Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Beitragvon Steffi » Sonntag 17. Juni 2018, 20:10

Wer hält schon länger sein Gewicht!?? Und kommt irgendwann die Routine beim Essen??Liebe Grüße Steffi
Steffi
Einsteiger
 
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 20:27

Re: Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Beitragvon Same » Mittwoch 20. Juni 2018, 20:01

Ich hoffe das ich dir in einem Jahr Tipps geben kann :laola: :laola: :laola: :laola:
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
Wohnort: Stuttgart

Re: Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Beitragvon Lola63 » Donnerstag 21. Juni 2018, 21:34

:zuwink: :zuwink: :zuwink:

Ja ich - habe mein Gewicht weitesgehend gehalten. Vor fünf Jahren hatte ich diese Diät gemacht, war auf 63 Kilo geschrumpft und habe dieses Gewicht bis vor einem halben Jahr halten können. Ich habe damals 6 Monte gedakelt, dann genausolange stabilisiert. In der Stabi habe ich festgestellt, dass die Tipps aus Matzes Buch nicht funktionieren. Das plötzliche und endgültige Absetzen der Globolis ist meiner Meinung nach ein Fehler. Ich hatte damals dadurch sofort wieder zugenommen, aber auch sofort gegengelenkt. Ich nahm die Globolis weiter, noch etwa zwei Monate. Anfangs statt 5 vier Kügelchen, nach einer Woche drei mal drei, dann nur noch zweimal pro Tag 3, später zwei mal zwei und dann nach einigen Tagen komplett vergessen, das hat funktioniert.
Ich habe in der Stabi LowCarb gegessen, nach 6 Monaten habe ich begonnen zu testen. Dabei habe ich festgestellt, dass ich Milchprodukte, Kartoffeln und Reis wieder ohne Zunahme essen konnte. Gebacken habe ich noch ewig mit Xucker, aber mit mit normalem Mehl. Brote habe ich lange Zeit allein gebacken. Später wenn gekauft, dann nur Sojabrot, Dinkel- oder Roggenbrot. Süßzeug habe ich nicht mehr angerührt, schmeckt mir einfach nicht mehr.
Fertiggerichte aller Art mag ich nicht, hab ich nie wieder angerührt. Genauso Fastfoodgerichte, ich kaufe nach wie vor alle Gewürze ohne Geschmacksverstärker ein. Knorr, Maggi und die anderen Übeltäter kommen mir bis heute nicht mehr ins Haus.

Also Fazit: Gesunde Ernährung wird dauerhaft nötig sein, um nicht zuzunehmen. Keine Konservierungsstoffe, keine verarbeitete zusammengepanschte Wurst, keinen Geschmacksverstärker, keine Fertiggerichte, kein Fastfood und zu allerletzt keine Süßigkeiten (das dürfte den meisten am Schwersten fallen). Wenn du merkst dass du zunimmst, unbedingt ein paar Tage gegenlenken. Ich hatte diesmal zulange gewartet, darum nun diese kleine Runde. Aber ich fühle mich jetzt schon wieder wohl.
Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


Bild
Benutzeravatar
Lola63
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2099
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

Re: Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Beitragvon Steffi » Montag 25. Juni 2018, 23:12

Same...ich freue mich schon auf Deine Tipps!! Auch wenn es 1 Jahr dauert.Und Dir Lola danke ich für die ehrlichen Worte....das wirklich ein Umdenken stattfinden muss.Und ich bin voller Zuversicht....das wir das früher oder später auch hinbekommen!! :zuwink:
Steffi
Einsteiger
 
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 5. Juni 2018, 20:27

Re: Wer hat Erfahrung mit Gewicht halten?/

Beitragvon Würfel » Dienstag 17. Juli 2018, 08:44

Wenn man dauerhaft also im besten Fall für immer sein Gewicht halten will, muss man seine Ernährung so umstellen, dass sie zur Gewohnheit wird. Ganz wichtig auch ist das soziale Umfeld. Unter Freunden wird man eher mal beeinflusst ein Gläschen Alkohol zu trinken oder auch mal bei einem Fernsehabend in die Chipstüte zu greifen. Für solche Situationen sollte man Alternativen parat haben.
Würfel
Foren-Profi
 
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11


Zurück zu Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste