süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Tagebücher

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 18. Juni 2019, 11:31

Guten noch morgen :zuwink: so den Ticker hab ich gleich mal in die richtige Richtung gestellt :laola: -1,3kg :laola: und das beim Laden :rofl:
Mein Magen Darmtrackt beschwert sich seit ein paar Tagen , ich hlaub das war zuviel des Guten. Aber egal mir geht es gut. Hab gestern Video vom Patric gesehen , is echt cool wie er die menschen Motiviert. Bin dann gestern gleich mal 6700 Schritte gelaufen, hab die gezählt da ich ja keinen Schrittmesser hab und war am See. Heute war ich im Garten und hab schon den ersten Liter Wasser auf die "Körpermühle" geschüttet. Ich muss wirklich grinsen der bringt das, was wir eigentlich wissen oder auch noch micht so Phantasievoll bildlich rüber.
Nacher lauf ich auch noch mal in die Sradt und sn den See geht's auch, wenn alles klappt.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Dienstag 18. Juni 2019, 16:13

Wow, das klingt ja echt super :laola:
Beim Laden abgenommen...kommt mir fast spanisch vor...oder du hast was richtig gemacht :kotau:

Ja der Heizmann ist schon sehr überzeugend :mjam:
Nur das mit der Mühle ist irgendwie an mir vorbei gegangen. :trommel:

Aber sag mal deine Schritte sind sehr vorbildlich, weiter so! :kuss:
Und wenns noch Spaß macht umso besser
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 787
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Mittwoch 19. Juni 2019, 08:43

Ich bin ja ein Fan von Fitnesstrackern, ich liebe meinen. Gegrn Abend nen Blick drauf, oh, zu wenig Schritte, gehn wir mal mit dem Hund raus :rofl:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4616
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 19. Juni 2019, 09:41

Ich muss mir wohl auch einen zulegen, aber einen der nicht so teuer ist, weil neues Handy auch dringend von Nöten ist. Ich hätte mich ja dieses mal gegen Samsungs und für Huweit entschieden, aber dann hab ich ja nächstes Jahr evtl Probleme :hide: Honor soll wohl auch gut sein. Wo mit habt ihr gute Erfahrungen gemacht ohne das ich nen Preis für ne Telefonzelle dafür bezahlen muss?

So im Garte war ich schon und bin auf dem Sprung. Meinen Tieger hsb hab ich nochmal um 100 g nach oben vetstellt, aber ich hab mich gestern kurzfristig doch noch für dem 2 Ladetag entschlossen. Einer muss ja die restliche Schoko und Eis essem :rofl: Bin dafür abends ca 6000 Schritt durch den Wald gelaufen.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Mittwoch 19. Juni 2019, 10:56

wie lustig, ich hab heute auch 100g mehr wie gestern...gehts dann ab morgen mit Reduktion los??

Ich kann dir leider bei Armbändern nicht so helfen, ist mein erstes. meine Eltern haben glaub ich so ein Fitbit...wenn du nur nen Schrittzähler brauchst, die werden einem ja für 20 Euros hinterhergeschmissen..
Händy kann ich dir das billigste von Samsung für 180€ schon empfehlen, allerdings war mein Speicher schon nach 2 Jahren proppenvoll :Oooooch:

Wie toll dass du so fleißig bist mit dem Laufen :thumright:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 787
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Marie :o) » Mittwoch 19. Juni 2019, 23:49

Was ist mit Huawei? Wieso dann nächstes Jahr Probleme?
Bild
Start: 12.07.2018 / 1. Monat -6,9kg / 2. M. -3,6kg / 3. -2,8kg/ 4. -1,1kg/ 5. -2,6 kg/Dez. -0
Jan. bis April 2019: Plus 7 kg
13.03.19 mit 87,6 kg. Erneuter Anlauf 22.04.19 m. 88,3 kg
12. u. 13.07.19 Ladetage, 89 kg
Benutzeravatar
Marie :o)
Star
 
Beiträge: 474
Registriert: Donnerstag 12. Juli 2018, 09:43

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Donnerstag 20. Juni 2019, 04:11

Also ich selber han den Garmintracker, meine Mama und die Grosse haben je einen von Amazon um die 50.- rum. Passen, man muss zwar eher mal verbinden, aber ansonsten sind die echt ok. Handy hab ich das Samsung Xcover 4, kostet auch nicht die Welt und ist erst noch Schusselsicher :rofl: Hab für Fotos ne Karte drin, wegen dem Speicher und me Reinigubgsapp die unnötige Daten löscht.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4616
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Donnerstag 20. Juni 2019, 13:32

So, hab meinen Ticker in die richtige Richtung verstellt, -700g :laola:
Ja ich bin heut wieder drin im Plan.
@Marie, da gab es doch in Amerika irgendwie politische Probleme und deshalb soll es wohl ab nächstes Jahr evtl keine Updats und Google oder so für Huweit geben. Musste mal googlen was der Trump da regiert hat. Sonst hätte ich mich mal dafür entschieden.
Ja Serena das is ja das Problem speicher is schneller voll als du denkst. Das Thema hatte ich mit dem S4 mini aich direkt nach 1 jahr , benutz es jetzt schon seit 4 Jahren und langsam aber sicher is jetzt bald finish. Da hilft auch kein zurücksetzen mehr. Du kannst aber den Speicher etwas platz beibehalten. Das maxh ich deit 2 Jahren auch. Geh in Einstellungen Speicher ind dann siehst du die bunten Balken. Geh auf Zwischenspeicher löschen und dann siehst du wie die Kapazität wieder steigt.und natürlich auch immer mal einiges löschen. Soeicher hab ich seit dem immer genug aber es hängt oft, Akku muss öfter am Tag geladen werden ... is halt alt.
Heute gehts noch an den See wenn das Wetter hält und Grillen . Ich wünsch euch allen nen schönen Tag
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Donnerstag 20. Juni 2019, 18:20

supi, dann bist du ab heute ein UHuZe :laola:
Es ist toll wenns flutscht, Gratulation

Deswegen hab ich mein J5 meiner Tochter vermacht und hab jetzt ein A8 mit wesentlich mehr Speicher..

Viel Spaß beim Grillen :mjam:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 787
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Freitag 21. Juni 2019, 04:18

Oh, das erinnert mich an mein Cxover 2, für jedes App Update musste wieder Platz geschaffen werden.... :rofl:

Biene, toll läuft es bei Dir. Ich steig hofgentlich auch bald wieder richtig mit ein.....
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4616
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 22. Juni 2019, 09:42

Hallo , ich mach es kurz. Gewicht seit gestern 100g über Ticker.
Ich bin seit gestern nur am Weinen :cry: wir haben 2 neun Jahre alze Geschwisterkatzen einen Tom und eine Cherry. Tom hat seit vorgestern einen ganz dicken Bauch und er liegt fast nur und hat nicht wirklich gefressen. Dachte erst ne Verstopfung. Gestern neim TA gewesen und ald sie im den Bauch für Ultraschall geschorrn hatte musste ich schon weinen, da kam ne alte erinnerung hoch von unsere Nelly danals wussten wir dann es ist vorbei. Tom hat Wasser im Bauchund sie hat es wegen Kreislauf nicht punktiert nur Blut und Wasser für Labor. Morgen erfahren wir vielleicht dchon schon mehr er frisst weil er spritzen bekam. Ihm gehts nicht sonderlich ich glaub wir verlieren ihn. Ta sagte das beste wäre ne Leberentzüng die kann man behandeln alles andere nicht und wir müssen abwarten . Ich hoffe so sehr auch fpr seine Schwester das ihn geholfen werden kann . Morgen früh weis ich um 9 uhr hoffentlich mehr und positives. Leider hab ich das gefühl der Bauch ist weiter gewachsen. :cry:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Sonntag 23. Juni 2019, 07:34

Oh je Biene, das tut mir leid. Hoffentlich geht es Tom inzwischen besser.... :kuss:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4616
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Serena » Sonntag 23. Juni 2019, 11:23

Och je, die arme Mieze...wir wollen das Beste hoffen :cry:

Der Kummer wirkt sich natürlich auch auf die Diva aus. Kopf hoch, dass wird auch wieder besser.. :kuss:
Bei mir sieht es nicht besser aus... Morgen gehts zusammen weiter. Yo, wir schaffen das!! :flower:
Bild
Benutzeravatar
Serena
Top-Star
 
Beiträge: 787
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 18:34
Wohnort: Saarland

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon süßebine 1 » Sonntag 23. Juni 2019, 16:01

Oh irgendwie is mein post nicht durch gegangen. Kater seine Lanorwerte sind noch nicht da. TA meinte er sieht besser aus aber abwarten.
Ich hab 200 g abgenommen. Wir machen gerade Deckenventilator dran und dann mal an den See. Ich bin am überlegen ob ich 4 Monate bei Patric Heinzmann zum abnehmen mit Spaß und direkt coaching machen soll. Kostet 89 euro mon. Abet ich bin jetzt schon anders draufwie vor 2 Wochen. Und du letnst da mit Spaß zb heute zum Abschluß ging es um Hormone oder auch warum manche bei Streß zu Schoko greifen. Da gehör ich ja dazu. Das eine ist der Zucker den das Hirn dann vermert brauch, den man aber auch gesünder haben kann und das andere ist durch Stress wird das Magnesium verbraucht und das steckt in Schoko drin. Also werde ich nächsteWoche mal Magnesium zu mir nehmen , wenn ich das merk. Ich wünsch euch allen einen schönen Tag :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3065
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: süssebine freut sich auf´s leichtwerden

Beitragvon Flausi » Montag 24. Juni 2019, 04:11

Biene, so begeistert wie Du die letzten Tahe erzählt hast, würde ich das machen. Ich meine, schau mao, Du bist seit Jahren dran, und hattest sogar ärztliche Unterstützung in der Psyche. Dennoch scheinen mir die zwei Wochen mehr gebracht zu haben, als alles davor. Ich denke, verkehrt ist es bestimmt nicht :thumright:
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4616
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste