Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Tagebücher

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Chrysanteme » Donnerstag 15. August 2019, 14:47

Hallo Luni,

ja, musste mich wieder anmelden, weil ich meine Rezepte vermüllt und hier keinen Zugang mehr hatte.
Aber das mit dem Lernen ist bei mir auch nicht zu Ende.
Man sollte meinen, dass die Erkenntnisse eines Tages in Fleisch und Blut übergehen. Aber denkste...
Wenn das Leben passiert, rutscht man ganz schnell in alte Fahrwasser - leider.
Aber auch die guten Erfahrungen speichert das Unterbewusstsein.
Sonst wäre ich sicher auch wieder weit über mein Start - bzw. mein ehemaliges Höchstgewicht gerutscht. :trommel:
Und ja - nur, wer sich selbst mag, erkennt auch die schönen Seiten an sich und hat es entschieden leichter, seine Vorhaben umzusetzen.
Leider musste ich meinen Plan (zum 60. den UHU zurück zu haben) wieder beiseite legen.
Doch auch dafür kommt die richtige Zeit. Dann beherberge ich ihn eben in 5 Jahren. Umso schöner wird dann sein Heim werden. :thumright:
Wünsch dir weiter viel Glück auf dem weiteren Weg.
Gruß Silvia
Bild
Benutzeravatar
Chrysanteme
Spezi
 
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 14. März 2019, 18:35

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Miluna » Mittwoch 30. Oktober 2019, 16:53

Ihr süßen, die Zeit ist wieder gerast und es ist so einiges passiert.
Wie geht es euch, wie klappt es bei euch?

Zu mir kurz :
Ich sollte fertig haben, ich habe mehr geschafft als ich zu träumen gewagt habe. Mein Harald sagte heute früh zu mir glatte 54 Kilo.
Dafür habe ich neulich schon einen kleinen anschiss in der Klinik bekommen. Ich hatte meine Jahres Untersuchung (6 Wochen verspätet)
Der Arzt ist sehr beeindruckt und meinte jetzt sei aber Schluss. Er möchte das ich zum plastischen Chirurg gehe und meinen hautüberschuss errechnen lasse, da die Waage ein brutto Gewicht anzeigt. Rechnet man die Haut weg (geschätzt 2 kg, was nicht viel ist) wäre ich bei 52 kg oder sogar leichter. Ich selbst würde noch 2 kg weg wollen aber nungut...
Hosen passen perfekt in Gr 36 (von 52/54) und sonst geht es mir auch toll.

Nun schaue ich, dass ich mir meine körperlichen Freiheiten erhalte und freue mich von euch zu hören.

Viele Grüße, eure Milu
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4802
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon bombaycat » Donnerstag 31. Oktober 2019, 15:31

Das ist ja phantastisch!!!! Herzlichen Glückwunsch!!!
:laola:

Und alles mit DAK?

Liebe Grüße, Saskia :zuwink:
Bild

Bauchumfang: Start (14. August 2019): 103 cm Aktuell: 96 cm

Mein aktuellster Thread
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1947
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 31. Oktober 2019, 19:33

Wow :laola: mit wieviel KG hattest du wann die Magenverkleinerung gehabt? Echt toll, hattest du schon mal so abgenommen mit dak?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3287
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Miluna » Samstag 2. November 2019, 23:05

Vielen lieben Dank :sunny:

Ich habe mit 117 kg beschlossen die OP zu machen.
Da ich das Programm durchlaufen musste und eine Flüssigphase war, ging ich mit 106 in den OP.
Ja, mit dak hatte ich vor 6 Jahren auch mit 106 kg gestartet und auf 57 kg abgenommen.
So leicht wie heute war ich allerdings noch nie.
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4802
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Gundel » Montag 4. November 2019, 12:19

Aber Hallo! :laola: :laola:
Das war aber ein hartes Stück Arbeit! Eine wahnsinnige Leistung!
Auch die Abnahme vor 6 Jahren kann man bewundern, selbst wenn es dann doch irgendwann ein Jo-Jo gegeben hat. Das ist irgendwie nachvollziehbar, denn wir sind ja nicht zufällig hier.

An eine OP würde ich mich nie trauen, aber ich hatte auch noch nie mehr als 88 Kilo. Ich konnte immer rechtzeitig bremsen, auch wenn das nicht unbedingt einfach ist. Den Jo-Jo kenne ich auch.
Na ja, sonst wäre ich ja nicht schon wieder hier... :pfeif:

Nebenbei möchte ich auch noch anmerken, dass ich mich freue, hier wieder ein paar "alte Hasen" zu treffen.
War ja selber eine Weile nicht hier und war entsetzt, wie ruhig es geworden ist. Aber an "Miluna" und "Bombaycat" erinnere ich mich noch.
Freue mich darauf, wieder mehr von euch zu lesen!

:flower: LG - Gundel
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 407
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon bombaycat » Mittwoch 6. November 2019, 11:21

Gundel hat geschrieben:
Nebenbei möchte ich auch noch anmerken, dass ich mich freue, hier wieder ein paar "alte Hasen" zu treffen.
War ja selber eine Weile nicht hier und war entsetzt, wie ruhig es geworden ist. Aber an "Miluna" und "Bombaycat" erinnere ich mich noch.
Freue mich darauf, wieder mehr von euch zu lesen!

:flower: LG - Gundel

:kuss: :zuwink: :flower: :thumright:
Bild

Bauchumfang: Start (14. August 2019): 103 cm Aktuell: 96 cm

Mein aktuellster Thread
Benutzeravatar
bombaycat
Topper
 
Beiträge: 1947
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 01:07
Wohnort: Berlin

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Lunafee » Samstag 9. November 2019, 02:26

Hallo meine liebe Milu! :zuwink: :zuwink: :zuwink:

Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich mich für dich freue, du bist eine Kämpferin, ich wußte es - immer!!!! :laola: :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:
Falls du dich für die Hautstraffungs OP(s) entscheidest, drücke ich dir die Daumen für ein ganz tolles Ergebnis!

Mein Gewicht früher lag auch immer zwischen 52-54 Kilo. Heute wäre ich glücklich, wenn ich irgendwann mal die 58 erreiche. Ich gebe aber auch nicht auf!
Im Moment läuft es ganz gut mit WW und vielleicht sehe ich spätestens nächste Woche die 6 vorn wieder. Seit 3 Wochen hat es "klick" gemacht und die Motivation ist voll zurück.
Seitdem habe ich 4 Kilo abgenommen, es läuft.....
Ich mache wieder Sport, gehe Joggen, laufe meine (mindestens) 10000 Schritte und versuche, der Hektik des Tages ein Wenig zu entkommen.
Im nächsten Jahr habe ich dann mehr Zeit für mich, dann schmeißt meine Angestellte den Laden hier.Habe mich schon im Fitti angemeldet. :thumright:

Oh Milu, ich habe mich jetzt so sehr gefreut von dir zu lesen, und dann noch diese guten Nachrichten, toll, einfach toll!!! :flower: :flower: :flower:

Ich wünsche dir von Herzen, dass du gesund bleibst und dein Gewicht halten kannst. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass du damals an der 55 verzweifelt bist.
Aber die hast du nun hinter dir gelassen, soooo krass, soooo klasse!

Ich würde mich freuen, wenn du wieder ab und zu hier schreibst. Ich hätte noch viele Fragen, aber nicht heute, heute feiere ich dich und trinke ein Glas Weischorle auf dich!

Prost und liebe Grüße, Luni :kuss: :sunny: :flower: :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:
Bild

Ladetage: 16.4./17.04.2013; + 1,3 Kg
Start am: 18.04.13
nach 4 Wo.: 18.05. - 6,2 Kg
Stabi vom: 22.05. - 14.06.2013; + 0,5 Kg
Ladetage: 15.06./16.06.2013; + 0,6 Kg
2. Start am: 17.06.2013 mit 66,0 Kg
auf zum Traumgewicht!
Benutzeravatar
Lunafee
Topper
 
Beiträge: 1308
Registriert: Freitag 31. August 2012, 01:32
Wohnort: Thüringen

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Hermine » Freitag 15. November 2019, 11:34

Hallo Milu,
in deinen Berichten hatte ich gelesen, du nimmst Fresubin. Ich soll wegen der OP auch, vertrage es aber irgendwie nicht.
Der Bauch ist prall, unangenehm mit Luft gefüllt und ich kann wegen der Winde nicht aus dem Haus gehen. Es schränkt mich sehr ein. Kann man sich irgendwie daran gewöhnen?
Bild
Benutzeravatar
Hermine
Top-Star
 
Beiträge: 531
Registriert: Montag 14. Juni 2004, 22:16
Wohnort: Braunsbach

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Miluna » Donnerstag 21. November 2019, 17:44

Hallo ihr Lieben,

Ich pendle mittlerweile zwischen 52,5 und 53,3 hin und her. Wobei ich die 53 eigentlich nicht mehr sehen will. Ich habe auch öfter Hunger im Moment, die Ernährungsberatung sagt das liegt daran, dass ich sonst immer zu wenig esse. Allerdings habe ich auch wieder üblen Stress und hoffe das es kein emotional Essen wird. Ansonsten ruf ich demnächst gleich bei der Therapeutin an.

Hallo Gundel,
An dich kann ich mich auch noch erinnern, schön dass du da bist.
Ich habe mich aus Verzweiflung dazu entschlossen den Bypass zu machen, da habe ich auch lange überlegt. Als ich nachts Angst bekam zu ersticken und nicht mehr in ein kleines Auto hinterher das Lenkrad gepasst habe, mit winterJacke, war dann der Entschluss da. Ich bin froh es hinter mir zu haben und ja, das Risiko hab ich dann in Kauf genommen.
Mit 88 kg hätte ich es auch nicht getan, aber der bmi war schon bei 50 Tendenz steigend. Ich bin ja klein. Alles tat so weh und raus wollte ich auch nicht mehr weil ich mich so geschämt habe. Auch wegen meinem Sohn, ich will nicht das er wegen sowas mal gehänselt wird. Liebste luni, toll das du mit ww gut voran kommst, ich hab das neue Programm nicht hinbekommen. Ich bin ww Versager und das hat mich auch gestresst. Ich hoffe es klappt bei dir und du erreichst damit dein Ziel und zwar unbeschwert. Ich wünsche es dir so sehr und gönne dir das von Herzen. Wie groß bist du denn? Wenn du fragen hast, her damit. Ich kann dir auch gerne meine Nummer geben, dann kannst du mir per WhatsApp schreiben. Das geht dann deutlich schneller als hier

Ich würde mich freuen.

Hallo Hermine,

Warum nimmst du fresubin? Bist du auch operiert? Wie viel gramm nimmst du pro Einheit und wie nimmst du es ein?
Solltest du es nicht vertragen Probier mal adozan oder azodan (nicht vegetarisch geeignet)
Eventuell liegt es nicht am fresubin, daher brauche ich mehr Infos.
Viele Grüße
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4802
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 22. November 2019, 18:11

Glückwunsch zu deinen neuen Gewicht. Das ging ja echt schnell nach der Op das du dich mehr wie nur halbiert hast :laola:
Kannst du das eigentlich richtig realisieren oder erwischt du dich noch bei der falschen Kleidergröße zu kaufen?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3287
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Gundel » Freitag 22. November 2019, 20:18

:zuwink: Hallo Miluna!
Da hast du ja ganz ordentlich was hinter dich gebracht!
Ich wünsche dir von Herzen, dass es ab jetzt gut für dich läuft, du mit dem Bypass zurecht kommst und dann dauerhaft deine Gewichtsprobleme beherrschen kannst!
Das hätte ich mich nie getraut!

Deshalb bin ich froh, dass ich mich bei 87 Kilo an DAK erinnert und gleich damit angefangen habe.
Die 100 erreicht man schneller, als man denkt...

Auch wenn ich jetzt in die Stabi gehe, werde ich trotzdem hier im Forum herumgeistern. Die Gemeinschaft ist einfach zu nett! :flower:

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

Gundel
DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY !

Bild
Benutzeravatar
Gundel
Star
 
Beiträge: 407
Registriert: Freitag 8. März 2013, 21:57
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste