The diary of Amelie

Tagebücher

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Dienstag 9. Juli 2019, 07:23

Guten Morgen,

Heute nochmal 400g weg. 64kg.
2.3kg über dem Ticker.
Gegessen hab ich Heidelbeeren, Lachs, Tomaten und Gurke.

Hoffe dass die nächsten Taage auch mindestens 400 pro Tag weg gehen, dann hätte ich mein Ticket in 5 Tagen wieder.
Es ist mühselig aber ich bleibe am Ball.

Sport wird täglich gemacht.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Mittwoch 10. Juli 2019, 07:12

Guten Morgen

Es läuft wieder.
Ein ganzes Kilo ist weg :laola:
Gewicht 63kg (-1kg)
Dazu muss ich sagen, dass ich mein Abendessen weggelassen habe.
Ich bin wieder voll motiviert. Ich hab für mich festgestellt, dass ich mittags besser mehr esse und Abendessen skippe oder nur ganz wenig.

Gleich geht es zum Sport.
Wenn es so weiter geht schaffe ich den Ticker eventuell eher. In den nächsten Tagen.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Mittwoch 10. Juli 2019, 07:19

:laola: zur Abnahme :laola: und viel Spaß heute.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3284
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 12. Juli 2019, 09:56

Heute mal nur 200g weniger.
62.8 (-200g)

Gestern Sport durchgezogen, heute morgen dich schon.
Ich esse jetzt eher vegetarisch, weil mir das Fleisch zum Hals raus hängt.
Ab und zu lass ich das Abendessen ausfallen. Ich hab damit viel mehr Erfolg, es ist wie 18:6 fasten.
Morgen und Sonntag steht Sport an.
Ziel wäre es am Sonntag die 62kg zu erreichen, sollte machbar sein.

Euch allen einen schönen Tag.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Freitag 12. Juli 2019, 16:17

Erst mal :thumright: zur Abnahme und wenn du dich nicht zu verrückt machst, dann könnte es klappen. Sind immerhin 800g und du weißt ja wie leicht und auch wie schwer es sein kann. Also bleib weiter gechillt. Ja das mir dem Fleisch kann ich nachempfinden. Aber es gibt ja auch gute Veggi Rezepte. Wo her holst du jetzt deine Kochiedeen?
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3284
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Montag 15. Juli 2019, 07:21

Stillstand.
War völlig klar dass es nicht weiter geht.
Wie immer
62.8 immernoch - seit 3 Tagen.
Ich denke mal ich mache so einen Steaktag.
Ganze Woche lang Sport gemacht.
Heute ist Sportfrei.

Bis die Tage.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 19. Juli 2019, 19:06

Immer noch Stillstand.
Langsam reicht es wirklich.
Ich habe auch immer weniger Lust weiterzumachen.
Ich ernähre mich seit 4 Tagen vegan! Ich denke, dass mir Fleisch für alle mal vergangen ist.
Jetzt gehe ich erstmal noch joggen. Damit hätte ich täglich Sport gemacht.

Euch allen ein schönes WE.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 20. Juli 2019, 09:11

Ich wünsch dir viel Spaß beim laufen und liebe Amelie vielleicht ist das ganze abnehmen wollen nur noch Diätstress für deinen Körper und es passt ihm nicht mehr so zu leben. Ich denke du solltest dich wirklich mal auf der Seite von Patric Heinzmann schlau machen. In der Challang die ich mitgemacht hatte waren wirklich viele mit genau diesem Problem das du und ich auch gaben
haben. Der Frust ist bei allen verflogen, das verstehen des Körpers setzte durch ihn super ein und jeder hat abgenommen und da ist es wirklich eine individuelle Ernährungsumstellung mit ihm als Coach. Wenn sich mein Nervenkustüm wieder beruhigt hat und ich nicht mehr mit Dak abnehme, werde ich dorthin wechseln. Las es dir mal durch den Kopf gehen. Lg bine
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3284
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Dienstag 30. Juli 2019, 07:43

Hallo Amelie :zuwink: wo steckst du denn? Ich hoffe es geht dir gut.
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3284
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 2. August 2019, 22:26

Ich bin noch da.
Mache gerade nicht wirklich Diät. Bin müde geworden.
63.5 ist aktuelles Gewicht.
Habe 2 Wochen lang vegan gegessen.
Nächste Woche bin ich wieder für 3 Wochen verreist, daher esse ich worauf ich Lust habe.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Flausi » Samstag 3. August 2019, 04:12

Hallo Amelie
Das braucht es manchmal, so ne Auszeit. Und dann einfach im Plan weiter, welchen man auch immer für sich wählt.
Liebe Grüsse aus dem Käseland
Tanja

Bild
Benutzeravatar
Flausi
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 4800
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 20:07
Wohnort: Wildnis.....

Re: The diary of Amelie

Beitragvon süßebine 1 » Samstag 3. August 2019, 11:07

Kann dich gut verstehen, ging mir ja jetzt genauso. Wo geht's denn hin in den Urlaub und wie lange? Kannst dich ruhig auch melden wenn du keine Diät geradeM
machst. Dann ist es wenigstens nicht ganz so ruhig und wir wissen wie es dir geht. :sunny:
Bild
süßebine 1
Bin hier zu Hause
 
Beiträge: 3284
Registriert: Montag 19. Oktober 2015, 11:36

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Freitag 23. August 2019, 08:09

Ich bin noch im Urlaub.
Halte mich an nichts. Kein Gefühl wie es aussieht. Werde es nächste Woche Dienstag dann sehen. Bis dahin esse ich worauf ich Lust habe.
Bin gespannt. Befürchte schon schreckliches.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Amelie » Montag 26. August 2019, 07:18

Ich bin wieder da.
Es hält sich alles in Grenzen. Habe ganz normal gegessen und geschlemmt.
Dafür nur 2kg mehr als vor der Pause. Ist eh nur Wasser
Heute 64kg.

Ich denke dass ich kein HCG machen werde. Bin noch unschlüssig.
Einfach LC oder normal essen Erde aber eventuell 18:6 fasting.

Hab ein gutes Fitnessbuch gelesen und da steht auch es ist egal was man isst, solange die kcal Menge nicht überschritten ist.
Bild
Amelie
Star
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2019, 15:59

Re: The diary of Amelie

Beitragvon Chrysanteme » Montag 26. August 2019, 12:20

Hallo Amelie :zuwink:
Grad über Ernährung, egal in welchem Bereich, gibt es sehr viele schlaue Bücher :rofl:
Aber es ist eben nicht egal, was du isst.
Wenn schon, solltest du dich an die glykämische Last (Glyx-Kompass) halten.
Denn du kannst (bzw. eigentlich nicht) z.B. deine 1200kcal nur mit Salat füllen oder mit Butter.
Was denkst du, was dich wirklich satt macht und was auch wirklich lange vorhält?
Es sind die KH, die zwar kcal fressen, aber nicht wirklich satt machen. Das haben sogar schon einige Ärzte der neuesten Generation entdeckt. Und gerade die haben noch vor gar nicht allzu langer Zeit gepredigt, dass Fett kontraproduktiv beim Abnehmen ist.
Dabei besteht allein unser Gehirn hauptsächlich aus Fett und kann schon deshalb gar nicht ohne leben.
Ich kann dir ein Buch empfehlen, dass zwar vom Titel abschrecken mag. Aber es hat heute mehr denn je seine Berechtigung. Den Titel darf man nicht unbedingt wörtlich nehmen (so wie ich vor Jahren) :rofl: "Leben ohne Brot" von Wolfgang Lutz.
Das gibt es auch als kostenlosen Download z.B. von Dr.med.Dr.Dr. Karl Probst. Als Einstieg sehr zu empfehlen.
Ich will dich nicht missionieren, davon habe ich nichts.
Aber du bist noch so herrlich jung und kannst deinem Körper eine lebenslange Diätkarriere ersparen, wenn du dich an die natürliche (Hundehalter sprechen von artgerechter) Ernährung hältst.
Könnte ich die Zeit zurückdrehen (nur in dieser Beziehung!!!) würde ich mit meinem heutigen Wissen natürlich die Finger von allen Diätvorschlägen lassen. Denn unsere Eltern haben in dieser Beziehung schon alles richtig gemacht. Aber mit Einzug von Radio und TV kam natürlich auch die Werbung ins Haus und die geht nie spurlos an einem vorüber.
Ich wünsche dir eine entspannte Zeit und viel Gesundheit auf deinem Weg :kuss:
Gruß Silvia
Bild
Benutzeravatar
Chrysanteme
Spezi
 
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 14. März 2019, 18:35

VorherigeNächste

Zurück zu hcg * Erfahrungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste