Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Tagebücher

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon wunschkatze » Donnerstag 11. Juni 2015, 11:08

Liebe Arima ich war lange nicht im Forum.

Wie läuft deine Abnahme? Ich habe dich immer verfolgt, ich hoffe dir geht es gut und ich hoffe du machst weiter.

Liebe Grüße
Wunschkatze :flower:
wunschkatze
 

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Donnerstag 13. August 2015, 14:10

Hallo Wunschkatze,
ich bin ja auch sehr selten im Forum wie du siehst. Ich bin dabei. Irgendwie... Naja. Das heißt ich versuche es immer wieder, verfalle wieder in meine Süßigkeiten Fressanfälle, ernähre mich wieder nach Plan... Immer im Wechsel. Ich war jetzt im Urlaub, konnte mein Gewicht zum Glück halten. Habe jetzt 2kg weniger als im Januar, also 136,??kg. Immer noch viel zu viel. Meine feste Vornahme endlich wieder Sport zu machen habe ich noch nicht umgesetzt. Bin zwar in einem Fitnessstudio angemeldet, aber nach wie vor kann ich mich nicht aufraffen.
Ich will aber endlich am KiWu arbeiten, ich will nicht noch länger warten! Ich werde nächste Woche 30 :sad: :cry:
Ich habe die Ladetage jetzt endlich wieder mit Globuli gemacht, hoffe ich bleibe jetzt endlich mal im Plan! :kotau: :kotau: :kotau:
Ich versuche wirklich, hier wieder öfter rein zu schauen! :hide: :oops:

Liebe Grüße Maria
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Schnubbi » Donnerstag 13. August 2015, 15:07

Hallo Arima! :zuwink:

Ich drück dir die Daumen, dass du es diesmal packst mit der Kur. :thumright:
Hab auch ein paar Anläufe gebraucht ... nur irgendwie wurden es immer mehr Ladetage und ich bin einfach nicht in die Diätphase rein gekommen :pfeif:
Aber irgendwann macht's KLICK und dann funktioniert es.
Einfach nicht aufgeben!
Schnubbi
 

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Apple » Donnerstag 13. August 2015, 16:37

Drücke dir für den neuen Anlauf feste die Daumen :thumright: und für den Kinderwunsch auch :kotau: .

Lg vom Äpfelchen :zuwink:
Lg vom Äpfelchen
(Größe 1,59 m, Wunschgewicht 58kg)

Beginn Okt. 2012: 69,2 kg
Tiefstand P2: 61,4 kg
2,5 Jahre Gewicht recht gut gehalten!
Nun leider wieder deutlich mehr am Lipödem :-(....
Neustart P2: 28.09.15 mit 67,9 kg
Aktuell: 64.9 kg
Benutzeravatar
Apple
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon GMan » Freitag 14. August 2015, 07:40

Arima hat geschrieben:Meine feste Vornahme endlich wieder Sport zu machen habe ich noch nicht umgesetzt. Bin zwar in einem Fitnessstudio angemeldet, aber nach wie vor kann ich mich nicht aufraffen.
Liebe Grüße Maria

Hi Maria,

ich habe für mich festgestellt das ich Sport im Fitti für mich alleine auch nicht durchhalte.
Dafür ist der Pa-Kua Verein mit den neun Verschiedenen angeboten in kleinen Gruppen genau das was ich gebraucht habe.
Immer die gleichen Leute dabei (im Kern, klar mit Fluktuationen) und dadurch wird man animiert dabei zu sein weil das Trainieren miteinander ist und wenn du nicht da bist fehlt bestimmt ein Trainingspartner.
Ob es dann Kampfkunst ist oder Yoga, TaiChi ist dann ja eine Sache des mögen's und des wollen's.
Benutzeravatar
GMan
Top-Star
 
Beiträge: 521
Registriert: Sonntag 2. September 2012, 16:24

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Tänzerin59 » Freitag 14. August 2015, 11:53

Hallo Maria :zuwink:

Deine Zeilen erinnern mich an meinen eigenen Weg im letzten Jahr.
Immer wieder versuchte ich (mal mit, mal ohne HCG) mich von meinen immer noch zu vielen Kilos zu befreien.
Es gelang mir aber immer nur jeweils für einen kurzen Zeitraum die DAK einzuhalten und dementsprechend waren natürlich auch die Ab-bzw. Zunahmen.
Hinzu kam, dass ich unheimlich allergisch auf Salz reagierte, was mir zusätzlichen Frust einbrachte.
Aber nachdem ich von der Redschnecke dieses Buch empfohlen bekam, besorgte ich es mir sofort und natürlich fiel ich auch gleich darüber her. Schließlich wollte ich jetzt endlich wissen, was es mit der Schilddrüse auf sich hat, und inwieweit ich meinen Stoffwechsel wieder in Fahrt bringen könnte.
Die Einschränkung von KH fiel mir ja bisher auch nicht wirklich schwer, weshalb ich vielleicht so einen guten Start ins ketogene Programm fand.
Jedenfalls bin ich überglücklich, dass ich bereits nach knapp 2 Wochen strenger ketogenen Ernährung mit viel Kokosöl mich von 2,4kg Fett trennen durfte.
Vielleicht investierst du ja auch die 22,- in das Buch und probierst einfach mal das Programm?
Ich denke mal gerade in Hinsicht auf deinen KiWu wäre es der beste Weg - aber wie gesagt - das basiert auf meinen Erfahrungen und zu verlieren hast du doch außer überschüssigem Fett nicht wirklich was?

Alles Gute und daumendrück für die Erfüllung deiner Wünsche :kuss: :zuwink: :zuwink: :zuwink:
Tänzerin59
 

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Montag 17. August 2015, 15:29

Schnubbi hat geschrieben:Hallo Arima! :zuwink:

Ich drück dir die Daumen, dass du es diesmal packst mit der Kur. :thumright:
Hab auch ein paar Anläufe gebraucht ... nur irgendwie wurden es immer mehr Ladetage und ich bin einfach nicht in die Diätphase rein gekommen :pfeif:
Aber irgendwann macht's KLICK und dann funktioniert es.
Einfach nicht aufgeben!


Danke Schnubbi. Bis jetzt klappt es sehr gut! :kotau: Bin heute aus 134,00 runter, wenns es auch lange gedauert hat, aber seit Anfang des Jahres sind jetzt 10kg weg und seit letzer Woche 2,6kg!

Apple hat geschrieben:Drücke dir für den neuen Anlauf feste die Daumen :thumright: und für den Kinderwunsch auch :kotau: .

Lg vom Äpfelchen :zuwink:


ich danke dir!!! :flower:

GMan hat geschrieben:
Arima hat geschrieben:Meine feste Vornahme endlich wieder Sport zu machen habe ich noch nicht umgesetzt. Bin zwar in einem Fitnessstudio angemeldet, aber nach wie vor kann ich mich nicht aufraffen.
Liebe Grüße Maria

Hi Maria,

ich habe für mich festgestellt das ich Sport im Fitti für mich alleine auch nicht durchhalte.
Dafür ist der Pa-Kua Verein mit den neun Verschiedenen angeboten in kleinen Gruppen genau das was ich gebraucht habe.
Immer die gleichen Leute dabei (im Kern, klar mit Fluktuationen) und dadurch wird man animiert dabei zu sein weil das Trainieren miteinander ist und wenn du nicht da bist fehlt bestimmt ein Trainingspartner.
Ob es dann Kampfkunst ist oder Yoga, TaiChi ist dann ja eine Sache des mögen's und des wollen's.


Hi Chris,
ja, gerne würde ich Escrima oder KungFu machen, finde aber in Bremen kein vernünftiges Studio und das eine was ich finde, da geht die Ex meines Mannes hin, da bekommen mich keine 20 Pferde rein!
:(

Tänzerin59 hat geschrieben:Hallo Maria :zuwink:

Deine Zeilen erinnern mich an meinen eigenen Weg im letzten Jahr.
Immer wieder versuchte ich (mal mit, mal ohne HCG) mich von meinen immer noch zu vielen Kilos zu befreien.
Es gelang mir aber immer nur jeweils für einen kurzen Zeitraum die DAK einzuhalten und dementsprechend waren natürlich auch die Ab-bzw. Zunahmen.
Hinzu kam, dass ich unheimlich allergisch auf Salz reagierte, was mir zusätzlichen Frust einbrachte.
Aber nachdem ich von der Redschnecke dieses Buch empfohlen bekam, besorgte ich es mir sofort und natürlich fiel ich auch gleich darüber her. Schließlich wollte ich jetzt endlich wissen, was es mit der Schilddrüse auf sich hat, und inwieweit ich meinen Stoffwechsel wieder in Fahrt bringen könnte.
Die Einschränkung von KH fiel mir ja bisher auch nicht wirklich schwer, weshalb ich vielleicht so einen guten Start ins ketogene Programm fand.
Jedenfalls bin ich überglücklich, dass ich bereits nach knapp 2 Wochen strenger ketogenen Ernährung mit viel Kokosöl mich von 2,4kg Fett trennen durfte.
Vielleicht investierst du ja auch die 22,- in das Buch und probierst einfach mal das Programm?
Ich denke mal gerade in Hinsicht auf deinen KiWu wäre es der beste Weg - aber wie gesagt - das basiert auf meinen Erfahrungen und zu verlieren hast du doch außer überschüssigem Fett nicht wirklich was?

Alles Gute und daumendrück für die Erfüllung deiner Wünsche :kuss: :zuwink: :zuwink: :zuwink:


Ich werde mir das Buch mal angucken. Danke dir für den Tipp! :kuss:

Auf eine erfolgreiche Woche ihr Lieben!
Donnerstag haben wir Hochzeitstag, da gehen wir Abends zum Inder und Samstag werde ich 30, da bleibe ich definitiv nicht konform. Aber dann gehts der 130 endlich wieder an den Kragen!

Liebe Grüße
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon GMan » Mittwoch 19. August 2015, 08:21

Arima hat geschrieben:
GMan hat geschrieben:
Arima hat geschrieben:Meine feste Vornahme endlich wieder Sport zu machen habe ich noch nicht umgesetzt. Bin zwar in einem Fitnessstudio angemeldet, aber nach wie vor kann ich mich nicht aufraffen.
Liebe Grüße Maria

Hi Maria,

ich habe für mich festgestellt das ich Sport im Fitti für mich alleine auch nicht durchhalte.
Dafür ist der Pa-Kua Verein mit den neun Verschiedenen angeboten in kleinen Gruppen genau das was ich gebraucht habe.
Immer die gleichen Leute dabei (im Kern, klar mit Fluktuationen) und dadurch wird man animiert dabei zu sein weil das Trainieren miteinander ist und wenn du nicht da bist fehlt bestimmt ein Trainingspartner.
Ob es dann Kampfkunst ist oder Yoga, TaiChi ist dann ja eine Sache des mögen's und des wollen's.


Hi Chris,
ja, gerne würde ich Escrima oder KungFu machen, finde aber in Bremen kein vernünftiges Studio und das eine was ich finde, da geht die Ex meines Mannes hin, da bekommen mich keine 20 Pferde rein!
:(

Liebe Grüße


Weiß nicht wie weit Stuhr von dir weg ist... da ist ein Kampfkunst Studio das ich empfehlen kann ;)
Benutzeravatar
GMan
Top-Star
 
Beiträge: 521
Registriert: Sonntag 2. September 2012, 16:24

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Samstag 4. November 2017, 00:18

Ich zitiere: "ich will mich wieder häufiger hier melden" :rofl: :rofl: :rofl: :oops:

Hat ja gut geklappt... Wie lange nicht mehr? 2 Jahre. Respekt :kotau:

Gibts hier noch jemanden, der mich noch kennt?

Ich habe vor 3 Tagen den keine-ahnung-wievielten-versuch gestartet. Die 3 Tage gingen echt gut.
Mein Gewicht war am 29.10 auf 137,0kg und das war so "neeeeein!" geht gar nicht! Also handeln, laden, los geht's. Morgen, Samstag, Tag 4. Basteln bei meiner besten Freundin. Da steht immer viel Mist rum... Gemüse nehme ich mir mit und Apfel Muffins mach ich mir morgen noch schnell. Dann schaffe ich das hoffentlich :thumright:
Heute morgen stand die Waage bei 134,5 :partyhaha: Gewicht nach den Ladetagen gibt es keines, hab vergessen mich zu wiegen... :Oooooch:

Mittlerweile habe ich mein Studium zur Sozialen Arbeit abgeschlossen und kann mich Ende des Jahres dann staatlich anerkannte Sozialarbeiterin nennen. Denn das Praktikum für die staatliche Anerkennung absolviere ich gerade. Macht mir wirklich viel Spaß!
Ich muss trotzdem ne neue Stelle suchen, denn mein Träger kann mich nicht übernehmen, aber im Moment sieht es auch ganz vielversprechend aus, was meine Vorstellungsgespräche angeht.
Wir leben seit Sommer 2014 wieder in Bremen mit den Kindern meinen Mannes zusammen, die mittlerweile nicht mehr so richtig Kinder sind... 18 und 17...aber sie brauchen trotzdem, oder gerade jetzt, sehr viel Unterstützung auf ihrem zukünftigen Lebensweg.

Drückt mir die Daumen, dass ich weiterhin so gut durchhalte, vor allem auch beim Basteln, und dann euch eine gute Nacht und bis bald! LG Maria
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Zentis » Dienstag 7. November 2017, 12:54

Hallo Maria,

ja ich kenne Dich noch :partyhaha: :partyhaha: Schön das Du dich mal wieder blicken lässt. Ich hoffe es läuft gut bei Dir. Es ist halt ein stetiger Kampf.

Bremen ??? Dann sind wir ja nicht soweit voneinander entfernt. Ich wohne in der Nähe von Oldenburg.

Liebe Grüße

Zentis
Bild

Neustart am 11.07.2017
1. Monat - 7,2 kg
2 Wochen Pause wg. Krankheit
Benutzeravatar
Zentis
Topper
 
Beiträge: 1555
Registriert: Montag 1. September 2014, 21:48

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Freitag 17. November 2017, 14:45

Zentis hat geschrieben:Hallo Maria,

ja ich kenne Dich noch :partyhaha: :partyhaha: Schön das Du dich mal wieder blicken lässt. Ich hoffe es läuft gut bei Dir. Es ist halt ein stetiger Kampf.

Bremen ??? Dann sind wir ja nicht soweit voneinander entfernt. Ich wohne in der Nähe von Oldenburg.

Liebe Grüße

Zentis


Huhu Zentis,
wie cool ist das denn :) Dann können wir uns ja mal treffen : :thumright:
Es läuft ganz gut. Im Moment steht das Gewicht, aber ich bin stehe jetzt bei 131,2kg :sunny:
Darf gerne jetzt auch weiter runter gehen, die 131 gucke ich mir jetzt schon 5 Tage an, aber das kennen wir ja :trommel:

Nicht unterkriegen lassen, und weitergehts!

Wie läufts bei dir?

Liebe Grüße, Maria
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon kuschelfan » Sonntag 19. November 2017, 15:09

Huhu :laola: :welcome: kenne Dich auch noch .
Schön damit Du wieder da bist ich bin auch wieder dabei denn es gibt keine andere Diät für mich.
Ich drücke Dir die Daumen damit es wieder klappt ich habe jetzt 2 Wochen geschafft und bin jetzt bei 4.6 kg freu mich wie Bolle .
Liebe Grüsse Manu :kuss:
Lebe Deinen Traum und verträum nicht Dein Leben!!
url=http://www.ketoforum.de] Bild[/url]
Benutzeravatar
kuschelfan
Topper
 
Beiträge: 1409
Registriert: Donnerstag 23. August 2012, 20:51
Wohnort: Frankfurt/Oder

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Montag 20. November 2017, 23:03

Manu :laola: wie schön von dir zu lesen! Das klingt ja toll! Klasse :kotau:
Hier läuft soweit alles gut. Gewicht steht gerade, aber ok. Ich sitze das aus.
Is auch alles gerade etwas stressig :schwitz:

Liebe Grüße
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon kuschelfan » Donnerstag 23. November 2017, 16:37

Ja mich freut es auch :laola:
Damit es immer mal wieder steht kennt glaub ich jeder von uns.
Aber man muss einfach Geduld haben, habe einige tolle Rezepte ausprobiert die alle samt gut geschmeckt haben .
Und alles war Lowcarb. :thumright:
Komme ganz gut klar und fühl mich besser und nicht mehr so voll :pfeif: :thumright:
Für Dich weiterhin viel Erfolg :kuss:
Lebe Deinen Traum und verträum nicht Dein Leben!!
url=http://www.ketoforum.de] Bild[/url]
Benutzeravatar
kuschelfan
Topper
 
Beiträge: 1409
Registriert: Donnerstag 23. August 2012, 20:51
Wohnort: Frankfurt/Oder

Re: Arima wills packen - mit hHCG an die Kilos!

Beitragvon Arima » Sonntag 26. November 2017, 18:23

Das klingt toll! Freut mich :)

Ich lag jetzt ein paar Tage flach und bin heute den ersten Tag wieder auf. Aber ein gutes hat es ja, ich habe die 130 hinter mir gelassen mit 129,6 heute morgen :laola: jetzt nur noch halten und die kack 230 nie wieder sehen :D

Schöne neue Woche euch allen :zuwink:
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 05:19
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Radele und 16 Gäste