Top Blutwerte durch HCG!?!

Tagebücher

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Saphira » Montag 13. August 2012, 15:44

Ach, etwas möchte ich noch hinzufügen: Ich hatte einen normalen Cholesterinwert bis zu meinem 50. Lebensjahr, da habe ich in einem Jahr mit Weigth watchers 20 kg abgenommen und hatte danach einen hohen Cholesterinwert. Das hat mich sehr verwundert. Dann erzählte mir eine befreundete Ärztin, die viele junge Frauen mit Anorexie betreut, daß fast alle Anorektikerinnen einen hohen Cholesterinwert hätten. Und die essen bestimmt kein Fett, so wie ich auch während meiner WW-Zeit sehr auf meine Ernährung geachtet habe und insbesondere tierische Fette so gut wie möglich vermied. Soviel dazu, daß hohes Cholesterin mit Überernährung, Übergewicht und tierischen Fetten zu tun hat. Ich glaube, daß es da einen erblichen Faktor gibt. Aber viele Krankheiten sind erblich, und man muß sie trotzdem behandeln. Und bei der Wahl der Mittel wählt man öfter zwischen Teufel und Beelzebub. Noch einen schönen Tag - Saphira
Saphira
Foren-Profi
 
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 13. April 2012, 13:04

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Poet » Montag 13. August 2012, 15:48

Madina hat geschrieben:Falls jemand Tipps oder Ratschläge für mich hat, Ihr findet mich in meinem Thread.

Liebe Grüße
Madina


Bitteschön: viewtopic.php?f=38&t=7991&start=120#p231377
Nimms leicht! Schlank durch...
* Neugierig? Mehr gibt es hier...
* Faktor-L * No Guru...
______________________________________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
Benutzeravatar
Poet
Ehemalige
 
Beiträge: 10204
Registriert: Montag 4. August 2003, 20:15
Wohnort: Freistaat-Lausitz

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Geli » Montag 13. August 2012, 20:33

@ Madina

Diese Kapseln kannst du nehmme, dass sind doch nur Omega3 Fettsäuren und keine Statine. Und dann host du dir noch hochdosiert Vitamin C, damit diese Miniverletzungen der Intima ausheilt.

Dann erzählte mir eine befreundete Ärztin, die viele junge Frauen mit Anorexie betreut, daß fast alle Anorektikerinnen einen hohen Cholesterinwert hätten. Und die essen bestimmt kein Fett, so wie ich auch während meiner WW-Zeit sehr auf meine Ernährung geachtet habe und insbesondere tierische Fette so gut wie möglich vermied. Soviel dazu, daß hohes Cholesterin mit Überernährung, Übergewicht und tierischen Fetten zu tun hat.


Klar doch, schließlich verursachen die Kohlehydrate (Glukose) diese Verletzungen der Intima, wo dann der Körper Cholesterin nimmt und repariert.

@ Geli:
Ich habe das Restless Legs Syndrom und bekomme ein Anti-Parkinson-Mittel verschrieben. Das ist doch nicht zu fassen


Meine Patienten bekommen auch hochdosiert Magnesiumcitrat, das die Gefäßspastik entspannt, Tyrosin, weil daraus der Körper Dopamin macht, etwas was bei Parkinson und RLS gegeben wird und Omega 3 + Vitamin C hochdosiert, sowie B12 für die Nerven als Injektion. Statine werden sofort abgesetzt und die Ergebnise sind phänomenal. Generell empfehle ich Eiweiss als Ergänzung und zwar als Drink. Denn alle Hormone und alle Neurotransmitter und alle Zellen werden vom Eiweiss bestimmt.
Auf die Dauer der Zeit, nimmt deine Seele die Farbe deiner Gedanken an.
Benutzeravatar
Geli
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2143
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 23:13
Wohnort: Tübingen

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Madina » Dienstag 14. August 2012, 12:13

:thx: Geli:
Jetzt hast Du mich mit Informationen versorgt und ich muss mich erstmal schlau machen. Von dieser Materie verstehe ich noch überhaupt nichts. Aber die Bücher, die mir Poet empfohlen hat sind schon unterwegs und sollen am Donnerstag ankommen.

LG Madina
Madina
 

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Lavendel » Montag 3. September 2012, 21:36

so als Frischling habe ich mal eine ganz blöde Frage: Kann das HCG bei einem Bluttest nachgewiesen werden, wenn man dakelt? Man führt ja das Hormon (tatsächlich oder eben homöopatisch) zu. Also fallen so Schwangerschaftstests beim Dakeln positiv aus?
Lachen Sie viel? - Ja, immer wenn der Schmerz kommt.
Benutzeravatar
Lavendel
Einsteiger
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 31. August 2012, 15:07
Wohnort: Villach

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon bijoumonique » Dienstag 4. September 2012, 11:16

Hallo lavendel,

hHCG ist nicht im Körper nachweisbar, denn es wird ja nur die "Information" des Hormons und nicht das Hormon selbst weiter gegeben. Bei der Spritzenkur wäre das anders.
Liebe Grüße Moni

Ich bin endlich auf dem richtigen Weg, genau wie alle anderen hier!!!

Bild

1. Woche: - 3,7 kg
2. Woche: - 1,9 kg
3. Woche: + 0,5 kg
4. Woche: - 0,7 kg
5. Woche: - 0,6 kg
6. Woche: -0,3 kg
Benutzeravatar
bijoumonique
Topper
 
Beiträge: 1428
Registriert: Montag 9. Januar 2012, 19:31
Wohnort: Wesseling (Köln)

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Lavendel » Mittwoch 5. September 2012, 06:52

Danke Moni,

ich versuche es ja mit den Globulis. Bei den ( eh nicht empfohlenen Aktivatortropfen) Wurdemir erklärt, diese würden wie die hom.Tropfen, die körpereigene Bildung des Hormons fördern. So gesehen doppelter Quatsch, der mit da aufgetischt wurde ;-)


Sonnige Grüsse
Lachen Sie viel? - Ja, immer wenn der Schmerz kommt.
Benutzeravatar
Lavendel
Einsteiger
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 31. August 2012, 15:07
Wohnort: Villach

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon Lavendel » Mittwoch 5. September 2012, 15:15

:Oooooch: steht ja eh im Buch von Matze! Das kommt davon, wenn man Bücher erst nach dem Praktischen Teil durchsucht und dann erst zur Theorie übergeht. . .
Lachen Sie viel? - Ja, immer wenn der Schmerz kommt.
Benutzeravatar
Lavendel
Einsteiger
 
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 31. August 2012, 15:07
Wohnort: Villach

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon gipsy » Dienstag 19. März 2013, 15:24

Hatte letzte Woche wieder mal Blut "gespendet". War wieder alles TOP in Ordnung :tops: !
Liebe Grüße
Petra

hHCG Start: 30.01.2012 / 105,6 kg (76,3 kg)

Bild

NEUSTART am 06.07.2014

Bild
Benutzeravatar
gipsy
Topper
 
Beiträge: 1975
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Top Blutwerte durch HCG!?!

Beitragvon MoneFoe » Mittwoch 11. Dezember 2013, 16:53

Denke es kommt durch die gute Ernährung. Mein Mann hatte auch top Werte. War vorher anders.
Gruß
MoneFoe

Bild
Benutzeravatar
MoneFoe
Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: Montag 4. November 2013, 15:42
Wohnort: Bretten

Vorherige

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste