Flausis Neuanfang

Tagebücher

Re: Flausis Neuanfang

Beitragvon Pet er » Montag 26. November 2018, 17:11

Hallo Tanja, :kuss:
GUTE BESSERUNG ! :flower: :flower: :flower:

Liebe Grüße
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3053
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Miluna » Dienstag 27. November 2018, 21:52

    Hallo Flausi alter Hase, schön dich hier wieder zu lesen. Hast ja einiges hinter dir.
    Wünsche dir gute Besserung
    Bild

    Neustart 04.04.16
    -5Kg 15.04.16
    Benutzeravatar
    Miluna
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4802
    Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
    Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Flausi » Montag 7. Januar 2019, 04:17

    Huhu ihr Lieben. Da bin ich mal wieder. Habe mich heute mutig auf die Waage gestellt und bin fast von selbiger geflogen :sad: So nah an der 7 war ich vor ca. 7 1/2 Jahren das letzte Mal, nach der Geburt meiner 2. Tochter.... Nun ja, jetzt weiss ich, was ich zu tun habe.... werde jetzt strickte wieder LC machen, und nach dem Wellnesswochenende anfang Februar mit dem Rest anfangen. Zwischenzeitlich möchte ich auch wieder mit Joggen beginnen. Ja da hab ich was vor mir....

    Ansonsten bin ich soweit wieder fit, ab und an ein leichtes Ziehen im Bauch. Seit dem 27.12. arbeite ich auch wieder. Die Mädels haben ab heute wieder Schule, da kommt der Alltah dann auch wieder zurück. Und die ganzen Leckereien der Feiertage sind ja jetzt auch vernichtet....

    Mein Essensplan heute:
    Eiweissknäcke und gekochte Eier zum Frühstück
    Reste Chili con Carne (nicht ganz LC....) zum Mittagessen
    Entweder Eiweisshake oder Kilokick am Abend

    Wiegen werde ich mich geplant erst wieder nächsten Montag....

    Ich werde Euch auch gerne von meinem Cell Reset berichten
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4805
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon süßebine 1 » Montag 7. Januar 2019, 13:08

    :welcome: back liebe Flausi, klar hier. Für mich persönlich ist mir aufgefallen, das wenn ich regelmäßig hier reinschreibe, ich mich besser im Griff habe. Selbst in den Dezemberwochen hat mir das glaube ich geholfen. Auch wenn dann die missere nach dem Glühwein begonnen hatte, so hab ich dann doch öfter dran denken müssen , wie gut es all die letzten Monate ,die ich hier auch regelmäßig berichtet hatte gut lief. So hab ich mir dann doch ift überlegt , ob ich wieder der Lust nachgeben möchte oder nicht. Da ich hier ja früher öfter mal einen klaren Wein eingeschenkt bekommeb hab, wenn ich mich mal wieder selbst veräppelt hab, hat mir das sehr geholfen. Ich musste ja dann schon überlegen , willste die 20 kg - wieder kaputt machen , inkonsequent werden und wieder gesagt bekommen das ich mich veräppel oder nicht. Und das Nicht ist mir wirklich auch trotz der Sünden, die ich auch hier rein geschrieben habe , wichtiger gewesen und hat mir geholfe nicht so aus zu ufern wie früher und mich sxhneller wieder an mein eigentliches Ziel zu erinnern.
    Ich wünsch dir nen guten Start heute und haste den Ticker schon aktualisiert? Das hilft meisten auch, aber eigentlich weist du das als alter Hase ja alles :kuss: freu mich wieder mehr von dir zu lesen :zuwink:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3286
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Halbmond » Montag 7. Januar 2019, 15:13

    :zuwink: :zuwink: :zuwink: Hallihallo liebe Tanja, wie schön, dass Du unsere Runde hier wieder bereicherst :kuss: . Freut mich, dass Du gesundheitlich wieder fit bist und für Deine Schmelze drücke ich Dir alle Daumen. Alles Liebe,

    Ilse :kuss:
    Mein Weg


    Bild

    Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
    Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
    NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
    1.-6. Monat: - 8,5 kg = 96,6 kg
    7.-11. Monat: - 4 kg = 90,5 kg
    12.M: - 2,5 kg = 88 kg
    Benutzeravatar
    Halbmond
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2037
    Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
    Wohnort: westlich von München

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Flausi » Dienstag 8. Januar 2019, 04:18

    Guten Morgen :sunny:
    So, ihr wisst selber, der erste Tag ist oft der schwierigste. Aber ich hab den gut überstanden. Hab mir auch was erlaubt, aber eben nicht grundsätzlich falsch gegessen.

    @Biene
    Du hast schon recht, das mit dem hier schreiben kann motivieren. Ging mir ja bei meinen DAK Runden genau so. Was meine momentane Zunahme angeht, da war mir das schon bewusst, dass mein Verhalten nicht spurlos an mir vorbei zieht. Nur war die ganze psychische Belastung zu gross, um da raus zu kommen. Die Klatscje gabs von der Waage (siehe Ticker :Oooooch: ). Aber ich hab jetzt auch im realen Leben Unterstützung, mein Liebster steht da voll hinter mir. Er setzt mich nicht unter Druck, ist aber eben genau der Vorschub, wenns mal hackt. Und er freut sich mit mir über den hoffentlich bald einsetzenden Erfolg :hide: Ich weiss, dass bei mir eine langsame Umstellung mehr bringt, als Knall auf Fall. Deshalb ist auch nach wie vor DAK keine Option. Bei dem Cell Reset ess ich zwar auch nur KHs aus Gemüse etc. aber ich darf Fett essen. Und das ist es, was mir beim DAK immer gefehlt. Und ich muss keine Kalos zählen, wobei ich das eh nur in der ersten Runde gemacht habe :hide:

    @ilse
    Danke Dir. Ich lese ja auch immer fleissig bei Dir mit, komm nur leider nicht immer dazu, auch zu schreiben :kuss:

    Mein Essensplan heute
    Tomaten-Avocado Salat mit Eiweissandwich
    Eventuell Gemüse
    Suppe oder Eiweissbrot, mit Salat

    Gestern gab es statt Shake/Kick dann doch Käse und etwas Brot, da es einfach tagsüber etwas zu wenig war....

    Waage hab ich heute ignoriert, bringt ja eh noch nix
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4805
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 8. Januar 2019, 09:54

    Moin Flausi, so ähnlich wie deon Cell Reset, dakel ich schon die hanze Zeit. Deshalb geht es bei mir zwar etwas langsamer mit dem Gewicht runter, aber ich denke es geht mir langfristig besser famit. Hab ja auch all die Runden davor immer streng nach dak gelebt, ausser Kalorien zu zählen, bis ich immer wieder gescheiter t bin. Aber ist auch wirklich Kopfsache, seit ich mir die mehr Fette durch Käse , Butter und auch mal Naturnüssen gönne klappt es bei mir auch. Es ist immer gut wenn der Partner hinter dir steht , da geht es einfacher. Freut mich wirklich :sunny:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3286
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Flausi » Mittwoch 9. Januar 2019, 09:18

    Hallo Biene
    Ich denke halt, das mit dem DAK funktioniert nicht unbegrenzt. Klar kann man Runden dran hängen, aber irgendwann lässt sich das Gehirn nimmer überlisten. Da muss was anderes dazwischen. Ich bin positiv eingestellt auf das Resetprogramm, von daher glaube ich da auch an den Erfolg.

    Tja, gestern war ich nicht brav :nene: Ein Germknödel hat mich angejuckt. Olles Mistvieh.... :motz:

    Speiseplan heute

    Führen zum Frühstück
    Gemüse mit Bolognese
    Kaltes Plättchen mit Salat
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4805
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 9. Januar 2019, 10:19

    Hallo Tanja,
    ja positiv denken ist das a und o dann schafft man das auch . Ich hab mit meiner abgewandelten Dakmethode letztes Jahr gut angenommen und mach das auch so weiter,weil es so zu mir passt. Hab aber seit April durchgezogen und durchgehalten und mache einfach weiter. Der Dez. war ja nicht nur mit Ausnahmen gefüllt. :rofl: und ich hab mich wieder in griff seit dem 2 Feiertag :partyhaha: Ich wünsch dir einen schönen Tag und las dich nicht wieder von nem Germknödel oder dergleichen anspringen :rofl:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 3286
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Halbmond » Mittwoch 9. Januar 2019, 13:22

    Germknödel mag ich Gott sei Dank nicht. Wegen der Matsche da drin :rofl: :rofl: :rofl: . Aber ne schöne Dampfnudel - mhmmmmmmmm, die hatte ich glaube ich schon 10 Jahre nicht mehr :kuss: :kuss: :kuss: .

    Liebe Grüße

    Ilse
    Mein Weg


    Bild

    Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
    Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
    NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
    1.-6. Monat: - 8,5 kg = 96,6 kg
    7.-11. Monat: - 4 kg = 90,5 kg
    12.M: - 2,5 kg = 88 kg
    Benutzeravatar
    Halbmond
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2037
    Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
    Wohnort: westlich von München

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Flausi » Mittwoch 9. Januar 2019, 13:41

    Tja Ilse, ich mag diese Pampe ausschliesslich im Germknödel :rofl: Aber die Lust ist nu für ne Zeit wieder gestillt :thumright:
    Liebe Grüsse aus dem Käseland
    Tanja

    Bild
    Benutzeravatar
    Flausi
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 4805
    Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
    Wohnort: Wildnis.....

    Re: Flausis Neuanfang

    Beitragvon Pet er » Mittwoch 9. Januar 2019, 15:30

    Hallo Tanja, :kuss:
    Schön dass Du wieder da bist ! Du hast uns noch nicht vergessen ! :thumright: Hast Du Dein Ticker schon geändert ? Bei mir läuft momentan nichts.
    Irgendwas stimmt nicht, seit ich wieder zugenommen habe. Ohne Motivation gibt's auch kein Erfolg. :hide:
    Jetzt bis Du auch da und kannst Du uns ziehen. Vielleicht klappt dann wieder :rofl: :rofl: :rofl:

    Ganz liebe Grüße und eine schnelle Schmelze ! :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
      Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
      Bild
    17 Kg mit LowCarb
      und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
      Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
      Dritte Kur mit 92 Kg
      Benutzeravatar
      Pet er
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3053
      Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

      Re: Flausis Neuanfang

      Beitragvon Flausi » Donnerstag 10. Januar 2019, 04:13

      Guten Morgen Peter. Natürlich habe ich euch nicht vergessen. Schön, auch wieder von Dir zu lesen. Ja, mein Ticker ist -leider- aktuell.... Wobei ich ihn heute wagemutig verstelle. Bin nämlich doch auf die Waage gehüpft, so als kleine Motivation :hide:

      So, die ersten 600 Gramm sind geschafft. Und mir ist es egal, ob das Wasser, ne Schwankung, der Schnee oder die Venus ist. Es ist eine Abnahme :rofl: War gestern auch brav, allerdings gabs Abends Rührei mit Speck. Die Hühner meiner Mama (2 gehören ja auch mir....) legen so fleissig Eier, da musste mal was weg :pfeif: Aber ich merke bereits jetzt wieder, dass LC einfach gut tut.

      Mein heutiger essensplan
      Eiweissknäcke zum Kaffee
      Gemüsesuppe mit Käse
      Mal sehen....

      So, ich hoffe der Schnee, der hier kommen soll, wartet bis ich auf Arbeit bin. Um die Uhrzeit wird ja nix geräumt, ab 5 soll es hier wohl heftig werden. Da steh ich aber schon brav in meiner Uniform am Flughafen :thumright:

      Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag :flower:
      Liebe Grüsse aus dem Käseland
      Tanja

      Bild
      Benutzeravatar
      Flausi
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 4805
      Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
      Wohnort: Wildnis.....

      Re: Flausis Neuanfang

      Beitragvon Halbmond » Donnerstag 10. Januar 2019, 10:46

      :laola: 600 Gramm sind super, egal woher sie kommen :partyhaha: .

      Ja, wir hier ersaufen aktuell im Schnee. Aber SO WAS VON!!! Wenigstens muss ich erst nächste Woche wieder fliegen und bin diese Woche nur mit dem Auto quer durch Bayern unterwegs.

      Alles Liebe,

      Ilse
      Mein Weg


      Bild

      Start DAK 10.01.2015: 105,0 kg - 10.7.15: 80,7
      Start DAK 21.01.2017: 106,0 kg - 20.6.17: 87,6
      NEUSTART 20.01.2018: 103 kg
      1.-6. Monat: - 8,5 kg = 96,6 kg
      7.-11. Monat: - 4 kg = 90,5 kg
      12.M: - 2,5 kg = 88 kg
      Benutzeravatar
      Halbmond
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 2037
      Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 17:08
      Wohnort: westlich von München

      Re: Flausis Neuanfang

      Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 10. Januar 2019, 11:20

      :laola: och freu mich für die 600g die du weggeschmolzen hast :laola: Germknödel hab ich früher auch gerne gegessen, aber ich hab nie hausgemachte probiert . Ist aber bei mir auch schon öocker 10 Jahre her.
      Schnee haben wir hier bei uns nicht , soll wohl was kommen, aber bei uns taut er meust ganz schnell wieder. Gestern und vorgester war mal ein paar Flöckchen unterwegs hier. :zuwink:
      Bild
      süßebine 1
      Bin hier zu Hause
       
      Beiträge: 3286
      Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

      VorherigeNächste

      Zurück zu hcg * Erfahrungen

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste