Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Tagebücher

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Miluna » Dienstag 12. Februar 2019, 07:44

Huhu, die Zeit rennt.
Ein kleines Update von mir, ich hoffe ich finde diese Woche noch Zeit etwas auf die Fragen einzugehen.

Es sind jetzt ca 5.5 Monate vergangen seit der OP.
Nach der Eingewöhnung geht es mir sehr gut, keine Probleme und heute früh glatte 82 kg.
Ich nehme zwar langsamer ab als andere, aber ich bin bisher sehr zufrieden.
Ich habe körperlich so viel dazu gewonnen, unfassbar. Ich bin jetzt schon wieder agil und gelenkig wie früher.
Ab April darf ich über die neue Krankenkasse Fitness machen und es kostet mich nur Zeit und sonst nichts.
Ich hoffe sehr, dass ich noch wenigstens 25 kg schaffe zu verlieren und dann kommt wieder die Probe aufs Exempel - Gewicht dauerhaft halten.
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4796
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 19:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 12. Februar 2019, 10:55

Das freut mich für dich, das du endlich Beschwerdefrei bist und abnimst. Glückwunsch zu deinen 82 kg , ist doch ein enormer Unterschied zu deinem alten Ticker. Bis auf wieviel Kg bist du damals beim dakeln runter gekommen, weist du das noch? Wie läuft das jetzt mit dem essen bei dir? Sind die Portionen immer noch 2 bis 3 bissen und was musst du da denn noch beachten? Bin auf deine Antwort schon gespannt :zuwink:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2562
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: Miluna 2.0 oder auch : Schluß mit Diäten

Beitragvon Miluna » Dienstag 12. Februar 2019, 21:01

Hallo Biene,

Ich habe mit Dak damals auf 57 kg abgenommen. Wäre nett wenn ich noch mal in die Nähe der 5 komme. Ich bin ja auch schlumpfine mäßig klein. Idealgewicht 48 kg muss ich aber nicht haben. Ich bin auch nicht mehr so besessen wie damals. Das ist sehr erleichternd.
Das mit dem Essen ist eigentlich wie Dak eiweisslastig. Man soll schon auf 1 gr pro kg kommen. Dafür nehme ich die yippy eiweiß riegel, fresubin in den Kaffee oder eiweiß drinks von Axel Schulz. Hat gute Werte.
Ansonsten darf ich ja alles essen. Von Gelüsten bin ich noch frei.
Essen kann ich mal mehr mal weniger. Heute Abend habe ich ein toastbrötchen geschafft, mit vegetarischer Wurst und ner halben Scheibe Käse. Aber das Pack ich nicht immer. Ich bin immer noch Papp satt.
Heute hatte ich wenig, 2 kleine veggie Wiener und ein 45 gr yippy, deswegen hab ich mir das kleine Brötchen gegönnt.
Mal ist alles entspannt mal denke ich viel nach was ich essen soll dann wird es eigentlich immer ein Kaffee.
Ich fühle mich wohl und bereue den Schritt auch nicht mehr.
Ich denke ich bin angekommen.
Außerdem glaube ich ist es von Vorteil, dass ich immer noch die Therapie mache, nur mit gedehnten Terminen. Also nicht mehr wöchentlich, sondern alle 2 bis 3 Wochen.
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4796
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 19:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorherige

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

cron