Tipps zur richtigen BH-Größe

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Arima » Sonntag 14. Oktober 2012, 23:59

Spannender Threat. Da werde ich doch morgen mal messen und gucken, welche Größe ich eigentlich habe. Bin nämlich nicht zufrieden mit meinen bhs. Es passt alles rein, sitzt im Prinzip relativ bequem, aber sieht unmöglich aus finde ich. Trage momentan 95F. Mal gucken..
Liebe Grüße von Maria

Meine Nähwerke, wer mal stöbern mag :)

Bild

04.01.2015: 144,9kg
01.11.2017: 137,0kg

Bild
Benutzeravatar
Arima
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2973
Registriert: Freitag 17. August 2012, 06:19
Wohnort: Bremen

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Neria » Montag 15. Oktober 2012, 09:27

Das mit den richtigen BHs finden ist gar nicht so einfach.

Die meisten geschäfte haben maximal D.
Nach meiner Messung bräuchte ich 75 F - G.

Mittlerweile machen sich die falschen Messungen im Geschmack der Mode breit. Der Busen wird überall runtergedrückt nach unten. Sieht irgendwie komisch aus bei den meisten BHs. Da komme ich mir vor, als hätte ich einen Oma-Busen. Wer sich so eine Mode ausdenkt. :nene:
LG Neria Bild das kleine Nachtgespenst Bild

Bild

1. Ladetag 15.05.12
1. M. -5,8 kg
2. M. -3,4 kg
3. M. - 2 kg



Mein Weg:
Nerias Weg zum Wunschgewicht
Benutzeravatar
Neria
Topper
 
Beiträge: 1887
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 14:25

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Momo » Montag 15. Oktober 2012, 09:43

Neria hat geschrieben:Das mit den richtigen BHs finden ist gar nicht so einfach.

Die meisten geschäfte haben maximal D.
Nach meiner Messung bräuchte ich 75 F - G.



Kenne ich. Schau mal hier, die haben auch solche Größen. Shop: onmyskin.de
Lausitzgrüße
von Momo -- hier gehts zu meinen Erfahrungen

Faktor Leben: http://www.faktor-l.de
Benutzeravatar
Momo
Ehemalige
 
Beiträge: 6202
Registriert: Montag 4. August 2003, 19:09
Wohnort: Freistaat Lausitz

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Neria » Montag 15. Oktober 2012, 14:01

Danke, Momo.

Die haben gerade vorübergehende Wartung. Aber ich speichere mir den Link ab.
LG Neria Bild das kleine Nachtgespenst Bild

Bild

1. Ladetag 15.05.12
1. M. -5,8 kg
2. M. -3,4 kg
3. M. - 2 kg



Mein Weg:
Nerias Weg zum Wunschgewicht
Benutzeravatar
Neria
Topper
 
Beiträge: 1887
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 14:25

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon mapoleefin » Montag 15. Oktober 2012, 14:37

Danke Momo für den Link!!

Liebe Grüße
Pascale
1. Runde --> Start: 28.07.2011 bei 93,5 kg bis 20.11.2011 bei 72,1 kg
2. Runde --> Start: 05.01.2012 bei 76,5 kg bis 26.02.2012 bei 66,5 kg
5. Runde --> Start: 27.06.2013 bei 79,9 kg bis 15.07.2013 bei 71,8 kg
7. Runde ab hier

Bild
Bild
Benutzeravatar
mapoleefin
Topper
 
Beiträge: 1954
Registriert: Montag 25. Juli 2011, 03:17

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon CNB_Success » Freitag 13. Juni 2014, 18:51

Mein Erlebnis dazu
... wenn frau in Amerika bei Victoria Secret reinläuft und sich erstmal schüchtern nach Unterwäsche umsieht, steht sofort eine Angestellte mit Headset vor ihr und fragt sie nach ihrer BH-Größe.
(ich zuckte, weil woher weiß ich die amerikanische Größe für mich...) ratzfatz hatte ich die Arme oben und die Dame meine Oberweite gemessen.
Das passte, denn ich suchte schon immer nach bügellosen BH´s, denn erstens bleiben Bügel immer in der Waschmaschine hängen und zweitens klemmt das u.a. auch die Blutzufuhr zur Brust zu (ggf. Brustkrebsrisikoerhöhend) und außerdem war das immer unangenehm bei Hitze oder so.

Also - ich fragte nach Bügellosen BHs, die aber trotzdem halten und bekam diese angeboten, die ich seitdem liebe... https://www.victoriassecret.com/bras/bo ... e#WIRELESS
Stichwort Body Wireless. Leider gibt es hier in D noch keine Unterwäscheshops und daher darf mir meine Nichte in USA die von der Post abholen, wenn meine Schwester vor Ort ist...

Noch wer Interesse? Hab mir schonmal überlegt, ob ich dafür nicht einen Internetshop mit Lizenz für Deutschland aufmache... Was meint Ihr? LG C
Bild
Start 10.04.14 # 92,6 kg incl. Laden
P2 17.05.14 # 83 kg
P1 14.06.14 # 79,8 => 77,7!
Jeder Gedanke formt meine Zukunft. Oh oh... :-)
Wer sich nur wiegt und nicht misst, verpasst die Hälfte der eigenen wunderbaren Metamorphose!
Benutzeravatar
CNB_Success
Einsteiger
 
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 13. Juni 2014, 14:32
Wohnort: Bayern

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon maxiqueen » Dienstag 24. Mai 2016, 17:08

Ich find's schade, dass es im Handel so wenige bügelfreie BHs gibt. Ich persönlich mag die Bügel auch überhaupt nicht. Ohne Bügel ist man auch viel flexibler, was die Größen angeht, hab ich das Gefühl. Übrigens passen mir die BHs in der Größe, die ich gemessen hab aus irgendwelchem Grund nicht, sondern unterscheiden sich von Modell zu Modell.
maxiqueen
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2016, 17:26

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Sasse » Mittwoch 21. September 2016, 10:20

Maxiqueen,
ich finde mittlerweile gibt es ziemlich viele bügelfreie Varianten. Das ist doch so modern diesen Sommer geworden, also selbst die großen Modeketten wie H&M und so weiter haben so was angeboten :)
Wenn du es nie versuchst, wirst du es auch nie wissen.
Benutzeravatar
Sasse
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 5. September 2016, 14:36

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Lotti » Mittwoch 26. Oktober 2016, 09:40

So ein spannender Thread. Das Thema BH beschäftigt mich auch schon eine ganze Weile. Ich habe eine 100 E. (Hab noch nicht viel abgenommen, vielleicht ist es bald weniger. In der Größe fühle ich mich auch wohl. Die Bügel drücken nicht und es passt auch so alles gut rein. Leider kann ich mit dieser Größe nicht einfach irgendwo reinspazieren und einen BH kaufen. Gibt es nicht überall die Größe. Meine Rettung sind da Shops, die sich auf große Größen spezialisiert haben, wie http://www.ullapopken.de/ Vielleicht auch eine gute Adresse für andere, deren BH-Größe von der über der 75 B bis 80 C Standardnorm liegt.

P.S. Victorias Secret würde ich zum Beispiel gerne mal was kaufen, weil ich die BHs super hübsch finde. Doch die passende Engel-Figur dafür werde ich wohl nie haben :cry: Aber vielleicht entdeckt Victorias Secret bald die Plus Size Models für sich. Immerhin haben viele amerikanische Frauen ja auch ein wenig mehr auf den Knochen...
Selbst der schlimmste Fehler ist nicht so schlimm, wie es nie versucht zu haben.
Benutzeravatar
Lotti
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 16:42

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Sandrinchen » Sonntag 30. Oktober 2016, 17:40

Ich hätte hier auch noch einen Tipp.
In diesem Laden hole ich meine BHs im WErksverkauf vor Ort. Die Verkäuferinnen sind sehr freundlich und hilfsbereit und finden immer was passendes. Sind zwar teuer aber gute Qualität und 2. Wahl gibts auch vor Ort. Aus meiner Sicht lohnt sich hier immer ein Besuch.

http://www.ulla.de/de/startseite.html

nicht zu verwechseln mit Ulla Popken.
Alles, was keine Miete zahlt, muss gehen!

Bild

21.07.16 Start 84 kg
04.10.16 1. Ziel von 69,9 kg erreicht (-14,1 kg)
14.1.17 61 kg (seitdem Stabi)

http://www.ketario.de/viewtopic.php?f=38&t=12068
Benutzeravatar
Sandrinchen
Top-Star
 
Beiträge: 523
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2016, 07:08
Wohnort: Eibelstadt

Re: Tipps zur richtigen BH-Größe

Beitragvon Lotti » Dienstag 1. November 2016, 12:27

Noch eine Ulla^^ Scheint in der Modwelt beliebt zu sein, der Name.
Selbst der schlimmste Fehler ist nicht so schlimm, wie es nie versucht zu haben.
Benutzeravatar
Lotti
Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 16:42

Vorherige

Zurück zu Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Astred und 2 Gäste