The diary of Amelie

Tagebücher

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Donnerstag 28. März 2019, 09:33

Guten Morgen.
Gewicht wie gestern 63.5kg
Ich bin immer noch nicht über den Berg mit dem Magen.
Krämpfe in der Nacht und jetzt immer noch.

Frühstück Salzstangen und schwarzer Tee.
Ich war gestern beim Yoga und hab überall Krämpfe bekommen, denke das ist wegen den ganzen Durchfall. Hab mich mit Magnesium versorgt. Ist heute schon besser.

@fräulein happy
Ich hab kein Problem damit diszipliniert zu essen.
Werde sogar Cheatdays einbauen sobald es mir besser geht.
Jetzt erstmal Schonkost - Salzstangen :rofl:
Der viele Sport hat immer zu meinem Leben gehört. Für mich ist es schwer ohne Sport zu sein.

Bis morgen :)
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 29. März 2019, 14:17

So es geht kangsam besser,
Gestern 1 packung salzstangen grfuttert und Lachs gab es auch.
Abends mit Freundin im Spa gewesen etwas von ihren Pommes und Hälfte vom Bürger gegessen.
Kaum zuhause gab es Durchfall und heute morgen auch :Oooooch:
Wie lange dauert so ein Mist?

Gewicht: 62,5 :laola:

Frühstück: Salzstangen
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 29. März 2019, 17:11

Och Mensch, die Pommes und der Burger haben wenigstens geschmeckt hoffe ich :trommel:
Was hat denn dein Dr gesagt , was du essen darfst bis es dir esser geht? Da würde ich mich noxh dran halten, damit du es wieder ganz schnell los wirst. Gute Besserung weiterhin :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2955
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 29. März 2019, 19:17

Naja Schonkost- nichts fettiges, nichts scharfes.
Zwieback, Salzstangen, Apfel .... das übliche ....

Ja hat geschmeckt :rofl:
Ich hab heute also nur Salzstangen gegessen und viel getrunken.
Denke es ist langsam besser.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Samstag 30. März 2019, 08:25

Guten Morgen,

Von wegen besser. Hab wieder Magenschmerzen.
Gestern hab ich nichts außer Salzstangen (30g) gegessen.
Viel getrunken.
Bin 15km gelaufen
Hab dann noch 30min kraftsport gemacht und 1,5h Poweyoga Level 2

Als Dankeschön hab ich heute das Kilo was gestern weg war wieder drauf.

Ich versteh die Welt nicht mehr :Oooooch:

Klar ist Wasser, aber es nervt langsam.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 30. März 2019, 09:11

Amelie, du bist gerade krank mit deinem Magen Darm Ding. .. da gehört zur Schonkost auch schonen dazu. Wie willst du denn mit 30g Salzstagen gesund werden und dann 15 km und Kraftsport? Also Schonung und Schonkost das bedeutet du kannst dein Yoga machen wenn es dir gut geht. Wenn du allerdings Krankgeschriebe bist dann gehr auch das nicht, weil die Gefahr der Ansteckung auch da ist. Ess mal bisschen mehr Schonkost, mach mal ne Hühnerbrühe ect..und las auch den Fisch und Dak mal weg , wenn du wieder hesund werden willst. So jetzt musste ich mal ernsthaft mit dir sprechen :trommel: jetzt pfleg dich gesund und kurrier das RICHTIG aus, bevor du wieder mit Dak und Sport startrst. Ich meine es wirklich nur gut mit dir . Jetzt musste ich mal wie mit meinen Patienten mit dir schimpfen , dei mir nicht böse , es ist nue gut gemeint.
Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2955
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Fräulein Happy » Samstag 30. März 2019, 09:37

Von mir auch gute Besserung! Und hör ruhig auf Süßebine. Sie hat Recht. Du sollst Dich schonen und mal ruhig mit dem Sport pausieren. Hab ein schönes erholsames Wochenende!! :kuss:
Bild
Benutzeravatar
Fräulein Happy
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Sonntag 20. Januar 2019, 19:52

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Marie :o) » Samstag 30. März 2019, 22:00

Hallo Amelie,
ich habe den gleichen Virus wie du, war beim Arzt, und er meinte, ich hätte noch Magenschleimhautentzündung inklusive.
Wegen der Magenkrämpfe muss ich 14 Tage Pantoprazol nehmen.
Bild
Start: 12.07.2018 / 1. Monat -6,9kg / 2. M. -3,6kg / 3. -2,8kg/ 4. -1,1kg/ 5. -2,6 kg/Dez. -0
Jan. bis April 2019: Plus 7 kg
Neu: 13.03.19 mit 87,6 kg. Erneuter Anlauf 22.04.19 m. 88,3 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 462
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Samstag 30. März 2019, 23:06

Es geht schon viel besser.
Ich habe pantoprazol verschrieben bekommen und noch MPC gegen Übelkeit.

Heute hab ich 2 Brezel gegessen, Salzstangen und Lachs.
Ich hab 3 Liter Wasser getrunken und war nur 2 mal pieseln.
Das ganze Wasser ist in mir :motz: hab auch 2kg mehr als heute morgen gerade jetzt abends gehabt. Eigentlich sollte Tom kommen, aber das ist wieder so eine Illusion :rofl: wahrscheinlich deswegen das Wasser.

Ich denke ab morgen kann ich wieder normal DAK machen.

Ich hab so einen Muskelkater wie lange nicht mehr.

@bine
Das ist alles schön und gut, aber ich möchte abnehmen und nicht ewig hier Rumeiern mit den paar Kilo die weg sollen.
Deswegen unterbreche ich nicht länger als ich muss. 3 Tage Salzstangen und Brezel ist mehr als genug!
Ich hab mich nicht krankschreiben lassen, wollte ich nicht. Durchfall war immer nachts und morgens. Tagsüber war alles ok.
Nur Magenschmerzen. Aber das hat sich jetzt auch gelegt.
Nun heißt es wieder Vollgas nach vorne.
Wenn ich bei jeder Kleinigkeit DAK unterbreche, dann kann ich es auch gleich lassen. Man bremst ja ständig den Stoffwechsel und kommt schwer rein wenn man dauernd unterbricht.
Für mich funktioniert nur eiserne Disziplin auch im Krankheitsfall. Strikt durchziehen ohne Umwege.

@marie
wrnn es nicht weg geht in 14 Tagen - wird eine magenspiegelung gemacht.
Ich soll mich nächste Woche beim doc melden.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Sonntag 31. März 2019, 12:59

Mir geht’s wieder blendend.
Magen macht alles mit.
Nachdem ich 3 Tage Salzstangen und Brezel gefüttert hab, hab ich 2kg weisser gespeichert.
Deswegen wird heute gefastet.
Sport hab ich auch schon gemacht und gehe später in die Sauna. Schwitzen.

Ab morgen dann weiter mit DAK.
Tom bleibt wie immer aus. Aber die typischen Symptome wie Wassereinlagerung, brustspannem etc hab ich immer :motz:

Einen erfolgreichen Sonntag euch allen.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 31. März 2019, 15:51

:thumright: das freut mich, das es dir wieder besser geht.
Dann läuft es auch wieder :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2955
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Montag 1. April 2019, 04:17

Dann einen gutrn Start. Hoffentlich nimmt Dir der Magen das Fasten nicht direkt übel....
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4571
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Montag 1. April 2019, 09:06

Guten Morgen,

Ich war mutig und hab gestern einen Bund Spargel gegessen :rofl:
Ich hab so viel Wasser gespeichert, da dachte ich das wäre ganz gut.
Meinem Magen geht’s gut.
Es sind nur 500g Wasser weg von den 2kg.
Wahnsinn was der Körper einlagern kann.
Mich nervt diese wassergeschichte. Hab mir sämtliche wissenschaftliche Berichte über Wassereinlagerung reingezogen, damit ich ruhiger bin. Werde heute sehr salzarm essen jnd tee trinken.
Diese Woche ich weniger Sport angesagt.
Habe immer noch Muskelkater und gestern war ich joggen inkl. Power Yoga.

Hoffe dass morgen nochmal 500g weg sind.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Mittwoch 3. April 2019, 07:00

Auf Spargel freu ich mich auch wieder, zumal ich nach den Ferien beim Schneiden helfen werde, also frischer gehts nimmer :flower:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4571
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Mittwoch 3. April 2019, 09:10

Reset - 2 Tage Reload.
Neustart. Es ging nichts mehr.
Ich denke der Körper braucht wieder Nahrung um wieder was abgeben zu können.
Heute ist der 2. ladetag- bin beim 64.7kg

Bin gespannt.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste