süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 1. Oktober 2018, 10:31

Sooo, mein Gewicht hat seit gestern wieder neuen Tiefstand. Ich habe gestern mal nachgeschaut und ich habe vom 1. Sep bis gestern -1.2kg verloren :laola: :laola: und mein Wiegeplan har noch ein paar Tage da kommt dann immer das eigentliche 21 Tage Resümee :partyhaha:
Ticker verstell ich gleich auf aktuell. Hab heute 100 g mehr wie Gesten ist wohl vom Ibu was ich gestern abend genommen habe.
@Marie ich esse gerade immer mal Brioche oder Milchbrötchen. Aber das hat jetzt auch ein ende egal was die Zähne sagen. Das zeug fängt an zu schmecken mit den Kohlehydrat Biester. Aber har mir wenigstens nichts ausgemacht . Morgen kommen die Fäden raus.
Heute hab ich ein Oberteil an, das hängt schon seit 2 Jahren im Schrank .Hatte ich mir mal als Ansporn gekauft zum abnehmen .das hatte immer so knapp gesessen, das ich es nie anziehen konnte. Heute passt es , zwar immer noch anliegend aber so wie ich es normal gewohnt bin :kotau: Ich will mal heute ins Fitty gehen und schauen ob schon wieder was geht oder ob ich noch bisschen warten muss. Heute muss ich mir ne neue Übergangsjacke bestellen. Alles was ich bei uns finde ist Größe 50 und bitte in Sackform und keine Taille :hide: oder bei den großen Discounter nur da müsste ich wohl trotzdem noch on die Herren Jacken gehen und das will ich nicht diese Kompromisse möchte ich nicht mehr eingehen außer es wird zu teuer . So wie da jetzt lauft brauch ich bestimmt im Frühjahr wieder was neues . Mal schauen ob ich was geeignetes finde :sunny: genießt die schonen Tag mit der Sonne noch und gute schmelze
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 2. Oktober 2018, 10:46

Hallo @all, Fäden sind raus :kotau: aber ich habe leider einige schmerzhafte Entzündungen im Mund und das macht es natürlich einfacher wenn ich dann diese Milchbrötchen esse . Ich werde die wohl als Ersatz Art beibehalten wenn ich kein Brot hab und wie gestern ich Probleme hatte mit denn weichen Putenfleisch. Ich bin schon probiert und irgendwann scheitert es am kauen weil es nicht so geht wie ich es will. Ich bekomme nochmal einen Termin dann sollte es besser werden und abklingen kann aber noch bis Anfang nächste Woche dauern.
Im Fitty war ich gestern nicht . So hier regnet es und ich werde mich wohl überwinden und in das Nasskalte gegen. Ich wünsche euch allen eine gute schmelze. Und ich halte mich trotz des Milchbrötchen an den Dak Plan und versuche es zu eliminieren, damit es sich nicht bei mir als Ausrede breit machen kann. :rofl:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Mittwoch 3. Oktober 2018, 00:20

Huhu,

ich frage mich grade, was ich essen würde, wenn ich nicht kauen könnte.... ohne Laktose... ohne für mich zu appetitanregende KH...
Suppe macht kaum satt über mehrere Tage, wahrscheinlich körniger Frischkäse, der sich sowieso immer im Kühlschrank türmt und dann
hätte ich nachher 1000 g Eiweiß pro Tag, bis es mir an den Ohren raus käme... gar nicht so einfach.

Wie ist das eigentlich jetzt unter meinem Antibiotika? Gibt es da auch Wassereinlagerungen wie bei Schmerztabletten?

Jedenfalls nach den appetitlosen, kranken Tagen, hatte ich heute ziemlich Hunger :mjam: :pfeif:
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 346
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 4. Oktober 2018, 09:46

Guten morgen :zuwink: @all,
ich war am Dienstag shoppen und habe doch tatsächlich meine erste Übergangsjacke in Größe 48 bekommen :laola: :laola: :laola: ist eine Outdoorjacke und ich habe noch am selben Tag getestet ob sie den kalten Wind den wir hatten auch gut abhält. Perfekt sage ich nur . Ich kann es immer noch nicht fassen :rofl: Das erste mal seit Jahren, das ich eine Jacke in der Gr über meine Oberarme bekomme. Hatte auch andere Jacken probiert und in eine hatte ich mich noch sofort verknallt , aber die war mir eine Nummer zu groß und ich hab sie nicht in 50 bekommen. Also schade aber auch gut, sonst hätte ich dieses Goldstück nicht bekommen. :rofl:
@Marie, deine Frage mit dem Antibiotika habe ich nicht richtig verstanden,sorry. Hab dir aber hoffentlich richtg in deiner Seite geantwortet. Ich habe nach einem Tag mit dem Antibiotika wieder aufgehört, es war zu stark für mich uns mein Zahnarzt meinte das wir es ohne probieren können. Das einzige was ich seit der Op ab und an mal abends nehme, ist Ibu und das hatte ich auch vorgestern genommen und das lagert gerne mal kurzzeitig Wasser bei mir ein. Hatte gestern deshalb Zunahme von 1.3kg ( war aber auch 1200mg ibu was ich vorgestern genommen hatte. Heute sind bis auf 100 g die Wasseransammlungen wieder weg. Morgen hat der Spektakel ein Ende , dann bekomme ich ein festes Provisorium und die Entzündungen im Mund können abheilen. Da freu ich mich schon drauf . Ansonsten geht es mir aber gut.
So jetzt wünsch ich uns allen eine guten Schmelztag
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Elly » Donnerstag 4. Oktober 2018, 21:28

Also als erstes GRATULIERE dir zu deinem Kauf! :laola: in einer Größe die dir schon ewig nicht passte, also dann machst du alles richtig:)Oberarm-Problem irgendwie kommt es mir bekannt vor :rofl: Gute Besserung und hoffentlich ohne Pillchen :flower:
Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


Bild
Benutzeravatar
Elly
Foren-Profi
 
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:15
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 6. Oktober 2018, 09:13

Guten morgen,
ja danke Elly, dann bin ich ja nicht alleine auf der Welt mit den Oberarmen :rofl:
Ich wollte gestern abend eigentlich eine Gemüsepfanne machen, aber nach mehreren Stunden auf dem Zahnarztstuhl und ner dicken betäuben Lippe hatte ich keine Lust mehr zu kochen und war ko. Muss mit dem kauen noch bisschen aufpassen bis das Langzeitprovisorium die nächsten Tage kommt . Ich war danach zur Ablenkung noch einkaufen und da sind mir die Weihnachtsplätzchen, Schokolade , Pizza, Pommes und Rindswürste nur so entgegen gesprungen . Nein da von kam erst mal nichts in den Wagen , bin dann heim und konnte ne Kleinigkeit essen. Hab mich an die Milchbrötchen getraut und da war es mir klar. Die Brötchen beherbergen sie auch, die Kohlenhydrat Tierchen. Und die haben sich in den letzten tagen heimlich vermehrt. Ich hab dann tatsächlich Rindswürste , Pommes und ne Tube mit Majo/Ketchup gekauft :hide:(die habe ich gestern nach dem essen gleich elimeniert) mein Mann war total baff ,meinte ob ich mir wirklich sicher bin mit dem Zeug.
Aber ich wusste da schon das ich heute noch an den Rest der Milchbrötchen gehen werde und habe keine mehr gekauft. :thumright: Ab morgen geht es wieder weiter im Programm ganz ohne diese miesen Kohlehydrate. Muss man sich echt mal durch den Kopf gehen lassen, das ganze Zeug hat mich nicht tangiert auch dir Lebkuchen nicht und so wird wieder klar wie ganz subtil die Gelüste und Bedürfnisse der Futtermaschine im Hirn angeworfen wird.
Pommes und die Wurst hatten geschmeckt , aber der bedarf ist damit wieder gedeckt. Und die Diva schenkte mir 107 kg satt. Ich war echt ko gestern und voller Vorfreude das ich jetzt wieder normal dakeln kann :kotau: :rofl: sport geht dann auch wieder

So ich wünsche uns alle ein schönes :sunny: Schmelz Wochenende
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Elly » Samstag 6. Oktober 2018, 20:58

Was ist eigentlich mit pürierten Sachen, Suppen usw ich denke das ist dann besser als ein Brötchen. Kann mir gut vorstellen das der Hunger auf Kohlenhydratsachen sich stark bemerkbar macht. Wünsche dir weiterhin gute Besserung :flower: :flower: :flower:
Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


Bild
Benutzeravatar
Elly
Foren-Profi
 
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:15
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 7. Oktober 2018, 08:00

Definitiv Elly, aber ich sollte nur kurzzeitig passiert essen und dann weich. Suppen machen mich hungrig. Ich war einfach einfallslos in der Situation. Aber jetzt geht's Berg auf :kuss:
So die Diva las ich mal außen vor und Tom kommt dies Woche noch vorbei. Wir gehen jetzt zu einem Halbmarathon, ich schau zu wenn Männe und Bruder laufen und trink einen Kaffee oder 2 oder 3 :partyhaha: und wünsche euch allen einen schönen Sonntag :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 8. Oktober 2018, 11:13

So ich bin wieder im Programm :partyhaha: jetzt ist wieder nirmalotät angesagt. Am Freitag kommt das Langzeitprofisorium und mein Körper verlangt nach sportlichen Bewegungen :laola: Der lauf gestern war :thumright: und sie haben eine zeit reingeholt , wo sie selbst nicht erwartet hätten. 1h33min für 21 km. :laola: Die grosen ungläubigen Augen meines Mannes und Bruders dazu , das sie schneller als erwartet waren . Einfach nur genial. Der Marathon kann kommen :partyhaha:
So mein Gewicht liegt heute bei 106.1 und in Ticker nähe :partyhaha: ich sag euch , ich war so oft heute Nacht auf der Pippibox und weis nicht warum. Den letzten Rest von den Milchbrötchen hab ich gestern gegessen und das war auch gut so. Ich liebe ja dieses Wetter und habe immer noch nichr die Winterklamotten gefen die vom Sommer ausgetauscht :rofl: dolltw ich aber mal die Tage anstreben. Unser Garten steht noch gut im Saft . Das macht nochmal richtig Spaß und motiviert mich :sunny: :flower:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Elly » Montag 8. Oktober 2018, 11:41

pipi ist zwar immer gut, aber Nachts raubt es am Schlaf:)War der Kaffee gut? :flower:
Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


Bild
Benutzeravatar
Elly
Foren-Profi
 
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:15
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Montag 8. Oktober 2018, 13:06

:rofl: hab gar keinen getrunken :rofl: .Hab Bekannte getroffen und mit denen sm Straßenrand gestanden und gequatscht und unsere Leute angefeuert. :laola:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 2384
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 10:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Elly » Montag 8. Oktober 2018, 13:14

verstehe der Mund war beschäftigt:)aber ok auf gesündere Art :rofl:
Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


Bild
Benutzeravatar
Elly
Foren-Profi
 
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:15
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Montag 8. Oktober 2018, 14:14

Hallo,

ich glaube, diese Wasser-lass-Phasen haben auch etwas mit dem Zyklus zu tun (Progesteronverschiebungen)
gestern Abend ging es hier wieder rund, hatte auch meinen privaten Marathon vom Bett zum Klo und zurück!!
Jetzt wäre theoretisch wieder Tom dran, aber praktisch kommt nix, genau wie letzten Monat. Entweder Wechseljahre oder vom HCG oder beides;
nur das Allgemeinbefinden, die Symptome rundherum, wie Müdigkeit, Rückenschmerzen sind wieder dabei. :Oooooch:

Ooder nach dem Wassermarsch folgt eine Gewichtsreduktion, Fett wird ausgeschwemmt, mal sehen, was die Waage morgen sagt, denn bislang
tut sich nix weiter.

LG
Bild
Start: 12.07.18 / 1. Monat: -6,9kg / 2. Monat: -3,6kg / 3. Monat: -2,8kg / 4. Monat: -1,1kg / 5. Monat: -2,6 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 346
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 08:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Same » Montag 8. Oktober 2018, 17:07

Ich habe das jede Nacht seit 8 Monaten :sad: 3-4 mal
Pro Nacht...

Und es ist egal ob ich viel trinke wenig trinke, mit hcg oder ohne. Könnte an Gemüse liegen.


Bei Milch/Rosinenbrötchen kommen Kindheitserinnerungen hoch :sunny: hab ich glaub seit 15 Jahren nicht gegessen, aber ich habe sie geliebt.
Bild

Start DAK 13.02.18 156,7kg
Ziel 13.08.18 85 kg <-- knapp verfehlt 89kg
Ziel neu 30.09.18 85kg
Benutzeravatar
Same
Star
 
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2018, 12:57
Wohnort: Stuttgart

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Elly » Mittwoch 10. Oktober 2018, 12:12

Hallu :hide: was macht dein dakeln? :flower:
Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen!


Bild
Benutzeravatar
Elly
Foren-Profi
 
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 25. Mai 2016, 21:15
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 25 Gäste

cron