The diary of Amelie

Tagebücher

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Montag 18. Februar 2019, 16:46

Das waren definitiv die Bohnen. Den dicken Blähbsuchbgab es gratis dazu.
Ich weiß auch nicht welcher Teufel mich geritten hat die zu essen :nene:
Ich hab vor Jahren aufgehört Teigwaren zu essen. Das bleibt bei mir kleben, wenn ich die nur anschaue. Daher weiß ich genau was du meinst.

Nun ja, 2 Tage hänge ich also ran.

Bin gespannt, ob es morgen weiter geht, oder ich für 3 Tage raus bin. Wäre ja doof.
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Dienstag 19. Februar 2019, 08:05

Frust.
1kg mehr auf der Waage.
Gestern gab es Blumenkohl aus dem Ofen.
Zucchini, Brokkoli und Hähnchen.
Vielleicht versalzen.
Es ist alles Wasser was im Körper ist. Augenlider dick.
Ich hab gestern doch kraftsport gemacht. Muskelkater ohne Ende. Wahrscheinlich hab ich deswegen Wasser eingelagert.
Fühle mich wie ein Ballon.

Laut meiner Angabe aus dem foodtracker hat nein essen genau: 548kcal gehabt.

Heute auf dem essplan:
Spargel aus dem Ofen
Rest Blumenkohl aus dem Ofen
Fisch im Ofen gegart

Eure Amelie
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 19. Februar 2019, 08:54

Guck mal ob du auf deine 66 g Eiweiß täglich kommst. Du daggtest neulich das Tom noch nicht da ist. Vielleicht kommt er ja jetzt. Ansonsten versuch mal nach dem sport noch zusätzlich einen Eiweißshake zu trinken. Egal ob du dann daurch über deinem Kalorienpensum bist. Hier gab es einige Frauen die das gemacht haben und dadurch weniger Wasser eingelagert haben. Ich hatte es auch gemacht wenn ich oft laufen war. Da hatte ich das gleiche Problem. Der Körper sammelt ja teilweise auch die gelösten Altlasten teilweise erst mit Wasser um sie dann in einem Rutsch los zu werden . Auch das passiert immer mal wieder. Andere nehmen am 2 Tag nach dem Sündigen zu oder nochmal zu, du siehst es gibt einige Möglichkeit warum es nochmal hoch gegangen ist. Las den Kopf nicht hängen :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2901
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Mittwoch 20. Februar 2019, 07:41

Guten Morgen,

Ich hab so viel Wasser eingelagert. Gestern Abend haben meine Beine so sehr gespannt und ich musste nachts schon auf die Toilette.
Trotzdem ist noch Wasser im Körper. Der speichert wohl gerade alles. Bin mit dicken Lidern wach geworden.

Heute -200g (64,8)
Ich versuche mal mehr Wasser zu trinken. Ich hab die Vermutung dass es eventuell zu wenig sein könnte und deswegen der Körper alles bunkert.

Essen für heute getrackt:
490kcsl / davon 70g Eiweiß / 20g Kohlenhydrate / 10g fett - der Fettanteil macht mich stutzig aber er ist im soyajoghurt enthalten.....den ich für den Blumenkohl zum überbacken genommen habe

Frühstück: Kaffee und 105g Heidelbeeren
Mittag: Blumenkohl aus dem Backofen
Abendessen: Brokkoli, Thunfisch, Tomaten

Jetzt geht’s erstmal zum Sport.

@bine
Tom ist definitiv ausgeblieben. Passiert mir oft und ich hab vielleicht gerade mal 4-5 mal im Jahr meine Regel.
Da kommt nix mehr ;)
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Mittwoch 20. Februar 2019, 08:55

Huhu Amelie

Ja klar, als Leistungssportlerin hast Du andere Ziele. Dennoch musst Du auf Dich achten. Ein kleiner Tip für den nächsten ausrutscher, iss am nächsten Tag kekn Gemüse und Salat, damit entlastest Du den Darm und er kann die KHs besser ausleiten. Somit solltest Du dann auch weniger Wasser einlagern. So, nu muss ich aber lis, melde mich später nochmal.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4538
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Mittwoch 20. Februar 2019, 09:35

Ich nochmal :rofl: Ja wenn man kein Fleisch mag, ist das schwer, aber Fisch isst Du? Also ich liebe momentan frischen Lachs, den brate ich dann immer auf der Haut knusprig, drehe ihn dann um und lass ihn einfach ziehen. Ich mags halt wenn er innen noch glasig ist. Dann röste ich Frühlingszwiebeln und Mandelplättchen an, und mach die drüber. Oder Garnelen mit Kräutern und Knoblauch, auch sehr lecker. Neulich hab ich Seelachs mit Mandelmehl paniert und gebraten, war auch sehr lecker. Vielleicht bringt Dir das ja ein paar Ideen :thumright:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4538
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 20. Februar 2019, 10:49

Hört sich lecker an und wg der 10 g Fett brauchst du dir keine Gedanken machen. Das passt bestimmt bei dir . Ich guck da nicht so drauf und es geht auch . Und schau das du nicht unter die 500 kalorien fällst , geh lieber auf mehr du machst sport . Alles was darunter fällt kann gesundheitliche Schaden anrichten.

Ja das liebe trinken ist, wenn ich zu wenig trink, merke ich das auch auf der Waage.
@Flausi, das wusste ich auch nicht, das man dann am nächsten Tag kein Grünzeug essen soll. Danke für deine Info.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2901
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Donnerstag 21. Februar 2019, 09:26

Langsam geht das Plus wieder weg.
Ich werde jetzt nicht mehr außer Plan essen. Das bringt einem für 3 Tag raus und man kommt nicht weiter.
Vor allem wenn man 3 Tage später wieder ein Fehler macht, geht es gar nicht voran.
Heute gingen bei mir -400g weg. :laola:
Ich hab gestern auch viel getrunken. Ich tracke jetzt sogar das Wasser damit ich wirklich auf die Menge komme.
Meist stehen 1,5l Wasser am Schreibtisch, 0,5l grüner Tee und morgens trinke ich gleich 0,5l Tee oder Wasser.
Ich bin erstaunlicherweise richtig fit, nur Muskelkater hab ich von gestern.
Gleich gehe ich Laufen. Mehr Sport ist heute nicht geplant.
Essen für heute:
Wildlachs & Spargel aus dem Backofen
Garnelen & Gemüse
100g Heidelbeeren
2,5l Flüssigkeit

Morgen sollten die 64 wieder da sein.

@Flausi
Ja Garnelen und Fisch liebe ich :) darauf werd ich jetzt auch ausweichen.
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Donnerstag 21. Februar 2019, 09:34

Noch ein kleiner Tip, 15. Minuten vor und nach dem essen nix trinken, ist besser für die Verdauung. Und dann am besten 2x250 ml, hast schon wieder 1 Liter :thumright:

@Biene
Wusste ich früher auch ned, alles kürzlich gelernt :rofl:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4538
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Donnerstag 21. Februar 2019, 09:46

Hallo Tanja,

Während der Mahlzeiten trinke ich eh nicht und mache es ungefähr so. Weil mir das sonst für den Magen zu viel ist von der Menge.
Und falls ich mal einen Ausrutscher haben solllte gibt es nur Eiweiß an nächsten Tag.
Ich möchte aber bis Mittwoch auf 63,5 kommen daher wird es keine geben.
Sollte machbar sein in 5 Tagen -1kg zu schaffen.
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 21. Februar 2019, 11:18

Na jetzt weist du ja wie es funktioniert und wie nicht :thumright: :pfeif: freut mich das es endlich wieder in die richtige Richtung geht :laola: -400g :laola: . Aber kleiner erhobener Zeigefinger und ;) von mir Stress dich net mit deinem Zielgewicht für nächste Woche , du schüttest unter Stress Cortisol aus . Das ist eine Überlebebsstrategie azs der Steinzeit in unserem Körper. Und was hindert es?????Die ABNAHME! Und das ist hier im Forum schon bekannt .
Genies den positiven Nebeneffekt dieser Kur das du dich fit fühlst :laola:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2901
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 22. Februar 2019, 08:23

Guten Morgen,

@bine
Ja ich weiß wie es geht. Man darf einfach nicht sündigen. Weil man damit Einen Stillstand erreicht und Frust aufkommt. Das ist dann nur ein auf und ab.

Heute -200g (64.2kg) :laola: und ich war gestern doch nicht laufen. Hatte keine Zeit, da ich viel zu viel zu erledigen hatte.
Werde gleich 1 Stunde joggen. Vielleicht hätte ich mich danach wiegen sollen :rofl:
Naja die 63.5 hab ich mir einfach als zwischen Ziel gesetzt, weil es machbar erscheint und kleinere Ziele mehr motivieren.
Ich bin überglücklich wenn ich auf 61 komme. Ich versuche es aber gelassen zu machen.
Essen für heute geplant:
Thunfisch-Steak mit Gemüse
King Prawns mit Gemüse
100g Obst
2l Wasser/Tee

Cortisol ist bei mir ok! Ich war letzte Woche beim blutabnehmen, weil ich so schlapp war.
Morgen neuer Angriff auf die 64kg.
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Freitag 22. Februar 2019, 09:04

Zwischenziele sind immer gut. Meins wär ja bis Montag die 64,x gewesen, abwr die Bodenzicke hats mit heute mit nem fetten Grinsen abgewöhnt.... :motz: Egal, weiter im Takt und nicht aufgeben.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4538
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 22. Februar 2019, 10:24

Na dann läuft doch alles prima :thumright:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2901
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Samstag 23. Februar 2019, 08:21

Guten Morgen

Ich glaub ich hab den Fehler im System raus ;)
63,9 kg ( -300g) :laola:

Ich esse jetz weniger Gemüse. Vor dem Neustart hatte ich das Gemüse nicht mehr gewogen.
Jetzt mache ich es schon.
Gestern hab ich das Gemüse nicht mal aufgegessen.
Nur die king prawns und Thunfisch und das Obst.
Jedenfalls hab ich 300g weniger.

Damit sollte die 63,5 bis Mittwoch machbar sein.

Heute teste ich ein neues Fitness-Studio.
Zu essen gibt es
King prawns
Lachs
100g Obst
Grüner Spargel

Ich bin jetzt erstmal auf dem Fisch-Trip :rofl: beim Wort Hähnchen kommt mir schon die Galle hoch.
Wenigstens gibtves viele Fischsorten und es wird nicht so schnell langweilig.
Bild
Amelie
Foren-Profi
 
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron