Zuschuss bei aufwendiger Ernährung

Klatsch und Tratsch-Ecke

Zuschuss bei aufwendiger Ernährung

Beitragvon Würfel » Freitag 1. Juni 2018, 08:58

Ich bin zwar keine Ernährungsberaterin aber habe durch mienen Job viel mit Menschen zu tun und weil ich eher sportlich aussehe werde ich auch oft gefragt was man denn so machen kann um abzunehmen oder was für Übungen. Ich helfe auch immer sehr gerne so gut ich kann und einigen hat es schon geholfen wenn sie meine Tips befolgen und sich mich als Vorbild nehmen. Jetzt wurde ich aber schon mehrmals gefragt was man den machen kann um einen Mehrbedarf für Ernährung zu bekommen wenn man Hartz 4 bekommt. Das ist ja eher was rechtliches und hat nicht ezwas damit zu tun mit dem ich mich auskenne. Weiß da einer was? Würde gerne einen Tipp geben, Habe mich mal angelesen. Hier steht das man krank sein muss und das man ein Attest braucht. https://www.hartz4.de/mehrbedarf-ernaehrung/ Habe ich das richtig verstanden? Reicht es nicht aus wenn man sagt das man jetzt auf Diät ist und darum mehr Gemüse usw isst und das eben teurer ist? Gibt es da einen Graubereich der iwie zwischen Krankheit und Ernährung liegt? Ich möchte keine Tipps um irgendwelche Leistungen zu erschleichen.Möchte nur wissen wie es gemeint ist.
Würfel
Foren-Profi
 
Beiträge: 142
Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11

Zurück zu Hier menschelt´s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast