Der Tagesplan Thread

Tagebücher

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon homecountry » Mittwoch 8. Februar 2012, 07:16

Guten Morgen liebe miramis - das sieht doch gut aus :tops:
homecountry
 

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Schluffi » Mittwoch 8. Februar 2012, 09:25

Morgens - trinken wie ein Weltmeister
Mittags: Garnelen-Spinat-Pfanne
Abends: Mit Hackfleisch gefüllte Tomaten und eine Orange zum Dessert
Zwischendurch - 1/2 Grapefruit, falls der Hunger mich übermannt
Bild

Meine erste Runde hab ich hier verbracht: viewtopic.php?f=38&t=6741
Benutzeravatar
Schluffi
Top-Star
 
Beiträge: 745
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:49
Wohnort: Schweiz

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon chris » Mittwoch 8. Februar 2012, 10:15

Ich auch:

Mittags gibts Brokkolisalat, abends ist vorbereitet das Kohlrabi-Töpfchen und schmort nachher im Ömmel, beides aus unserem Rezepteteil :mjam: :mjam:
Viele Grüße, Chrissy :)

Unser Schicksal ist ein Taxistand. Wann immer wir bereit sind, wird ein Taxi für uns dastehen.

Bild
chris
Topper
 
Beiträge: 1642
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2004, 14:47

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Hamburgerin » Mittwoch 8. Februar 2012, 12:17

Heute Mittag Rosenkohl mit einer Frikadelle

Abends Sauerkraut, aber ich weiß noch nicht welches Eiweiß dazu kommt

Zum Nachtisch jeweils 1 Apfel oder 1 Orange
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Dalmatien » Mittwoch 8. Februar 2012, 12:40

MIttag:
Riesiger gemischter Salat mit Hüttenkäse
Als Dessert ein Weihnachtskeks (aus den Rezepte-Threads)

Für Zwischendurch:
Orange

Abends:
Krautwickel
LG, Dijana
Benutzeravatar
Dalmatien
Topper
 
Beiträge: 1311
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 11:29

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Veggi10 » Mittwoch 8. Februar 2012, 12:56

Hallööööle :zuwink:

ich werde mir heute mal die scharfe Kohlsuppe ( aber ohne Zwiebeln, mit Tofo) kochen!
Bei den Rezepten gefunden.
Ansonsten meine beiden Äpfel zwischendurch..und Kaffee plus viiiel Wasser!

Alles Gute
Veggi
Veggi10
 

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Maarika1984 » Mittwoch 8. Februar 2012, 13:17

Hellou :zuwink:

Morgens: Tee und 2 Kaffees

Mittag: Blumenkohlpüree mit Putenbrust (150 Gramm) und kleiner Tomatensalat

Abends: Champignons-Pfanne mit Rinderminutensteaks (150 Gramm)

Was ich aber merke ist, dass ich abends nicht zu spät essen sollte und vorallem nicht voluminös...

P.S. Für diejenigen, die nicht nach der reinen Lehre gehen, nehme ich über den Tag verteilt 3 tl Kokosöl...
Zuletzt geändert von Maarika1984 am Mittwoch 8. Februar 2012, 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon strickinki » Mittwoch 8. Februar 2012, 13:20

Ich bin heute arbeiten und habe mir mitgenommen:
200g Putenbrustfleisch in Aspik, 230g Tomaten (mit Bergkräutersalz gewürzt), 130 g Apfel.
(Die krummen Zahlen kommen daher, dass ich einfach zwei Tomaten und einen kleinen Apfel geschnappt habe).

Heut Abend wird es gebratenes Hähnchenbrustfilet mit dem Rest Zwiebel-Paprika-Gemüse geben (die letzten Hähnchenteile hab ich da gestern rausgefischt). Und vielleicht eine Orange.
Mal sehen, was der Kalorien-Rechner meint.
Liebe Grüße
Inki


Beginn 16.6.2014 mit 93,5 kg. Aktuell 88,3

1. Ziel: 10% abenhmen
2. Ziel: 80 kg
Benutzeravatar
strickinki
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3027
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 21:56
Wohnort: nähe Stuttgart

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Dalmatien » Mittwoch 8. Februar 2012, 13:24

Maarika1984 hat geschrieben:
Was ich aber merke ist, dass ich abends nicht zu spät essen sollte und vorallem nicht voluminös...


Der Magen braucht ja auch seine Zeit, um das Essen zu verdauen. Deshalb liegen bei mir etwa 3-4 Stunden zwischen Abendessen und zu Bett gehen.
Mit unverdautem Essen schlafen gehen bringt mir unruhigen Schlaf und schlechte Träume.
LG, Dijana
Benutzeravatar
Dalmatien
Topper
 
Beiträge: 1311
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 11:29

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Maarika1984 » Mittwoch 8. Februar 2012, 13:34

Dalmatien hat geschrieben:
Maarika1984 hat geschrieben:
Was ich aber merke ist, dass ich abends nicht zu spät essen sollte und vorallem nicht voluminös...


Der Magen braucht ja auch seine Zeit, um das Essen zu verdauen. Deshalb liegen bei mir etwa 3-4 Stunden zwischen Abendessen und zu Bett gehen.
Mit unverdautem Essen schlafen gehen bringt mir unruhigen Schlaf und schlechte Träume.


Dein Wort in Gottes Ohr;) Ich habe heute Morgen dem Vollmond die Schuld gegeben :pfeif:
Bild

Gewicht letzter Tag HCG-Einnahme am 08.03.2012: 64 Kilo

Maarika's Erfahrungen P2
Maarika - und die Stabi...
Benutzeravatar
Maarika1984
Topper
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 14:03

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Silberzwiebel » Mittwoch 8. Februar 2012, 14:06

Hallo,
ich als Anfänger verstehe was nicht. Der Thread wurde doch aufgemacht um Anfängern zu zeigen, was man mit den erlaubten Lebensmitteln essen kann, richtig? Aber hier
6:00 Kaffee mit 5 g Kokosöl und 6 g Schlagsahne
10:00 230 g Zucchini mit 2 Ei und 2 Eiweiss plus 50 g Hinterschinken
10 g Lebertran und 5 g Kokosöl plus einen Kaffee mit 6 g Sahne
14:30 160 g Kohlrabi, 60 g HInterschinken, 2 Ei und 2 Eiweiss und 5 g Kokosöl
15:30 1 Latte macchiato

ist eigentlich nichts erlaubt, Kokosöl, Sahne, Milch, Eigelb gehören doch zu den verbotenen Lebensmitteln, oder habe ich da was falsch verstanden? Warum wird das dann hier als Beispiel für Einsteiger aufgeführt? Und homecountry hat das dann auch prompt gelobt, das "sieht doch gut aus."
Ich verstehe auch nicht die Erklärung, die "offizielle Eierportion" bestehe aus einem Eigelb und 2 Eiweiß. Wo finde ich solche offiziellen Angaben?
Ist nicht böse gemeint, aber kann man mir das als Laie erklären?
LG
Silberzwiebel
Silberzwiebel
 

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Hamburgerin » Mittwoch 8. Februar 2012, 14:15

Doch, doch 3 Eiweiß und 1 Eigelb ist in der Liste und ich meine sogar auch im Buch und ist erlaubt.

Ansonsten sehe ich das nicht so kritisch, weil ich den Thread nicht nur für Anfänger gedacht, sondern auch für länger daklende als Ideengeber betrachte.

Silberzwiebel, meinst Du es hilft, wenn kurz auf die Sachen hingewiesen wird, die nicht 100% Phase 2 konform sind?
Zuletzt geändert von Hamburgerin am Mittwoch 8. Februar 2012, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Haseigel » Mittwoch 8. Februar 2012, 14:22

bei mir gabs heute

zum Frühstück Kaffee... Tee und ein Grissini
mittags .... 100 g Beefhack gebraten mit Zwiebeln und 250 g Chamignons und 1 Apfel...
und für heute Abend ist Leckerkli geplant... :partyhaha:
150 g Magerquark mit 150 g heißen Himbeeren... und zum Auffüllen Cherrytomaten

und trinken werde ich 1 Flasche Selter und 2 Ltr. yogi-tee

Lieben Gruß

Inge
Bild[/url]
Benutzeravatar
Haseigel
Foren-Profi
 
Beiträge: 164
Registriert: Dienstag 10. Januar 2012, 17:33
Wohnort: Nähe Flensburg

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Silberzwiebel » Mittwoch 8. Februar 2012, 14:31

Silberzwiebel, meinst Du es hilft, wenn kurz auf die Sachen hingewiesen wird, die nicht 100% Phase 2 konform sind?

Vermutlich schon. In dem Fall ist es ja keine kleine Abweichung sondern richtig viel Fett, wo ích theoretisch noch nicht mal Lippenstift benutzen soll. Ansonsten kann es passieren dass ein Anfänger sich ärgert wenn er das so nachkocht und dann merkt dass der Einstieg falsch war.
Als ich mein Atkins-Tagebuch geführt habe, hab ich immer vermerkt wenn was offziell nicht erlaubt war, zb Milchkaffee.
Macht ihr anderen das denn tatsächlich auch so dass ihr Fett in Form von Sahne und Öl esst und es schadet nicht? Ich trau mich nicht mal die Hände einzucremen oder ein Hustenbonbon zu lutschen... :Oooooch:
Silberzwiebel
 

Re: Der Tagesplan Thread

Beitragvon Hamburgerin » Mittwoch 8. Februar 2012, 14:33

Öl und Fett nehme ich auch nicht, davor habe ich auch Bammel. Das Einzige was ich mache ist, dass ich manchmal Gemüse mische und hin und wieder einen Löffel 0,2% Exquisa ins Gemüsepürree rühre.
Gewicht für die Stabi am letzten HHCG Tag (15.02.2012)
58,8 Kg

Kleine Nachrunde im Januar 2013: Mit 57,6 Kg am 25.01.2013 in die Stabi

Hier habe ich gedakelt
viewtopic.php?f=38&t=6285&start=645
Benutzeravatar
Hamburgerin
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2843
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

cron