Neustart nach 5 Jahren

Tagebücher

Neustart nach 5 Jahren

Beitragvon Lola63 » Samstag 26. Mai 2018, 13:56

Ich habe mich heute entschieden, nach 5 Jahren noch einmal eine HCG-Kur zu starten. Ich bin inzwischen zwar überzeugt, dass es sich auch ohne Kügelchen gut abnehmen lässt, aber die Haut bildet sich mit Kügelchen zurück, ohne nicht.
2013 habe ich mit HCG 18 kg abgenommen und konnte das Gewicht bis letztes Jahr mit kleinen Regulierungsphasen sehr gut halten. Seit Anfang April bin ich täglich morgens eine Stunde im Sportstudio, und seit dem nehme ich kontinuierlich zu. Ich weiß, es sind Muskeln, aber da mein Bauch trotzdem dick ist, mein Hintern ebenso - und ich mich damit nicht wohlfühle, starte ich heute die zweite Runde mit dieser Kur. Ausgangsgewicht sind 73kg bei einer Körpergröße von 166 cm. Mein Ziel sind 10kg.
Ich hoffe hier auf viele Gleichgesinnte zu treffen. Ich habe vor 5 Jahren festgestellt, dass es sich mit diesem Forum gut durchhalten lässt.
Na dann mal los:

Bisjetzt habe ich 200g Erdbeeren gegessen. Geplant sind heute noch ein Spitzkohlsalat mit Schinkenwürfel, jetzt gleich und heute abend ebenso. Ich habe mir für den Thermomix ein LowCarb-Buch angeschafft, tolle Rezepte mit Angaben der Fett und KH-Werte. Ich denke, damit komme ich die ersten 21 Tage gut über die Runden, und natürlich mit den tollen Rezepten aus diesem Forum.
Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


Bild
Benutzeravatar
Lola63
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2099
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

Re: Neustart nach 5 Jahren

Beitragvon Pet er » Samstag 26. Mai 2018, 15:48

Hallo Lola, :kuss:
gute Entscheidung ! :thumright: :laola: :laola: :laola:
Du schaffst das wieder, weil Du genug Disziplin hast. Viel Erfolg ! :partyhaha:

Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:
    Bild Wer nicht kämpft hat schon verloren. In der Ruhe liegt die Kraft. Bild
    Bild
17 Kg mit LowCarb
    und ab 99 Kg mit HCG mit 68 Kg weiter gemacht mit Globuli.
    Zweite Anlauf von 95 auf 83 Kg
    Dritte Kur mit 92 Kg
    Benutzeravatar
    Pet er
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2943
    Registriert: Donnerstag 25. Dezember 2014, 20:26

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Sonntag 27. Mai 2018, 13:31

    Pet er hat geschrieben:Hallo Lola, :kuss:
    gute Entscheidung !
    Du schaffst das wieder, weil Du genug Disziplin hast. Viel Erfolg !

    Liebe Grüße :flower: :flower: :flower:
    Peter :zuwink: :zuwink: :zuwink:


    Dankeschön Peter. :kuss:

    Der erste Tag ist geschafft, aber er lief wahrscheinlich nicht optimal.
    Ich habe nicht abgenommen, sondern 100g zugelegt - naja das ist eigentlich nichts.

    Heute habe ich den Tag mit Kaffee und einem Apfel begonnen. Mittag gab es einen asiatisch angehauchten Salat, im Dressing waren Ingwer und eine rote Chilischote ohne Kerne enthalte, außerdem ein wenig flüssiger Süßstoff und frischer Limettensaft, statt Öl Wasser. Hat erstaunlich gut geschmeckt. Dazu gab es Hähncheninnenfilets, von gestern abend der Rest, gegrillt und kalt. Im Salat waren Endivienblätter, Rucola, Salatgurke, Zwiebellauch und gedünstet Zuckerschoten. :mjam: :mjam: :mjam: Insgesamt waren es ca 250 kcal + Apfel. Heute zähle ich mit, sonst wird das nichts.
    Heute abend werde ich den selben Salat noch einmal essen - mit Scrimps, die ebenfalls gedämpft werden.
    Trinken werde ich wie gestern - ca 3l stilles Wasser

    Ich wünsche allen einen schönen Sonntag :sunny: :zuwink:
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 29. Mai 2018, 14:06

    Hallo Lola und :welcome: back. Du bist jemand der die ganze zeit sein Gewicht gehalten hat und darauf kannst du stolz sein :partyhaha: So soll es ja eigentlich auch sein. Ja das mit dem täglichen Sport habe ich auch festgestellt das es da zeitweise schleppenden läuft . Aber sport tut ja auch gut. Viel Erfolg weitehin
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2238
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Dienstag 29. Mai 2018, 16:22

    süßebine 1 hat geschrieben:Hallo Lola und :welcome: back. Du bist jemand der die ganze zeit sein Gewicht gehalten hat und darauf kannst du stolz sein :partyhaha: So soll es ja eigentlich auch sein. Ja das mit dem täglichen Sport habe ich auch festgestellt das es da zeitweise schleppenden läuft . Aber sport tut ja auch gut. Viel Erfolg weitehin


    Dankeschön :kuss:

    Ich habe mein Gewicht weitesgehend gehalten. Das lag unter anderem auch daran, dass ich wusste woher mein Gewicht kam. Als Übeltäter habe ich Cola Light und Knorr-Produkte ausgemacht, und natürlich hin und wieder Fastfood. Alle drei Nahrungsmittel sind von meinem Speisepln komplett gestrichen. Gewürze kaufe ich nur noch ohne Geschmacksverstärker, keine Konservierungsmittel, keine Fertigprodukte usw. und keine Süßigkeiten, außer Eis. Ich bin süchtig nach Eis :rofl:

    Heute früh waren es noch 71,4kg auf der Waage, ich hoffe so geht es weiter. Sport mache ich weiterhin jeden Morgen eine Stunde.

    Ich habe festgestellt, dass es hier sehr ruhig geworden ist. Ich werde denen, die bei mir einen lieben Gruß hinterlassen, auch hin und wieder einen Besuch abstatten. Mit Leidesngenossen dakelt es sich besser :kuss:
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Same » Mittwoch 30. Mai 2018, 17:33

    Hallo Lola,

    Viel erfolg dir. Endlich jemand bei dem die Stabipahse geklappt hat :-)

    Ich denke im August wird bei mit die Stabi losgehen da werde ich dir dann meine Fragen stellen wenn ich Probleme habe :)

    Grüsse Same
    Bild

    Start DAK 13.02.18 156,7kg
    Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
    Ziel neu 30.09.18 85kg
    Benutzeravatar
    Same
    Star
     
    Beiträge: 298
    Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 13:57
    Wohnort: Stuttgart

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Mittwoch 30. Mai 2018, 18:18

    Same hat geschrieben:Hallo Lola,

    Viel erfolg dir. Endlich jemand bei dem die Stabipahse geklappt hat :-)

    Ich denke im August wird bei mit die Stabi losgehen da werde ich dir dann meine Fragen stellen wenn ich Probleme habe :)

    Grüsse Same


    Vielen Dank.
    Ich beantworte dir gern alle Fragen - meine Stabi ist ja für Juni geplant.


    Meine Waage zeigt in die richtige Richtung, ich hoffe, dass ich morgen oder Freitag eine 6 vor dran habe. Durch den täglichen Sport geht es langsamer - aber alles strafft sich wieder, auch der Bauch :laola:

    Heute Abend gibt es Spargel und Rippchen. Im Büro lebe ich meist mit Tomaten, Gurken und Radieschen - und kaltem Fleisch ganz gut.
    Gemein war, dass meine große Tochter heute mit Eis kam - leckeres Eis :hide: und ich liebe es - aber ich habe nur zwei Teelöffel voll genossen und hoffe, dass sich das nicht auswirkt. Wenn doch, meine eigene Schuld.
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon frosch3 » Donnerstag 31. Mai 2018, 09:14

    Hallo Lola :welcome:

    Willkommen zurück. Es ist echt schön zu lesen, dass du dein Gewicht über so lange Zeit halten konntest. Ich konnte mein Gewicht leider nicht halten, hab aber beim letzten mal auch nur “schnell“ abgenommen, kurze Stabi und dann wieder zurück in die alte Ernährung :Oooooch: und das kann halt nicht funktionieren.
    Dieses mal will ich langsamer und bewusster abnehmen, neue Gericht kennen lernen. Ernährung dauerhaft umstellen, das dauert halt glaub ich einfach seine Zeit, hoffe das gelingt mir.
    wie du schreibst muss ich meine Übeltäter noch finden und verbannen, genau so ist es :hide:

    Schönen Feiertag :sunny: :sunny:
    Bild

    Start DAK 14.03.2018 92,5 kg
    1. Monat 7,7 kg
    2. Monat 7,1 kg
    3. Monat 6,4 kg
    4. Monat 2,8 kg
    5. Monat 1,3 kg
    6. Monat +0,1 kg ( Urlaub :sunny: )
    7.Monat
    frosch3
    Spezi
     
    Beiträge: 80
    Registriert: Mittwoch 11. Juni 2014, 18:11
    Wohnort: Niederbayern

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Donnerstag 31. Mai 2018, 18:15

    frosch3 hat geschrieben:Hallo Lola :welcome:

    Willkommen zurück. Es ist echt schön zu lesen, dass du dein Gewicht über so lange Zeit halten konntest. Ich konnte mein Gewicht leider nicht halten, hab aber beim letzten mal auch nur “schnell“ abgenommen, kurze Stabi und dann wieder zurück in die alte Ernährung :Oooooch: und das kann halt nicht funktionieren.
    Dieses mal will ich langsamer und bewusster abnehmen, neue Gericht kennen lernen. Ernährung dauerhaft umstellen, das dauert halt glaub ich einfach seine Zeit, hoffe das gelingt mir.
    wie du schreibst muss ich meine Übeltäter noch finden und verbannen, genau so ist es :hide:

    Schönen Feiertag :sunny: :sunny:


    Hallo Frosch - vielen Dank für deinen Besuch bei mir.
    Viel Erfolg - wir werden uns hier gegenseitig unterstützen, dann klappt das schon


    Heute früh habe ich micht nicht gewogen - wegen den 2 Teelöffel Eis gestern :Oooooch: Der heutige Tag läuft richtig gut. Heute früh musste ich meinen Schweinehund bekämpfen, er wollte aufgrund der Temperaturen partout nicht ins Sportstudio :motz: . Ich habe ihn gehörig in den Hintern getreten - und bin trotzdem ins Sportstudio gefahren :pfeif:
    Gestern habe ich ein wenig in Rezepten gestöbert und was ganz tolles gefunden, ich glaube , das wird richtig lecker. Fisch mit Salatherzen und Tomaten in einem Päckchen aus Backpapier im Ofen gebacken. Das Rezept werde ich morgen ausprobieren, und wenn es so gut schmeckt, wie es sich liest, stelle ich es hier morgen ein.
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon süßebine 1 » Freitag 1. Juni 2018, 11:01

    Guten morgen Lola, was sagt die Diva denn heute bei dir?
    Ja ich finde es auch immer gut wenn man sich gegenseitig besucht und unterstützt und was machst du für Sportarten? Machst du täglich ins Fitty schon seit deiner ersten Abnahme? :sunny:
    Bild
    süßebine 1
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2238
    Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Minerva » Freitag 1. Juni 2018, 18:11

    Liebe Lola, :zuwink:
    ich freue mich über ein weiteres bekanntes Gesicht in dieser Runde!
    Du dakelst zwar in einer anderen Gewichtsklasse als ich, aber mir gefällt immer gut, dass du so appetitanregend von deiner Diätkost erzählst und ich erinnere mich an viele schöne Rezepte von dir in unserer Datenbank!

    Bei mir wird es sicher recht lange dauern, bis ich wieder annähernd die Figur von vor 4 Jahren habe. Schade.
    Was so ein Jahr Umzugsstress, wo ich mich hab gehen lassen und wieder zu viel und vor allem zu viel Süßes gegessen habe, doch ausmachen kann !! :Oooooch:

    In den letzten Tagen war ich leider auch durch bes. Umstände wieder undiszipliniert und habe daher nicht weiter abgenommen, sondern wieder etwas zugenommen.
    Aber es geht weiter! Ich gebe nicht auf!

    LG und viel Erfolg wünscht
    Minerva
    Neustart am 1.5.2018
    Bild

    1. hHCG-Diät von 11.5. 2013 mit 105 kg bis 18.3. 2014 mit 73 kg

    Mein Kämmerchen
    Benutzeravatar
    Minerva
    Top-Star
     
    Beiträge: 690
    Registriert: Freitag 5. April 2013, 01:35

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Freitag 1. Juni 2018, 20:28

    süßebine 1 hat geschrieben:Guten morgen Lola, was sagt die Diva denn heute bei dir?
    Ja ich finde es auch immer gut wenn man sich gegenseitig besucht und unterstützt und was machst du für Sportarten? Machst du täglich ins Fitty schon seit deiner ersten Abnahme? :sunny:


    :zuwink: :zuwink: :zuwink: Hallo Süßebine - meine Waage zeigte heute früh nach einer Woche Dakeln 2,8 kg weniger an - aber leider noch 300g über die 7. Hoffe, am Wochenende ist die 7 Geschichte.
    Ich gehe jeden morgen um 8 ins Fitnessstudio - eine Stunde. 20 Minuten davon stehe ich auf dem Laufband, es gehen laut der Anzeige immer 200 kcal weg dabei (glaube ich aber nicht dran). Anschließend Geräte für Bauch, Beine und vor allem Arme.
    Ins Studio gehe ich erst seit Ostern. Ich hatte das Ziel, wieder so reinzukommen in das Training, dass für mich das Gefühl entsteht, Sport gehört zum Tagesablauf wie Arbeiten, Essen und Trinken. Diesen Status hatte Sport bei mir, bevor meine Tochter vor 14 Jahren geboren wurde - damals hatte ich eine richtig gute Figur, keinen Bauch, keine wappernden Oberarme, keine Dellen am Oberschenkel und Po, und ganze 52kg auf der Waage. Dahin möchte ich nicht mehr, aber wenn alles wieder etwas straffer werden würde, und ich bequem die Kleidergröße 38 tragen kann, bin ich zufrieden. Wie es aussieht, habe ich dieses Gefühl für Sport wieder entwickelt. Aber das beizubehalten gelingt mir nur, wenn ich es morgens mache - am Nachmittag pack ich es einfach nicht, meinen Schweinehund in den Hintern zu treten. Da ich immer erst um halb zehn mein Büro öffne, ist 8 Uhr eine super Zeit. An den Wochenenden mache ich keinen Sport

    Heute mittag gab es wieder einen griechischen Salat ohne Dressing, nur Zitronensaft, Pfeffer und Salz. Nachmittag ein Einweißriegel - darauf wollte ich eigentlich bis zum Dakeln verzichten, aufgrund einer längeren Autofahrt habe ich mich aber dafür entschieden.
    Am Abend gab es Blumenkohlauflauf (Blumenkohl, Soße aus dem Kochwasser mit Gemüsebrühwürfel, bissl Mozarella obendrüber, und bei 200 ° 30 min gebacken). Ich glaube, ich habe heute meinen Bedarf nicht beachtet - aber mal sehen, was die Waage morgen sagt.

    Wünsche allen ein schönes Wochenende :zuwink:
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Freitag 1. Juni 2018, 20:34

    Minerva hat geschrieben:Liebe Lola, :zuwink:
    ich freue mich über ein weiteres bekanntes Gesicht in dieser Runde!


    WOW - hallo Minerva. Ich dachte schon, kein bekanntes Gesicht zu sehen. Wie schön dich hier zu sehen, auch wenn es leider wegen dem leidigen Gewicht ist. Ich drücke dir fest die Daumen, dass du es wieder schaffst. Ich weiß, dieser ewige Verzicht kann einem tierisch auf den Zeiger gehen. Aber mit ein bisschen Fantasie kann man sehr gute Gerichte zaubern und vor allem abwechslungsreich essen.

    Freue mich, dass die dabei bist - und wünsche dir ganz viel Erfolg :zuwink: :thumright: :thumright: :thumright: :thumright: :thumright:
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Lola63 » Sonntag 3. Juni 2018, 10:41

    :zuwink: :zuwink: :zuwink:

    Ziel erreicht - unter die 70 gerutscht, gestern schon :partyhaha: :partyhaha: :partyhaha:

    Heute früh 69,5

    Morgen steht das Ergebnis nach einer Woche fest - freu mich total, dass dann vielleicht 4kg runter sind, und das trotz Muskelaufbau :kotau: :kotau: :kotau:

    :laola: :laola: :laola: :laola: :laola:

    Ich achte jeden Tag drauf, keine Milchprodukte, keinen Zucker, kein Fett und keine Geschmacksverstärker zu essen. Und auf gar keinen Fall Brot - egal in welcher Rezeptur.
    Das werde ich auch noch die nächsten 14 Tage schaffen. Ich weiß, ab der zweiten Woche geht es langsamer, aber ich möchte ja nur noch 6 kg weghaben :pfeif:
    Mein "Faden" --->> viewtopic.php?f=38&t=9610


    Bild
    Benutzeravatar
    Lola63
    Bin hier zu Hause
     
    Beiträge: 2099
    Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 10:52

    Re: Neustart nach 5 Jahren

    Beitragvon Martina53 » Sonntag 3. Juni 2018, 10:58

    Hallo, Lola,

    :laola: toll!

    Freue mich, dass es so gut klappt bei dir, aber du bist ja auch sehr diszipliniert :flower:

    Ich habe letztens noch gedacht, dass du eine der wenigen bist, die ihr Gewicht gut gehalten hat...so eine kleine Korrekturrunde zwischendurch Ist ja ok.

    Die restlichen läppischen Kilo schaffst du auch locker...
    Warum isst du kein Brot? Ich habe bei mir ( schon immer) den Verdacht, dass es die Abnahme hemmt...damals hatte ich Haferkleie in Verdacht...jetzt verzichte ich darauf und trotzdem tut sich seit 2 Wochen nichts...werde wohl auch wieder darauf verzichten...

    Wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und einen schönen Sonntag :sunny: :flower: :sunny:
    Martina
    13 kg mit low carb , danach Start mit DAK am 18.5.2014 mit 158 kg
    Uhu am 26.4.15 - Gesamtabnahme 70 kg
    x. Neustart am 13.7.16 mit 115kg
    766.Neustart mit zuviel kg 25.4.18
    Ziel : Open end
    Benutzeravatar
    Martina53
    Topper
     
    Beiträge: 1518
    Registriert: Sonntag 1. Juni 2014, 11:03

    Nächste

    Zurück zu hcg * Erfahrungen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste