
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:14

Re: Nordsternchens Weg ins Glück

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 28. August 2018, 23:28

So jetzt hab ich gesehen das dein Treat ganz weit hinten ist. Geht gar nicht und deshalb hol ich dich wieder vor. :zuwink: Hast du den Uhu jetzt gefangen oder is das Federvieh immer noch nur in Sichtweite und spielt mit dir Katz und Maus? Finde ich gut das du das mit dem Frühstück so gut hin bekomme hast und als Belohnung noch abgenommen hast. Weiter so :partyhaha:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Vorherige

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

cron