Intelligente Fragen, dumme Fragen

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Miluna » Freitag 24. Mai 2013, 18:29

was deine cola angeht. geh dich mal über aspartam informieren. dann vergehts dir bestimmt von alleine :zuwink:
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4775
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Poet » Freitag 24. Mai 2013, 18:33

Hallo Judith2603 :zuwink:

Judith2603 hat geschrieben:...und heute hat mir mein Apotheker des Vertrauens noch einmal Informationsmaterial - allerdings der eher negativen Art - zukommen lassen! Also bin ich über das Konzept, die Vorteile aber auch die Nachteile und der Nebenwirkungen informiert.

Wenn es etwas Negatives an der Homöopathie gibt, dann allenfalls, dass man deutlich weniger Geld damit verdienen kann, als mit Pharmazeutika :hide:
LeseTipp: Neue Medizin & hHCG Homöopathie

Da "die Wissenschaft" ( :pfeif: ) sich darüber einig ist, dass Homöopathie NICHT wirkt, musst Du keine Bedenken haben, denn es sind laut Schulmedizin keine (neben)Wirkungen festgestellt worden... :hide:

Judith2603 hat geschrieben:Eine dieser Fragen wäre z.B. ob ich es schaffe, ganz auf meine geliebte Cola Light zu verzichten!

Aspartam hat einen ganz schlechten (gesundheitlichen) Leumund - wenn Dich der nicht stört, dann nur zu. Zumindest gibt es keine Zunahme durch kh - die gibt es dort nicht. Und bei mir hat das Du-bekommst-übelsten-Hunger-von-Aspartam-Märchen nichts bewirkt...

Willkommensgrüße
DerPoet
Nimms leicht! Schlank durch...
* Neugierig? Mehr gibt es hier...
* Faktor-L * No Guru...
______________________________________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
Benutzeravatar
Poet
Ehemalige
 
Beiträge: 10203
Registriert: Montag 4. August 2003, 21:15
Wohnort: Freistaat-Lausitz

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Miluna » Freitag 24. Mai 2013, 18:58

stimmt, hunger bekomm ich davon auch nicht. ich trinke auch hin und wieder light aber halt nich oft
Bild

Neustart 04.04.16
-5Kg 15.04.16
Benutzeravatar
Miluna
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4775
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 20:24
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon ewenten » Samstag 3. August 2013, 11:47

Hallo ich habe heute meinen ersten Tag der Adipositas Kur nach meinen beiden Ladetagen, meine Frage ist, ob ich zwischen den beiden Mahlzeiten rohes Gemüse essen darf.

LG
ewenten
 

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Matze » Samstag 3. August 2013, 11:50

ewenten hat geschrieben:Hallo ich habe heute meinen ersten Tag der Adipositas Kur nach meinen beiden Ladetagen, meine Frage ist, ob ich zwischen den beiden Mahlzeiten rohes Gemüse essen darf.

LG



Hallo ewenten,

ja, darfst du. Und zwar so viel wie du willst.

Wünsch dir viel Erfolg

Matze
http://www.die-gruene-adipositas-kur.de
Eliminiert die EINZIGE Ursache für Übergewicht und Fettsucht. Ein für alle mal. https://www.preise-check24.de
Bild
Benutzeravatar
Matze
Moderator
 
Beiträge: 3018
Registriert: Samstag 6. September 2003, 15:37
Wohnort: Stassfurt

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Sabine1963 » Montag 19. August 2013, 16:04

Geli hat geschrieben:@ moppelbär

wie kommst du auf die Idee, dass ich dich damit angesprochen habe? Beziehst du immer alles auf dich? Aber falls ich es war, die dich verletzt hat, im Vorstellungstread, dann möchte ich mich entschuldigen. Ich gehöre nicht zu der sensiblen Sorte, sondern bin schon sehr direkt. Aber mit lieben Worten wie: Du tust mir leid oder oh weh, wie sehr du körperlich leidest, ist dir nicht geholfen.

Außerdem fände ich es schade, wenn du hier deswegen gehst. Denn genau das ist es, was dich hat dick werden lassen, die vielen "seelischen Verletzungen". Aber du entscheidest, ob du dich verletzt fühlst oder nicht und da fängt die Selbstverantwortung an. Du bist unter einem anonyman Namen hier angemeldet und niemand von uns kennt dich wirklich. Wenn du als anonymer User bereits so empfindlich reagierst, wieviel mehr können dich Menschen aus deiner nächsten Umgebung verletzen?
HCG ist nicht nur eine Diät, sondern auch ein Weg zu sich selbst. Das heißt, nicht dein Essen ist der Ursprung deines Problems. Das Essen ist nur ein Symptom, ebenso wie das Fett ein Symptom ist. Es sind deine verletzten Gefühle, die dir Schmerz bereiten und wenn du ißt, werden diese durch das Insulin betäubt. Wenn du jetzt Gewicht abwirfst, wirst du entweder noch dünnhäutiger werden oder du lernst, Dinge nicht persönlich zu nehmen.
Auch deine Schilddrüsenproblematik, die ja viele Frauen haben, spricht eine eigene symptomatische Sprache. Du kannst dich jetzt also beleidigt zurückziehen oder aber sagen, ich ändere was. Es sind nicht die Dinge die passieren, die dich verletzen, sondern deine Einstellung, wie du mit den Dingen umgehst.
Ich hoffe, ich werde künftig von dir andere Dinge lesen wie z.B. : Ich brauche meine Blutdrucksenker nicht mehr oder ich fühle mich leicht, ich kann nein sagen und Grenzen setzen. Das sind nämlich die Dinge, die ich schon öfter hier gelesen habe und darüber freue ich mich sehr, zeigt es doch, dass man sich mit einem körperlichen Leiden nicht abfinden muss.

Alles Liebe dir.
Sabine1963
 

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Geli » Dienstag 20. August 2013, 11:53

Hallo ihr Lieben,

hab länger nicht mehr hier rein gesehen.
Ich trinke auch ab und zu Cola Light oder Zero. Wer sich alles verbietet, gibt irgendwann auf und das ist nicht Sinn der Sache. Mit dem Aspartam habe ich keine Probleme, ich weiß, es gibt viel Horrormeldungen im Netz. Aber weshalb sollte eine Verbindung von 2 Aminosäuren so schädlich sein? Asparginsäure kommt in der Nahrung vor und Phenylanalin auch. Im Gegenteil, letztere macht gute Laune, zerfällt zu Dopamin und wirkt Appetit hemmend.
Meine Bedenken im Cola generell gelten der darin enthaltenen Phosphorsäure. Die wird nun mal vom Körper mit einer erhöhten Kalziumresorption abgepuffert. Und die holt sich der Körper da, wo er sie schnell verfügbar hat, in den Knochen. Also, macht das Zeugs auf Dauer Osteoporose. Darum bitte nicht 2 Liter täglich trinken, dem Körper zuliebe.

PS:
Kann schon sein, dass mein Eingangsbeitrag ein wenig "hart" war. Tut mir leid, um die, die sich ernsthaft bemühen, hier im Forum durchzusteigen. Allerdings tut es mir nicht um die leid, die mal was von der Diät gehört haben und dann in dem Sinne schreiben: "Ich will mal ganz schnell ein paar Kilos los werden und nun gebt mir mal ganz schnell die Infos zusammen gefasst."
Nach einem Medienbericht kamen solche Beiträge nämlich vermehrt vor und das ging mir gehörig auf den Zeiger. Mit Selbstverantwortung hatte das nichts zu tun.
Ja und auch die HCG-Diät ist eine Diät. Dahinter steckt Wissen, Kraft, Energie, Durchhaltevermögen und ein Ziel. Wer mit dem Gedanken "Wünsch dir was" da rein geht, wird scheitern.
Auf die Dauer der Zeit, nimmt deine Seele die Farbe deiner Gedanken an.
Benutzeravatar
Geli
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2143
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 00:13
Wohnort: Tübingen

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Sabine1963 » Mittwoch 21. August 2013, 14:39

Hallo Geli,

habe auch gerade noch mal vorbeigeschaut und festgestellt, dass mein voriger Beitrag gar nicht gesendet wurde.
Ich möchte mich bei dir bedanken- durch dich ist mir klargeworden, dass nicht nur meine Willensschwäche daran schuld ist, dass ich mein Wunschgewicht nie halten kann, sondern auch seelische Verletzungen. Du hast das sehr anschaulich beschrieben.

:thx:

Liebe Grüße
Sabine
Sabine1963
 

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Geli » Mittwoch 21. August 2013, 19:32

Dann liebe Sabine,

erlaube deiner Seele zu heilen. Der Körper folgt dem Geist. Wenn du deiner Vergangenheit die Macht nimmst, kannst du auch körperlich heilen. Wenn für dich dazu ein schlanker Körper gehört, ist das in Ordnung. Aber vielleicht geht es dir wie mir: Wenn du heil bist, ist es dir egal, ob du dein Gewicht schnell oder langsam verlierst. Der Wohlfühlfaktor ist entscheidend.
Auf die Dauer der Zeit, nimmt deine Seele die Farbe deiner Gedanken an.
Benutzeravatar
Geli
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2143
Registriert: Sonntag 22. Januar 2012, 00:13
Wohnort: Tübingen

Re: Intelligente Fragen, dumme Fragen

Beitragvon Würfel » Freitag 1. Juni 2018, 09:19

Geli hat geschrieben:
Schließlich kommt es auf den individuellen Stoffwechsel an. Einer 30 jährigen, die drei Kindern hinterher rennt, verzeiht der Körper mehr, als einer mit 50, die jenseits der Menopause im Bürostuhl hockt.



Das habe ich noch nie verstanden was das heißen soll. Wenn man über seinem Energieverbrauch isst nimmt man zu, egal wie alt oder aktiv. und um wieder abzunehemn muss man drunter essen. Ein Kilo fett abzuspecken muss man circa 7000 Kalorien sparen oder verbrennen..egal wie aktiv oder alt. Diese Frage "nimmst du schnell zu?"oder "Nimmst du leicht ab?" machen für mich keinen Sinn.
Würfel
Einsteiger
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 27. April 2018, 16:11

Vorherige

Zurück zu Zum Quatschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste