Flausis Neuanfang

Tagebücher

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Freitag 25. Oktober 2019, 04:05

Ja Gundel, ohne Frühstück gehts nicht. Den Shake werde ich weiterhin Nachmittags nehmen, das taugt mir gut und lässt sich am besten in den Alltah eingliedern. Mal eben eunen Shake bei der Arbeit machen, geht nicht. Und da ich echt das ganze, was ich in der Zeit esse, mit tragen muss, will ich auch nicht mehr als eine Mahlzeit mit nehmen. Aber ich werd mich da schon einfinden.
Ich hatte die besten Erfahrungen mit 3x5 Globuli, znd das werde ich auch wieder so versuchen. Umdosieren kann man immer noch.

Ja meine Mama ist da so ein Fall. Würde sie mal konsequent sein, sähe das bei ihr ja auch anders aus. Aber sie ist da der typische Jojokandidat. Sie kann einfach nicht dauerhaft vernpnftig unstellen, weil sie einfach ne falsche Einstellung hat. Aber ich kenne das ja, und höre einfach weg....

So, ich verabschiede mich mal ins Wochenende. Ich melde mich dann am Montag mit aktuellem Ticker wieder.... :hide:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 25. Oktober 2019, 11:49

Ja das kenne ich auch. Ich kann auch nicht ohne Frühstück .
Ich mach mir Zuhause immer meinen Day- Eiweisbrei mit Obst und nem Schuss Leinöl (wg der wichtigen Omega3 Fette) . Als ich kn Reha war ging es auch nicht, damals habe ich Quark oder auch mal Naturjoghurt mit , jetzt halt dich fest, Dosenobstsalat gegessen oder mit einem anderen Obst wenn Die Zeit es zu lies. Und ich hab 1 Essl. Leinsamen, wegen der Fette rein. Hab damit super bis Mittags ausgehalten und 4 kg abgenommen. Das mach ich auch Zuhause ab und an mal.
Außerdem kannst du auch 2 mal täglich nen Shake zu dir nehmen. Ich hab es auch zusätzlich abends schon gemacht. Musst halt gucken ob du davon aufnimmst oder nicht. Da ist
ist ja jeder Körper anders.
Ich hoffe ich konnte dir helfen. :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Sonntag 27. Oktober 2019, 14:23

So, Dummerchen hat die Globulis daheim vergessen. Also erst mal zwei Tage laden. Zieh dann dafür am Ende vis zum Wochenende durch. Qwrd allerdings das Laden auf Fett konzentrieren, KHs warens echt genug die Tage...

Biene, ein Shake wird mir zum Früstück nicht reichen. Ea muss von 3:30 bis ca. 10 halten. Ich denke ich werde da auf Ei umsteigen, oder Eiweissflocken mit etwas Milch. Dann um 10 was Fleischiges mit Salat, nachmittags den Dhake und abends mal sehen. Wird bestimmt ne Herausforderung, aber bei DAK sieht man ja schnell ob es funktioniert oder ob man umstellen muss.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Montag 28. Oktober 2019, 05:03

Definitiv höchste Zeit, was zu tun.... Ticker ist mal umgestellt, ich hoff der geht trotz laden schon mal runter, ohne KHs.....
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Gundel » Montag 28. Oktober 2019, 09:37

Dann mal einen guten Start! :thumright:
Sieben Kilo will ich auch noch abschaffen. Deine Chancen stehen aber theoretisch besser, weil du ja erst anfängst.
Andererseits stelle ich mir das bei Schichtarbeit tatsächlich etwas komplizierter vor. Aber du wirst es schon wuppen.
Bist ja auch ein "alter Hase" auf dem Gebiet.
:flower:
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 381
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon süßebine 1 » Montag 28. Oktober 2019, 17:24

Na denn wünsche ich dir gute Ladetage und nen guten Start :partyhaha:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Dienstag 29. Oktober 2019, 04:54

Danke Euch. Naja, Gundel, obs einfacher ist, mal sehen. Ich dümpel ja seit Monaten immer rauf und runter. Doof sit das ewige rauf dannach. Das muss ich einfach diesesmal echt im Griff haben. Irgendwann macht da der Körper bestimmt auch nimmer mit....

Hat zwar gestern nicht ohne KHs geklappt, trotzdem 300 Minus.... :hide:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Dienstag 29. Oktober 2019, 05:05

Gestern hatte ich ja noch so ein Erlebnis.... wir haben neue Uniformen bekommen. Ausgemessen wurden die im März. Da musste ich ja schon fast kämpfen, dass ich die kleinere Hose bekommen habe. Gestern rein gestiegen, da lottert alles drumherum, geht gar nicht :hide: Die Oberteile sind zum Glück recht eng geschnitten, dadurch sind die jetzt etwas locker, wie ich es mag :rofl: Mal sehen wie lange ich auf die neuen Hosen warten muss und solange mit den alten qeiter arbeiten darf.... immerhin haben die nen Knopf zum verstellen :rofl: Und wer weiss, ob ich dann die Oberteile auch noch austauschen muss, denn geliefert wird wohl erst wieder im Januar.... :pfeif:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 29. Oktober 2019, 06:58

Na das nenn ich ja mal ne schnelle Lieferung :rofl: braucht ein 3/4 Jahr , aber wenn die dann komplett auf Mass geschnitten sind... sollten die ja dann auch passen. A
Wenn sie dann zu eng wäre, wäre ja echt ärgerlich oder? Vielleicht reicht ja genau die Vorstellung , das du es durchhälst, wenn es mal anstrengend wird.
Mein Therapeut hat mir übrigens den Tip mit der Sbahn gegeben, da ich ja irgendwie zu gar nic mehr seit meiner Maßbahme gekommen bin. Allerdings kann ich das nur so lange machen, wie es draußen hell ist. Komme bald später heim. Ja mein Günther wollte auch erst nicht das ich bei dem kalten nochmal raus gehen. Aber es lohnt sich und heute hab ich endlich mal wieder Muskelkater anstatt Rücken. :rofl: vielleicht hast du ja auch so ne Möglichkeit wo du ein Stück weiter bis zum Auto laufen kannst :thumright:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Dienstag 29. Oktober 2019, 11:52

Na auf Mass ist da gar nix, ausser in etwa die Länge :rofl: Ne die hatten sich das etwas leichter vorgestellt, 2500 Leute mit neuer Uniform aus zu statten. Nu haben die dermassen Lieferverzug, dass manche sogar generell erst im Januar die neuen bekommen....

Also mit zum Auto laufen, ne da geht nicht mehr. Waa ich abwr mache, kurze Strecken mit dem Rad. Und dazu ja jeden abend mit dem Hund raus. An solcher Bewegung kann ich mich auch nicht beklagen, es ist wirklich das trainieren der Muskulatur was fehlt.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:08

Ja und wenn man dann mal Zeit für Sport hat kommt der Schweinehund und krätscht dazwischen.... also, ich kann und mag diese ständigen Schmerzen nicht mehr haben. Und ich habe auch durch die Sache mit meiner Schulter echt an Beweglichkeit und Muskeln verloren. Und da möchte ich jetzt wirklich wieder was gegen tun, ich merk echt die Defizite und wenn ich dann ab nächstes Jahr die Schulbank nochmal drücke , möchte ich wieder etwas von dem Flow haben und dann soll auch wenigstens 2 mal Sportkurs die Woch feste integriert sein .
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Mittwoch 30. Oktober 2019, 08:24

Ja Biene, ich muss mir das jetzt echt in den Tag mit ein planen. Anders geht es nicht. Ziel wäre, 2-3 mal die Woche mein Training. Und Fridolin, der muss einfach draussen bleiben.... :hide:

Hmm, also in den zwei Ladetagen, 1,5 Kilo AB genommen... hatte gestern abend aber auch kaum Hunger, nach 2 Eiern und etwas Tomate schon satt... hatte aber auch vorher ein paar Chips genabbert... :hide: also gehts heite los mit 63,6 Kilo. Ich denke die Dosierung der Globulis ist weiterhin passend, ich nehme wie bisher 3x5 Stück. Gestern mochte ich nicht mal frühstücken, mal sehen ob das dann in den strengen Tagen auch funzt. Zur Not halt immer ein Ei dabei haben :thumright:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Gundel » Mittwoch 30. Oktober 2019, 11:24

Gratuliere! :flower:
Also bin ich nicht die Einzige, die in den Ladetagen abnimmt. (Wäre ja toll, wenn man von Völlerei immer Gewicht verlieren würde...)

Uniformen... Da sagst du was. Ich will gar nicht daran denken, in was für einem Aufzug ich teilweise schon arbeiten musste, weil die Hosen grundsätzlich zu weit und dafür viel zu kurz waren. Das macht es echt schwierig, so etwas wie Respekt zu bekommen, sieht man doch aus wie der August schlechthin! Bild

Sport wäre bei meiner fiesen Osteoporose sicher kontraproduktiv. Rennen und Studio fallen komplett aus. Dabei habe ich früher Rock'n'Roll als Sport betrieben, so richtig im Verein und so. Aber mal eine Strecke gehen ist immer noch relativ gefahrlos drin. Hoffe ja, dass die Vitamin D3 Therapie (10.000 i. E. täglich) etwas bewirkt. Gebrochene Rippen können echt lästig sein.
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 381
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 30. Oktober 2019, 11:27

:laola: na das ist dich schon mal ein motivierende Start auf der Diva :laola:
Ja gestern gab es auch nochmal Pizza :hide: ich wollte erst was kochen, aber all das was es noch zu kaufen gab, war nix mehr oder hat nicht gepasst. Da muss ich auch die Stellschraube nochmal justieren . Für spontane Dinge und essen.
Ja das war ja auch die ganze Zeit mein Problem , das ich keine Zeit mehr für den Sport mehr fand. Von 7 bis 18 Uhr aus dem Haus täglich und ich komme ja auch aus dem schuchtsysthem wie du. Da konnte ich es immer integrieren . Ich hab mir da echt einen Plan jetzt gemacht. Anders geht es nicht und dazu der Schnappschuss von mir am Samstag hat zu den Beschwerden echt gereicht. Musst nur ins TUN kommen und friedolin hat dich ja an den anderen Tagen und danach auch :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3228
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Flausi » Mittwoch 30. Oktober 2019, 13:30

Sooo, den Fridolin hab ich heute ausgetrickst, z d nach der Frühstückspause einfach in der Schule stehen lassen :rofl: Also brav Training gemacht, und erst mal genervt beim Blick in den Spiegel in den Sportklamotten :nene:

@Gundel
Ja die Uniformen müssen halt für viele passen, aber da sollte man trotzdem einigermassen schauen, dass es passt.
Wie sieht es denn bei Dir mit Schwimmen aus? Osteoporose ist ja echt fies. Kann man nicht mal was machen....

@Biene
Ich muss mir da einfach klar werden, dass halt auch der Haushalt mal liegen bleiben kann, um sich Zeit für Sport zu nehmen. Ich muss es halt echt auch zwischen Arbeit, Kinder und deren Hobbyes planen. Aber he, jetzt sind wir motiviert und kriegen das hin :thumright:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4734
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron