DAKeln mit Sojaprodukten?

DAKeln mit Sojaprodukten?

Beitragvon Arielle717 » Montag 20. Mai 2019, 09:31

Hallo zusammen,

ich bin nun bei Tag 1 nach den Ladetagen und habe die eine oder andere Frage, die ich mir leider noch nicht beantworten konnte.
Ich esse sehr gerne Sojaprodukte, z.B. den Alpro Sojajoghurt. Ich lebe jedoch nicht vegetarisch oder vegan. Ist das mit der DAK kompatibel? Oder ist das eher weniger zielführend?
Wenn ja, zählt dieser dann zu den eiweißhaltigen Lebensmitteln, von denen pro Mahlzeit nicht mehr als 120 gr gegessen werden sollen oder zu "Gemüse", weil es pflanzlich ist?

Außerdem habe ich oft Last mit Kopfschmerzen bis hin zu Migräne. Aspirin helfen bei mir generell nicht. Wenn ich nichts nehme, bin ich leider arbeitsunfähig. Ausweichen auf Ibuprofen okay? Matthias schreibt in seinem Buch, dass lediglich Aspirin während der Diät-Phase einzunehmen ist.
Oft hilft auch Wasser mit Vitamin-C Pulver (Ascorbinsäure), sollte ich auf diese die nächsten 21 Tage verzichten? :schwitz:

Wie sieht es mit Kaugummis jeglicher Art aus?

Vielen Dank schonmal für eine Antwort! :thx:

Liebe Grüße

Arielle
Arielle717
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Mai 2019, 11:04

Re: DAKeln mit Sojaprodukten?

Beitragvon Matze » Dienstag 21. Mai 2019, 10:23

Hallo Arielle,

schön, dass du dabei bist :-) Zu deinen Fragen. Ich stehe Sojaprodukten generell skeptisch gegenüber, da diese hormonell wirksam sind. Was immer das auch heißen mag. :trommel: Ich für meinen Teil vermeide sie. Wenn, dann würde ich sie eher zu den Eiweißlieferanten zählen.

Die Behandlung deiner Migräne hat natürlich Vorrang. Dazu solltest du das einnehmen, was dir hilft und die Kur, wenn es dir möglich ist, trotzdem durchführen. Ich weiss nicht, ob es zu Dr. Simeons Zeiten schon Ibuprofen gab. Ibu ist auf jeden Fall sinnvoller als Aspirin, wegen der blutverdünnenden Wirkung des Aspirin. Sollte auf jeden Fall keine Dauermedikation sein.

Vitamin-C-Pulver kannst du gerne einnehmen.

Alles gute und viel Erfolg wünscht dir

Matze
http://www.die-gruene-adipositas-kur.de
Eliminiert die EINZIGE Ursache für Übergewicht und Fettsucht. Ein für alle mal. https://www.preistube.de
Bild
Benutzeravatar
Matze
Moderator
 
Beiträge: 3025
Registriert: Samstag 6. September 2003, 15:37
Wohnort: Stassfurt

Re: DAKeln mit Sojaprodukten?

Beitragvon Arielle717 » Dienstag 28. Mai 2019, 08:17

Hallo Matze,

lieben Dank für die hilfreichen Antworten! :thx:
Ich habe mich gegen Sojaprodukte entschieden. Nur um sicher zu gehen und meinen Erfolg nicht zu gefährden.

Nach der ersten Woche kann ich ein Minus von Sage und Schreibe 5,2 kg verzeichnen! :laola:
Mein neues Kleid sitzt grade an den Hüften schon viel besser, erstaunlich was das ausmacht :pfeif:

Motiviert freue ich mich auf die nächsten 2 Wochen!

Liebe Grüße
Arielle
Arielle717
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 17. Mai 2019, 11:04


Zurück zu Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron