Frage zu Sprossen

Frage zu Sprossen

Beitragvon belana » Samstag 1. Mai 2004, 21:46

Hallo zusammen,

um ein wenig mehr balaststoffe, vitamine und mineralien zu bekommen, hab ich mir jetzt von bio24 dieses Sprossen-Starterpacket gekauft und natürlich gleich mit mungobohnen ausprobiert.

jetzt bin ich aber irgendwie ratlos. auf der packung heisst es, ernte nach 4-5 tagen. nach dem dritten tag aber, also heute, hab ich an den sprossen bemerkt, dass da schon grüne blätter aus den samen rauswachsen und an den weissen sprossen selbst wurzeln zu wachsen anfangen.

jetzt meine frage. ist das normal oder hab ich mit dem ernten doch schon zu lange gewartet?
ich kenn mich damit wirklich gar nicht aus und bin jetzt sehr unsicher.
:frag:

wer hat damit erfahrung und kann mir einen tip geben??

liebe grüße belana
belana
 

Beitragvon johnny » Samstag 1. Mai 2004, 23:21

Ich würde Dir empfehlen, den Leuten von Bio24 ein Mail zu schreiben. Die antworten sehr schnell und kennen sich wirklich aus.
Liebe Grüsse - Johnny
Bild
Benutzeravatar
johnny
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4659
Registriert: Dienstag 5. August 2003, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Gaby » Samstag 1. Mai 2004, 23:38

Wenn die grünen Keimblätter schon kommen, dann würde ich ernten. Vielleicht hast du einen energetisch idealen Keimplatz.

Gaby
Gaby
 

Beitragvon belana » Samstag 1. Mai 2004, 23:57

Gaby hat geschrieben:Wenn die grünen Keimblätter schon kommen, dann würde ich ernten.


also kann ich diese grünen blättchen auch mitessen?



Gaby hat geschrieben:Vielleicht hast du einen energetisch idealen Keimplatz.


ja, das scheint mir auch so 8) ich werd es jetzt mal mit anderen samen versuchen, mal schauen wie lange die brauchen

liebe grüße belana
belana
 

Belana

Beitragvon sonne » Sonntag 2. Mai 2004, 00:24

Aber natürlich kannst Du die grünen Blätter und sonst alles mitessen! Du kannst, mußt aber nicht warten, bis es soweit ist. Wichtig ist Dein Auge, und nicht die Angabe über die Anzahl der Keimtage auf der Packung!
Wie schon Gaby sagte, nicht in jeder Küche gedeihen sie gleich schnell - oder gar gleich gut. Und auch nicht jedesmal gleich, weil die Licht- und Temperaturverhältnisse nicht konstant sind.
Also, sobald sie angekeimt sind kannst du sie verwenden, aber wenn sie schon weiter Richtung Pflänzchen sind, genau so.
LG Sonne
sonne
 

@sonne

Beitragvon belana » Sonntag 2. Mai 2004, 00:31

na dann bin ich beruhigt :-)

und werd mich einfach auf mein gefühl verlassen, welces mir schon gestern sagte, dass die sprossen soweit sind :-)

sind in sprossen eigentlich kh´s drin?

liebe grüße belana
belana
 

Beitragvon sonne » Sonntag 2. Mai 2004, 00:48

Gute Frage, habe mich nie darum gekümmert, weil man nicht Unmengen davon ißt an einem Tag. Auf jeden Fall haben sie sehr wertvolles pflanzliche Protein, das weiß ich. Vor allem die Hülsefrüchte (Mungobohnen, Linse, Kichererbse...). Und die ganzen Mineralstoffe und Vitaminen.
Vielleicht ißt Du ein Quentschen weniger Keto-Eis oder sonst was, dafür eine Handvoll Sprossen am Tag, wäre das ein Deal? ;-)
LG SOnne
sonne
 

Beitragvon belana » Sonntag 2. Mai 2004, 00:57

das wäre sogar ein sehr guter deal :-))))

liebe grüße belana
belana
 

Beitragvon Momo » Sonntag 2. Mai 2004, 09:27

Bei uns sind sie auch meist schon am zweiten Tag verwendbar, ich esse sie übrigens sehr gern in Rührei, also wenns fertig ist, reingerührt :mjam: schmeckt wie Nüsse
Lausitzgrüße
von Momo -- hier gehts zu meinen Erfahrungen

Faktor Leben: http://www.faktor-l.de
Benutzeravatar
Momo
Ehemalige
 
Beiträge: 6202
Registriert: Montag 4. August 2003, 19:09
Wohnort: Freistaat Lausitz

Beitragvon belana » Sonntag 2. Mai 2004, 10:15

Danke Momo, das werde ich mal ausprobieren :-))

liebe grüße belana
belana
 

Beitragvon cookie » Montag 7. Februar 2005, 18:07

Wärend der Keimphase verbrauchen die Samen die hohe Anzahl ihrer KH um den eigenen Wachstumsprozess zu nähren, sind also ausgekeimt nur noch gering KH -"belastet" dafür aber voll lebendiger Vitamine und Mineralstoffe.
Und: Det jrüne is det lekkere!!!!
:mjam:
HAU REIN
cookie
 

@ cookie

Beitragvon Bzï » Montag 7. Februar 2005, 21:56

Hihi Bild Bild Bild
Bzï
 


Zurück zu Fragen zu ketogener Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron